Navigation überspringen?
  

Vorwerk Gruppeals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?

Vorwerk Gruppe Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
4,15
Schnelle Antwort
4,11
Erwartbarkeit des Prozesses
3,85

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
4,27

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
4,35
Vollständigkeit der Infos
4,04
Angenehme Atmosphäre
4,25
Wertschätzende Behandlung
4,19
Zufriedenstellende Antworten
4,18
Erklärung der weiteren Schritte
4,24
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 04.Jan. 2018
  • Bewerber

Kommentar

Dem Bewerber wenigstens eine Absage zukommen lassen

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
Vollständigkeit der Infos
3,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
  • Firma
    Vorwerk & Co. KG, Wuppertal
  • Stadt
    Wuppertal
  • Jahr der Bewerbung
    2016
  • Ergebnis
    k.A.
Du hast Fragen zu Vorwerk Gruppe? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!

Kommentar

- Schnelle und unkomplizierte Einreichung der Bewerbungsunterlagen und anschließende Standardantwort.
- Nach 10-14 Tage ohne Rückmeldung (Bearbeitungszeit) Versuch der telefonischen Kontaktaufnahme. Die verantwortliche MitarbeiterIn war im Gespräch, sei aber später verfügbar.
- Bei erneuten Rückruf meinerseits wurde ich erneut vertröstet und sollte mich in einer Stunde wieder melden.
- 10min nach dem Anrufversuch erfolgte die Absage per Standard E-Mail = Wertschätzung Fehlanzeige!

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
  • Firma
    Vorwerk & Co.KG
  • Stadt
    Wuppertal
  • Beworben für Position
    Senior Manager Strategy/M&A
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    Absage
  • 09.Nov. 2017 (Geändert am 10.Nov. 2017)
  • Bewerber

Kommentar

Wenn ein Bewerber die Kriterien in der Stellenbeschreibung erfüllt, sollte man Ihn oder Ihr die Möglichkeit geben, sich vorzustellen. Eine Absage zu erteilen und dem Bewerber/-in zu antworten, das man momentan keinen platz hat, trotz mehrerer Stellenausschreibungen ist sehr respektlos gegenüber des Bewerbers.

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
3,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
  • Firma
    Vorwerk & Co. KG, Wuppertal
  • Stadt
    Wuppertal
  • Beworben für Position
    Werkstundent
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    Absage
  • 08.Nov. 2017
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Soziale Kompetenzen
Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
4,00
Angenehme Atmosphäre
4,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Vorwerk
  • Stadt
    Wuppertal
  • Beworben für Position
    Konstrukteur
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    Zusage
  • 09.Okt. 2017
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

Sehr freundlicher und professioneller Umgang mit dem Bewerber in angenehmer Atmosphäre. Die Gespräche liefen freundlich und immer auf Augenhöhe ab. Es wurde sowohl über die Firma und die zu besetzende Stelle, als auch über die Kenntnisse und derzeitigen Aufgaben des Bewerbers gesprochen. Termine für Bewerbungsgespräche wurden sehr flexibel auch sehr spät nachmittags gemacht.
Beim ersten Anlauf hatte es leider nicht geklappt. Es wurde jedoch weiterhin Kontakt gehalten und nur einige wenige Monate später gab es dann die Einladung zu einem weiteren Gespräch und am nächsten Tag direkt die Zusage.

Alles in allem natürlich sehr positiv gelaufen mit einem sehr positiven Gesamteindruck.

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
4,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
4,00
  • Firma
    Vorwerk Elektrowerke GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Wuppertal
  • Beworben für Position
    Qualitätsingenieur
  • Jahr der Bewerbung
    2016
  • Ergebnis
    Zusage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Es freut uns sehr, dass Sie mit dem Ablauf unserer Gespräche zufrieden sind. Vor allem freuen wir uns, dass wie Sie nun als Arbeitnehmer gewinnen konnten und wünschen Ihnen stets viel Erfolg.

Denise Beek
Head of Social Media
Vorwerk Gruppe

  • 03.Okt. 2017
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

Sehr gut und professionell

Zufriedenstellende Reaktion
4,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
4,00
Angenehme Atmosphäre
4,00
Wertschätzende Behandlung
4,00
Zufriedenstellende Antworten
4,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Vorwerk & Co.KG
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    k.A.
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Es freut uns sehr, dass Sie zufrieden sind. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg bei der Arbeit.

Denise Beek
Head of Social Media
Vorwerk Gruppe

  • 15.Sep. 2017
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar
Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Vorwerk Elektrowerke GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Wuppertal
  • Beworben für Position
    Elektroniker Automatisierungstechnik
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    Zusage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Es freut uns sehr, dass Sie mit dem Ablauf unserer Gespräche zufrieden waren. Umso schöner ist es, dass wir Sie als Arbeitnehmer gewinnen konnten. Wir wünschen Ihnen einen guten Start bei uns.

Denise Beek
Head of Social Media
Vorwerk Gruppe

Kommentar

Der Bewerbungsprozess war gut strukturiert und gut getaktet. Feedback per Telefon oder email erfolgte rasch.

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Vorwerk Elektrowerke
  • Stadt
    Wuppertal
  • Beworben für Position
    Production Engineer
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    Zusage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Es freut uns sehr, dass Sie mit dem Ablauf unserer Gespräche zufrieden waren. Umso schöner ist es, dass wir Sie als Arbeitnehmer gewinnen konnten. Wir wünschen Ihnen einen guten Start bei uns.

Denise Beek
Head of Social Media
Vorwerk Gruppe

  • 04.Aug. 2017 (Geändert am 08.Aug. 2017)
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewerbungsfragen

  • allgemeines, lockeres Kennenlernen mit dem Ausbildungsleiter (Hobbys, Interessen)
  • Gründe für den gewünschten Beruf
  • bisherige Schullaufbahn
  • zukünftige berufliche Wünsche (auch Studium)

Kommentar

Ging alles sehr schnell

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Vorwerk Elektrowerke GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Wuppertal
  • Beworben für Position
    Azubi
  • Jahr der Bewerbung
    2015
  • Ergebnis
    Zusage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Es freut uns sehr, dass wir Sie als Auszubildender gewinnen konnten. Viel Erfolg und viel Spaß bei der Arbeit.

Denise Beek
Head of Social Media
Vorwerk Gruppe

  • 27.Juli 2017
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Fast nur Fragen zu Noten im Studium (Wieso Abitur Mathe 1, im Studium aber manchmal nur 3?) Wie können Sie sich erklären, dass in Ihrem Praktikumszeugnis bei zwei von 10 Punkten nur befriedigend statt sehr gut bewertet wurde?

Kommentar

Ich habe bereits einige Vorstellungsgespräche gehabt, keines davon war jedoch so unpersönlich und undurchsichtig geplant wie dieses. Die telefonische Einladung war freundlich und es wurde darauf hingewiesen, dass eine Selbstpräsentation (Power Point) des Lebenslaufs nach kurzer Vorstellung der anwesenden Personen durchgeführt werden soll. Sicher ungewöhnlich, aber ein gutes Vorgehen - so dachte ich es vorher.
Angekommen war alles wie üblich. Dann ging es in ein kleines Büro mit rundem Konferenztisch, an dem maximal 5 Personen Platz finden können. Dort warteten 3 Gesprächspartner. An einem runden Tisch ist es immer sehr schwierig, jede Person freundlich anzuschauen. Könnte bewusst gewählt worden sein. Schwierig ist es jedoch, wenn von den 3 Personen nur eine Fragen stellt und diese dann im Vergleich zu meinen bisherigen Vorstellungsgesprächen (ebenfalls große Unternehmen) sehr ungewöhnlich waren.

Die Anwesenden haben sich kurz vorgestellt, jedoch wirklich nur namentlich, dann sollte ich von mir erzählen. Tendenziell okay, da allerdings im gesamten Gespräch kaum noch Worte zu der Stelle und Abteilung fielen, war die Vorstellung definitiv zu kurz und sehr unpersönlich.

Ich habe als Absolvent einen Master of Science und es wurde auf (sehr gute, aber teils zum Studium abweichende) Noten des Abiturs rumgehackt. Außerdem wurden von einem Praktikum die zwei Punkte auf dem Zeugnis hinterfragt, welche als einzige nicht in sehr oder gutem Bereich bewertet wurden. Erfolge und Leistungen im Studium und in dem Praktikum an sich wurden mit einem verschmitztem Grinsen abgetan.

Nachdem dann die Fragerei ein Ende hatte (um es nochmal klar zu stellen: ich kritisiere nicht nur die Fragen an sich, sondern auch die Reaktion auf meine Antworten, welche bei anderen Unternehmen ähnlich waren. Es war einfach alles sehr kühl und unpersönlich), kamen dann zwei jüngere Kollegen aus der Abteilung, in der die Stelle sein sollte, stellten sich auch kurz vor (sogar ausführlicher und waren sofort sympathischer als alle drei bisherigen Gesprächspartner).

Dann sollte ich meinen Vortrag halten, welcher natürlich trotz unterschiedlichem Fokus für die bisherigen Gesprächspartner zu 90% nichts Neues war, da ein Großteil bereits in den Fragen geklärt wurde.

Zum Vortrag gab es keine Nachfragen. Wie auch schon bei den vorherigen Fragen zeigte sich also ein sehr geringes Interese an meiner Person und meinem Werdegang.

Es wurden noch kurz Produkte vorgestellt, aber keine Fragen dazu gestellt, sondern nur etwas dazu erklärt. Verstehe das mal einer...

Da bis hierhin immer noch keine Informationen zur Stelle gegeben wurden, fragte ich also mal nach. Ich bekam zwar ein paar Informationen, aber nichts wirklich genaues.

Nach der Verabschiedung war mir eindeutig klar, dass es von beiden Seiten aus nicht zusammen passt. Daher rechnete ich sowieso mit einer Absage. Die kam nach bisher immer telefonischem Kontakt dann per E-Mail, was zu dem unpersönlichen Eindruck bestens passt.

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
2,00
Vollständigkeit der Infos
1,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
Erklärung der weiteren Schritte
3,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
3,00
  • Firma
    Vorwerk Gruppe
  • Stadt
    Wuppertal
  • Beworben für Position
    Entwicklungsingenieur
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    Absage