Workplace insights that matter.

Login
WM Gruppe Logo

WM 
Gruppe
Bewertungen

65 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,0Weiterempfehlung: 58%
Score-Details

65 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

35 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 25 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von WM Gruppe über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Aus dem Dornröschenschlaf erwacht...

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei WM Datenservice in Frankfurt am Main gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sicherlich kann es Unterschiede zwischen Abteilungen geben, aber mir sind keine größeren Konflikte bekannt.

Image

Da kann die WM in der Außenwirkung noch was machen...

Work-Life-Balance

Überstunden Abbau Regelungen, Homeoffice Möglichkeiten, Geitzeit ist alles vorhanden.

Karriere/Weiterbildung

Seminarangebote vorhanden. Stellen auch.

Gehalt/Sozialleistungen

Sozialleistungen sind vergleichbar mit anderen inkl. Fahrtkosten Erstattung. Gehalt muss man verhandeln, wie überall..

Umgang mit älteren Kollegen

Bin zwar nicht in dem Alter, aber es gehen hier Leute normal in Rente... scheint also zu funktionieren.

Arbeitsbedingungen

Eine Ausnahme ist sicher das Publikum im Bahnhofsviertel, das zu verändern liegt nicht in der Hand von WM

Kommunikation

Ausbaufähig. Insbesondere interne Kommunikation.

Gleichberechtigung

Keine Auffälligkeiten.

Interessante Aufgaben

Sicherlich auch ein Thema was man einfordern muss bzw. Sich selbst einbringen muss.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Teilen

Wer kann, sollte woanders arbeiten

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Herausgebergemeinschaft Wertpapier-Mitteilungen Keppler, Lehmann GmbH & Co. KG in Frankfurt am Main gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Keine!

Arbeitsbedingungen

Standort und Büroräumlichkeiten katastrophal


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

wesentlich besser als das Image!!!

4,3
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei WM Gruppe in Frankfurt am Main gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Als Führungskraft stehe ich zwischen den Mitarbeitern und dem Management kann mich aber in beide Richtungen positiv aussprechen. Mein Team hat einen super Spirit welches durch meinen Vorgesetzen permanent gefördert wird.

Image

Ich denke das Image das teilweise im Internet zu lesen ist entspricht nicht mehr der Realität. Die WM Gruppe macht gerade einen starken Wandel durch und natürlich klemmt es hier und da aber der Aufbruch ist deutlich zu spüren.

Work-Life-Balance

Wie haben viele spannende Projekte in unserem Bereich worunter ab und an auch mal die Freizeit leidet. Jedoch ist jeder bereit auch mal die extra Meile zu gehen um uns als Team zum Erfolg zu führen.

Kollegenzusammenhalt

Grundsätzlich erfahren wir sehr positive Zusammenarbeit, Corona bedingt hat die Kommunikation und der persönliche Austausch ein wenig gelitten, wir haben uns als Team aber klare Ziele gesetzt wieder stärker zusammen zu finden.

Vorgesetztenverhalten

es könnte nicht besser sein!

Arbeitsbedingungen

Die Räumlichkeiten könnten ein wenig aufgehübscht werden, hier gibt es aber bereits Planungen.

Kommunikation

Wir haben in unserem Team aber auch mit dem Management regelmäßige Meetings in welchen wir transparent über Herausforderungen, Ergebnisse und Erfolge sprechen.

Interessante Aufgaben

extrem vielfältig und herausfordernd


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Etwas angestaubte Perle, aber mit viel Potential

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei WM Gruppe in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Unterstützt in der Regel Arbeitnehmer die die Initiative ergreifen; bietet zum Teil überdurchschnittliche Mitwirkungsmöglichkeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Corporate Identity & Design könnte stärker sein, das würde das Unternehmen intern und extern stärken.

Verbesserungsvorschläge

- Talente fördern, alle Schlüsselinitiativen für den nächsten Technologiesprung unterstützen damit das Unternehmen auch in Zukunft wettbewerbsfähig bleibt.

- Ferner strategische Produktentwicklung mit klarer Product Ownership stärker vorantreiben, und offensichtliche Auslaufprodukte konsequent dekomissionieren.

- Verbesserung der betrieblichen Abläufe , Organisation und Strukturen um die gewonnen Zeit auf die Core Kompetenzen fokussieren zu können

Arbeitsatmosphäre

Sehr kollegiale Atmosphäre, die Firma tut sehr viel dafür dass die Mitarbeiter sich wohl fühlen

Image

Das Image ist etwas verstaubt und wie überall sonst auch werden oft die negativen Einflüsse gesehen. Aber wer genau hinsieht erkennt dass sich das Image in die Richtige Richtung bewegt

Work-Life-Balance

Für die Post-Corona-Zeit werden Angebote zum Work-From-Home in Aussicht gestellt. Abgesehen davon ist die WLB überdurchschnittlich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ist vorhanden

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung ist durchaus möglich, das ist aber nicht bei jedem Mitarbeiter bekannt, oder wird traditionell nicht wahrgenommen. Hier kann HR in Zukunft sicher noch weiter unterstützen.

Kollegenzusammenhalt

Sicher eine der wichtigsten Assets des Unternehmens. Die Kollegialität ist sehr stark ausgeprägt, gegenseitige Unterstützung in der Regel gegeben.

Umgang mit älteren Kollegen

Kompetenz wird geschätzt und beeinflusst Einstellungen

Vorgesetztenverhalten

Die neue Generation der Vorgesetzten hat die Bedeutung des Mitarbeiter als wichtigstes Asset verstanden und handelt entsprechend. Dies beeinflusst das Vorgesetztenverhalten im Unternehmen generell positiv.

Arbeitsbedingungen

Gebäude sind etwas in die Jahre gekommen, es wurde aber immer wieder modernisiert, Standard ist absolut ausreichend

Kommunikation

Die systematische Kommunikation relevanter Informationen lässt noch raum für Verbesserungen, aber es gibt bereits zahlreiche InfoBoards. Auf Nachfrage erfährt man in der Regel alles, was man wissen muss

Gehalt/Sozialleistungen

Insgesamt wettbewerbsfähig und ausreichend

Interessante Aufgaben

Das Unternehmen hat sicher auf mehreren Gebieten zum Teil erheblichen Nachholbedarf. Aber gerade deshalb gibt es sehr interessante Aufgaben, für die man sich auch über den Rahmen der eigenen Position hinaus engagieren kann. Vorgesetzte unterstützen in der Regel nach Möglichkeit.

Sehr sozialer und guter Arbeitgeber

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei WM Gruppe in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es ist ein sehr sozialer Arbeitgeber. Auf das Wohl des Mitarbeiters wird hier noch geachtet. Vielleicht auch dank der Arbeit des BR.

Arbeitsatmosphäre

Wahrscheinlich kommt dies immer auf die Kollegen an, die man hat, aber in meinem Umfeld ist alles bestens. Auch mit anderen Kollegen hat man ein sehr kollegiales und manchmal sogar freundschaftliches Verhältnis

Image

Leider hört man immer die Stimmen mehr, die meckern. Allerdings unterhalte ich mit auch mit vielen, die zufrieden sind. Die sind halt eher leise.

Work-Life-Balance

Es wird schon durch den Betriebsrat immer versucht, eine gute Work-Life-Balance zu schaffen. D-h. nicht, dass man nicht auch mal Überstunden macht, aber alles im Rahmen.

Karriere/Weiterbildung

Es ist alles möglich, aber nicht ohne Fleiß. Man kann von Azubis zum Teamleiter werden. Die Weiterbildungen sind nur mit viel Eigeninitiative möglich.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Sozialleistungen (Zuschüssen etc.) sind super. Das Gehalt ist sicher Verhandlungssache. Aber grundsätzlich ist alles im Rahmen und hungern muss niemand. ;)

Arbeitsbedingungen

Gut, die Büros sind nicht nicht alle die modernsten, aber es ist sauber und im die Ausstattungen sind im sehr guten Zustand. Die Technik wird auf dem laufenden Stand gehalten.

Kommunikation

Nun gut, kein Unternehmen hat eine perfekt Kommunikation. Wir arbeiten daran.

Interessante Aufgaben

Wir entwickeln uns immer weiter. Wer möchte und interessiert an neuen Projekten ist, wird immer abgeholt.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Teilen

Ein Unternehmen im positivem Umbruch

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei WM Gruppe in Frankfurt am Main gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre finde ich sehr kollegial. Team- und Abteilungsübergreifend sind alle sehr hilfsbereit.

Image

Das Image ist hausgemacht, betrachtet man sich die Außendarstellung der WM. Wie die Bilanz in Jahrzehnten hochgewirtschaftet wurde, hat man das Image heruntergewirtschaftet. Zum Glück wird daran endlich gearbeitet. Nicht nur visuell. Wenn man den ersten Schock erstmal verdaut hat, merkt man doch, dass es hinter der Fassade ein vielversprechender Arbeitgeber sein kann.

Work-Life-Balance

Im Hinblick auf die Work-Life-Balance muss man sich natürlich überlegen mit welchem Maß man misst. In den letzten Jahren wird das gesamte Unternehmen umgekrempelt und der Staub entfernt. Das führt natürlich zu einer hohen Belastung für alle Beteiligten. Man gewinnt aber den Eindruck, dass in der Vergangenheit das Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit sehr ausgewogen war. Uns werden flexible Arbeitszeiten und 30 Tage Urlaub geboten. Quartalsweise können Überstunden durch halbe oder ganze Tage abgebaut werden - was in Summe meiner Erfahrung nach den Marktstandards überwiegt.

Karriere/Weiterbildung

Man wird gefördert, wenn man sich fördern lässt. Das man hierfür erstmal in Vorleistung treten muss, weiß jeder, der aus anderen Unternehmen kommt.
Weiterbildung gibt es, wenn man sich selbst darum kümmert.
Außerdem lässt sich das hochwertige Angebot der WM Seminare nutzen.

Kollegenzusammenhalt

Die Kolleginnen und Kollegen sind durchweg sehr nett und hilfsbereit.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Altersdurchschnitt ist relativ gehoben - was wohl für den Umgang mit älteren Kollegen spricht.

Vorgesetztenverhalten

Sicher ist hier potential nach oben. Die angegangenen Umstrukturierungen zeigen aber schon ein positives Zeichen.

Arbeitsbedingungen

Die Hardwareausstattung ist super. Man bekommt sowohl Laptop als auch iPhone gestellt. Es werden nur noch höhenverstellbare Tische angeschafft.

Die Büros sind mit Klimaanlagen ausgestattet. Leider heißt es hier größtenteils: Moderne(re) Geräte in alten Räumen. Eine Renovierung ist mehr als überfällig. Der Großteil der IT sitzt aber in einem moderneren Gebäude.

Kommunikation

In den letzten Jahren wird intensiv an der Kommunikationsstrategie gearbeitet. In der Regel finden mehrmals pro Woche teaminterne Termine statt. Unternehmensübergreifend gibt es Informationsveranstaltungen, die besucht werden können, in denen über den Status und das Geschehen in der WM Gruppe gesprochen wird.

Gehalt/Sozialleistungen

Grundsätzlich:
Pünktliche Auszahlung des Gehalts.
Keine Kurzarbeit in Coronazeiten.
Urlaubsgeld + 13. Jahresgehalt.
VWL, Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr

Das Weitere ist Abhängig von Position, dem Verhandlungsgeschick und allem voran: Der eigenen Leistung.

Gleichberechtigung

Der Mangel an Kolleginnen ist leider - gerade im IT-Segment - überall gegeben. Wie es in anderen Bereichen aussieht, lässt sich schwer beurteilen.

Interessante Aufgaben

Meiner Erfahrung nach wird Eigeninitiative mit Weiterentwicklung gefördert. Der organisatorische Umbau, Prozessanpassungen und die Projektarbeit bringen so viele Facetten mit sich, dass es an interessanten Aufgaben nicht fehlt. Die WM digitalisiert sich gerade von Grund auf neu.

Auf dem Weg der Besserung

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei WM Gruppe in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

In der Coronazeit ein sehr sicherer Arbeitgeber. Es gab keine Entlassungen oder kurzarbeit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Mitarbeiter müssen ihre privaten Sachen im Homeoffice nutzen. Gegen die Dealer vor der Tür wird auch nichts unternommen bzw. nicht gegen gewirkt

Verbesserungsvorschläge

In der Zukunft ankommen. Nicht von den Mitarbeitern verlangen ihr privates Equipment zum arbeiten zu nutzen...

Arbeitsatmosphäre

In meinem Team gut. In anderen Teams könnte es besser sein (laut Kollegen)

Work-Life-Balance

Früher kannte man den Begriff Homeoffice nicht. Dank Corona hat sich dieses geändert.

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf den Bereich an

Arbeitsbedingungen

Frankfurt Hauptbahnhof. Mehr gibt es nicht zu sagen

Kommunikation

Von der Geschäftsführung kommt leider sehr wenig. Der Betriebsrat informiert regelmäßig zusammen mit der Geschäftsführung. Jedoch ist das eher eine Plattform für die Gegenseitige Schuld Zuweisung. Außerdem gibt es seit neustem einen Newsletter der Personalabteilung.

Gleichberechtigung

Fast ausschließlich Männer in der Führungsebene. Frauen werden kaum bis wenig gefördert.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Teilen

Ich bin froh, bei der WM-Gruppe gelandet zu sein.

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Herausgebergemeinschaft Wertpapier-Mitteilungen Keppler, Lehmann GmbH & Co. KG in Frankfurt am Main gearbeitet.

Image

Leider ist das Unternehmen außerhalb der Finanzbranche, trotz seiner Stellung im Markt, nicht sehr bekannt.

Work-Life-Balance

Gleitzeit vorhanden


Arbeitsatmosphäre

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Meine Tätigkeit in WM Operations - Tolle Team - guter Arbeitgeber

3,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Herausgebergemeinschaft Wertpapier-Mitteilungen Keppler, Lehmann GmbH & Co. KG in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolles Team mit netten Kollegen und ein Job der mich fordert aber auch Spaß macht.

Ich bin froh aktuell in einem Unternehmen zu arbeiten, welches so wenig von der Pandemie beeinflusst wurde wie die WM Gruppe. Sicher sind Umsätze eingebrochen aber ich habe weder Kurzarbeit, noch muss ich mir um meinen Job Gedanken machen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manchmal zu viel Bürokratie und fehlendes IT-Equipment fürs mobile Arbeite

Verbesserungsvorschläge

Die WM Gruppe ist auf einem guten Weg – hinsichtlich Modernität und Digitalisierung werden die notwendigen Maßnahmen ergriffen. Manchmal fühlt es sich so an als ob alles zu langsam voran schreitet, aber sicher benötigen solche Maßnahmen auch die erforderliche Zeit.

Arbeitsatmosphäre

Ich denke die Atmosphäre ist soweit gut. Vieles Dinge werden angegangen, wichtige Projekte sind in der „heißen Phase“. Die WM Gruppe geht den richtigen Weg um moderner und digitaler zu werden.

Image

Außerhalb der Welt der Finanzdienstleister wahrscheinlich eher unbekannt. Vom ersten Eindruck der Homepage solide aber nicht sonderlich spannend. Da gibt es definitiv noch viel zu tun…

Work-Life-Balance

Hinsichtlich der Arbeitszeitmodelle könnte man noch flexiblere Lösungen anbieten, jedoch gibt es mit flexibler Arbeitszeit und mobilen Arbeiten jedoch schon gute Grundlagen.

