Workplace insights that matter.

Login
Walbusch-Gruppe Logo

Walbusch-Gruppe
Bewertungen

128 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 78%
Score-Details

128 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

85 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 24 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Walbusch-Gruppe ├╝ber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Sprichw├Ârtlich der Fels in der Brandung

4,3
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Administration / Verwaltung bei WALBUSCH Walter Busch GmbH & Co.KG in Solingen absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Da muss ganz vorne eins genannt werden: die absolut krisensichere Unternehmensf├╝hrung. Trotz Pandemie und Umsatzschwankungen wurde am Anfang von 2020 eine Pr├Ąmie gezahlt, am Ende von 2020 folgte nochmal eine starke "Corona-Pr├Ąmie". Den Mitarbeitern in Kurzarbeit wurde freiwillig das Gehalt auf 100% aufgestockt.

DAS sind Punkte, die einem zeigen: ich habe mich mit diesem Unternehmen richtig entschieden. Auch in zwanzig Jahren wird hier ein sicherer Arbeitsplatz sein. Die Punkte, die ich oben unter "Verbesserungsvorschl├Ągen" genannt habe und die f├╝r mich wichtige Themen f├╝r die Zukunft darstellen, lassen sich kurz- oder langfristig einf├╝hren. Aber eine solche Sicherheit im Unternehmen ist ein Pr├Ądikat, das sich mithilfe langfristiger Unternehmensf├╝hrung erarbeitet werden muss.

Au├čerdem noch im Zuge der Pandemie wichtig: der vorsitzende Gesch├Ąftsf├╝hrer hat sich fast w├Âchentlich in pers├Ânlich geschriebenen Emails an alle Mitarbeiter gewandt; das zeigt noch einmal auf eine besondere Art und Weise: wir sind f├╝r euch da! Daf├╝r an dieser Stelle: vielen Dank f├╝r die hervorragende Krisenkommunikation. (Jetzt muss das nur noch au├čerhalb der Pandemie klappen :) )

Verbesserungsvorschl├Ąge

Allgemein kann an der Unternehmenskultur noch gearbeitet werden. Im Marketing soll der Kunde eine "Love Brand" in Walbusch sehen - ├Ąhnliche Bestrebungen in diese Richtung w├Ąren auch f├╝r Mitarbeiter wichtig. Walbusch hat ein hervorragendes Image - dar├╝ber bin ich pers├Ânlich auch sehr froh. Es gibt extra f├╝r dieses Thema "Unternehmenskultur" einen Arbeitskreis, von dem kam bisher aber nur eine Umfrage und sonst nicht viel.

- Regelm├Ą├čige Befragungen der Mitarbeiter
- Einf├╝hrung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses
- Aufmerksamkeiten wie aktuell die Br├Âtchen, frisches Wasser und Obst
... w├Ąren Beispiele f├╝r M├Âglichkeiten, die die Mitarbeiteridentifikation sicherlich stark ansteigen lie├čen.

Im Haus h├Ârt man manchmal "Home Office h├Ątten wir in 10 Jahren nicht eingef├╝hrt, wenn die Pandemie nicht w├Ąre". Das liegt noch nicht einmal an einem etwaigen Misstrauen gg├╝. dem Mitarbeiter, sondern vielmehr daran, dass vieles erst vielfach ├╝berdacht, geplant und dann doch wieder zur├╝ckgestellt wird. Sich Gedanken um Ver├Ąnderungen der Arbeit und die Zukunft zu machen, muss nicht in einem Gegensatz zu Sicherheit stehen!

Arbeitsatmosph├Ąre

Die Teamarbeit unter uns Azubis/dualen Studenten l├Ąuft eigentlich echt super - es wird zusammen an etwas gearbeitet und auch unb├╝rokratisch etwas umgesetzt. Die Atmosph├Ąre allgemein ist eigentlich: herzlich und locker. Daher kann man auch mit fremden Kollegen unkompliziert zusammenarbeiten - man versteht sich schnell.

Social Benefits gibt es auch, das sind z.B. ein kleiner Kuchen zum Geburtstag von der Firma und Branding wie bspw. einen Thermobecher zum Berufsstart. W├Ąhrend der Corona-Pandemie gab es bei geschlossener Kantine belegte Br├Âtchen f├╝r alle - das ist definitiv ein Lob wert, insbesondere f├╝r die schnelle Reaktion! Solche Benefits werden eigentlich von allen gerne angenommen und die Motivation bzw. Dankbarkeit gg├╝. dem Arbeitgeber steigt deutlich.

