Navigation überspringen?
  

Voithals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?

Voith Erfahrungsbericht

  • 18.Nov. 2019
  • Bewerber

Aktuell 37,5 Std/Woche, erst mündliche Zusagen dann doch Absage=reine Hinhaltetaktik

1,00

Bewerbungsfragen

  • Das ist wirklich sehr enttäuschend und zeitraubend, so überzeugt man keine qualifizierten Fachkräfte.

Kommentar

Ich bekam nach dem ersten Gespräch eine mündliche Zusage mit Angabe des Gehalts und dem Vertragsbeginn (mit diesen Informationen ist eine mündliche Zusage in der Regel auch bindend und man verlässt sich darauf).
Danach wurde ich mit weiteren Gesprächen und Aufgaben hingehalten, bis ich eines Tages die Info bekam, man habe sich für einen internen Bewerber entschieden...
Von ähnlichen Erfahrungen haben bereits andere Bewerber hier berichtet. An terminliche Absprachen wurde sich mehrfach nicht gehalten.
Ich hatte außerdem das Gefühl, dass man sich auch in der Probezeit seiner Stelle nicht sicher sein kann, denn auch über den internen Bewerber hieß es, "es wird sich noch zeigen ob er die richtige Wahl war" und am Vorgänger der Position wurde auch kein gutes Haar gelassen. Zudem erwähnte eine Mitarbeiterin „nebenbei“, dass weiterhin die 37,5 Std. Arbeitswoche für alle gilt, man bekommt aber nur 34 Std. bezahlt (Beschäftigungspakt). Ich möchte auf diesem Wege alle Externen vorab darüber informieren, dass der Pakt weiterhin gilt-Fahrtkosten sind auch so ne Sache, bei der man beharrlich bleiben muss...

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
Professionalität des Gesprächs
1,00
Vollständigkeit der Infos
1,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
Erklärung der weiteren Schritte
1,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    Voith Digital Solutions GmbH
  • Stadt
    Heidenheim an der Brenz
  • Beworben für Position
    Initiativ
  • Jahr der Bewerbung
    2019
  • Ergebnis
    Absage