Workplace insights that matter.

Login
vr bank Untertaunus eG Logo

vr bank Untertaunus 
eG
Bewertungen

30 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 57%
Score-Details

30 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

17 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von vr bank Untertaunus eG √ľber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Loyalität ist wichtig

4,1
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ehrlichkeit wird gesch√§tzt, Unterst√ľtzung ist jederzeit zu erhalten

Verbesserungsvorschläge

Offenere Kommunikation, nicht alles sollte hinter verschlossenen T√ľren stattfinden.
Je mehr die Mitarbeiter eingebunden werden, umso mehr können sie sich mit dem Unternehmen identifizieren und Entscheidungen mittragen.

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzlich gut, leider wissen jedoch viele nicht, welche Vorteile sie innerhalb der vr bank Untertaunus haben.

Work-Life-Balance

Pers√∂nliche Anliegen werden geh√∂rt und unterst√ľtzt.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten werden geboten, Karriere/Weiterentwicklung wird offen besprochen und begleitet

Kollegenzusammenhalt

Funktioniert innerhalb der Filialen sehr gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch hier gibt es keine Unterschiede.
Jeder wird gleich behandelt.

Vorgesetztenverhalten

Offenheit und Ehrlichkeit ist wichtig - dann ist der Umgang miteinander sehr angenehm.
Empathie geht leider im Eifer des Gefechts manchmal unter - hier könnte man noch etwas nachlegen.

Arbeitsbedingungen

Ohne Klimaanlage wird es in den Sommermonaten leider sehr warm, hier wäre eine arbeitnehmerfreundliche Lösung dringend notwendig!

Kommunikation

Hier könnte es noch etwas offener gestaltet werden.

Gleichberechtigung

Es gibt keine Unterschiede.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Desiree Koppel, Personalreferentin
Desiree KoppelPersonalreferentin

Vielen Dank, dass Sie sich Zeit f√ľr eine Bewertung genommen haben. Es ist sch√∂n zu lesen, dass Sie sich in Ihrer Zeit bei uns wohl gef√ľhlt haben. Sie sprechen mit Ehrlichkeit und Loyalit√§t zwei f√ľr unser Haus sehr wichtige Werte an. Ihre Verbesserungsvorschl√§ge nehmen wir ernst und werden die Weiterentwicklung in diesen Bereichen bestm√∂glich begleiten.

Leider steil abwärts im Trend

3,0
Nicht empfohlen
F√ľhrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Lokal tolles Image.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vorgesetzenverhalten

Verbesserungsvorschläge

Bitte wieder zum alten Kommunikationsverhalten zur√ľckkehren.
Auch wenn hier Zuständigkeiten wechseln, kann man die Mitarbeiter nicht plötzlich vernachlässigen oder gar ignorieren.
Auch vielleicht mal mehr auf Mobiles Arbeiten setzen und somit Coronathemen entzerren.

Arbeitsatmosphäre

Fussionsbedingt lassen leider gerade viele F√ľhrungskr√§fte die Maske fallen.

Work-Life-Balance

Nun ja, flexible Arbeitszeit

Kollegenzusammenhalt

Auch Hier seit Start der Fussion

Vorgesetztenverhalten

Es war fr√ľher wesentlich besser

Kommunikation

Seit dem Fussionsstart sehr schlecht

Gleichberechtigung

Frauen werden immer noch wesentlich schlechter gestellt


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Desiree Koppel, Personalreferentin
Desiree KoppelPersonalreferentin

Wir k√∂nnen gut verstehen, dass die Ank√ľndigung der Verschmelzung mit der Wiesbadener Volksbank eG bei Ihnen und m√∂glicherweise auch bei anderen Kollegen und F√ľhrungskr√§ften zu Unsicherheit und offenen Fragen gef√ľhrt hat. Dem sind wir neben den Vorstandsinformationen, mit den FAQs, die an den Betriebsrat adressiert werden k√∂nnen, begegnet, um einen guten Informationsfluss zu gew√§hrleisten. Die Kommunikation zum Verlauf des Verschmelzungsvorhabens wird auch in anderen Formaten sukzessive an die Mitarbeiter erfolgen, um hier Transparenz zu schaffen.

