Weleda AG als Arbeitgeber

  • Schwäbisch Gmünd, Deutschland
  • BrancheChemie
Kein Firmenlogo hinterlegt

52 Bewertungen von Mitarbeitern


kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 81%
Score-Details

52 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

30 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 7 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Das ist eine Firma mit hohen Werten sehr guten Produkten und guten nachhaltigen Zielen


3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Weleda A.G. Schwäbisch Gmünd, Zweigniederlassung der Weleda A.G. Arlesheim/Schweiz in Schwäbisch Gmünd gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Produkte im Naturkosmetik und Arzneimittelbereich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Kommunikation unter den einzelnen zuständigen Abteilungen könnte besser sein

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation verbessern, mehr Anerkennung und Wertschätzung


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung

Herausforderung


Bewertung Arbeitgeber Weleda AG


4,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Weleda A.G. Schwäbisch Gmünd, Zweigniederlassung der Weleda A.G. Arlesheim/Schweiz in Schwäbisch Gmünd absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das die Ausbildung bei Weleda einen hohen Stellenwert hat! Man ist bemüht des Azubis viel Wissen zu vermitteln und Sie an den Arbeitsalltag zu gewöhnen. Man wird nicht mit sinnlosen Arbeiten beschäftigt sondern übernimmt auf ein bestimmtes Level angepasstes Maß an Verantwortung
Gleitzeitmodell für alle (inkl Azubis)

Die Ausbilder

Nehmen sich für Fragen und persönliche Anliegen immer Zeit

Spaßfaktor

Spaßfaktor hängt von den Kollegen und der persönlichen Einstellung zur Arbeit ab

Aufgaben/Tätigkeiten

Man hat verschiedene Aufgabenbereiche. Während der Ausbildung durchläuft man viele unterschiedliche Abteilungen

Variation

Wenn man engagiert arbeitet, kann man sehr viel Variation im Alltag bekommen. So habe ich in den ersten 3 Monaten meiner Ausbildung schon:
- Mehrere Schülerpraktikanten betreut; - An einem Kundentermin teilgenommen; - Mir die Erlaubnis eingeholt an einer Messe als Repräsentant von Weleda mitzuwirken; - An Ausbildungsmessen teilgenommen

Respekt

Ich wurde bisher noch NIE respektlos behandelt

Karrierechancen

Man bekommt keine Übernahmegarantie - allerdings ist es höchstes Ziel der Weleda die Azubis zu übernehmen

Ausbildungsvergütung

Lohn ist sehr angemessen (einsichtlich im Tarifvertrag IndustrieGewektschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE)) und wurde immer pünktlich überwiesen

Arbeitszeiten

37,5h pro Woche im Gleitzeitmodell


Arbeitsatmosphäre


Außen hui, innen ok - je nach Laborbereich


3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Weleda A.G. Schwäbisch Gmünd, Zweigniederlassung der Weleda A.G. Arlesheim/Schweiz in Schwäbisch Gmünd gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wofür das Unternehmen steht, stimmt auch.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

An Führungsqualitäten fehlt es leider häufiger

Verbesserungsvorschläge

Coaching für Führungskräfte


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung

Herausforderung


Top Arbeitgeber


4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Weleda A.G. Schwäbisch Gmünd, Zweigniederlassung der Weleda A.G. Arlesheim/Schweiz in Schwäbisch Gmünd gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Gesamtpaket passt!


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Guter Arbeitgeber, fairer und toller Vorgesetzter, angenehmes Arbeitsklima und gute Stimmung unter den Mitarbeitern


4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Weleda A.G. Schwäbisch Gmünd, Zweigniederlassung der Weleda A.G. Arlesheim/Schweiz in Schwäbisch Gmünd gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bemüht sich für proaktive Kommunikation und InformationSympathische GeschäftsleitungAngenehmes ArbeitsklimaNette Kollegen und guter Zusammenhalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Prozesse bzw. Neuerungen werden ein wenig schleppend umgesetztAnsonsten nichts zu erwähnen.

Verbesserungsvorschläge

Wie in jeder Firma gibt es immer irgendwo Luft nach oben, aber spezifische Verbesserungsvorschläge können im Moment nicht genannt werden.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung

Herausforderung


Guter Arbeitgeber und Arbeitsklima, dass leider von seinem guten Ruf immer mehr Federn lässt.


3,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Weleda A.G. Schwäbisch Gmünd, Zweigniederlassung der Weleda A.G. Arlesheim/Schweiz in Schwäbisch Gmünd gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Produkte, ökologische Aspekte, Gesundheitsmanagement, Kollegen- Innen, Werkstunden, Anthroposophie, Freiheit in der Kleidung, Umgangston, Arzneimittel

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe oben

Verbesserungsvorschläge

Tolle Produkte und immernoch ein guter Arbeitgeber, doch die kollegiale Führung wird bereits an vielen Stellen gelebt und wird durch zu viele Projekte und Umverteilung der alltäglichen Arbeit auf die nicht Studierten langsam aber sicher erstickt. Industrie 4.0 sollte nicht das abtöten der Menschlichkeit und der oftmals kollegialen Wege bedeuten, da könnt Ihr es noch so "türkis" und "gelb" es meinen.

Arbeitsatmosphäre

Tolle Kolleginnen, aber teilweise nur vordergründig freundlich, "Gewaltfreie Kommunikation" bleibt in den vier Schritten hängen, "Einfühlung" gibt es eher auf kollegialer Ebene, in der Führung fehlt es bei einigen Personen. Hauptsache politisch korrekt formulieren.

Kommunikation

Seit Jahrzehnten ein Übungsfeld, es darf weiter geübt werden.

Kollegenzusammenhalt

Ja, Danke. Wegen Euch habe ich so lange durchgehalten. Ich wünsche Euch alles Gute.

Work-Life-Balance

Darin ist Weleda wirklich fair und unterstützend. Tolle Konzepte und Möglichkeiten.

Vorgesetztenverhalten

Arbeitspakete werden übergeben und nicht mehr gesehen, wenn sie sauber abgearbeitet werden. Das diese immer Zeit brauchen wird allerdings nicht verstanden. Jährliche Mitarbeitergespräche sind ohne Projekte und "nur" Aufgaben eine Qual, es gibt nix zu feiern und nix zu sich vorzunehmen... Es wird immer eine "Schippe mehr" erwartet.

Interessante Aufgaben

Kommt auf die Hierarchiestufe an, wer normaler Arbeiter ist hat zu viel zu tun um zusätzlich interessante Aufgaben zu bekommen.

Gleichberechtigung

Führungskräfte und potenzielle Führungskräfte bekommen Fortbildung und Wertschätzung, der Rest Arbeit, das Telefon, den Rest.

Umgang mit älteren Kollegen

Ja, hier kann man gut alt werden.

Arbeitsbedingungen

Schöne Arbeitsplätze, zumindest in vielen Bereichen, nicht durchgängig, doch der Neubau soll ja auch noch kommen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ja, hier sind wir top.

Gehalt/Sozialleistungen

Ist fair, IG Chemie-Tarif. Kommt darauf an, wie man sich verkauft hat, aber das ist wohl bei allen Firmen so.

Image

Die Liegestühle wurden angeblich noch Jahre ausgegeben, sind alle mindestens 20-25 Jahre alt und so schaut auch das mit den Image und dem realen Alltag aus.

Karriere/Weiterbildung

Kommt auf Hierarchiestufe, wo man ist, den/die Vorgesetzten, Pardon "Führungskraft" an...


Bin sehr zufrieden bei dieser Arbeitstelle


4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Weleda A.G. Schwäbisch Gmünd, Zweigniederlassung der Weleda A.G. Arlesheim/Schweiz in Schwäbisch Gmünd gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Heizungs-Lüftungs- und Klimaanlagen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

kann nicht mit Mitarbeiter umgehen

Verbesserungsvorschläge

besser mit Mitarbeiter umgehen


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung

Herausforderung


Ein chaotisch organisiertes Unternehmen, indem die linke Hand oft nicht weiß, was die rechte tut.


1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Weleda A.G. Schwäbisch Gmünd, Zweigniederlassung der Weleda A.G. Arlesheim/Schweiz in Schwäbisch Gmünd gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

die Abwicklungen von gekündigten Mitarbeitern laufen wesentlich professioneller und reibungsloser ab als die Einarbeitung neuer Mitarbeiter. Finde den Fehler ;-)

Verbesserungsvorschläge

resistent gegen Verbesserungsvorschläge und das schon seit mehr als 20 Jahren..

Arbeitsatmosphäre

Weleda hat sehr hohe Erwartungen an neue Mitarbeiter, kann diese aber in seiner selbst ernannten "Führung als Vorbild"- Kultur nicht annähernd selber erfüllen.

Kommunikation

Das Häufigste was man als Neuer zu hören bekommt ist:... "dafür bin ich nicht zuständig"

Work-Life-Balance

man muss viel selber aufarbeiten, um das einen umgebende globale Missmanagement wieder auszugleichen

Vorgesetztenverhalten

kümmern sich nicht und lassen den Dingen ihren Lauf... der Leidtragende ist am Ende der untergeordnete Mitarbeiter

Interessante Aufgaben

anfangs noch interessant und neu, aber mit den Jahren langweilig und wenig herausfordernd

Umwelt-/Sozialbewusstsein

es sollte bei einem Unternehmen, dass sich Nachhaltigkeit und Anthroposophie (wertschätzender Umgang mit dem Menschen) auf die Fahne geschrieben hat deutlich mehr sein

Image

ein etwas verstaubter Laden, der mehr Trends und Innovationen nachjagt und kopiert als sie zu setzen


Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Karriere/Weiterbildung


Gutes Sprungbrett für Berufseinsteiger


3,1
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Weleda A.G. Schwäbisch Gmünd, Zweigniederlassung der Weleda A.G. Arlesheim/Schweiz in Schwäbisch Gmünd gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vielseitiges Aufgabengebiet mit Verantwortung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vertragskonditionen und Atmosphäre

Verbesserungsvorschläge

Bessere Vertragskonditionen und eine gesündere Work-Life-Balance wären wünschenswert für alle Mitarbeiter.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung

Herausforderung


Geschlossene Gesellschaft


4,0
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Weleda A.G. Schwäbisch Gmünd, Zweigniederlassung der Weleda A.G. Arlesheim/Schweiz in Schwäbisch Gmünd gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Work-life Balance, Image und Arbeitsplatzausstattung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ideologische Verbissenheit und Gutmenschentum, wodurch nur konforme Mitarbeiter eine Chance haben

Verbesserungsvorschläge

Diversity heisst nicht nur Frauenförderung und Flüchtlingsprogramme, sondern auch Offenheit für andere Gedanken

Arbeitsatmosphäre

Herzlichkeit ist aufgesetzt, Interesse für den anderen politisch korrekte Fassade. Letztlich kommt es maßgeblich darauf an, sich einzufügen und mit dem Strom zu schwimmen

Kommunikation

Offene Informationspolitik

Kollegenzusammenhalt

Unter den eingefleischten Anthroposophen sehr stark; Neulinge und Querdenker werden eher ausgegrenzt

Work-Life-Balance

Leistung wird wenig verlangt, man kann sich problemlos viele zeiliche Freiräume nehmen. Home office wird extrem liberal gehandhabt

Vorgesetztenverhalten

Nach außen hin laissez faire, aber letztlich wird sehr starker Konformismus gefordert. Echte Offenheit fehlt, weil man dem Konflikt aus dem Weg gehen will

Interessante Aufgaben

Ein mittelständisches Unternehmen mit sehr unterschiedlichen Herausforderungen

Gleichberechtigung

Extrem starke Frauenförderung, Diversity wird mit heiligem Eifer betrieben

Umgang mit älteren Kollegen

Langjährige werden deutlich bevorzugt

Arbeitsbedingungen

Sehr gute Ausstattung der Büros, Parkplätze eher schlecht erreichbar aber kostenfrei, Kantine überschaubar aber sehr Ökolastig

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Natur steht an erster Stelle und das wird auch konsequent und ehrlich gelebt. Dienstwagen sind z.B. völlig unüblich

Gehalt/Sozialleistungen

Normales Mittelstandsniveau

Image

Außenwahrnehmung ist perfekt. Ein Unternehmen, das jeder liebt

Karriere/Weiterbildung

Überschaubare Aufstiegschancen, da die Strukturen doch eher klein sind und dann auch noch auf zwei Hauptstandorte verteilt


Mehr Bewertungen lesen