Wentronic GmbH als Arbeitgeber

  • Braunschweig, Deutschland
  • BrancheInternet
Kein Firmenlogo hinterlegt

28 Bewertungen von Mitarbeitern


kununu Score: 2,9Weiterempfehlung: 58%
Score-Details

28 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

11 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 8 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coole Firma!


4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Wentronic GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die offene und fröhliche Atmosphäre und die vielen Extras an Sozialleistungen. top modernes Firmengebäude mit Klimaanlage. Super Betriebsrestaurant, beneiden mich alle meine Freunde drum.

Arbeitsatmosphäre

Die Leute gehen hier gern zur Arbeit. Offene und fröhliche Atmosphäre mit vielen Möglichkeiten und Freiräumen. Viele Zusatzleistungen, die man bekommt.

Kommunikation

In Gesprächen, Meetings und Versammlungen werden die Lage und die Ziele genannt. Intranet gibt es auch mit Nachrichten.

Kollegenzusammenhalt

In den Abteilungen und auch darüber hinaus halten die Kolleginnen und Kollegen zusammen. Das hier auf kununu meistens nur die paar Leute zu Wort kommen, die meinen, etwas zu meckern zu haben, ärgert mich. Die große Mehrheit der Leute bei Wentronic ist total zu frieden, schreibt das aber nicht extern irgendwo in ein Portal rein.

Work-Life-Balance

top, weil doch auf ganz viele Bedürfnisse der Einzelnen Rücksicht genommen wird. Ist bei mir so und auch bei ganz vielen, die ich kenne, auch.

Vorgesetztenverhalten

Meistens sehr ordentlich und gut. In meiner Abteilung sehr gut. Was ich sonstso höre und sehe auch. Ausreißer gibt es, na und, gibt es überall.

Interessante Aufgaben

Wer sich reinkniet kann alles Mögliche angehen. Je nach Abteilung. Man kann fachlich sehr interessante Aufgaben nehmen. Beförderungen sind bei viel Leistung auch immer möglich. Manche können je nach Aufgabenbereich sogar zu Tochterfirmen ins Ausland schauen.

Gleichberechtigung

Ja, gerade auch weil ja alle Führungskräfte junge Leute sind. Gibt da keine altbackennen Denken.

Umgang mit älteren Kollegen

So gut wie möglich eben. Wird viel Rücksicht genommen, einzelne Sonderwünsche werden möglichst umgesetzt. Siehe oben.

Arbeitsbedingungen

Einfach sehr gut, top modernes Firmengebäude.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

das neue Firmengebäude ist zB energieoptimiert. Sponsor ist Wentronic auch bei Eintracht und dem Basketball. Das Deutsche Rote Kreuz durfte neulich sogar einen Blutspende-Tag im Firmengebäude durchführen.

Gehalt/Sozialleistungen

Wer noch mehr Geld und Sozialleistungen haben will, muss halt versuchen, sich bei einem Großkonzern zu bewerben. Kleinere Unternehmen wie hier sind aber viel familiärer. Man dutzt sich auch mit den Chefs hier bei Wentronic.

Image

starker Auftritt in der Branche, gut in den Medien.

Karriere/Weiterbildung

Alles möglich und machbar.


Nach Außen hui nach innen besser lassen


1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei wentronic gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider zu viele Negative Dinge das man hier alles Ausführen kann

Verbesserungsvorschläge

Das machen was man nach außen sein möchte

Arbeitsatmosphäre

Man lacht sich ins Gesicht aber nach hinten werden die Messer geschärft

Kommunikation

Hier finden nur Monologe statt

Kollegenzusammenhalt

Sehr gemischt man sollte aufpassen mit wem man zu tun hat

Work-Life-Balance

Hier zählt nur eins die Firma

Vorgesetztenverhalten

Am besten man geht den Vorgesetzten aus dem Weg

Interessante Aufgaben

Eigentlich schon nur da hier ständig Umstrukturierungen stattfinden kann man sich nicht richtig in Themen einarbeiten

Gleichberechtigung

Hier zählt nur eins die Meinung der Geschäftsführung
Vorschläge werden als Angriff gesehen

Umgang mit älteren Kollegen

Werden als Eingefahren bezeichnet und nicht Leistungsfähig. Erfahrung zählt nichts

Arbeitsbedingungen

Moderne Büros, Restaurant,

Gehalt/Sozialleistungen

Unteres Niveau,

Image

Man gibt sich als Zukunfts-Arbeitgeber nach außen, Innen eine Katastrophe

Karriere/Weiterbildung

Findet nicht statt


Umwelt-/Sozialbewusstsein


Hier ist nichts so, wie es scheint!