So etwas k├Ânnte auch au├čerhalb der Krisenzeit beibehalten werden. Besonders kostenfreies Mineralwasser, Obst usw. kennt man als Benefits von modernen und fortschrittlichen Unternehmen. So etwas w├╝rde der Walbusch Gruppe sicherlich auch gut stehen.

Arbeitszeiten

Eine normale 37,5h-Woche im Gleitzeitmodell - dadurch kann man flexibel planen. Diese Flexibilit├Ąt ist ein wichtiger Pluspunkt und definitiv ein Argument f├╝r viele!

Ausbildungsverg├╝tung

Bezahlung erfolgt f├╝r Azubis nach Tarif, f├╝r duale Studenten liegt das Gehalt im Mittelfeld. Die H├Ąlfte der Studiengeb├╝hren wird ├╝bernommen, die andere H├Ąlfte vom Gehalt bezahlt. Das f├╝hrt aber z.B. dazu, dass man unter der Steuerfreigrenze bleibt, was im Endeffekt ein guter Faktor ist, um das Gehalt h├Âher zu halten.

Die Ausbilder

Die Ausbildungsleitung ist immer f├╝r einen da, eigentlich egal bei welchem Thema. Wenn einem etwas auf dem Herzen liegt, wei├č man dass man sich an die Ausbildungsleitung wenden kann. Und wenn man mit der Frage doch mal bei ihr nicht an der richtigen Stelle sein sollte, gibt es zumindest einen Hinweis, wen man denn fragen k├Ânnte.

Die Ausbilder in den Abteilungen selbst sind meist engagiert und interessieren sich auch f├╝r die Ausbildung. Das ist aber leider nicht in allen Bereichen der Fall, es kann auch schon einmal vorkommen, dass man am ersten Tag in die Abteilung kommt und dort nichts (kein Schreibtisch etc.) vorbereitet ist.

Spa├čfaktor

In letzter Zeit gab es ein bis zwei Projekte, an denen man als Azubi/dualer Student zur Mitwirkung eingeladen wurde. So etwas sorgt nicht nur f├╝r Abwechslung, sondern besonders daf├╝r, dass man mit anderen Kollegen/Azubis/etc. zusammenarbeitet und sich kennenlernt.

Aufgaben/T├Ątigkeiten

Da beim dualen Studium quasi das ganze Unternehmen durchlaufen wird, gibt es jedes Praxissemester neue Aufgaben und T├Ątigkeiten. Nat├╝rlich ist nicht jeder neue Bereich direkt der Lieblingsarbeitsplatz, aber immerhin wei├č man das dann. Aber: das Unternehmen in all seinen Facetten kennenzulernen kann nie schaden, ganz im Gegenteil: in Abteilung B gibt es ein Problem und schon wei├č man, wen man in Abteilung A ansprechen muss, da man dort schon war.

Variation

Quasi jeder Unternehmensbereich wird mal durchlaufen, das ist nicht nur von der Abwechslung her super, sondern f├╝hrt auch zu einem viel besseren Verst├Ąndnis der Abl├Ąufe. Dieses Durchlaufen des Unternehmens kennt man nicht in jeder Firma, daher ist das definitiv ein Pluspunkt, der unbedingt beibehalten werden sollte!

Respekt

Die Kollegen und Mitarbeiter behandeln sich eigentlich alle gegenseitig mit Respekt. Allgemein ist die Stimmung auch zwischen fremden Kollegen aber immer relativ locker und nicht hochgestochen.
Einzig der Respekt vor Ideen und Weiterentwicklungsideen der Mitarbeiter mangelt manchmal - Ideen werden bel├Ąchelt oder mit der "Das machen wir schon seit Jahren so, das bleibt auch so"-Mentalit├Ąt abgetan. Das k├Ânnte durch eine Feedback- und Weiterbildungskultur definitiv verbessert werden.
Da ich schon einige Abteilungen im Unternehmen durchlaufen habe, kann ich sagen: h├Ąufig h├Ârt man "Ich h├Ątte da ja eine Idee, aber das lohnt sich eh nicht, die zu ├Ąu├čern".

Ausbildung bei Walbusch

4,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei WALBUSCH Walter Busch GmbH & Co.KG in Solingen absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich finde es toll, wie sehr man hier betreut wird, gerade auch in dieser Zeit.

Arbeitsatmosph├Ąre

Alle Kolleg*innen sind super hilfsbereit und aufgeschlossen, so hat man hier echt eine angenehme Arbeitsatmosph├Ąre. Zurzeit sieht man die ganzen Azubis jedoch pers├Ânlich sehr selten, was nat├╝rlich sehr schade ist, aber nunmal der aktuellen Situation geschuldet ist.

Karrierechancen

Wie es nach der Ausbildung aussieht kann ich leider nicht sagen...

Arbeitszeiten

Durch die Gleitzeit ist man super flexibel und kommt theoretisch nicht zu sp├Ąt, falls mal die Bahn oder der Bus ausfallen sollte.

Ausbildungsverg├╝tung

Bin ich zufrieden mit!

Die Ausbilder

Man wird super betreut und hat immer einen Ansprechpartner.

Spa├čfaktor

Die Mitarbeiter*innen in den Abteilungen sind super freundlich und aufgeschlossen. Durch die verschiedenen Aufgaben und die Kolleg*innen macht es super viel Spa├č zu arbeiten.

Aufgaben/T├Ątigkeiten

Ich habe jeden Tag mit vielen verschiedenen Aufgaben zu tun und werde mit eigenen Projekten betreut, so lernt man schnell viele Aufgabenfelder kennen und kann selbst├Ąndig arbeiten.

Variation

Da man regelm├Ą├čig die Abteilungen wechselt, erh├Ąlt man viele Einblicke und lernt die Hintergr├╝nde der gesamten Walbusch-Gruppe kennen. Super finde ich auch, dass man auch einen Einblick in den Verkauf und das Hauptgesch├Ąft bekommt, obwohl man im "B├╝ro" ausgebildet wird.

Respekt

Ich werde hier in jeder Abteilung mit viel Respekt behandelt. Die Tatsache, dass man in der Ausbildung mit vielen eigenst├Ąndigen Aufgaben und Projekten beauftragt wird, zeigt mir, dass man den Respekt und auch gro├čes Vertrauen der Kolleg*innen hat.

Bewertung der Ausbildung bei Walbusch.

4,7
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Wahlbusch in Solingen absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das er sich jetzt in der schweren Zeit so gut um uns k├╝mmert und das wir noch unsere Arbeit haben.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das man erst Informationen sehr sp├Ąt bekommt.

Verbesserungsvorschl├Ąge

Ich w├╝rde die Kommunikation verbessern weil Sachen nicht weiter gegeben werden oder man muss erst mit drei verschiedenen Personen sprechen bevor man ein Ergebnis hat oder eine Meinung.

Arbeitsatmosph├Ąre

Die Arbeitsatmosph├Ąre ist bei Walbusch und Avena gut.

Karrierechancen

Also so kann ich es nicht sagen aber durfte mein drittes Lehrjahr machen. Und wie es nach der Ausbildung ist das wei├č ich noch nicht.

Arbeitszeiten

Man hat super Arbeitszeiten.

Ausbildungsverg├╝tung

Super!

Die Ausbilder

Die k├╝mmern sich gut um einen und wenn was ist dann kann man zu denen auch kommen. Und die unterst├╝tzen einen sehr gut.

Spa├čfaktor

Man hat Spa├č bei der Ausbildung aber manchmal hat man Tage wo es nicht spa├č macht weil man eine Aufgabe nicht so hin bekommt wie man m├Âchte.

Aufgaben/T├Ątigkeiten

Bekomme immer aufgaben egal wo ich bin. Meine T├Ątigkeit ist immer wieder unterschiedlich und das finde ich sehr toll.

Respekt

Ich werde mit Respekt behandelt.


Variation

Teilen

Solide im Grund

4,0
Empfohlen
Ex-F├╝hrungskraft / ManagementHat bei Wahlbusch in Solingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gewachsenes Unternehmen. J├╝ngeren Menschen werden Chancen gegeben. Know How wird in jedem Alter gesch├Ątzt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Positionen werden zugeschanzt. Vetternwirtschaft anstelle der besten Entscheidung f├╝r das gesamte Unternehmen.


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe*r ehemalige*r Kolleg*in,

es freut uns wirklich sehr, dass sie Walbusch so positiv bewerten! Schade, dass Sie die Besetzung der offenen Positionen nicht als transparent erlebt haben, denn bis zu einer bestimmten Hierarchiestufe gilt die Regelung, dass alle Stellen der Walbusch Walter Busch GmbH & Co. KG intern ausgeschrieben und entsprechende Gespr├Ąche gef├╝hrt werden.

Herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihren Eindruck hier zu teilen!

F├╝r die Zukunft w├╝nschen wir Ihnen alles Gute und viele Gr├╝├če!

Menschlichkeit bleibt auf der Strecke

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Walbusch in Solingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitszeitw├╝nsche wurden ber├╝cksichtigt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Verkaufsdruck, unmenschlicher Umgang !

Verbesserungsvorschl├Ąge

Menschlichkeit und Emphatie fehlen total ! Wir sind aber nunmal Menschen und keine Maschinen. Sobald man nicht funktioniert, wird man verachtend behandelt.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man weiterkommen m├Âchte, wird man trotzdem klein gehalten.

Vorgesetztenverhalten

Ganz ganz schlimm !

Arbeitsbedingungen

Verkaufsdruck ist ganz gro├č geschrieben.

Kommunikation

Hinterm R├╝cken wird mehr kommuniziert anstatt sich gegenseitig anzuh├Âren um sich mal in die gegen├╝berliegende Seite reinzuversetzen....Emphatie gleich null ....


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe*r ehemalige*r Kolleg*in,

vielen Dank f├╝r Ihr Feedback. Wir finden es sehr schade, dass Sie Ihre Zeit bei Walbusch so negativ empfunden haben. Was Sie beschreiben entspricht nicht unserer Unternehmenskultur und sollte so nicht vorkommen. Sie w├╝rden uns sehr helfen, wenn Sie sich dazu nochmal bei uns melden w├╝rden, gerne per Mail an julia.althammer@walbusch.de, damit wir die Punkte besser nachvollziehen k├Ânnen.

F├╝r die Zukunft w├╝nschen wir Ihnen alles Gute und viele Gr├╝├če!

In manchen Dingen guter Arbeitgeber

3,2
Nicht empfohlen
Ex-F├╝hrungskraft / ManagementHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Walbusch Filial GmbH & Co. KG in Solingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hilfsbereit und stressfreies arbeiten. Wenig Warendruck.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Lassen zu schnell Leute gehen, die was k├Ânnen und weiter wollen im Unternehmen.
Man ist nur eine Nummer, die Umsatz bringen sollen.

Verbesserungsvorschl├Ąge

Das Personal versuchen zu halten und mehr entgegenkommen.

Arbeitsatmosph├Ąre

In manchen Filialen gute Atmosph├Ąre.

Image

Ware etwas modischer geworden, aber wie die Ware pr├Ąsentiert wird ist nicht passend zu dem Alter der Kunden.

Work-Life-Balance

Kennzahlendruck. Umsatz muss erbracht werden. Ansonsten ist es schwer dort zu bleiben. In Filiale angenehmes und stressfreies Arbeiten

Karriere/Weiterbildung

Wer Umsatz bringt kommt weiter. Wer nur Flei├č und Organisiert ist kommt nicht sehr weit. Was man in der Zentrale lernt wird meist im Alltag von keinem der F├╝hrungskr├Ąfte umgesetzt.

Gehalt/Sozialleistungen

F├╝r F├╝hrungskr├Ąfte k├Ânnte es mehr sein. Altersvorsorge und Weihnachtsgeld.

Kollegenzusammenhalt

In Filialen teilweise gut und Zentrale teilweise.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Werden bevorzugt, da sie erfahrener sind. Aber wenn man in Rente geht, darf man leider keinen Minijob bei Walbusch annehmen.

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation und Weiterentwicklungsm├Âglichkeit m├╝sste besser klappen. Mehr Anerkennung. Viel Widerspr├╝che. War mal besser das Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Centerfilialen sind die Lagerm├Âglickeiten und B├╝ro mit Pausen Raum zusammen und zu wenig Platz

Kommunikation

In der Zentrale schlecht jemanden zu erreichen. Auch viel Widerspr├╝che und Kundenservice teilweise Katastrophe

Gleichberechtigung

Dies findet leider kaum statt. Bringt man super Umsatz wird man besser behandelt und hat Aufstiegsm├Âglichkeiten. Finde es sollte jeder gleich behandelt werden, auch wenn man nicht so stark im Verkauf ist.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe*r ehemalige*r Kolleg*in,

herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit f├╝r diese ausf├╝hrliche Bewertung genommen haben. Wir freuen uns, dass Sie viele Punkte, wie die Hilfsbereitschaft, die Arbeitsatmosph├Ąre und den Umgang mit ├Ąlteren Kollegen so positiv bewerten. Es besch├Ąftigt uns nat├╝rlich, dass Sie viel Umsatzdruck gesp├╝rt und die Kommunikation untereinander als verbesserungsw├╝rdig empfunden haben. Auch wenn Sie das Unternehmen bereits verlassen haben, m├Âchten wir diese Punkte gerne noch besser verstehen und w├╝rden wir uns sehr freuen, wenn Sie sich bei uns melden (julia.althammer@walbusch.de).

Wir w├╝nschen Ihnen f├╝r die Zukunft alles Gute und viele Gr├╝├če!

Die Arbeitslust wurde immer mehr zum Arbeitsfrust!

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Walbusch in Solingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fand ich mal. Vor langer Zeit

Verbesserungsvorschl├Ąge

Mitarbeiter die nicht nach dem Mund reden, andere Kollegen anschw├Ąrzen und sehr gut arbeiten. Nicht fallen lassen.

Arbeitsatmosph├Ąre

Lob war ein Fremdwort. Tadeln gerne die Kollegen die noch wissen was arbeiten ist. Radfahrer kamen weiter

Image

Die Zeiten wo der einzelne was z├Ąhlte ist lange vorbei. Die "10 Gebote" stimmen mit der Realit├Ąt nicht ├╝berein. Selbst Kunden bemerkten das es nicht mehr rose' rot ist

Work-Life-Balance

Auf die man gut verzichten kann, hatten bessere Chancen.

Karriere/Weiterbildung

Na ja.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt kam p├╝nktlich. Mehr gab es nur durch die Gewerkschaften

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kommt auch aus billig L├Ąndern.

Kollegenzusammenhalt

Leider gab es die einen die sahen wo Arbeit ist und die anderen wie man ihr entfliehen kann. Und diese kamen auch noch damit durch.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Manche haben kurzfristig erfahren das heute ihr letzter ist. Alle waren froh in den Ruhestand zu gehen.

Vorgesetztenverhalten

Wof├╝r Vorgesetzte auf Schulungen gehen um zu erlernen wie man Personal gut f├╝hrt, h├Ątten sie das Geld besser gespendet.

Arbeitsbedingungen

Vorschl├Ąge wurden abgetan. Bei Neugestaltung erst recht nicht angenommen. Teure Leute haben ja auch mehr Ahnung als die, die damit arbeiten m├╝ssen

Kommunikation

Lass uns besser dumm sterben. Mancher Kunde wusste mehr wie die, die es wissen sollten.

Interessante Aufgaben

Gerecht was ist das. Wenn eine Vorgesetzte mal sah, das viel zu tun ist, hat sie schnell zu gesehen das sie wech kommt.


Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe*r ehemalige*r Kolleg*in,

vielen Dank f├╝r Ihr Feedback zu Ihrer Zeit bei Walbusch. Schade, dass Sie diese letztendlich so negativ empfunden haben und mit vielen Punkten, wie z.B. dem Vorgesetztenverhalten oder dem Ablauf zum Renteneintritt nicht zufrieden waren. Der Renteneintritt ist bei uns ├╝blicherweise ein durch Rentenbescheide vorgegebener Prozess. Um diese Punkte und Ihre weiteren Kommentare besser verstehen zu k├Ânnen, w├╝rden wir uns sehr freuen, wenn Sie sich bei uns melden w├╝rden (julia.althammer@walbusch.de).

Wir w├╝nschen Ihnen f├╝r die Zukunft alles Gute und viele Gr├╝├če,

Wer den Mund h├Ąlt ist dort ein toller Arbeitnehmer

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Walbusch Filial GmbH & Co. KG in Solingen gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeiter werden ausgenutzt in den t├Ąglichen Arbeiten

Verbesserungsvorschl├Ąge

Zentralmitarbeiter kennen das Filialgesch├Ąft nur vom PC aus.
Zust├Ąndige Mitarbeiter sollten mehr in dem Filialabl├Ąufe mit arbeiten

Arbeitsatmosph├Ąre

In den Kleinen Filialteams ein guter Zusammenhalt

Image

Mitarbeiter werden schriftlich aufgefordert positive Einkaufserlebnisse im Internet zu schreiben, um die Bewertung nach oben zu bringen.

Work-Life-Balance

es m├╝ssen immer sehr viele ├ťberstunden geleistet werden. Filialleiter sind in vielen Regionen nicht bewusst ├╝ber Ihre Aufgaben.

Karriere/Weiterbildung

Schulungen in der Zentrale, jedoch sind diese weit von der Realit├Ąt entfernt.

Kollegenzusammenhalt

Gute Teams in den Filialen

Vorgesetztenverhalten

Es wird nur vertr├Âstet viel geredet f├╝r nichts, Mitarbeiter werden hin gehalten mit befristeten Vertr├Ąge.

Kommunikation

Wie oben beschrieben, wer den Mund h├Ąlt ist willkommen

Interessante Aufgaben

Aufgaben werden nicht gerecht verteilt


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe*r ehemalige*r Kolleg*in,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit f├╝r Ihr Feedback genommen haben. Es freut uns, dass Sie den Kollegenzusammenhalt und den Umgang mit ├Ąlteren Kollegen positiv einsch├Ątzen. Es besch├Ąftigt uns nat├╝rlich sehr, dass Sie Punkte wie das Vorgesetztenverhalten und das Image so negativ empfunden haben. Um Ihre Bewertung der Punkte und Ihre Kommentare besser nachvollziehen zu k├Ânnen, w├╝rden wir gerne mehr erfahren. Auch wenn Sie zwischenzeitlich das Unternehmen verlassen haben, w├╝rden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns kontaktieren (julia.althammer@walbusch.de).

Wir w├╝nschen Ihnen f├╝r die Zukunft alles Gute und viele Gr├╝├če!

Arbeitgeber der auch in schwierigen Zeiten die Mitarbeiter im Fokus hat.!

4,8
Empfohlen
F├╝hrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Walbusch in Solingen gearbeitet.

Arbeitsatmosph├Ąre

Ob Jung oder Alt, respektvoller Umgang und Erfahrung wird wertgeschaetzt

Kommunikation

Sehr gute Kommunikation ueber Alle Ebenen


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit f├╝r diese Bewertung genommen haben. Es freut uns wirklich sehr, dass Sie so viele Punkte, wie die Kommunikation, die Arbeitsatmosph├Ąre und den Umgang miteinander so positiv bewerten.

Wir w├╝nschen Ihnen alles Gute und viele Gr├╝├če

Die Krise ist auch eine gro├če Chance!

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei WALBUSCH Walter Busch GmbH & Co.KG in Solingen gearbeitet.

Wof├╝r m├Âchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Mitarbeiter werden Regelm├Ą├čig mit aktuellen Informationen versorgt.

Work-Life-Balance

Grunds├Ątzlich wird auf pers├Ânliche Belange R├╝cksicht genommen, das ist sehr gut. Die bisherige Haltung zum Thema HomeOffice (vor der Corona Krise) zeigt allerdings, dass Walbusch den letzten Schritt noch nicht getan hat. Hier sollte aus der derzeitigen Corona Situation gelernt werden. Sie zeigt, dass die Mitarbeiter sehr gewissenhaft von zu Hause aus arbeiten und f├╝r das Unternehmen einstehen. "Mit der Zeit gehen" sollte hier das Motto sein. Auch im Hinblick auf Attraktivit├Ąt bei potenziellen Bewerbern sollte hier der n├Ąchste Schritt getan werden, um die Work Life Balance weiter zu unterst├╝tzen.


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit f├╝r diese Bewertung genommen haben. Es freut uns wirklich sehr, dass Sie so viele Punkte, wie das Vorgesetztenverhalten und die Arbeitsatmosph├Ąre positiv bewerten. Zum Thema ÔÇ×mobiles ArbeitenÔÇť wurde vor der Corona-Situation eine Testphase gestartet, die nat├╝rlich durch die aktuellen Umst├Ąnde an Fahrt aufgenommen hat. Deswegen finden dazu aktuell Gespr├Ąche statt, wie dies zuk├╝nftig gehandhabt wird.

Vielen Dank nochmal, dass Sie Ihren positiven Eindruck hier geteilt haben, wir w├╝nschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

Viele Gr├╝├če

MEHR BEWERTUNGEN LESEN