Willk√ľr und authorit√§rer F√ľhrunghsstil

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nachvollziehbarkeit der Entscheidungen

Verbesserungsvorschläge

Wertsch√§tzungsdoktrien ...als Unternehmen attraktiv f√ľr Mitarbeiter sein

Arbeitsatmosphäre

durch Vertriebsdruck fehlt jegliche Motivation...Versprechen und Zusagen werden einfach ignoriert;

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit funktioniert

Gehalt/Sozialleistungen

im Bankenvergleich der Region unterirdisch...man lässt gute Mitarbeiter gehen

Vorgesetztenverhalten

2.F√ľhrungsetage ganz schlimm..

Kommunikation

es werden Zusagen gemacht und wenn man auf dessen Einhaltung pocht wird man unter druck gesetzt....frei Meinungs√§u√üerung und Kritik sind unerw√ľnscht


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Desiree Koppel, Personalreferentin
Desiree KoppelPersonalreferentin

Schade, dass Sie Ihre offensichtlich gro√üe Unzufriedenheit auf diesem Wege zum Ausdruck bringen, da so keine M√∂glichkeit besteht in einen Dialog zu gelangen. Gerade offene Dialoge, in denen Meinungen und konstruktive Kritik ge√§u√üert werden, sind ausdr√ľcklich erw√ľnscht. Ihre Ausf√ľhrungen, wie zum Beispiel Ihre Bewertung des Vorgesetztenverhaltens, sind sehr unspezifisch und so schwer greifbar. Dar√ľber hinaus interessiert uns, was Sie unter ‚ÄěWertsch√§tzungsdoktrien‚Äú verstehen und welche Zusagen Ihnen gegen√ľber getroffen wurden, die aus Ihrer Sicht nicht eingehalten wurden. Falls Sie an einem Austausch interessiert sind, freuen wir uns √ľber Ihre Kontaktaufnahme mit den Ihnen bekannten Ansprechpartnern (Ihre F√ľhrungskraft, die Personalreferentinnen oder dem Betriebsrat).

verlorene Potentiale

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

der Mitarbeiter wird nur als Produktionsmittel gesehen um immer mehr Ertrag zu erreichen;

Verbesserungsvorschläge

Motivation √ľber Wertsch√§tzung leben....die eigene konstruktive Meinung sch√§tzen lernen

Arbeitsatmosphäre

die angepriesenen Wertsch√§tzung findet nur statt wenn man keine eigene Meinung hat; Kritik ist unerw√ľnsch und wird mit Restriktionen geahndet;

Image

anerkannt in der Region

Work-Life-Balance

durch Vertrauensarbeitszeit gute Flexibilität

Karriere/Weiterbildung

Strukturen zu starr...F√ľhrungspositionen, wie Filialleiter werden abgeschafft

Gehalt/Sozialleistungen

nicht leistungsgerecht ...teilweise unter Tarifvertrag...Erfolg wird nicht honoriert

Umwelt-/Sozialbewusstsein

vordergr√ľndig ja...wird aber monet√§ren Zielen untergeordnet...

Kollegenzusammenhalt

guter Kontakt

Vorgesetztenverhalten

miserabel...masiver Druck...bei Zielerreichung keine Wertsch√§tzung...bei leichter Zielverfehlung werden in der 2.Ebene Drohungen ausgesprochen...Vorstand hat keine Beziehung zu den Mitarbeitern..ist nicht gew√ľnscht

Kommunikation

es wird eine intensive Kommunikation gefordert aber von oben nach untern gibt es keine Erklärungen und Reaktionen; es werden Vereinbarungen einfach totgeschwiegen;

Gleichberechtigung

F√ľhrung findet nur von oben nach unter statt und hier Hirachie√ľbergreifend....von unten nach oben nicht gew√ľnscht und unterdr√ľckt

