Navigation überspringen?
  

Volksbank Freiburg eGals Arbeitgeber

Deutschland,  23 Standorte Branche Banken
Subnavigation überspringen?

Volksbank Freiburg eG Erfahrungsbericht

  • 02.Jan. 2015
  • Azubi

Top Ausbildungsbetrieb mit familiärer Atmosphäre

4,56

Die Ausbilder

In jeder Abteilung gibt es einen ersten Ansprechpartner, sodass man gleich weiß, an wen man sich mit abteilungsspezifischen Fragen auch nach der Zeit in einer Abteilung jederzeit richten kann. Fachlich und vor allem persönlich habe ich mich immer sehr gut aufgehoben gefühlt. Gerade die Feedbacks, vor denen ich doch als mal ein bisschen Respekt hat, waren bisher immer ehrlich und halfen mir persönlich um einiges weiter.

Spaßfaktor

Durch das wirklich sehr angenehme Betriebsklima -und das bei über 500 Mitarbeiter!- habe ich mich noch immer auf jede Abteilung gefreut. Auch wenn die ein oder andere Abteilung für mich persönlich nicht so spannend geklungen hat wurde ich doch immer eines besseren belehrt, weil die Kollegen mir die Sachverhalte auch Azubiverständlich erklärt haben. Ich habe mich bisher in jeder einzelnen Abteilung wohl und aufgehoben gefühlt.

Aufgaben/Tätigkeiten

Neben der Arbeit ist genug Zeit zum Lernen, da man in der Regel vormittags Schule hat und der Nachmittag so während des Schulblocks frei zum Lernen ist. Bei Tätigkeiten in meinen bisherigen Abteilungen durfte ich immer über die Schultern gucken und doch sehr vieles selber und eigenständig machen.

Abwechslung

Die Abwechslung ist extrem hoch. Durch die Möglichkeit, in sehr viele Abteilungen "reinschnuppern" zu können, lernt man auch die vielen Zusammenspiele diverser Abteilungen kennen und verstehen. Und auch sonst war kein Tag wie der andere, also Abwechslung ist garantiert.

Respekt

Respekt wird sehr hoch geschrieben! Ich kann schon sagen, dass ich in jeder bisherigen Abteilung nicht als "den Azubi" behandelt wurde, sondern schon ernst genommen wurde und dass ich überall freundlich aufgenommen wurde.

Karrierechancen

Um mangelnde Karrierechance braucht man sich wirklich keine Sorgen machen. Diese wurden uns bereits im Anfang/Mitte des ersten Ausbildungsjahres erklärt. Und selbst wenn man nicht gleich nach Ende der Ausbildung "durchstarten" möchte hat man in der Regel seine Übernahme sicher, wodurch man in der heutigen Zeit schon beruhigter seine Ausbildung erleben kann.

Betriebsklima

Das Betriebsklima ist wirklich hervorragend und das muss man bei mehr als Mitarbeiter erst mal schaffen! Es gibt viele Veranstaltungen, durch die man Kollegen aus den Abteilungen wieder sieht oder auch die Möglichkeit hat, die Kollegen aus den Abteilungen, in denen man noch nicht war, schon vorab ein bisschen kennenzulernen.

Ausbildungsvergütung

Kann man sich denke ich nicht beklagen, wobei meiner Meinung nach immer der Spaß im Vordergrund stehen sollte! Die Löhne werden immer pünktlich überwiesen.

Arbeitszeiten

Arbeit und Freizeit können bei mir auf jeden Fall stressfrei unter einen Hut gebracht werden. An manchen Events (teilweise auch an Wochenenden) wird die Hilfe von Azubis gebraucht, dafür bekommt man dann aber zusätzliche Urlaubstage, insofern gleicht es sich immer aus.

Pro

Definitiv das Betriebsklima und der respektvolle Umgang, die Betriebsveranstaltungen, die ständig gegebene Abwechslung, Förderung durch Seminare in Karlsruhe und in der Bank selber

Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten Kantine wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    Volksbank Freiburg eG
  • Stadt
    Freiburg
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung