WILO SE Logo

WILO 
SE
Bewertungen

236 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 58%
Score-Details

236 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

119 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 87 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Alles im Flow

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Wilo in Dortmund gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Modernes Umfeld, viel Vertrauen in die Mitarbeiter, Tarifvertrag

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Viele Herausforderungen überfordern den ein oder anderen zum Teil, aufs Tempo achten!

Verbesserungsvorschläge

Auf oberster Führungsebene mal genau hinschauen wer wirklich was kann und den Laden am laufen hält, hier die Faulpelze die sich auf ihre Mitarbeiter belassen entdecken….

Arbeitsatmosphäre

Es macht einfach Spaß hier zu arbeiten

Work-Life-Balance

Was soll ich sagen? Metall Tarif …

Umgang mit älteren Kollegen

Man weiß es zu schätzen dass diese Kollegen viel Erfahrung haben

Vorgesetztenverhalten

Jeder ist wie er ist… aber es gibt tolle Vorgesetzte und sich Graupen.

Arbeitsbedingungen

Neues Office Gebäude und bester technischer Standard

Kommunikation

Durch häufiges HO verpasst man einiges, aber daran wird gearbeitet und es wird allmählich besser

Interessante Aufgaben

Alles im Flow - es wird ständig verbessert, ausprobiert und optimiert und da wird es niemals langweilig


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Teilen

Schade, das die Zeit so schnell vergeht

5,0
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Wilo in Dortmund absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Alles

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Arbeitsatmosphäre

Sind eigentlich 6 Sterne. Kann kaum besser sein. Die Atmosphäre in den Teams ist sehr locker und freundlich. Auch die Arbeitsumgebung ist sehr angenehm und modern. Das Essen in der Kantine ist auch sehr gut.

Karrierechancen

Es gibt während der Ausbildung viele Möglichkeiten sich weiterzubilden und zusätzliche Qualifikationen zu erwerben.

Arbeitszeiten

Wir haben Gleitzeit und eine 35 Stundenwoche

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung ist für den Ausbildungsberuf und für 35 Stunden die Woche überdurchschnittlich.

Die Ausbilder

Die Ausbilder bei Wilo leisten guten Arbeit. Alle die ich bisher getroffen haben waren sehr sympathisch, kompetent und haben sich wirklich für einen Zeit genommen. Die Ausbildungsleitung ist auch Top und kümmert sic hervorragend um die Weiterentwicklung und Unterstützung der Azubis. Wir werden gut ins Arbeitsleben intergiert und haben viele Möglichkeiten uns weiterzubilden, zu entwickeln und unsere Interessen zu verfolgen.

Spaßfaktor

Der Spaß kommt in der Ausbildung auch nicht zu kurz. Es gibt natürlich auch Aufgaben die einem weniger Spaß machen und die ein wenig nervig sind, aber im Allgemeinen sind die Aufgaben hochinteressant und spaßig. Aber auch außerhalb des normalen Arbeitsleben wird einiges dazu beigetragen. Azubiausflüge, Messen und auch viele andere "Events" an die wir teilnehmen und welche wir mitgestalten können. (Auch wenn diese während Corona ein wenig abgeflaut sind, aber es kommt so langsam wieder). Das wichtigste finde ich aber sind die Mitauszubildenden und die Teams in denen man eingesetzt wird. Alle sind wirklich super freundlich, gesellig und super gut drauf. Die Mitarbeiter schaffen eine tolle Arbeitsatmosphäre.

Aufgaben/Tätigkeiten

Man kann in jeder Abteilung nach einer kurzen Einarbeitung direkt ins Tagesgeschäft einsteigen. Trotz der relativ kurzen Einsatzzeit in den einzelnen Abteilung hat man häufig die Möglichkeit neben dem normalen Tagesgeschäft auch an Projekten teilzunehmen. Die Aufgaben selbst sind meistens sehr interessant und auch anspruchsvoll. Man wird aber nicht überfordert und von den Ausbildungsbeauftragten in den Abteilungen gut unterstützt. Selbst wenn man Fehler macht (was als unerfahrener frisch angelernter Azubi mal passieren kann hab ich gehört) wird damit sehr tolerant umgegangen. Nach einer gewissen Zeit kriegt man auch eine gewisse Routine und kann auch noch anspruchsvollere Aufgaben übernehmen

Variation

Wir wechseln häufig die Abteilungen (Alle 3-4 Monate), was an sich schon ein hohes Maß an Variation mit sich bringt. Hinzu kommt noch die sich ständig ändernden Umstände die sich auch auf die Arbeit auswirken und für Variation sorgen.

Respekt

Man wird als vollwertiges Teammitglied behandelt.

Man kann aber auch schon alles nur schlecht reden!

2,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Wilo in Hof gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

T-ZUG, Flex. Arbeitszeit / Gleitzeit, Job-Bike, Sonderleistungen (Urlaubs-/Weihnachtsgeld, Schicht-/Überstundenzuschläge)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kaum Präsenz in der Region

Verbesserungsvorschläge

In der Personalplanung vorausschauender agieren. Flächentarif der IGM wie in Dortmund übernehmen, beste Werbung für das Unternehmen und um neue Kollegen zu finden!

Image

Negatives wird gerne hochgekocht und breitgetreten, positives ist Selbstverständlichkeit und nicht Erwähnenswert.

Work-Life-Balance

Gleitzeit gute Erfindung. In der Mech. Fert. haben einige ihr eigenes Schicht-Modell, frei nach ihren Wünschen und Bedürfnisse. Kurzfristige Arbeitszeit, Schichtwechsel, Gutstunden abfeiern und Urlaub meist unproblematisch.

Karriere/Weiterbildung

Ausgeschriebene Stellen sind meist schon insgeheim vergeben, bzw. möchte man diese intern nicht neu besetzen und führt häufig zu Frustration.

Gehalt/Sozialleistungen

Haustarif für diese Region o.k. IGM-Flächentarif mit 35 Std./W. und gerechter Entlohnung der Facharbeiter wäre erstrebenswert, wird aber leider nicht von allen Kollegen unterstützt bzw. scheitert es am Mitgliederbeitrag der IGM. "Wer nichts tut, darf auch nichts erwarten!"

Kollegenzusammenhalt

in den einzelnen Fachbereichen gut, ansonsten arbeitet jede Abteilung nur für sich um vermeintlich "Sternchen" zu sammeln.

Vorgesetztenverhalten

Ist und war schon immer das große Manko. Häufig wir mit "zweierlei Maß" gemessen. Gleichbehandlung ein Fremdwort, bzw. wie ist die Tageslaune?!

Arbeitsbedingungen

Platzprobleme, schlechte Lüftung (Dachfenster zum Öffnen und Abzug fehlen) zu große Dichte an Arbeitsplätzen und verschiedene Bearbeitungen (MF) nebeneinander! Lärm, Schmutz und Staub, verbrannter Lackgeruch, Kühlschmierstoff und Entfettungslauge stets in der Nase.

Kommunikation

ist sehr dürftig und äußerst umständlich, langwierig bis es an der richtigen Stelle gelangt, geschweige denn geklärt wird.

Interessante Aufgaben

vom Ablauf her stets das gleiche, tagtäglich


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Vetternwirtschaft in oberster Ebene

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Wilo in Hof gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ein sicherer Arbeitsplatz, wenn man Leistung bringt und die Vorgesetzten mitspielen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Kritik die geäußert wird wird nicht ernst genommen, das wird zukünftig den Standort gefährden.

Verbesserungsvorschläge

Die angepriesene Wertschätzung auch anwenden

Arbeitsatmosphäre

Es wird immer schlechter, die Führung des Werkes wird nur noch auf Kostenfaktoren ausgelegt.

Image

In der Region relativ unbekannt.

Work-Life-Balance

Viel Arbeit, wenig Geld und für Neueinsteiger nur 28 Tage Urlaub und befristete Verträge.

Karriere/Weiterbildung

Kommt unten nichts an

Gehalt/Sozialleistungen

Wird klein gehalten, obwohl Fachkräftemangel. Andere Firmen bezahlen besser, bei weniger Wochenstunden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Für die Umwelt wird einiges getan, das soziale findet nicht wirklich statt am Standort

Kollegenzusammenhalt

Jeder schaut nur noch auf sich selbst.

Umgang mit älteren Kollegen

Unterirdisch, wenn du nicht mehr so funktionieren kannst wie gewünscht

Vorgesetztenverhalten

In vorherigen Kommentaren wird dies schon bemängelt, aber man versetzt trotzdem wieder einen ohne Ausbildung. Aber wenigstens ein Kumpel vom Verantwortlichen..... eigentlich eine Sache für Compliance

Arbeitsbedingungen

Über die Jahre verbessert, Dank des Einsatzes des Betriebsrates bei dem Thema Arbeitssicherheit. Von selbst kommt da nix

Kommunikation

Miserabel, zu der aktuellen Krisensituation wird gar nicht informiert was den Standort betrifft.

Gleichberechtigung

Alle sind ein Kostenfaktor

Interessante Aufgaben

Manchmal aber meistens Serie

Ausgewogener und umfangreicher Beruf im Bereich des Qualitätsmanagements. Auch als Student ein wenig Verantwortung.

4,4
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Wilo SE in Dortmund gearbeitet.

Vorgesetztenverhalten

Immer ansprechbar, legen sich ins Zeug, halten ihre Versprechen im Bezug auf Erledigungen für Studenten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Viel Herzblut und liebe zum Detail

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Wilo AG in Dortmund gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Es gibt einen hohen Drang dafür das Unternehmen voran zu bringen, selbst auf Sachbearbeiter-Ebene. Jeder will immer das bestmögliche Ergebnis erzielen und man sieht an jeder Ecke, wie viel Herzblut in die Arbeit gesteckt wird. Es gibt aber noch veraltete Denkweisen, die sich aber derzeit durch einen straken Change-Prozess anpassen.

Work-Life-Balance

Durch den IGM Tarif gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Papierlos, Co2-Neutral, etc.

Kollegenzusammenhalt

Es herrscht ein familiärer Zusammenhalt, da sich viele Kollegen seit Jahren kennen. Neue Kollegen werden sofort in diese Familie aufgenommen. Der Umgang ist oftmals sehr direkt aber auch immer fair! Innerhalb des Kollegiums wird Authentizität belohnt und man hilft sich.

Umgang mit älteren Kollegen

Kein unterschiedlicher Umgang feststellbar

Arbeitsbedingungen

Beste Ausstattung

Kommunikation

Es wird sehr achtsam kommuniziert, jeder antwortet auf jede Email und man erhält immer viel zusätzlichen Kontext. Selbst die Vorstände lassen Emails nicht unbeantwortet. Es wird sehr viel wert auf die interne Kommunikation über das Intranet gelegt. Es gibt aber noch viele Silo's in denen Informationen feststecken.

Gleichberechtigung

Gleiche Bezahlung unabhängig vom Geschlecht. Natürlich industriebedingt ein hoher Anteil von Männern. Jüngere Personen in Führungspositionen treiben den Kulturwandel.

Interessante Aufgaben

Das Potential liegt auf der Strasse und man kann viel bewegen wenn man Engagement zeigt und es schafft, über Fachbereiche hinweg zusammenzuarbeiten und Silo's aufzulösen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Vorgesetztenverhalten

Teilen

Billige Arbeitskraft

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Wilo in Dortmund gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzlich okey, jedoch ist die Atmosphäre belastet durch eine dauerhafte personelle Unterbesetzung in allen Abteilungen mit denen ich zutun hatte. Alle sind dauergestresst.

Image

Mehr Schein als sein. Bsp: Wilo nennt sich selbst einen Innovationsführer für digitale Lösungen und Produkte. Tatsächlich werden intern Datenbank-Aufgaben mit excel Tabellen bewerkstelligt und Prozesse mit PowerPoint modelliert. Da ist jeder mittelständische Handwerksbetrieb innovativer.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten als Student flexibel vereinbar, jedoch besteht man bei Wilo auf eine Mindestanzahl Tage in Präsenz im Büro. Dazu nur 20 Urlaubstage als Student. Dazu erhält man in der Regel zunächst nur einen sechs Monats Vertrag. Man braucht also gar nicht aufhören sich zu bewerben. Man könnte nach einem halben Jahr wieder raus sein.

Karriere/Weiterbildung

Wilo investiert eigentlich grundsätzlich nicht in die Zukunft von Studenten. Sie sollen Arbeit erledigen und dann am besten auch wieder gehen. Mein Eindruck war, dass man eigentlich nur Karriere machen kann wenn man ein Schwätzer ist. Die fähigen Mitarbeiter werden klein gehalten, die Nichtskönner mit dem flinken Mundwerk kriegen Führungspositionen.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter gehören mit 12€/h für Bachelorstudenten und 14€/h für Masterstudenten zum mittleren bis unteren Durchschnitt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wilo hat sich eine tolle grüne Fassade aufgebaut, hat aber noch viel Luft nach oben. Greenwashing vom Feinsten. Betrifft auch andere Bereiche. Mehr Schein als sein.

Kollegenzusammenhalt

Eher professionell und distanziert. Es gab keinerlei Betriebsausflüge oder generell team building Massnahmen.

Vorgesetztenverhalten

Ich hatte vielleicht auch Pech mit meinem Vorgesetzten, jedoch hatte ich den Eindruck, dass bei Wilo generell sehr opportunistisch gehandelt wird. Ich wurde von meinem Vorgesetzten auch recht häufig dreist belogen. Mir wurde klar gezeigt, dass ich eigentlich nicht erwünscht bin.

Arbeitsbedingungen

Die Hardware ist top und die Gebäude und Büros sind top modern und gut ausgestattet. Absolut State of the art.

Kommunikation

Quasi nicht vorhanden.
Als Werkstudent wurde ich fast schon ignoriert.
Onboarding war nicht vorhanden, die Unterlagen liegen ja selbst auf irgendwelchen Servern. Es sei meine eigene Aufgabe mich onzuboarden. Informationen wurden mit mir nur spärlich oder teilweise gar nicht bzw. viel zu spät geteilt. „Ach wusstest du schon? Kollege xyz ist seit gestern nicht mehr da“ war keine Seltenheit. Alle anderen Kollegen wussten dagegen schon seit Wochen oder Monaten Bescheid.

Gleichberechtigung

Wilo ist ein von Männern dominiertes Unternehmen. Frauen sind eigentlich nur in HR anzutreffen. Auch in der Führungsetage sitzen eigentlich nur Männer. Nur eine Frau hat man dort für die Quote installiert.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind eintönig, langweilig und wiederholen sich. Studenten wird keinerlei Verantwortung übertragen oder mal etwas zugetraut. Studenten sind für Wilo unternehmensweit billige Arbeitskräfte. Das bestätigte sich auch in Gesprächen mit anderen Studenten im Unternehmen und manifestierte sich letztlich in weiteren Bewerbungsgesprächen, welche ich intern bei Wilo führte. Daher ist die Fluktuation, nicht nur bei Festangestellten sondern auch bei Studenten enorm. Sowas habe ich in dieser Form bisher bei keinem anderen Unternehmen auch nur ansatzweise beobachten können.


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Geeigneter für Schüler als Studenten

2,5
Nicht empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei WILO SE, Dortmund in 44263 Dortmund gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

flexible Arbeitszeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Niedriges Gehalt, wiederholende Aufgaben, schlechte Kommunikation


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Hauptsache die Zahlen passen

1,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei WILO SE Werk Hof in Hof/Saale gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

4.0 auch in der Arbeitsgestaltung und Schichtplanung, 40 Std PLUS sind nicht tragbar auf Dauer. Mehr Personal in allen Abteilungen.

Arbeitsatmosphäre

Schlechtes Führungsverhalten in jeder Ebene, die Unzufriedenheit der Kollegen wirkt sich auf das Miteinander aus.

Image

Wird in der Umgebung nicht war genommen.

Work-Life-Balance

Viele Überstunden, trotz 40Std Woche und Schicht. Der Akku ist bald leer.

Karriere/Weiterbildung

Schneider bleib bei deinen Leisten ist das Stichwort. Wir holen lieber Extern und merken dann, das es nicht passt.

Gehalt/Sozialleistungen

Kein Tarif trotz großer Bemühungen, dafür Altersteilzeit und andere Leistungen. Freizeit sollte in den Focus gerückt werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelt geben sie sich Mühe, aber mit Luft nach oben

Kollegenzusammenhalt

Schlechte Stimmung durch Chaos in Arbeitsabläufen, zu wenig Personal und inkompetente Entscheidungsträger

Umgang mit älteren Kollegen

Da gibt es keine Rücksicht, werden genauso Mies angeredet

Vorgesetztenverhalten

Fachlich und Sozialkompetenz nur Nieten

Arbeitsbedingungen

Es wird in Maschinen und Werkzeuge investiert

Kommunikation

Vor Corona dürftig, seitdem nicht mehr vorhanden, die einzige Info bringt ab und an der Betriebsrat

Gleichberechtigung

Viele sind gleich, manche sind gleicher. Aber im Grunde sind alle nur Kostenfaktoren


Interessante Aufgaben

Teilen

Wilo als Arbeitgeber nicht empfehlenswert

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Wilo SE in Dortmund gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Geld

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führungskräfte

Verbesserungsvorschläge

Führungskräfte mit Fachkompetenz wählen und nicht nur auf den Machterhalt schauen

Arbeitsatmosphäre

Das Gehalt war wirklich sehr gut. Die Arbeitsatmosphäre vergiftet

Work-Life-Balance

35 Stunden dank Gewerkschaft. Im Notfall deutlich mehr

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Green washing

Karriere/Weiterbildung

Bloß keine Weiterbildung. Keine Zeit. Kein Budget. Und der Mitarbeiter könnte sich ja woanders bewerben

Kollegenzusammenhalt

jeder ist sich selbst der Nächste

Vorgesetztenverhalten

Führungskräfte verbringen ihre Arbeitszeit hauptsächlich mit Machterhalt

Kommunikation

Wer schweigt hat weniger Stress

Gehalt/Sozialleistungen

IG Metall sei Dank

Interessante Aufgaben

Viel zu viel Chaos


Image

Arbeitsbedingungen

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN