Let's make work better.

Würth Industrie Service GmbH & Co. KG Logo

Würth 
Industrie 
Service 
GmbH 
& 
Co. 
KG
Bewertung

Top
Company
2024

Nach der Ausbildung ist vor der Festanstellung und das sehr gerne.

4,3
Empfohlen
Auszubildende:rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende:r bei Würth Industrie Service GmbH & Co. KG in Bad Mergentheim abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich lese oft, dass das Einstiegsgehalt bzw. das Gehalt in Festanstellung miserabel sein sollen. Man ist Herr der Lage - Kommunikation ist die Lösung aller Probleme.

Die Büros sind modern ausgestattet, höhenverstellbare Tische, zwei Monitore, ergonomische Stühle sowie ordentliche Tastaturen und Mäuse. Selbstverständlich ist es nicht überall so, aber das allgemeine Wohl des Personals sollte im Fokus der zuständigen leitenden Personen liegen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenn es etwas gravierendes gibt, lasse ich es euch wissen.

Verbesserungsvorschläge

Ich empfand es als lästig, wenn der Vertrieb oder die Logistik ständig die Unterstützung der Auszubildenden verlangen.

Auszubildende aus anderen Unternehmen prallen in der Berufsschule mit einem deutlich höheren Betrag bei gleichem Berufsbild in einem kleineren Unternehmen - z. T. bei weniger als 40 Wochenstunden. Die WIS ist wettbewerbsfähig und damit es so bleibt, sollte man an dieser Stelle nicht sparen.

Die Ausbilder

Im Allgemeinen waren die Ausbilderinnen und Ausbilder sehr nett, fanden jederzeit ein offenes Ohr und Auge :) Einige Ausbildungsinhalte konnten - und mussten z. T. - durch Fachliteratur erlernt werden.

Aufgaben/Tätigkeiten

In meinem Bereich waren die Tätigkeiten sehr schön. Man hat sehr viel lernen können. Die Lernkurve stieg an und das ist die Hauptsache. Man lernt jedoch nie aus ;)

Variation

Es besteht die Möglichkeit des Networkings außerhalb der regulären Durchläufe. Ich empfehle, diese Networkings zu nutzen - vor allem bei den Consultants. Die Zeit selbst war dementsprechend bunt und ist als positiv anzusehen.

Respekt

5 Sterne sagen mehr als 10 Sätze.

Karrierechancen

Ich persönlich glaube zwar nicht, dass man direkt nach der Ausbildung die großen Erwartungen haben sollte. Aber entsprechende Entfaltungsmöglichkeiten sollte man vorab mit seinem Teamleiter klären. Denn diese Möglichkeiten bestehen - man ist seines Glückes Schmied und sollte damit nächstmöglich anfangen.

Arbeitsatmosphäre

An sich eine sehr angenehme Atmosphäre - es gibt immer diese 2 bis 3 Kollegen, die man gerne meiden möchte. Es war überwiegend sehr familiär, man konnte seine Belange vorbringen und es wurde versucht, auf diese einzugehen - mit Erfolg.

Ausbildungsvergütung

Für ein Unternehmen dieser Größenordnung ist die Höhe in Schulnote 3 zu bewerten. Aber es gibt sicherlich Schlimmeres.

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten sind sehr flexibel gestaltet - selbst die Nutzung von Homeoffice wurde gestattet. 40 Stunden, kein Problem. Die Gleitzeit sowie Vertrauensarbeitszeit machen es gut erträglich. Man muss schon ziemlich verwöhnt (oder faul) sein, wenn man keine 40 Wochenstunden arbeiten will.

Ebenso lassen sich viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Auszubildende von der Überstundenregelung in die Irre führen. Nein, man muss keine Überstunden leisten - diese werden lediglich bis zu einem gewissen Prozentsatz nicht vergütet.


Spaßfaktor

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

PersonalabteilungRecruiting

Lieber Bewerter (m/w/d),

herzlichen Dank für Ihre umfangreiche und positive Bewertung. Dies ist nicht nur ein tolles Feedback für uns als Ausbildungs- und Arbeitgeber, sondern gibt sicher auch externen Lesenden einen guten Einblick welche Möglichkeiten und Chancen eine Ausbildung bei der Würth Industrie Service bietet.

Wir freuen uns sehr, dass Sie uns auch in Festanstellung erhalten bleiben.
Weiterhin viel Freude und Erfolg bei uns.

Viele Grüße
Personalabteilung

Anmelden