Navigation überspringen?
  

Westernacher Solutions GmbHals Arbeitgeber

Deutschland,  4 Standorte Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?

Westernacher Solutions GmbH Erfahrungsbericht

  • 10.März 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Der Spirit und die gute Bezahlung waren einmal.

2,85

Arbeitsatmosphäre

War früher anders. Jetzt bestimmen immer neue unnötige Regeln den Alltag, was auf die Stimmung drückt.

Vorgesetztenverhalten

Flache Hierarchien

Kollegenzusammenhalt

Ist sehr gut, allerdings auf Abteilungen beschränkt.

Interessante Aufgaben

Statisches Umfeld

Kommunikation

Vom Vorstand wird null, null kommuniziert. Was man weiß, hat man vom Hören-Sagen

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung wird aktiv betrieben. Karrierchancen sind fachlich getrieben.

Gehalt / Sozialleistungen

Leider nicht mehr marktgerecht.

Arbeitsbedingungen

Neues Büro läßt nichts zu wünschen übrig

Work-Life-Balance

Überstunden werden schon aktiv als Teil des Gehaltes mit eingeplant.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00
  • Firma
    Westernacher Solutions AG
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für die leider anonyme, aber differenzierte Bewertung. Gerne möchte ich auf einige der genannten Punkte eingehen. Unser Unternehmen ist in einem stetigen Wachstumsprozess; das ist zunächst erfreulich, bringt aber auch die Notwendigkeit einer stetigen Anpassung von Strukturen, Prozessen, etc. mit sich. Es freut mich, dass unsere neue Firmenzentrale am Columbiadamm, in deren mitarbeiterzentrierten Aufbau wir viel Energie und Geld gesteckt haben, positiv bewertet wird. Was die internen Abläufe und Prozessen angeht, ist es nicht immer einfach, die richtige Balance zwischen „kreativem Chaos“ und compliance-orientierter „Überregulierung“ zu finden – wir werden unsere entsprechenden Bemühungen der vergangenen Monate noch einmal sehr kritisch unter die Lupe nehmen. Wir arbeiten seit einigen Wochen intensiv an der Konzeption und Einführung einer neuen internen Kommunikations-Plattform, die nicht nur den niederschwelligen Austausch der Kollegen über Abteilungs- und Niederlassungsgrenzen hinweg erleichtern wird, sondern auch den Führungskräften die Möglichkeit gibt, zeitnah und unkompliziert über geschäftliche Entwicklungen zu informieren. In den letzten zwölf Monaten haben wir ca. 20 neue Kolleginnen und Kollegen gewonnen – das ist in dem stark nachfrageorientierten Arbeitsmarkt unserer Branche nur möglich, wenn man neben einem attraktiven Arbeitsumfeld auch eine „marktgerechte Bezahlung“ bietet. Im Rahmen der jährlichen Vergütungsgespräche hat jeder Mitarbeiter die Möglichkeit, seine entsprechenden Vorstellungen einzubringen. Mit besten Grüßen Dr. Michael Schäfer, CEO

Dr. Michael Schäfer
Vorstandsvorsitzender