Interessante Aufgaben

weiterentwicklung nur gew√ľnsch bei absoluter Meinungskonformit√§t


Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Desiree Koppel, Personalreferentin
Desiree KoppelPersonalreferentin

Ihre Bewertungen und kurzen Ausf√ľhrungen irritieren uns, da es aus Ihrer Sicht kaum positive Aspekte zu geben scheint, die f√ľr uns als attraktiven Arbeitgeber sprechen. Zudem sind Ihre Aussagen teilweise schwer nachvollziehbar. Es ist schade, auf diesem Wege zu erfahren, dass Sie sich bei uns scheinbar nicht wohl f√ľhlen. Sofern Sie ein ernsthaftes Interesse daran haben, Ihre Anliegen pers√∂nlich mit uns zu besprechen, bieten wir Ihnen gerne ein Gespr√§ch mit den Ihnen bekannten Ansprechpartnern (z.B. mit Ihrer F√ľhrungskraft, den Personalreferentinnen oder dem Betriebsrat) an. Andernfalls fragen wir uns, ob wir noch der richtige Arbeitgeber f√ľr Sie sind.

Familienfreundlich

3,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Leider wird den Angestellten nicht viel Vertrauen entgegen gebracht. Hierarchie ist leider wichtiger.

Work-Life-Balance

Urlaub kann flexibel genommen werden. Arbeitszeiten sind okay. Leider wird Vertrauensarbeitszeit nicht wirklich gelebt, es herrscht eher Gruppenzwang hinsichtlich der Arbeitszeiten. Leider kann der Ausgleich von √úberstunden nicht flexibel in Anspruch genommen werden.

Kollegenzusammenhalt

Befindlichkeiten haben einen hohen Stellenwert. Ehrlichkeit und direkter Umgang ist selten. Prestige ist wichtig...

Vorgesetztenverhalten

Hierarchie ist essenziell...

Kommunikation

Es wird nur sporadisch und meistens erst auf Nachfrage kommuniziert.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Desiree Koppel, Personalreferentin
Desiree KoppelPersonalreferentin

Herzlichen Dank f√ľr Ihre Bewertung. Schade, dass Sie aktuell nicht voll zufrieden mit uns als Arbeitgeber sind. Sie gehen nur im Titel auf Familienfreundlichkeit ein und bewerten die Work-Life-Balance als √ľberdurchschnittlich. Hier h√§tten wir uns etwas mehr Feedback gew√ľnscht; gerne auch positiver Art. Ihren Ausf√ľhrungen zu Hierarchie und Kommunikation k√∂nnen wir entnehmen, dass Sie hier Verbesserungsbedarf sehen. Gerne m√∂chten wir dazu in einen pers√∂nlichen Austausch kommen, um die Hintergr√ľnde besser zu verstehen und die angesprochenen Themen zu verbessern. Daher freuen wir uns, wenn Sie Kontakt zu den Personalreferentinnen, Ihrer F√ľhrungskraft oder dem Betriebsrat aufnehmen. Vielen Dank!

Sehr guter Arbeitgeber in der Region

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Schnelle Entscheidungen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Keine Vision und keine Strategie

1,7
Nicht empfohlen
Ex-F√ľhrungskraft / ManagementHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das ich hier nicht mehr arbeite.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Verhalten des Managements
- Verhalten der zweiten F√ľhrungsebene
- Umgang mit Kollegen die eine Meinung haben
- Aufspringen auf jeden Trend ohne den anderen Konsequent zu Ende zu f√ľhren
- Personalmanagement

Verbesserungsvorschläge

Fusionierung mit einer anderen Genossenschaftsbank in der Region.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist von einem unglaublichen Druck "von oben" geprägt. In der Bank herrscht ein klares Hierarchiedenken wie aus dem letzten Jahrhundert.

Image

Derzeit noch ein gutes Image nach außen

Work-Life-Balance

Ist vorhanden. Jedoch unglaublich starre Arbeitszeiten mit wenig Flexibilität. Neue Arbeitszeitmodelle oder Homeoffice im Backoffice Bereich sind hier Fremdworte.