Karriere/Weiterbildung

Werden angeboten - was mich betrifft bisher eher zu geringe Möglichkeit an Weiterbildung. Mitarbeiter werden zu Team- und Abteilungsleitern befördert, interne Karriere ist möglich.

Gehalt/Sozialleistungen

Hinsichtlich der Sozialleistungen ist noch Luft nach oben. Hier gäbe es neue und modernere Wege der Mitarbeitermotivation wie Jobbikes etc. Die Leistungen sind in Ordnung aber nicht riesig…

Kollegenzusammenhalt

In unserem Team wirklich sehr gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Unterschiede festgestellt.

Vorgesetztenverhalten

Ich bin mit meinem Teamleiter sehr zufrieden, er kommuniziert klar welche Erwartungen er hat und informiert uns immer über alles.

Arbeitsbedingungen

Hier gibt es noch Verbesserungspotenzial, grade in Zeiten der Corona-Krise arbeiten noch zu viele Mitarbeiter mit privatem Equipment (Laptops, Handys) – das ist meines Erachtens nicht mehr zeitgemäß. Die Büros sind etwas altmodisch gestaltet aber soweit in Ordnung.

Kommunikation

Grade seit dem vergangenen Jahr informiert man häufiger und umfassender.

Gleichberechtigung

Hier sehe ich keine großen Unterscheide –in der Führungsriege gibt es deutlich mehr Männer aber benachteiligt wird hier keiner.

Interessante Aufgaben

Gibt es aktuell wirklich sehr viele.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Personalabteilung

Lieber Mitarbeiter, liebe Mitarbeiterin,

vielen Dank für Ihr Feedback zur WM Gruppe als Arbeitgeber und den Einblick in Ihre Tätigkeit.
Wir freuen uns, dass Sie die WM Gruppe als sicheren Arbeitgeber in diesen unsicheren Pandemie-Zeiten erleben. Denn genau dafür wollen wir stehen: Ein Arbeitgeber, auf den sich die Mitarbeiter verlassen können.
Dass es an der ein oder anderen Stelle noch Handlungsbedarf gibt, ist uns bewusst. Und dass wir daran arbeiten, ist für uns nicht nur eine Floskel. Sie erleben unsere Bemühungen Tag für Tag in unseren Projekten.

Viele Grüße

Ihre Personalabteilung

Toller Arbeitgeber, der hervorragende Entwicklungschancen bietet

4,4
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei WM Datenservice / WM Gruppe in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten und das spannende Transformationsumfeld.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Viele Aspekte müssen vorerst mit den Vorgesetzten besprochen werden und durchlaufen teilweise einen langen Entscheidungsprozess. Darüber hinaus sollte die Aufgabenlast unter den Mitarbeitern kritisch beobachtet und ggf. angepasst werden

Arbeitsatmosphäre

Geprägt von Respekt und Anerkennung.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten können selbst frei gewählt werden (Gleitzeit innerhalb einer Kernzeit).
Zudem ist es möglich, aufgrund von Corona im Home Office zu arbeiten. Arbeitsmittel werden in großen Teilen gestellt.

Karriere/Weiterbildung

Hervorragende Möglichkeiten für motivierte und zielstrebige Mitarbeiter.

Kollegenzusammenhalt

Es wird ein starkes "wir Gefühl" gelebt.

Vorgesetztenverhalten

Das Onboarding und die Kommunikation sind jederzeit klar und direkt.

Arbeitsbedingungen

Das Büro verfügt über Klimaanlagen und ist grundsätzlich gut ausgestattet. Wünschenswert wären mobile Laptops und Lärmschutzvorkehrungen innerhalb der Open Spaces.

Kommunikation

Die Kommunikation ist offen und direkt. Teilweise wird Flurfunk gelebt.

Gleichberechtigung

Ist gegeben und wird gelebt, alle Geschlechter werden gleich behandelt

Interessante Aufgaben

Eine Fülle von sehr spannenden Tätigkeiten. Man sollte darauf achten, nicht zu viele Themen gleichzeitig angehen zu wollen.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN