WESTFA Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH als Arbeitgeber

WESTFA Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH

40 Bewertungen von Mitarbeitern


kununu Score: 4,4Weiterempfehlung: 95%
Score-Details

40 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

38 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Weiterhin einen sicheren Job!


4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei WESTFA gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Da wir zu den systemrelevanten Unternehmen zählen, dürfen wir alle weiterhin arbeiten. Ich schreibe bewusst DÜRFEN! Dadurch bleiben uns so manche Sorgen erspart. Innerhalb von zwei Tagen wurde eine Infrastruktur geschaffen, die es jedem ermöglicht hat, von zu Hause zu arbeiten, die Kinder oder Eltern bzw. Großeltern zu betreuen. Es wurde auch für die ermöglicht, die sonst keine Möglichkeit hatten. Es funktioniert super! Zumindest in unserer Abteilung. Von anderen Abteilungen höre ich das aber ebenfalls.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Arbeitgeber-Kommentar

Kristina Harwardt-OttoHR-Leitung

Liebe Kollegin,
lieber Kollege,

vielen Dank für diese positive Bewertung. Es freut uns sehr. Gerade in diesen Tagen rückt man noch einmal mehr zusammen. Schön, dass Sie sich um Ihre Familienangehörigen kümmern können. Wir hoffen, dass alle gesund bleiben!

Sollte trotzdem mal etwas sein, sprechen Sie uns gerne immer direkt an.
Auf eine weiterhin gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit!

Viele Grüße

Super Arbeitgeber, auch in schwierigen Zeiten!!


4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei WESTFA Flüssiggas GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich würde sagen es wurde alles umgesetzt was man als Firma in dieser Zeit nur umsetzen konnte. TOP

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich wüsste nichts.

Verbesserungsvorschläge

Nichts.

Arbeitsatmosphäre

Angenehm. Obwohl sehr viel zutun ist, verspürt man im Prinzip keinen Druck. Super Arbeitsklima.

Kommunikation

Da gibt es immer irgendwas zu verbessern

Kollegenzusammenhalt

Könnte glaube ich kaum besser sein.

Work-Life-Balance

Durch die flexiblen Arbeitszeiten geht es nicht besser.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetztenverhalten ist 1A. Man stellt sich auf eine Ebene und nicht von oben herab.

Interessante Aufgaben

Jeden Tag irgendwas neues

Umgang mit älteren Kollegen

Viele Kollegen sind schon 15 oder mehr Jahre im Unternehmen

Arbeitsbedingungen

Super ausgestattetes Büro

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mittlerweile verteiben wir nur noch nahezu klimaneutrales Ökogas.

Gehalt/Sozialleistungen

Diverse Angebote für Arbeitnehmer

Image

Ich persönlich habe nichts auszusetzen allerdings gibt es halt immer und überall diese "Schwarzmaler"


Gleichberechtigung

Karriere/Weiterbildung


Arbeitgeber-Kommentar

Kristina Harwardt-OttoHR-Leitung

Liebe Kollegin,
lieber Kollege,

vielen Dank für diese positive Bewertung. Es freut uns sehr. Sollte trotzdem mal etwas sein, sprechen Sie uns gerne immer direkt an.

Auf eine weiterhin gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit!

Viele Grüße
Kristina Harwardt-Otto
Leiterin Personal

„In der Krise beweist sich der Charakter“, sagte schon Helmut Schmidt


4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei WESTFA gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich schreibe diese Bewertung eigentlich nur, weil ich meinem Arbeitgeber auch auf diese Weise Folgendes sagen möchte: Ich finde es so toll, wie man die Arbeitnehmer auch in diesen, für alle schwierigen, Zeiten unterstützt. Es wurde wirklich jedem, der nicht unbedingt vor Ort gebraucht wurde, ermöglicht ins Home-Office zu gehen, seine Überstunden abzufeiern (weit über das Limit hinaus) oder Urlaub zu nehmen. Das hat mir extrem viel Druck genommen, da ich nun meine Kinder versorgen kann. Wenn ich mit Familie, Freunden oder Bekannten spreche, dann hatte nicht jeder dieses Glück. Also: DICKES DANKESCHÖN!

Arbeitsatmosphäre

Moderne Büroräume, aktuell vielleicht etwas voll, da wir stetig wachsen und immer wieder neue Kollegen dazu kommen.

Kommunikation

Regelmäßig wird informiert in Form von Teammeetings. Soweit ich das beurteilen kann, werden diese in allen Abteilungen durchgeführt.

Kollegenzusammenhalt

Leute, was soll ich sagen, gerade in der Krise „Coronazeit“, ein tolles Team. In solchen Zeiten merkt man doch erst, ob das Team wirklich gut ist. Und ich bin echt stolz ein Teil dieser richtig tollen Mannschaft zu sein.

Vorgesetztenverhalten

Ich bin zufrieden.

Interessante Aufgaben

Hier kann man sich wirklich nicht beklagen! Interessante Aufgaben gibt es immer. Man muss allerdings auch mal die Hand heben. Mir kommt es vor, als würden das immer die gleichen Kollegen machen.

Arbeitsbedingungen

Top! Den Kollegen, die schon seit der Ausbildung da sind, muss man ab und zu mal erklären, wie es anderswo so abgeht. Manchmal ist das doch eher „Jammern auf hohem Niveau“!

Gehalt/Sozialleistungen

Ich kriege mein Geld eher überpünktlich und auch das, was ich verhandelt habe ;-). Dazu gibt es Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, VL und auch eine Zielvereinbarung. Sozialleistungen sind sehr gut. Betriebliche Altersversorgung (ganz neu), flexible Arbeitszeiten (für mich persönlich super), Obst, Kaffee, Wasser gibts gratis, Firmenfeiern, Berufsunfähigkeitsversicherung (auch ganz neu), Unfallversicherung. Keine Ahnung, was es sonst noch alles gibt. Es ist für jeden was dabei.


Work-Life-Balance

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image

Karriere/Weiterbildung


Arbeitgeber-Kommentar

Kristina Harwardt-OttoHR-Leitung

Liebe Kollegin,
lieber Kollegen,

zunächst vielen Dank für die positive Bewertung. Das freut uns sehr.

Wir können nur ein dickes Dankeschön an unsere Mitarbeiter zurückgeben. Alle stellen sich dieser neuen Situation und geben ihr Bestes! Gemeinsam schaffen wir auch das!

Bleiben Sie gesund!

Freundliche Grüße
Kristina Harwardt-Otto

Da kann man arbeiten, muss man aber nicht


1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei WESTFA gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Kontakt zu den Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keinerlei soziales Gewissen

Verbesserungsvorschläge

Es fehlt die Wertschätzung der Mitarbeiter


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Arbeitgeber-Kommentar

Kristina Harwardt-OttoHR-Leitung

Liebe ehemalige Kollegin,
lieber ehemaliger Kollege,

auch wenn die Bewertung nicht so gut ausgefallen ist, möchten wir Ihnen für diese danken. Sicherlich können wir nicht jeden Kollegen von uns als Arbeitgeber überzeugen und manchmal passt man auch einfach nicht zusammen.
Wir hoffen, dass Sie trotzdem für sich Erfahrungen mitnehmen konnten und dass es auch gute Zeiten bei uns gab!

Wir wünschen Ihnen beruflich wie auch privat alles Gute und viel Erfolg bei Ihrem neuen Arbeitgeber.

Freundliche Grüße
Kristina Harwardt-Otto
Leiterin Personal

Arbeiten unter tollen Bedingungen in abwechslungsreicher Tätigkeit, fast mehr unter Freunden als nur unter Kollegen


4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei WESTFA gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ich habe selten bei einem Arbeitgeber so freundliche und hilfsbereite Kollegen (vor-)gefunden. Die moderne Büro- und IT-Ausstattung machen die Arbeitsatmosphäre daneben angenehm. Was soll man sagen, es macht Spaß hier zu arbeiten!

Kommunikation

Die Kommunikation unter Kollegen ist gut, aber in einigen Bereichen könnte die Informationsverteilung noch verbessert werden. Manchmal muss man halt sehr genau wissen wer einem weiterhelfen kann um ans Ziel zu kommen. Aber hieran, also an Strukturen die dies erleichtern sollen, wird aktiv gearbeitet. Der Umgang der Kollegen untereinander ist aber stets von Höflichkeit und Professionalität geprägt. Hieran gibt es also nichts zu verbessern.

Kollegenzusammenhalt

Wie der gewählte Titel meiner Bewertung bereits verrät sehe ich viele Kollegen mehr als Freunde. Auch privat verstehe ich mich mit vielen gut. Dies erleichtert, zumindest aus meiner Sicht auch den Arbeitsalltag und die Zusammenarbeit entscheidend. Man hilft sich untereinader wo man kann und vor allem wo es notwendig ist. Aber abgesehen davon hat mich auch keiner der anderen Kollegen mit denen ich bisher zusammengearbeitet, unabhängig vom privaten Umgang, "im Regen stehen lassen".

Work-Life-Balance

Ich habe in meiner vorherigen Tätigkeit häufig noch spät Abends, auch von zuhause, nach Büroschluss weitergearbeitet. Klar kann es auch bei WESTFA vorkommen, dass man mal länger arbeiten muss wenn besondere Dinge/Aufgaben anstehen. Aber durch ein neues flexibles Arbeitszeitmodell und je nach Position durch die Möglichkeit des Home-Office gibt es im Hinblick auf das Thema Work-Life-Balance nichts auszusetzen, ganz im Gegenteil meine ich ist WESTFA in diesem Bereich vorbildlich. Dies erleichtert auch die Entscheidung zwischen Beruf und Familienplanung, da diese entfällt. Beide sind gut miteinander vereinbar!

Vorgesetztenverhalten

Zu dem Verhalten der Vorgesetzen ist das Gleiche zu sagen wie zu dem Verhalten der Kollegen. Ein respektvoller, konstruktiver und professioneller Umgang. Regelmäßige Feedbackgespräche gehören zur Unternehmenskultur. Die Vorgesetzten zeigen dabei regelmäßig auch ein echtes Interesse an der Person des Mitarbeiters und dessen Wohlergehen über die Erfüllung der jeweiligen Funktion hinaus. Auch dies habe ich bei früheren Tätigkeiten schon ganz anders erlebt. Das Vorgesetztenverhalten passt daher zu meinem äußerst positiven Gesamteindruck von WESTFA.

Interessante Aufgaben

Hier kann ich nur für mein Tätigkeitsfeld sprechen. Daduch das WESTFA ein aufstrebendes, expandierendes Unternehmen ist werde ich regelmäßig mit Interessanten und auch zum Teil fordernden neuen Themen konfrontiert. Langweilig wird es keinesfalls und mir macht die Tätigkeit Spaß!

Arbeitsbedingungen

Wie bereits ausgeführt halte ich die Arbeitsbedingungen, nicht zuletzt wegen regelmäßiger Verbesserungen, für hervorragend. Sowohl was die Räumlichkeiten angeht als auch die Ausstattung mit Arbeitsmaterial, gerade IT. Wasser und Kaffee werden ebenso gestellt wie Gemeinschaftsräume. Und was WESTFA für mich auszeichnet: man versucht stetig sich und die Arbeitsbedingungen zu verbessern!

Gehalt/Sozialleistungen

Eine leistungsgerechte Bezahlung gehört ebenso zu den Vorzügen von WESTFA wie zahlreiche Vergünstigungen für die Mitarbeiter. Letztere immer unter dem Motto: "Geht es dem Unternehmen gut soll es auch den Mitarbeitern gut gehen". Wenn man gemeinsam an einem Ziel arbeitet sollen auch alle davon profitieren wenn dieses erreicht wird. Eine tolle Einstellung für einen Arbeitgeber!

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungswünschen wird in der Regel, sofern für das eigene Fortkommen und die ausgeübte Tätigkeit sinnvoll, nachgekommen.


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image


Arbeitgeber-Kommentar

Kristina Harwardt-Otto*Personal

Liebe Kollegin,
lieber Kollege,

vielen Dank für diese ausführliche und positive Bewertung. Es freut uns vor allem, dass gerade die neue Arbeitszeitflexibilisierung so positiv aufgenommen wurde.

Sollte trotzdem einmal etwas sein, so sprechen Sie uns bitte direkt an. Wir möchten auch weiterhin, dass die Kolleginnen und Kollegen sich so wohl fühlen.

Auf eine weiterhin gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit!

Viele Grüße
Kristina Harwardt-Otto
Leiterin Personal

Lust auf Arbeit


4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei WESTFA Flüssiggas GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht ein von Fairness und Vertrauen geprägtes Betriebsklima. Mobbing ist mir noch nicht untergekommen.

Kommunikation

Es finden regelmäßig Teammeetings statt, in denen man sich mit den Kollegen austauschen kann. Im Rahmen dieser Meetings erhält man auch Informationen bezüglich Veränderungen in der Abteilung oder in der gesamten Firma. Alle Kollegen werden durch sogenannte Mitarbeiterinfos per E-Mail über Neuigkeiten informiert.

Kollegenzusammenhalt

Im Team hilft man sich gegenseitig auch wenn es hektisch wird.

Work-Life-Balance

Urlaubswünsche waren noch nie ein Problem. Sogar meinen Sommerulaub konnte ich schon ein Jahr im Voraus einreichen. Mit Einführung der Funktionsarbeitszeit ist es jetzt noch einfacher Job und Familie unter einen Hut zu bekommen.

Vorgesetztenverhalten

Kennt Ihr das Gefühl mit Bauchschmerzen zur Arbeitsstelle gehen zu müssen? Kennt ihr das Gefühl, wenn Ihr Euren Chef buchstäblich zum Kotzen findet? Dieses Gefühl hatte ich bei der WESTFA noch nie. Mit meinem Vorgesetzten finden regelmäßig Gespräche statt, in denen ich mich mit ihm austauschen und Probleme ansprechen kann.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind vielfältig und anspruchsvoll. Ich lerne jeden Tag dazu . Klar, auch bei der WESTFA muss man für sein Gehalt Leistung bringen, um das Arbeitspensum und die Aufgaben abzuarbeiten. Besonders im Winter (Hochsaison) kann das schon mal anstrengend sein, aber in dem kollegialen Team ist auch das zu schaffen.

Gleichberechtigung

Hierzu ist mir nichts Negatives bekannt.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden nicht benachteiligt.

Arbeitsbedingungen

Die Büros sind hell und freundlich gehalten und wurden erst kürzlich renoviert. Die Computerausstattung ist auf dem neusten Stand und die Arbeitsplätze wurden ebenfalls alle erneuert (neue Tische, Stühle etc.).
Ein kleines Manko sind die fehlenden Klimaanlagen.

Gehalt/Sozialleistungen

Mein Gehält landet immer pünktlich auf meinem Konto.

Karriere/Weiterbildung

Es werden Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten. Man wird sogar dazu aufgefordert sich weiterzubilden.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image


Arbeitgeber-Kommentar

Kristina Harwardt-Otto*Personal

Liebe Kollegin,
lieber Kollege,

vielen Dank für diese tolle und ausführliche Bewertung. Es freut uns sehr! Manchmal sind wir tatsächlich schon etwas perplex. Ja, arbeiten bei WESTFA macht auch mir sehr viel Freude und ich weiß, dass ich nicht alleine bin. Von daher dürfte ich eigentlich nicht überrascht sein, aber es auch noch einmal schwarz auf weiß zu lesen macht auch stolz und zeigt wie die Kolleginnen und Kollegen alle an einem Strang ziehen.

Sollte trotzdem mal etwas sein - rufen Sie einfach weiterhin Ihren Vorgesetzten an oder gerne auch direkt mich. Wir helfen gerne weiter!

Auf eine weiterhin gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit!

Viele Grüße
Kristina Harwardt-Otto
Leiterin Personal

Top-Arbeitgeber mit attraktiven Zusatzleistungen!


4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei WESTFA gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Firma bietet seinen Mitarbeitern einiges und geht mit der Zeit!

Verbesserungsvorschläge

Durch die wachsende Kundenzahl leidet teilweise der Kundenservice darunter, was mich persönlich etwas stört. Man sollte ggf. über eine Erhöhung der Mitarbeiter nachdenken. Ggf. kann man auch Backoffice-Kräfte einstellen die die Sachbearbeiter gerade in stressigen Zeiten entlasten. Dadurch wird der Kundenservice gestärkt und man kann besser agieren statt reagieren.

Arbeitsatmosphäre

Man kommt gerne zur Arbeit! Die Kollegen sind freundlich und entspannt. Wenn man Hilfe benötigt, ist man füreinander da. Von Lästerereien und Mobbing keine einzige Spur! Neue Kollegen werden toll aufgenommen.

Kommunikation

Neuste Änderungen und Infos werden schnell an die Kollegen weitergegeben.

Kollegenzusammenhalt

Wie bereits zum Thema "Arbeitsatmosphäre" beschrieben! Tolle und enstpannte Kollegen.

Work-Life-Balance

Kann man kaum noch besser machen! Die Vereinbarkeit zwischen Beruf und Familie ist definitiv gegeben. Durch die neue "Funktionsarbeitszeit" wurde die Latte sehr hoch gesetzt. Natürlich muss man auch mal bis 17 Uhr bleiben, aber das sollte wirklich kein Problem darstellen. Minütliche Zeiterfassung, 30 Tage Urlaub. Wer hier noch meckert, der sollte sich einiges hinterfragen.

Vorgesetztenverhalten

Ich glaube kaum, dass ich bessere Vorgesetzte hatte. Jeder hat ein offenes Ohr und bei Problemen wird eigentlich immer eine Lösung gefunden. Ich habe hier noch nie Geschrei erlebt und macht man trotzdem mal einen Fehler, so wird auf vernünftiger Basis darüber geredet. Das macht sogar mir manchmal Angst ;o)

Interessante Aufgaben

Sind vorhanden, allerdings sollte man schon ein gewisses Maß an technischem Verständnis mitbringen.

Gleichberechtigung

Moderne Welt, moderne Firma ... Hier wird jeder gleich gut behandelt.

Arbeitsbedingungen

Natürlich gibt es auch mal "stressige" Phasen, aber das hat man in jeder Firma. 1-2 Punkte sehe ich nicht unbedingt als Vertriebsarbeit an, aber das sollte keinen stören. Ansonsten modern ausgestatte Büroräume. Top!

Gehalt/Sozialleistungen

Übertarifliches Gehalt. Urlaubs- sowie Weihnachtsgeld. Aufnahme in die Gruppenunfallversicherung. Mitarbeiterkarte, VL. Es gibt Sommerfeste sowie Weihnachtsfeiern. Es lohnt sich ;) Das Gehalt kommt überpünktlich!

Image

Die Firma hat es verstanden wem sie den Erfolg zu verdanken hat! Nämlich seinen Mitarbeitern! Und das zahlt sie mit verschiedenen Zusatzleistungen zurück. Weiter so!

Karriere/Weiterbildung

Es gibt regelmäßige Schulungen. Und wer eine neue Herausforderung braucht, der kann sich auf intern ausgeschriebene Stellen bewerben.


Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein


Arbeitgeber-Kommentar

Kristina Harwardt-Otto*Personal

Liebe Kollegin,
lieber Kollege,

eigentlich kann man sich nur wiederholen: Vielen Dank für diese positive Bewertung. Die Verbesserungsvorschläge werde ich selbstverständlich an die richten Personen weiterleiten.

Auf eine weiterhin gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit!

Viele Grüße
Kristina Harwardt-Otto
Leiterin Personal

Positive Ausbildung


4,7
Empfohlen
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei WESTFA Flüssiggas GmbH gemacht.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es werden einem keine Aufgaben erteilt die nicht zum Beruf gehören.

Verbesserungsvorschläge

Es wäre besser für den Auszubildenden in der Berufsschule in eine neue Klasse zu kommen, anstatt in eine Bestehende. Als Schüler ohne wirtschaftlichen Hintergrund wird es extrem schwierig in der Schule mit zuhalten.

Arbeitszeiten

Durch neue Arbeitszeiten kann man besser Arzttermine legen


Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Karrierechancen

Arbeitsatmosphäre

Ausbildungsvergütung


attraktiver Arbeitgeber mit wohlfühlfaktor


4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei WESTFA gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre im Unternehmen ist wirklich sehr entspannt, auch wenn es eine Menge zutun gibt.
Als ich das erste Mal im Unternehmen gewesen bin, war ich sogar ein wenig erschrocken über die Freundlichkeit aller Leute. -Hatte ich zuvor noch nie so erlebt.
Die Freundlichkeit war auch nicht gespielt, weil es bei weiteren Anlässen nie anders wurde.

Work-Life-Balance

Man ist in dieser Firma sehr flexibel und man kann sich größtenteils selbst organisieren. Es kommt natürlich darauf an in welchem Bereich man eingesetzt ist. Im Unternehmen gibt es die Gleitzeitregelung und im Außendienst ist man ja generell recht flexibel ohne überwacht zu werden. Das Vertrauen der Vorgesetzten ist groß. Dadurch entsteht ein tolles Klima.
Wer hier die Grenzen überschreitet ist selbst schuld.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten der Vorgesetzten ist freundlich, nie herablassend. Hat man private sowohl auch dienstliche „Probleme“, wird hier eine Lösung gefunden.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind je nach Bereich sehr individuell.
Im Außendienst kann man sich als Bauleiter beweisen oder als Verkäufer punkten.
Man sollte hier natürlich das Talent besitzen, organisatorisch fit zu sein.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt würde ich im gesunden Mittelmaß positionieren. Im Außendienst verdient man woanders oft mehr, die Frage ist dann vielleicht unter welchen Voraussetzungen. Im Unternehmen gibt es nur eine geringe Fluktuation, viele arbeiten hier schon seit über 30 Jahren. Um diese Rate auch gering wie möglich zu halten, könnte man da in Zukunft nachjustieren.

Die Sozialleistungen entsprechen dem was auf dem Markt so üblich ist. Aber auch hier wird stetig verbessert. Man merkt, dass das Unternehmen bestrebt ist attraktiv zu sein und vieles anbieten zu wollen.


Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image

Karriere/Weiterbildung


Arbeitgeber-Kommentar

Kristina Harwardt-Otto*Personal

Liebe Kollegin,
lieber Kollege,

danke für dieses positive Feedback.

Tatsächlich kriegen wir von neuen Kolleginnen und Kollegen immer wieder das Feedback, dass die Freundlichkeit der Kolleginnen und Kollegen (auch über Abteilungen hinweg) sehr positiv auffällt. Das ändert sich auch später nicht. Das Miteinander ist deutlich spürbar!

Wir freuen uns auch, dass die stätige Anpassungen der Sozialleistungen so viel Zuspruch aus der Belegschaft hervorruft. Wir arbeiten weiter daran!

Sollte trotzdem einmal etwas sein, geben Sie uns einfach ein Feedback.

Auf eine weiterhin gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit!

Viele Grüße
Kristina Harwardt-Otto
Leiterin Personal

Wirklich Ein Sehr Toller Fairer Arbeitgeber


4,9
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei WESTFA gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Eigentlich alles, vor allem aber die Umgangsformen untereinander.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hab lange überlegt, finde aber nichts!

Verbesserungsvorschläge

Personaldecke in manchen Bereichen verstärken.

Arbeitsatmosphäre

Sehr teamorientiertes abteilungsübergreifendes Arbeiten in modernen Büros.
Kurze Entscheidungswege möglich, da Führungskräfte direkt ansprechbar.

Kommunikation

Sehr gute Kommunikation durch fixe Teammeetings und offenheit im Arbeitsalltag.

Kollegenzusammenhalt

Vorbildlich, da das Miteinander und der Respekt untereinander gelebt werden.

Work-Life-Balance

Eine noch bessere, für jeden noch individuellere Arbeitszeitregelung ist kaum realisierbar,
daher bestimmt jeder in Absprache mit seinem Team seine eigene Work-Life-Balance.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt m.E. nichts was eine Kritik rechtfertigen würde, da eine offene Kommunikation, transparenz in den Entscheidungen gepflegt wird.

Interessante Aufgaben

Sehr große Freiheit der Entscheidungen im Tätigkeitsbereich, interessante Projektarbeiten

Gleichberechtigung

Sollte in der heutigen Zeit eigentlich kein Thema mehr sein
und ist es bei uns auch nicht!

Umgang mit älteren Kollegen

Tadellos.....ich kann`s beurteilen.

Arbeitsbedingungen

Moderne Büroräume, moderne ergonomische Arbeitsplätze, IT ist auf dem Stand der Zeit....
geht`s im Paket besser......glaube nicht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Besser geht immer, aber auch hier sind wir auf einem guten Weg.

Gehalt/Sozialleistungen

Vergütungen sind m.E. fair, div. Leistungen wie z.B. Unfallversicherung, Altersvorsorge,
Verm. wirksame Leistungen u.v.m.

Image

Wer gutes erzählen möchte, macht das.
Wer schlechtes erzählen möchte, macht das auch....sollte dann aber auch ehrlich zu sich selbst sein.

Karriere/Weiterbildung

Alles möglich, wünsche werden berücksichtigt und auch unterstützt.


Arbeitgeber-Kommentar

Kristina Harwardt-Otto*Personal

Liebe Kollegin,
lieber Kollege,

vielen Dank für das tolle Feedback! Das freut uns sehr!

Sollte es trotzdem einmal etwas geben, dass wir noch verbessern können - einfach beim Vorgesetzten oder direkt in der Personalabteilung melden.

Wir arbeiten hart daran, jeden Tag besser zu werden - in der gesamten WESTFA Gruppe!

Auf eine weiterhin gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit!

Viele Grüße
Kristina Harwardt-Otto
Leiterin Personal

Mehr Bewertungen lesen