2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Wentronic GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kantine und meine Kollegen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wir könnten so erfolgreich sein, wenn wir das machen würden was wir können. Teure Experimente der GL sollten wir sein lassen. Die haben noch nie etwas gebracht und werden auch nichts bringen. Hier fehlt die betriebswirtschaftliche Weitsicht. Nachhaltigkeit ist nicht jedem vergönnt!

Verbesserungsvorschläge

Endlich mal einen richtigen Betriebsart gründen. Nicht um zu stänkern oder zu nerven, sondern endlich mal eine Art Gerechtigkeit in die Firma zu bekommen. Chefs sollen Chefs bleiben, Bereichsleiter sollen auch Bereichsleiter bleiben, aber wir müssen Kommunikation mit allen negativen und positiven Seiten üben. Man darf nicht zum Deppen oder zum Ausgestoßenen werden, nur weil man mal Kritik geäußert hat. So wird das nichts .

Arbeitsatmosphäre

Untereinander eignetlich gut, bis sehr gut. Vorgesetzte sind mit gesunden Abstand ganz ok.
Unternehmensführung geht gar nicht und ist vom tatsächlichen Zustand weit entfernt.

Kommunikation

Alle positiven Aktionen oder Vorkommnisse im Betrieb werden gepostet oder sofort im Intranet zur Schau gestellt. Negative, dagegen gar nicht. So wurde das aus wirtsschaftlicher Schräglage nicht gezahlte Urlaubsgeld immer noch nicht publik gemacht. "Ach ne, Negatives möchte ich nicht hören!" GL

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut! Die meisten sehen sich nur an und vertehen ihre Sprache, während die Führungsetage herumturtelt und schöne Miene zum bösen Spiel macht.

Work-Life-Balance

.. komm mit uns saufen, dann bist du hier richtig! Der eine macht Dauerparty, der andere spielt Papies Firma mit seinen fixen Ideen kaputt.

Vorgesetztenverhalten

Schlecht! Da alles eigentlich nur von einer Person geduldet und geführt wird. Totalitärer Führungstil. Im Bereich der Bereichsleiter geht es.

Interessante Aufgaben

Könnte man haben, aber wir sind zu stark mit uns selbst beschäftigt, als darüber nach zu denken.

Gleichberechtigung

Frauen? Nett anzusehen, wenn sie jung und hübsch sind! Sonst werden die nur schwanger! Wortwörtlich aus dem Bereich der GL

Umgang mit älteren Kollegen

Ist ok. Die gehen doch sowieso bald in den Ruhestand....

Arbeitsbedingungen

Oh, darauf legen wir Wert. Könnte doch jemand von außen denken, dass es uns schlecht geht. Tische, Kantine, Ausstattung, alles wie gesagt vorzüglich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wir trennen Müll! Wir retten den Planeten und produzieren jeden Monat über eine Tonne Plastikmüll an Rücksendungen. Vielleicht sollte man da mal anfangen. Bananenschalen sind einfacher zu entsorgen, stimmt schon!

Gehalt/Sozialleistungen

"Der Prophet im eigenen Land zählt hier gar nichts!", wenn dann muss er von außen kommen. Auch die größten Nieten werden gleich mit Firmenwagen, etc. ausgestattet. Der Rest sieht zu... Gehälter sind am unteren Rand des Marktes, Gehaltserhöhungen nach Nasenfaktor und Sympathie gezahlt.

Image

Einfach: Nach außen hui, nach innen pfui! Aber das will man nicht merken! Das macht es aber nicht besser.

Karriere/Weiterbildung

Da haben wir kein Geld für!


Zufriedenheit


4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei wentronic gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Moderne Arbeitsplätze, Soziale Leistungen, vernünftige Bezahlung, Gute Bewirtung im Hauseigenen Restaurant ( Bennys),Urlaub und Freietage Planung ohne Probleme.

Verbesserungsvorschläge

versuchen jeden MA ernst zu nehmen, kein Augen kontakt vermeiden, Anerkennung sollten nicht nur für bestimmte Personen gelten.

Arbeitsatmosphäre

Viele nette Kollegen die immer hilfsbereit sind

Vorgesetztenverhalten

Habe zwei Vorgesetzte und kann mich nicht beklagen.
Immer ein offenes Ohr für Gespräche und/oder Probleme

Arbeitsbedingungen

Sehr moderne Arbeitsplätze


Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Seit mehreren Jahren wirklich zufrieden


4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Wentronic GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

So vieles, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll.
1. Qualitativ gute Produkte, hinter denen man stehen kann
2. Angenehmes Klima
3. Konstruktive Diskussionen möglich
4. Wenn man sich bewährt, herrscht ein vertrauensvolles Verhältnis
5. Ständige Verbesserung wird angestrebt
6. Aebeitsplatzkomfort
Und vieles mehr...

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Richtig schlecht kann ich nichts finden, weil man offen Dinge ansprechen kann, die man nicht optimal findet. Man muss halt den Mund aufmachen.

Verbesserungsvorschläge

Das Unternehmen ist in ständigem Wandel und versucht, immer besser zu werden. Weiter so!

Arbeitsatmosphäre

Es wird immer dran gearbeitet, Verbesserungen herbei zu führen.

Kommunikation

Es gibt natürlich Herausforderungen. Gerade, weil das Unternehmen ständig wächst. Diesen Herausforderungen stellt man sich im Management und es geht immer wieder voran.

Kollegenzusammenhalt

Sehr viele nette Kollegen. Schwarze Schafe gibt es überall, auch bei uns ab und an.

Work-Life-Balance

Es wird wirklich viel dafür getan. Vom ergonomischen Arbeitsplatz bis hin zum eigenen Restaurant, in dem jeden Tag frisch, gesund und lecker gekocht wird.

Vorgesetztenverhalten

Kann mich nicht beschweren. Im Vergleich zu vorherigen Vorgesetzten wesentlich besser. Natürlich kann man sich aber immer verbessern.

Interessante Aufgaben

Man darf und soll selbständig arbeiten. Es ist abwechslungsreich und man lernt nie aus, wächst sogar über sich hinaus, wenn man den entsprechenden Willen und Engagement mitbringt.

Gleichberechtigung

Habe noch nie etwas Negatives mitbekommen.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt viele, die bis zu Ihrer Rente bei Wentronic arbeiten oder arbeiten wollen. Das sagt doch alles.

Arbeitsbedingungen

Es ist, wie überall, ein hohes Arbeitsaufkommen zu bewältigen. Die Ausstattung am Arbeitsplatz ist sehr gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wir sind ständig dabei, uns zu verbessern. Ein Beispiel: bei Verpackungen immer mehr weg von Plastik, mehr hin zu Papier.

Gehalt/Sozialleistungen

Zuschüsse, Betriebsrente, Firmenwagen.. das Gehalt ist okay.

Image

Ich glaube, bei unseren Kunden geniessen wir wirklich ein hohes Ansehen.

Karriere/Weiterbildung

Ausbildung super, da wird viel gemacht. Weiterbildung muss noch mehr passieren. Talente müssen erkannt und mehr gefördert werden.


Alle für einen, einer für keinen!


2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Wentronic GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Firmenkantine ist ausgezeichnet.
Leckeres Essen zu günstigen Preisen von netten und kompetenten Kollegen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Verhalten einiger Manager, bzw. der Führungsabteilung.
Statt zu motivieren wird manipuliert und dauerhaft künstlicher Druck aufgebaut bis die Angestellten ausgebrannt sind und die Firma verlassen. Stark veraltete Ansichten sind weit verbreitet und werden gepflegt.
Hohe Fluktuation kompetenter Mitarbeiter, wer kann sucht sich nach kurzer Zeit etwas neues.

Verbesserungsvorschläge

Man sollte Probleme, Bedenken und Verbesserungsvorschläge von Angestellten ernst nehmen und diese aktiv angehen, statt von oben herab zu befehlen.
Man sollte stark am Führungsstil und zeitgemäßeren Unternehmenswerten arbeiten, hier hinkt man modernen Firmen mehrere Jahrzehnte hinterher.

Arbeitsatmosphäre

Ständig künstlich aufrecht gehaltener Druck, wenig bis kein Lob, keine Motivation durch die Vorgesetzten. Zusätzliche Abteilungsrivalitäten und gegenseitiges Schuld zuschieben machen ein produktives Arbeiten schwer.

Kommunikation

Die interne Firmenkommunikation ist ausbaufähig. Wichtige Informationen verlassen die Abteilungen oft nur spät oder gar nicht.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilungen gibt es meist einen guten Zusammenhalt und Mitarbeit.
Abteilungsübergreifend werden jedoch öfter Zuständigkeiten und Schuld hin und her geworfen.

Work-Life-Balance

Es wird mit Gleitzeit und Kernarbeitszeit gearbeitet. Urlaub ist je nach Auslastung, Projektstand usw. nicht immer möglich und muss abgesprochen werden.
Auf familiäre Probleme wird nur wenig Rücksicht genommen. Man soll am besten immer erreichbar sein.

Vorgesetztenverhalten

Unrealistische Ziele werden als Maßstab genommen und führen regelmäßig zu "schlechten Leistungen", selbst bei positiver Entwicklung. Es herrscht die Überzeugung, dass mehr Druck auch bessere Ergebnisse erzielt. Getroffene Vereinbarungen können im Nachhinein verdreht oder nicht eingehalten werden.

Gleichberechtigung

Die Führungs- und Managerebene ist sehr männerdominiert.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsplätze sind, je nach Abteilung, größtenteils recht modern.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter entsprechen dem unteren Industriedurchschnitt, es wird gedrückt wo nur möglich.

Image

Nach außen hin wird viel Wert auf gutes Erscheinen gelegt, unter der Fassade sieht das jedoch anders aus.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen sind fast nur in der Theorie möglich, in der Praxis gibt es dafür jedoch oft weder Zeit noch Geld. Zudem werden diese oft an Jahre lange Verpflichtungsverträge gebunden.


Interessante Aufgaben

Umgang mit älteren Kollegen


Nie wieder soviel Unkompetenz!


1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Wentronic GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Meine Kollegen, die werden mir fehlen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Den Rest können sie behalten.

Verbesserungsvorschläge

Hier muss unbedingt ein Betriebsrat hin! Der ist überfällig!

Arbeitsatmosphäre

Es wird sich an Kleinigkeiten hochgezogen, anstatt sich mit den richtigen und wichtigen Dingen zu beschäftigen.

Kommunikation

Der Flurfunk passt, sonst eher nicht!

Kollegenzusammenhalt

Recht gut, es sei den die Leute quatschen zuviel.

Work-Life-Balance

Gibt es nicht hier. Jedenfalls nicht für alle! Klassengesellschaft. Lager ist das Letzte, Könige isnd die Einkäufer.

Vorgesetztenverhalten

Da weiß keiner wie das richtig geht. Hauptsache einer ist zufrieden.

Interessante Aufgaben

Glauben mache zu bekommen oder zu haben. Ist aber nicht so, da immer einer zwischen funkt der mehr zu sagen hat, aber auch keine Ahnung.

Gleichberechtigung

Geht so. Frauen werden doch nur schwanger.

Umgang mit älteren Kollegen

Hat man kaum. 2-3 Personen.

Arbeitsbedingungen

Hyper flashing muss es sein. Nicht immer praktisch!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Darf nichts kosten. Nach außen sind wir die Besten!

Gehalt/Sozialleistungen

Ganz schlechter Zahler! Unter den üblichen Tarifen am Markt.

Image

Nach außen sind wir die BESTEN. Nach innen ......

Karriere/Weiterbildung

Hier passiert nix, solange das Gesicht nicht passt schon gar nichts. Das bestimmt sowieso nur einer.


Senior Account Manager-Einzelhandel D-A-C-H


4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Wentronic GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Soziale Einstellung, immer ein offenes Ohr für Gespräche, angenehmen und sehr
modernen Arbeitsplatz. Awesome!!!

Arbeitsatmosphäre

nette hilfsbereite Kollegen

Kommunikation

könnte besser sein

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist hilfsbereit.

Vorgesetztenverhalten

mit meinem Vorgesetzten bin ich sehr zufrieden.

Interessante Aufgaben

Selbstständiges Arbeiten und vielfältig.

Arbeitsbedingungen

wer sich hier deswegen beschwert, sollte sich mal anders Weilig umgucken.


Work-Life-Balance

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Top Ausbildungsbetrieb


4,3
Empfohlen
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Wentronic GmbH gemacht.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Top moderner Arbeitsplatz, hell und freundlich, mit verstellbaren Tischen
Auf jeder Etage Kaffeeküche mit kostenlosem Kaffeeautomat, Tee und Wasser
Firmenrestaurant mit super leckerem Essen (jeden Tag wahlweise Fleischgericht, Fischgericht, vegetarisches Gericht, Suppe oder Salat)

Verbesserungsvorschläge

Auf die Ausbildung bezogen habe ich keine Verbesserungsvorschläge.

Die Ausbilder

Sorgfältige Einarbeitung
Wöchentliche Produktschulung
Wöchentlicher Englischkurs(inkl. bezahlter Kurztrip nach London) Prüfungsvorbereitungskurs
Regelmäßige Beurteilung und Gespräch mit Ausbildern und Bezugspersonen der jeweiligen Abteilung
Auch als Azubi hat man die jeweilige Abteilung bewertet
Vor allem am Anfang sollte man das Berichtsheft regelmäßig vorlegen

Spaßfaktor

Firmenevents wie die jährliche Weihnachtsfeier
Besondere Azubiaufgaben wie Planung und Durchführung des Zukunftstages

Aufgaben/Tätigkeiten

Azubis durchlaufen alle Abteilungen (Lager, Einkauf, Vertrieb, Marketing, Buchhaltung, Qualitätssicherung), daher vollkommen unterschiedliche Aufgaben.

Karrierechancen

Gute Übernahmechancen

Arbeitsatmosphäre

Freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter und Ausbilder

Ausbildungsvergütung

Nach meiner Einschätzung oberes Mittelfeld

Arbeitszeiten

Gleitzeit
Mo-Do 8Std 15min Arbeitszeit
Fr 7 Std Arbeitszeit
45min Pause
Als Azubis sollten wir unsere Überstunden möglichst gering halten und schnell abbummeln


Variation

Respekt


Eine Erfahrung...mehr aber auch nicht!


2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2014 bei Wentronic GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeitskollegen! Das interne eigene Restaurant.Kaffee,Tee sowie Wasser kostenlos

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das würde den Rahmen hier sprengen...

Verbesserungsvorschläge

Moralisch faire Behandlung der Mitarbeiter.Kommunikation und ernstes Interesse das es den Mitarbeitern gut geht.Respektvolles verhalten würde das Betriebsklima enorm steigern

Arbeitsatmosphäre

Hier muss ich leider den Bewertungen zuvor recht geben.das Betriebsklima ist mehr als schlecht.Die wirklichen Vorgesetzten der Firma wissen leider nicht wirklich was sich im Lager so abspielt und wie mit den Mitarbeitern umgegangen wird.

Kommunikation

Hier wird nicht kommuniziert. Nur unter Kollegen,die teilweise selbst Entscheidungen treffen müssen obwohl dies die Aufgabe anderer wäre,die sich jedoch nicht dafür interessieren.Hauptsache am Ende des Tages, wie auch immer ist die Arbeit geschafft.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind mit Abstand das einzige positive die das Betriebsklima angenehmer machen.Jeder hilft jedem und die Mitarbeiter halten zusammen.

Work-Life-Balance

Urlaub auch kurzfristig einreichbar. Man spricht sich ab und dies hat immer super funktioniert
Gleitzeit nur in bestimmten Bereichen. Im Lager selbst nicht vorhanden. Arbeitszeiten nicht Familien oder Freizeit freundlich.

Vorgesetztenverhalten

Eigene Meinung fehl am Platz.Kommunikation gleich null.meiner Meinung nach kein guter Umgang und Ton mit den Mitarbeitern. Teilweise unakzeptabel .Druck sowie Verbote mit anderen Kollegen in der Freizeit /Pause Kontakt zu haben. Abmahnungen und Kündigungen grundlos wenn sie jemanden aus der Firma haben möchten. Leere Versprechungen...

Interessante Aufgaben

Stupide Arbeit. Keine Unterschiede ob Mann/Frau, jung oder älter.Weiterbildungsmöglichkeiten nicht vorhanden.Arbeitsbelastung für viele sehr hoch.Selbst nach Aussagen das man nicht mehr kann wird es ignoriert. Hauptsache die Zahlen stimmen.

Gleichberechtigung

Wenn du hier aufsteigen möchtest solltest du männlich sein,andere Kollegen schlecht machen(spitzeln), keine eigene Meinung haben und schön brav unter dem Pantoffel stehen dann hast du eventuell eine Chance voran zu kommen.

Umgang mit älteren Kollegen

Die älteren Mitarbeiter werden sehr geschätzt und sind alle sehr liebe Kollegen mit denen man gut zurecht kommt.

Gehalt/Sozialleistungen

Immer pünktlich jedoch sind die Mitarbeiter unterbezahlt und die langjährigen Mitarbeiter bekommen noch weniger wie die neu eingestellten. Gehaltserhöhungen eventuell mit jahrelanger Wartezeit vorhanden jedoch sehr minimal.

Image

Das Image nach außen hin ist super, natürlich. Der Schein trügt. Von einem netten Familienbetrieb von damals scheint nichts mehr übrig geblieben zu sein.

Karriere/Weiterbildung

Es existiert keine Aufstiegschance.Förderung,sowie Weiterbildung (im Lager) nicht vorhanden. Entwickeln kann man sich nur wenn man sich selbst und seine Moral aufgibt und sich schweigend unterordnet.


Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein


Mehr Bewertungen lesen