Karriere/Weiterbildung

Soll es angeblich geben. Gesehen haben es die wenigsten.

Gehalt/Sozialleistungen

Unterirdisch im Vergleich zu Branche.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Immerhin gib es eigene Bienen

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf die Abteilung an und kann vorhanden sein.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt ältere Kollegen die auf den Tag Ihrer Rente warten.

Vorgesetztenverhalten

Willkommen im Jahr 1950.

Arbeitsbedingungen

In der Hauptstelle und der Hauptfiliale relativ gute Arbeitsbedingungen. In den Filialen weiter weg eher katastrophal.

Kommunikation

Offiziell gibt es eine offene und ehrliche Kommunikation. Sofern sich die T√ľren schlie√üen m√∂chten die Vorgesetzten von diesem Bestandteil der Unternehmenskultur nichts mehr wissen. Wertsch√§tzende Kommunikation ist hier ein Fremdwort.

Gleichberechtigung

Soll dadurch suggeriert werden, dass es im Kreis der Prokuristen "EINE" Frau gibt. Defakto besteht das Management und das Management-1 dieses Institutes nur aus Männern.

Interessante Aufgaben

Jede Woche eine neue Verkaufswoche, diese Woche haben wir Bausparwoche, n√§chste Woche E@syCredit Woche sagt alles √ľber die Aufgabenstellungen in diesem Haus aus.

Gute Entwicklungsmöglichkeiten im herausfordernden Umfeld

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Mitarbeiter f√ľr die Projektarbeit motivieren

Arbeitsatmosphäre

In bestehenden Projekten kann man sich jederzeit beteiligen und √ľber den origin√§ren Job hinaus weiterentwickeln

Work-Life-Balance

Die Regelungen zur flexiblen Arbeitszeit sind klasse. Dadurch lässt sich auch der private Alltag gut organisieren.

Karriere/Weiterbildung

Im Rahmen jährlicher Entwicklungsgespräche lege ich mit meinem Chef meinen Seminarplan fest.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Aufgaben und Funktionen werden angemessen bezahlt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Bank hat auch eigene Bienenvölker, die eigenen Honig produzieren.

Kollegenzusammenhalt

Die vielfältigen Aufgaben bringen viele Kollegen zusammen, was u.a. den Zusammenhalt stärkt

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitspl√§tze wurden vor kurzem modernisiert und aktualisiert. Im Sommer wird bei hei√üen Temperaturen auf die flexible Arbeitszeit zur√ľckgegriffen.

Kommunikation

Der Informationsaustausch unter Kollegen und Vorgesetzten ist gut

Interessante Aufgaben

Vor allem Projektarbeit motiviert.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Teilen

Bank mit Entwicklungspotenzial

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Da bei Kununu schlechte Bewertungen abgegeben wurden, werden die Mitarbeiter gebeten, gute Bewertungen abzugeben!!

Verbesserungsvorschläge

20% Fluktuation spricht eine eindeutige Sprache.

Arbeitsatmosphäre

Es gibt extreme Hierarchien und die Mitarbeiter bekommen es entsprechend zu sp√ľren.

Image

Nach außen gut.

Work-Life-Balance

Es gibt ein ‚ÄěGleitzeit‚Äú Modell, nat√ľrlich nur f√ľr FTEs

Karriere/Weiterbildung

Nur ein paar Auserwählte erhalten externe Schulungen. Intern gibt es quasi nichts. Keine Zeit

Gehalt/Sozialleistungen

F√ľr die Branche unterdurchschnittlich. Bei 30 Grad Au√üentemperatur wird Sprudel angeboten.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Zwischenfazit

4,4
Empfohlen
F√ľhrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fairness und Umgang

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fokussierter Kostenblick, mit untergeordneter W√ľrdigung von Ertragspotentialen

Verbesserungsvorschläge

Kosten und Erträge bzw. Ertragspotentiale immer in Relation sehen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN