Zech Management GmbH Logo

Zech Management 
GmbH
Bewertungen

88 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,0Weiterempfehlung: 48%
Score-Details

88 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

41 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 44 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Spannendes Arbeitsumfeld.

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vielfalt an interessanten Projekten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nicht flexibel genug, wenn es um die Bedürfnisse der Mitarbeiter geht.

Verbesserungsvorschläge

Mobiles arbeiten ermöglichen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeite gern im Unternehmen

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird einiges getan und der Arbeitgeber bemüht sich den Arbeitsplatz attraktiver zu gestalten.

Ich mag die Abteilungsübergreifenden Kontakte. Ein bisschen Familiär.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Was die Geschäftsführung nicht will will sie nicht;-) und dann nützen auch die Wünsche der Mitarbeiter nichts. Schade

Verbesserungsvorschläge

Mehr Rücksicht auf die Vereinbarung von Familie und Beruf nehmen und Teil-Homeoffice anbieten.
Diese Wünsche werden von sehr vielen Mitarbeitern gefordert, trotzdem werden sie ausser Acht gelassen. Sehr schade!
Mal Abgesehen vom persönlichen ist es zum jetzigen Zeitpunkt unverantwortlich und unverständlich
das Teil-Homeoffice aufzuheben. Sehr enttäuschend!

Image

Was man hört, leider nicht so gut.

Work-Life-Balance

das Eingehen auf Familie und Beruf ist noch zu steigern. Homeoffice wird immernoch abgelehnt.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten sind vorhanden.

Vorgesetztenverhalten

Eine bessere Vorgesetzte kann ich mir derzeit nicht vorstellen. Sehr viel Wertschätzung. Die Zusammenarbeit macht sehr viel Spaß.

Interessante Aufgaben

Meine Aufgaben sind abwechslungsreich und vielfältig.


Arbeitsatmosphäre

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Kununu Bewertungen erst nehmen! Negativspirale - viel ungenutztes Potential

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsvielfalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kaum Vertrauen. Viel Kontrolle. Führungskräfte-Sachbearbeiter-Hierarchie-Denken
Keine Karriere in Teilzeit
Männergeführtes Unternehmen inkl. Vorstand

Verbesserungsvorschläge

So vieles...
Führungskräfte auf den Prüfstand
Entwicklungsperspektiven geben
Menschen sind wertvoll-Kultur
Diversität

Vorgesetztenverhalten

psychisch belastend, Kündigungsgrund, Macht und Unterdrückung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Zech Management GmbHPersonalmarketing

Guten Tag,
vielen Dank für Ihr Feedback. Wir nehmen Ihre Bewertung sehr ernst, für uns bleiben jedoch auch viele Fragen offen. So, wie Sie Ihre Erfahrungen bei uns schildern, soll es auf keinen Fall sein. Aufgrund fehlender Informationen können wir leider nicht nachvollziehen, in welcher Abteilung Sie diese Erfahrungen sammeln mussten. Wir würden gerne mehr erfahren und würden uns freuen trotz Ihres Austritts aus unserem Unternehmen mit Ihnen in ein Gespräch zu kommen. Kommen Sie hierfür gerne auf das Personalmarketing zu.

Beste Grüße
Ihr HR-Team

Als Arbeitgeber Unterirdisch

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Nur dank netter Kollegen eine einigermaßen vernünftige Atmosphäre, aber die Unternehmenskultur... Gibt es nicht. Mitarbeiter sind austauschbare Arbeitsmittel.

Image

Jaa. Ich erzähle lieber nicht mehr, wo ich arbeite.

Work-Life-Balance

Man feiert gerade von 42 h auf 40 zu reduzieren... Das hier der Arbeitgeber mit mobilem Arbeiten wirbt ist stumpf gelogen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung ist in Ordnung.

Kollegenzusammenhalt

Ja, wenn die Kollegen nicht da wären.

Vorgesetztenverhalten

die unteren Führungsebenen setzen sich für die Mitarbeiter ein, aber je höher man geht desto mehr arbeiten die handelnden Personen für das Unternehmen gegen die Mitarbeiter.

Arbeitsbedingungen

Ja. Mittelmäßig durchdachte Raumkonzepte. Mitarbeiter ziehen alle paar Monate um, weil eigentlich gar kein Platz für alle Mitarbeiter ist.

Kommunikation

Die meisten Informationen zur Unternehmensgruppe entnehmen die Mitarbeiter der Presse.

Interessante Aufgaben

viel Arbeit, aber dadurch viele spannende Aufgaben.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Zech Management GmbHPersonalmarketing

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
vielen Dank, dass Sie die Zeit investiert und uns bewertet haben. Wir freuen uns, dass unsere Angebote an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten gut ankommen, Sie den Kollegenzusammenhalt positiv hervorgehoben und Ihre Aufgaben bei uns als spannend und mit vier Sternen bewertet haben.

Wir möchten bei dieser Gelegenheit darauf hinweisen, dass den Kolleginnen und Kollegen das mobile Arbeiten in Abstimmung mit der jeweiligen Führungskraft gestattet ist.

Schade, dass Sie insgesamt zu dieser Einschätzung gekommen sind. Wir würden uns freuen mit Ihnen in ein direktes Gespräch zu kommen. Kommen Sie gerne auf das Personalmarketing zu.

Beste Grüße
Ihr HR-Team

Toller Arbeitgeber und spitzen Team mit wahnsinnigem Zusammenhalt

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kurze Kommunikationswege


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Zech Management GmbHPersonalmarketing

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
vielen Dank für Ihr Feedback. Wir freuen uns sehr über Ihre durchweg positive Bewertung. Sollten Sie doch einmal Verbesserungsvorschläge haben, kommen Sie gerne auf uns zu. Wir freuen uns auf die weitere, gemeinsame Zusammenarbeit.

Vielen Dank und beste Grüße

Ihr HR-Team

Kann ich weiterempfehlen

4,8
Empfohlen

Gut am Arbeitgeber finde ich

Faires Gehalt. Interessante Aufgaben. Karrierechancen.

Verbesserungsvorschläge

Ich bin der Meinung, dass man den Mitarbeitern mehr Wertschätzung entgegenbringen muss (nicht auf mein Team bezogen, sondern von ganz oben) und den Job auf Dauer attraktiv machen muss. Es sollte ein Team gegründet oder eine Person eingestellt werden, die nur für Orga-Themen verantwortlich ist und somit auch Veranstaltungen etc. organisiert. Team-Events, bezahlte Mittagessen, psychologische Workshops, Teambuildingmaßnahmen. Es sollte mehr in die Unternehmenskultur investiert werden. Man kann die Verantwortung für Events nicht bei den Mitarbeitern suchen, die sowieso schon mit Aufgaben bombardiert werden. Homeoffice und flexible Arbeitszeiten sollten Standard sein, um den Job noch attraktiver zu machen. Man muss von dem Denken wegkommen, dass man erst nach einer gewissen Zeit "es verdient hat, Forderungen zu stellen". Ein Arbeitnehmer darf heute Ansprüche an seinen Arbeitgeber haben und nicht nur anders herum.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist entspannt und positiv, aber auch nicht zu lasch, sodass man sich gut konzentrieren kann. Man kann jederzeit Fragen stellen. Es wird locker miteinander geredet und nicht steif.

Image

Ich persönlich muss sagen, dass ich mein Team und die Firma positiv wahrgenommen habe.

Work-Life-Balance

42 Stunden und 28 Tage Urlaub könnten vermuten lassen, dass die Work-Life-Balance weniger gut sei. Aus meiner Sicht ist das nicht der Fall. Ich empfinde die 42 Stunden nicht als störend und auch 28 Tage Urlaub liegen im normalen Durchschnitt. Allerdings ist es schade, dass man mit zusätzlichen Überstunden keine weiteren Urlaubstage herausarbeiten kann. Sinn der Sache ist sicher nicht, dass man täglich bis 22 Uhr im Büro sitzt und dann 85 Tage mehr Urlaub einreicht, aber wenn sich jeden Tag mal eine Überstunden ansammelt und man dann 8 gesammelte Überstunden in Freizeit abgelten möchte, ist das aus meiner Sicht nur fair. Weiterhin finde ich es sehr schade, dass man Homeoffice als Privileg sieht, obwohl es in anderen Firmen längst Standard ist. Der Trend geht sogar Richtung Remotework. Einerseits wird natürlich viel in moderne, schöne Bürogebäude finanziert, sodass man sich rundum wohl fühlen kann und sich die Besetzung dieses Bürogebäudes dann auch lohnen muss. Man sollte sich aber im Klaren sein, dass es hier keine flexiblen Arbeitszeiten und kein Homeoffice gibt. Würde man dies einführen, würde man die Arbeit mit Sicherheit attraktiver machen und Arbeitnehmer länger binden können.

Karriere/Weiterbildung

Man wird gefordert und in Projekte involviert. Es werden Chancen gegeben, um Karriere machen zu können. Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es ebenfalls.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt passt. Wird pünktlich gezahlt. Man hat Aussicht auf Gehaltserhöhung bei entsprechender Leistung. 1 Mal pro Jahr gibt es eine Bonuszahlung.

Kollegenzusammenhalt

Auch wenn es aufgrund der unterschiedlichen Charaktere zu Meinungsverschiedenheiten kommen kann, helfen sich alle im Notfall untereinander und teilen sich auch Aufgaben auf.

Vorgesetztenverhalten

Jeder Vorgesetzte ist ein Mensch mit Stärken und Schwächen, die es zu akzeptieren gilt. Ich habe das Verhalten meiner Vorgesetzen als professionell wahrgenommen und ich für meinen Teil konnte auch immer auf sie zugehen.

Arbeitsbedingungen

Modernste Ausstattung in den neuen Bürogebäuden.

Kommunikation

Hier ist meiner Meinung nach jeder selbst verantwortlich, sich klar auszudrücken. Ich für meinen Teil konnte bei meiner Teamleiterin und bei den Kollegen immer alles ansprechen. Leider hat aber unser Team andere Informationen erst später erhalten als andere Teams. Hier könnte man einfach jede Information in einem Newsletter an alle Führungskräfte teilen.

Interessante Aufgaben

Man bekommt ständig neue Aufgaben, in die man sich selbständig einarbeiten muss.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Zech Management GmbHPersonalmarketing

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
vielen Dank für Ihre umfangreiche Bewertung und die Empfehlung für uns als Arbeitgeber.

Wir freuen uns, dass Sie Ihre Aufgaben als sehr interessant bewerten, sich wohl in Ihrem Team fühlen und auch die Karrierechancen und Weiterbildungsmöglichkeiten betonen. Weitere Punkte wie die Arbeitsatmosphäre, Umwelt- / Sozialbewusstsein und das Vorgesetztenverhalten bewerten Sie als sehr gut.

In Sachen abteilungsübergreifende Kommunikation tut sich gerade einiges: Sowohl ein Newsletter als auch eine regelmäßig stattfindende Info-Veranstaltung für alle Mitarbeitenden wurde vor Kurzem eingeführt. Weiteres ist in Planung. Informationen dazu erhalten Sie immer automatisch per E-Mail.

Sie haben viele Ideen: Ein großer Teil Ihrer Bewertung machen die Verbesserungsvorschläge aus. Vielen Dank an der Stelle für den Input, den wir an die entsprechenden Stellen weitergeben.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen.

Beste Grüße

Ihr HR-Team

Wertschätzung kommt nicht über die Abteilung hinaus

2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegen und Aufgabenbereich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es wird von oben kommuniziert das es in den nächsten Jahren keine Anpassung der Arbeitszeiten, Urlaub und HomeOffice geben wird.

Verbesserungsvorschläge

Dem Mitarbeitern das Gefühl geben, wertgeschätzt zu werden und nicht von vornherein alle Änderungen ablehnen ohne diese überhaupt geprüft zu haben.

Arbeitsatmosphäre

Meine Vorgesetzte ist freundlich und hilfsbereit. Sie lobt und steht hinter den Mitarbeitern. Allerdings gibt es auch Vorgesetzte die ihre Position gerne „raushängen“ lassen.
Vertrauen gibt es über die Abteilungsleitung hinaus nicht. HomeOffice bspw. wird aufgrund von Vertrauensmangel nicht erlaubt, obwohl während der Corona Zeit bewiesen wurde das es super funktioniert.

Work-Life-Balance

Bei 42 Wochenstunden, 28 Tagen Urlaub und keine Möglichkeit auf HomeOffice kann man leider nicht von Work-Life-Balance sprechen. Wenn man um 16 Uhr Feierabend macht wird man komisch angesehen, aber das man bereits gegen sechs Uhr morgens da war wird nicht gesehen.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilung super. Abteilungsübergreifend wartet man häufig auf dringend benötigte Antworten.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro mit schlechter Klimaanlage. Lärmpegel ziemlich hoch. Technik/Software fällt gerne mal aus.

Kommunikation

In unserer Abteilung gibt es ein monatliches Meeting mit allen bei denen sämtliche Themen oder Anliegen besprochen werden. Darüber hinaus gibt es mehrere Informationsmeetings zu denen man sich anmelden kann. Leider gibt es so viele verschiedene Informationsquellen, dass man häufig nicht weiß, wo man mit seinem Anliegen richtig ist.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter weichen stark voneinander ab. Wer sich gut verkaufen kann verdient auch vernünftig

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind sehr interessant, leider sind wir unterbesetzt, was die Arbeitsbelastung seit Monaten stark erhöht.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Zech Management GmbHPersonalmarketing

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
vielen Dank für die Zeit, die Sie sowohl in die Bewertung als auch in das Aufführen von Verbesserungsmöglichkeiten investiert haben. Wir freuen uns, dass Sie Ihre Aufgaben bei uns interessant finden und Sie u. a. die Kommunikation positiv bewerten.

In den letzten Wochen und Monaten ist eine Vielzahl an neuen Instrumenten hinzu gekommen, um den Informationsaustausch zu verbessern. Wir geben Ihnen Recht: Hier kann man schnell den Überblick verlieren. Ihre Kritik nehmen wir zum Anlass Sie zur Nutzung unserer neuen "Klammerseite" einzuladen: Auf dieser erhalten Sie einen Überblick über sämtliche Informationsmöglichkeiten. Wir freuen uns hierzu auf Ihr Feedback und ggf. Verbesserungsvorschläge.

Schade finden wir, dass Sie insg. zu dieser Einschätzung gekommen sind. Wir nehmen Ihre Kritik sehr ernst und leiten diese an die entsprechenden Stellen weiter. Sie können mit uns auch sehr gerne in den Dialog gehen, um über Ihre Bewertung ausführlich zu sprechen.

Wir freuen uns auf die weitere gemeinsame Zusammenarbeit.

Viele Grüße

Ihr HR-Team

Starre Hierarchien und kaum Entfaltungsmöglichkeiten

2,2
Nicht empfohlen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Teamführung lässt keine andere Meinung als seine zu
- starre Hierarchien
- Gehalt unterdurchschnittlich
- Konzernfeeling


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Zech Management GmbHPersonalmarketing

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns, dass Sie sowohl den Umgang mit älteren Kolleginnen und Kollegen als auch die Arbeitsbedingungen bei uns mit 4 Sternen positiv hervorheben.

Sie führen in Ihrer Bewertung auch Kritikpunkte auf. Wir finden es sehr schade, dass Sie den Eindruck von starren Hierarchien bei uns haben. Wir können zwar einen stetigen Wachstum der Unternehmensgruppe verzeichnen, ein Konzernfeeling soll dagegen bei uns keinesfalls aufkommen. Schade finden wir zudem die aufgeführte Kritik zu Ihrer Teamleitung.

Wir nehmen Ihre Bewertung sehr ernst und leiten diese an die entsprechenden Stellen weiter. Gerne können Sie auch mit uns in den direkten Kontakt treten, um im Detail zu Ihrer Bewertung zu sprechen. Kommen Sie gerne auf das Personalmarketing zu.

Viele Grüße
Ihr HR-Team

Entwicklungsmöglichkeiten / AG mit Potential für mehr

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vielfältige, spannende Aufgaben, Abwechslungsreiche Tätigkeiten, berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten, jährliche Mitarbeitergespräche, Corporate Benefits, Firmenfeiern (außerhalb der Pandemie), Essenszulage Kantine

Verbesserungsvorschläge

Vollzeit 42 Stunden, 28 Urlaubstage ; Kommunikation im Hause

Arbeitsatmosphäre

U.A. aufgrund des stetigen Wachstums der Unternehmensgruppe herrscht vor allem in den Buchhaltungsabteilungen zeitweise größerer Zeitdruck. Insgesamt ist die Arbeitsatmosphäre jedoch gut.

Work-Life-Balance

Vollzeit sind hier zwar 42 Stunden, man ist jedoch auch offen für Arbeitsverträge mit weniger Stunden - diesem Angebot bin ich gefolgt. Die 28 Urlaubstage sollten trotzdem überdacht werden...

Karriere/Weiterbildung

Ich bin schon ein paar Jahre hier tätig und konnte mich beruflich super entwickeln. Nicht zuletzt dank meinen Vorgesetzten - die abwechslungsreichen Aufgaben machen einen vielseitig einsetzbar, Langeweile erlebt man hier nicht. Die jährlichen Mitarbeitergespräche inkl. Gehaltsanpassungen und Fortbildungsmaßnahmen fördern. Da wir so viele Abteilungen haben kann man sich auch von den Tätigkeiten her direkt im Unternehmen leichter verändern, wenn man das denn möchte. Ein gutes Unternehmen zur beruflichen Entwicklung.

Vorgesetztenverhalten

Die Tür ist immer offen und die Vorgesetzten sind ansprechbar, ebenfalls ist man offen für Neues und an der Fortbildung der Mitarbeiter interessiert. Es wird nun häufiger Feedback eingeholt. Es wird eine harmonische Teamzusammensetzung angestrebt, was allen zu Gute kommt. Daher - einwandfrei.

Arbeitsbedingungen

Im alten Gebäude definitiv verbesserungswürdig - diese lang ersehnten Verbesserungen wurden nun bereits angekündigt. Da ich schon in einem neueren Gebäude sitzen darf teste ich hier bereits u.a. die neuen höhenverstellbaren Bürotische, neue Bürostühle, eine warme Raumgestaltung mit Küchen auf jeder Etage und Kaffeevollautomaten. Von der Tiefgarage aus vom Auto direkt mit dem Fahrstuhl hoch ins Büro - das hat auf jeden Fall was. Großraumbüro - ja, aber "unterbrochen" aufgebaut mit Schallschutz und ordentlich Platz im neuen Gebäude. Die Teams sind aufgeteilt. Sehr schön gestaltet! Hoffentlich bald für alle!

Kommunikation

... wird derzeit verbessert, was auch schon spürbar ist - jedoch weiterhin stark verbesserungswürdig! Wir wären gerne in Sachen News über Zech besser informiert + derzeit gibt es noch zu viele einzeln laufende Info-Kanäle, die nun gebündelt und übersichtlich gemacht werden müssen.

Interessante Aufgaben

Immer mal wieder eine neue Firma mit gewissen Besonderheiten zu betreuen oder gar ganz neu in die Betreuung einzugliedern ist spannend und abwechslungsreich. Auch die Aufgaben können entsprechend der zu betreuenden Firmen variieren. Langeweile - Fehlanzeige, hier definitiv nicht!


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Rahmenbedingungen wie vor 20 Jahren

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Aufgaben waren immer Spannend aber leider hört es damit auch auf.

Verbesserungsvorschläge

Veränderung der Rahmenbedingungen. Die 42h-Woche bei nur 28 Tagen Urlaub sind einfach nicht zeitgemäß. Andere Länder führen die 30h-Woche bei gestiegener Produktivität ein und hier lebt man noch in einer Welt vor 20 Jahren. Auch wäre es schön wenn es eine bessere und offenere Kommunikation über Projekte, Abteilungs- und Unternehmensziele geben würde. Gibt es überhaupt Unternehmensziele – Klar formuliert ist mir nichts bekannt gewesen. Einheitliches Führungsbild und die Schaffung einer Wertekultur wo es ein vernünftiges Miteinander auch über die Teamgrenzen hinweg gibt.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeit hat mir persönlich immer sehr viel Spaß gemacht. Die Stimmung in dem Team war sehr gut und es sind auch einige Freundschaften entstanden. Aber generell ist die Stimmung in der Firma eher weniger gut. Jedes Team achtet nur auf sich selbst und das Arbeitsvolumen steigt und steigt aber die Personaldecke wächst nicht schnellgenug mit.

Work-Life-Balance

Wie vor 20 Jahren zählt hier die 42h-Woche und darüber hinaus werden noch Überstunden erwartet. Diese werden selbstverständlich nicht angewiesen, aber erwartet. Sprüche wie „na Teilzeitjob“ sind an der Tagesordnung, wenn man doch mal einen Termin hat und früher gehen muss. Dies wirkt sich auch auf alle KollegInnen aus. Man wird von der Seite angeguckt, wenn man um 16:00 Uhr den Stift fallen lässt. Von flexibler Arbeitszeitgestaltung hat man zwar schon gehört aber kommt dann vielleicht in 20 Jahren als was Modernes und Neues.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt einen Weiterbildungskatalog, aus dem man sich Schulungen aussuchen kann. Manche davon sind tatsächlich gut und nützlich aber eine wirklich qualifizierte Weiterentwicklung z.B. zur Führungskraft gibt es nicht. Dies bekommen nur die guten Sachbearbeiten nach Nasenfaktor.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt keine Gehaltsbänder oder eine Transparenz über dieses. Oft zählt der Nasenfaktor oder wer bei der Einstellung gut verhandelt hat. Die Spanne bei gleichen Tätigkeiten ist enorm und teils auch sehr unverschämt. Das sich die FK nicht denken das wir im Team auch über Gehälter sprechen verwundert mich doch sehr. Weitere Sozialleistungen wie Kindergartenzulage oder Tankgutschein und ähnliches gibt es hier leider nicht.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt keine Gehaltsbänder oder eine Transparenz über dieses. Oft zählt der Nasenfaktor oder wer am besten bei der Einstellung verhandelt hat. Die Spanne bei gleichen Tätigkeiten ist enorm und teils auch sehr ungerächt.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt solche und solche aber in der Regel gewinnt hier der beste Sachbearbeiter. Viele Führungskräfte sind zur Führung nicht befähigt, daran kann auch eine Schulung nichts ändern. Wenn ich in das Mitarbeitergespräch muss und meine FK die Tür wieder aufmacht, damit alle schön zuhören können wie ich zur … gemacht werde, hat das weder etwas mit Führung noch mit Wertschätzung zutun. Kontrolle und Machtausübung werden sehr großgeschrieben und man darf ja keine Entscheidung allein fällen. Manchmal habe ich persönlich das Gefühl, dass ich auch gar nicht mehr denken darf. Man könnte ja etwas verändern wollen, was zu effizienteren Prozessen führen könnte. Aber das ist ja gar nicht gewollt.

Arbeitsbedingungen

Wir haben eine 42h-Woche mit erwarten Überstunden. Es gibt keine höhenverstellbaren Tische, die Akustik ist gerade in den Großraumbüros unterirdisch, sodass man sich an manchen Tagen nicht konzentrieren kann. Mobiles Arbeiten gibt es nur dann, wenn der Gesetzgeber es verlangt, ansonsten ist heißt es ganz lieb und brav ins Büro zukommen. Dinge wie Mitarbeitergespräch, ein Parkplatz oder Wasser werden als Benefits verkauft aber sind anderswo mehr als Standard.

Kommunikation

Die Kommunikation innerhalb des Teams ist gut, aber sobald man das Team verlässt, wird es wirklich sehr schwierig. Es wird das Konzept „Holschuld“ gelebt und gefordert. Informationen, von denen ich gar nichts weiß, sind vom Mitarbeiter aktiv einzuholen. Man wird mit SharePoint, Teams, E-Mails, Intranet und Terminen konfrontiert und hat am Ende immer noch nicht die Informationen, welche man für die tägliche Arbeit benötigt. Diesen rennt man leider sehr oft mehr als einmal hinterher. Die Kommunikation von den oberen Ebenen in die unteren funktioniert leider nicht. Viele Informationen bleiben auf der Strecke und kommen niemals am Ziel an. Aber auch ganz alltägliche Dinge werden nicht kommuniziert. Man erfährt davon aus dem Flurfunk oder per Zufall.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sehr vielfältig und spannend. Gerade die Breite der Unternehmensgruppe macht es so spannend und aufregend aber damit könnten die Anforderungen an einem selbst auch nicht unterschiedlicher sein.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Zech Management GmbHPersonalmarketing

Guten Tag,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um uns zu bewerten. In Ihrer Bewertung wurde angegeben, dass Sie nicht mehr bei uns tätig sind. Wir freuen uns jedoch, dass Sie die Aufgaben bei uns als sehr interessant und mit voller Punktzahl bewertet haben, ebenso wie den Kollegenzusammenhalt.

Die von Ihnen aufgeführten Kritikpunkte nehmen wir sehr ernst - gerne besteht die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Austausch zu Ihrer Bewertung - optional auch anonym. Nehmen Sie dazu gerne Kontakt zum Personalmarketing auf.

Wir wünschen Ihnen beruflich und privat alles Gute.

Viele Grüße
das HR-Team der Zech Management GmbH

MEHR BEWERTUNGEN LESEN