Workplace insights that matter.

Login
Wüstenrot & Württembergische Gruppe Logo

Wüstenrot & Württembergische 
Gruppe
Bewertung

Top Unternehmen, schlechte überbetriebliche Ausbildung

3,4
Nicht empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Württembergische Versicherung AG in Frankfurt am Main abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Top Produkte, nur nette Kollegen, vertretbare Philosophie

Verbesserungsvorschläge

Die überbetriebliche Ausbildung ist für Azubis im Vertrieb bestenfalls Mangelhaft. Viel zu wenig Schulungen, viel zu wenig Kontrolle der Schulischen Leistungen und der Aktivität in den Agenturen. Keine Unterstützung für die Zwischen-/Abschlussprüfung ( außer man kämpft darum), kein wirkliches Interesse daran ein Azubi zu halten. Von oben wird laut rumposaunt, dass die Azubis die Zukunft sind und man möchte mehr Azubis. Doch wie wäre es denn wenn man sich um die aktuellen anständig kümmert ? Die jungen Menschen, die schon da sind nicht gleich wieder verliert ? Man sollte vielleicht nicht nur reden halten sondern auch die effektive Umsetzung der Verantwortlichen in den RD´s kontrollieren.

Die Ausbilder

Die Ausbilder des Konzerns sind sehr gut und kümmern sich. Die Abteilung ist aber chronisch unterbesetzt. und können sich nicht um alles kümmern und somit leidet die Qualität stark. Manche Direktionen( welche ein Teil des Ausbildungsauftrages haben), kümmern sich sehr gut um die Azubis, manche gar nicht. Da hört man kurz vor Ausbildungsende das erst mal etwas von dem Ausbildungsbeauftragten der Direktion. Sehr Schade

Aufgaben/Tätigkeiten

Kommt darauf an bei welcher Agentur lernt. Manche Azubis sind nur billige Assistenten.

Variation

Kommt auf die Agentur an, aber sollte sehr gut sein.

Respekt

Für Manche Spezialisten ist eine Anfrage eines Azubis nichts wert

Karrierechancen

Es gibt weiter Bildungsmöglichkeiten, aber nur ein gewisser Weg wird Angeboten.


Spaßfaktor

Arbeitsatmosphäre

Ausbildungsvergütung

Arbeitszeiten

Teilen