Workplace insights that matter.

Login
Zeppelin Konzern Logo

Zeppelin 
Konzern
Bewertungen

56 von 463 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Umgang mit älteren Kollegen
kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 76%
Score-Details

56 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

38 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 12 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

"Viel zu viel heiße Luft"

3,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Zeppelin Power Systems GmbH & Co. KG in Achim gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

kleinere Brötchen backen, We are Zeppelin leben und nicht nur plakatieren. Weniger Schauspielern sondern tun.

Image

Abteilungs- und Standortabhängig

Work-Life-Balance

Im Serviceaußendienst ist work-life-balance ein Fremdwort.

Karriere/Weiterbildung

Nur sehr gute Beziehungen ermöglichen Weiterbildungen oder Aufstiegsmöglichkeiten. Meist werden nur Fortbildungen durchgeführt wenn diese unabdingbar sind.

Kollegenzusammenhalt

Solange mit dem Strom geschwommen wird sehr gut, ansonsten hat jeder seine eigenen Interessen die verfolgt werden.

Umgang mit älteren Kollegen

Leider müssen Ü50er die selbe Arbeit verrichten wie der 20ige. Zu wenig Rücksichtnahme.

Vorgesetztenverhalten

direkte Vorgesetzte kommunizieren flach, ab den nächsten höheren Ebenen sind Entscheidungen nicht nachvollziehbar und der kleine Arbeitnehmer wird nicht gehört.

Arbeitsbedingungen

0-5 Sterne, je nach Endkunden.

Kommunikation

GF bemüht sich alle Mitarbeiter/innen auf dem laufenden zu halten. Kritische Fragen werden meist ignoriert.

Gehalt/Sozialleistungen

Lohn ist in Ordung obwohl dieser sich trotz selber Stellung teilweise massiv unterscheidet.
Lohn- und Gehaltsschere zu sehr geöffnet.

Gleichberechtigung

Im Serviceaußendienst existieren keine Frauen.

Interessante Aufgaben

nahezu täglich neue Kunden, neue Orte, neue Anlagen und neue technische Herausforderungen


Arbeitsatmosphäre

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Zeppelin HR TeamZeppelin HR Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung und Bewertung Ihres Tätigkeitsbereiches.

Es freut uns, dass Sie mit Ihren Kolleginnen und Kollegen, der Kommunikation und Ihrem direkten Arbeitsbereich bei Zeppelin Power Systems zufrieden sind. Das ist schon einmal viel wert.

Wir arbeiten stetig daran, Transparenz für alle Kolleginnen und Kollegen zu schaffen und umfassend zu informieren. Es freut uns, dass dies positiv von Ihnen wahrgenommen wird.

An dem Thema „Work-Life-Balance“ arbeiten wir intensiv und kontinuierlich und sind seit 2018 mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie ausgezeichnet. So bieten wir beispielsweise einen Zuschuss zur vorschulischen Kinderbetreuung an oder auch das Angebot eines starken Sozialpartners („famPlus“), an den sich alle Kolleginnen und Kollegen bei allen beruflichen und privaten Problemen kostenlos und anonym wenden können.

Unsere Weiterbildungsangebote sind sehr umfangreich, sowohl in Präsenz als auch digital. Je nach Bedarf und Entwicklungsstand werden sowohl Einzelmaßnahmen als auch zielgruppenspezifische Weiterbildungen angeboten. Sie können jederzeit mit Ihrem Vorgesetzten oder der Personalabteilung einen etwaigen Qualifizierungsbedarf besprechen. Es ist sehr schade, dass Sie diese vielfältigen und sehr mitarbeiterorientierten Angebote anders wahrnehmen.

Der Umgang mit älteren Kolleginnen und Kollegen im Außendienst wird sehr unterschiedlich empfunden. Wir versuchen stets Rücksicht zu nehmen und darauf zu achten, dass unsere Kolleginnen und Kollegen sich körperlich nicht zu viel abverlangen. Oft werden junge Servicetechniker gemeinsam mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen auf einen Außendiensteinsatz geschickt. Sollten Sie dies anders erleben, sprechen Sie uns gerne an. Wir können nur dann Rücksicht auf einzelne Mitarbeitende nehmen, wenn wir etwaige Einschränkungen kennen. Viele ältere Mitarbeitende möchten auch nicht anders behandelt werden als die jüngeren Kolleginnen und Kollegen.

In diesem Zusammenhang zu erwähnen ist, dass wir noch zu den wenigen Unternehmen gehören, die Altersteilzeit ermöglichen.

Unsere Mitarbeitenden werden alle gleichberechtigt behandelt. Sie haben jedoch recht, es ist nicht leicht, Frauen für den Beruf des Servicetechnikers im Außendienst zu gewinnen. Sprechen Sie uns gerne Empfehlungen aus, wenn Sie in Ihrem Freundes- oder Bekanntenkreis interessierte Frauen für diesen Berufszweig kennen. Hier möchten wir auch nochmal ausdrücklich auf unser Mitarbeiterempfehlungsprogramm Z Match hinweisen – denn Grafen ziehen Grafen an!

Um Ihre Sicht der Dinge zu verstehen, bieten wir Ihnen gerne ein vertrauensvolles Vier-Augen-Gespräch an, in denen Sie uns persönlich Ihre Kritikpunkte mitteilen können.

Ich stehe dazu gerne unter der Rufnummer 04202 / 9146-125 zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Tanja Hanke
Personalreferentin Zeppelin Power Systems in Achim

Top AG mit viel Rücksicht auf Familie und Kinder

4,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Zeppelin Rental GmbH in Bielefeld gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

So viel, dass ich ihn nur als AG ausgesucht habe. Ohne dass ich das bereue

Arbeitsatmosphäre

Den 5. Stern halte ich offen für das was noch kommen wird

Work-Life-Balance

Kein Problem seine AZ an seinen eigenen tagesrythmus anzupassen

Karriere/Weiterbildung

Förderung nach Stärke und Einsatzbereich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sehr nachhaltig orientiert

Kollegenzusammenhalt

Den 5. Stern ....

Umgang mit älteren Kollegen

Wertschätzung und respektvoll unabhängig vom Alter

Vorgesetztenverhalten

Flach hierarchisch, offen, persönlich und empathisch in meinem Fall

Arbeitsbedingungen

Immer unterschiedlich, HO

Kommunikation

Wird höchster Wert drauf gelegt. Der Erfolg steht und fällt damit.

Gleichberechtigung

Top Thema, das gelebt wird

Interessante Aufgaben

Ganz viele..


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

99% TOP Arbeitgeber ****(*)

4,7
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Zeppelin Rental GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Innovativ
Offen für neue Ideen
Offene Kommunikation
Viele Leistungen für Mitarbeiter
Gutes Image
Bezahlung gut

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Entwicklung hat auch seinen Preis = Manchmal zu schnelle Entwicklung in zu vielen Bereichen.
Mehr auf Mitarbeiter hören statt auf Berater oder Leitende

Verbesserungsvorschläge

EDV Support ist ausbaufähig.

Homeoffice auch zb. im europäischen Ausland sollte möglich sein, da es letztendlich zweitrangig ist von wo man telefoniert und Daten eingibt.
Zudem ggf. eine Kostenersparnis sowie zeit - und umweltschonend.

Bei positivem Ertrag und Erfolgt sollte eine regelmäßige prozentuale Gehalterhöhung für alle Bereiche erfolgen.

Arbeitsatmosphäre

Nette Kollegen, guter leitenden Vorgesetzter ( steht hinter einem auch in schweren Situationen ) , Homeoffice möglich, Dienstwagen und viele Vorteile, Gehalt gut ( darf ja immer etwas mehr sein aber klagen auf gutem Niveau )
Zumindest kann ich im Bereich Raumsysteme darüber so urteilen aber auch in anderen Bereichen m.E. gut.

Image

Image am Markt bei Kunden und Mitarbeitern gut.

Work-Life-Balance

Freie Zeiteinteilung, Homeoffice , Unterstützung bei Familie +Sport +Gesundheit, somit sehr gut.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsangebote immer ausreichend intern mit Wahlmöglichkeiten + extern vorhanden und möglich.

Bei der Karriere wir m.E. leider zu wenig in den eigenen Reihen geschaut und ggf. ist ein langjähriger Mitarbeiter ohne Studium und Test ( was nur eine Momentaufnahme darstellt ) im Tagesgeschäft besser als ein externer Mitarbeiter. Interne Mitarbeiter kennen die Strukturen +Abläufe + EDV + Kollegen etc.

Man kann das ja zb. 6 -12 Monate auf Probe ( Stellvertreter etc. ) versuchen

Gehalt/Sozialleistungen

Soweit gut aber es darf natürlich immer etwas mehr sein.

Prämien und Beteiligungen sowie Anteil an eignem Ergebnis darf ausgebaut werden.

Es solle aber , sofern es der wirtschaftliche Erfolg zulässt, eine jährliche prozentuale Erhöhung auch im Vertrieb und bei den Führungskräften geben. Bei anderen Bereichen ist das schon der Fall.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man hat Umwelt und Energiebeauftrage und achtet auf den sorgfältigen Umgang mit Ressourcen.
Auch Dienstfahrrad möglich oder Bahn statt KFZ und Flieger.

Kollegenzusammenhalt

Bei mir zu 90 Prozent ok.

Wie im wahren Leben gibt es hier und da natürlich immer mal den ein oder anderen mit dem man nicht so gut arbeiten kann aber das ist zum Glück die Ausnahme bei zb 100 Kollegen in der direkten Zusammenarbeit.

Umgang mit älteren Kollegen

Im Unternehmen und bei mir geschätzt durch deren Erfahrung in allen Bereichen. Unterstützung erfolgt auch bei gesundheitlichen Problemen im Alter. Verstellbarer Schreibtisch, ergonomischer Stuhl, hohes Dienstfahrzeug zum besseren Ein- und Aussteigen. Arbeitszeitreduzierung etc.

Altersteilzeit etc. in der Entwicklungsphase !

Vorgesetztenverhalten

Bei dem direkten Vorgesetzten im Bereich Raumsysteme immer fair und unterstützend seit nun weit über 10 Jahren . Wie schon oben aufgeführt stärkt er einem in schwierigen Situationen den Rücken und hat immer ein Ohr und Unterstützung für alle Angelegenheiten privat + beruflich. Auch bei einem Fehler bekommt man nicht den Kopf abgerissen. Wer sich fair, kollegial und loyal verhält der erhält das auch zurück.

Arbeitsbedingungen

Man bekommt alles was man benötigt.
EDV aufgrund vieler Umstrukturierungen und rasanter technischer Entwicklung aber ausbaufähig.

Kommunikation

Kommunikation als Information immer durch Vorgesetze und Mails, Intranet immer zeitnah, darf sogar m.E. etwas weniger sein.

Ansonsten offene faire Kommunikation untereinander

Gleichberechtigung

Nun da ich nicht so viel zu sagen, für mich ok.

Evt. sollten die Damen etwas gefördert werden aber aufgrund der Branche sind leider wohl auch nicht so viele Bewerberinnen vorhanden.

Intern = Es erfolgt schon und darf aber auch m.E weiter erfolgen eine sog. Gleichberechtigung einzelner Teilbereiche im Konzern.

Interessante Aufgaben

Immer Abwechslungsreich

Seilschaften im Führungskreis

1,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Zeppelin Systems GmbH in Friedrichshafen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Jeder ist sich selbst der Nächste, Aufstieg nur durch Seilschaften möglich..

Work-Life-Balance

35 Stunden reichen

Karriere/Weiterbildung

Schwierig wenn man nicht einer Seilschaft angehört oder über diskreditieren Kollegen steigen möchte..

Kollegenzusammenhalt

Mit Vorsicht zu genießen, jeder ist sich selbst der Nächste

Umgang mit älteren Kollegen

An die traut sich keiner ran

Vorgesetztenverhalten

Werden ihren Aufgaben und Pflichten sehr oft nicht gerecht. Führen nicht durch Vorbild sondern dank Seilschaften im Führungskreis. Durchlaufen zwei drei Stellen in kürzester Zeit bis und werden an jeder dieser Stellen gern ziehen gelassen..

Kommunikation

Angestellte in der Ungewissheit lassen..Informationen kommen erst wenn der Druck zu groß wird..

Gleichberechtigung

Nur weil zwei das Gleiche machen ist das noch lange nicht das Selbe... wert!!..

Interessante Aufgaben

Gibt es kaum mehr da Führungskräfte alle offenen Aufgaben bei sich konzentrieren um sich zu profilieren..


Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Zeppelin HR TeamZeppelin HR Team

Herzlichen Dank für Ihr Feedback. Die Kommunikation der Geschäftsleitung zur aktuellen Situation findet sehr regelmäßig über verschiedenste interne Kanäle statt und ist für alle Mitarbeiter zugänglich. Bitte nutzen Sie die entsprechenden Möglichkeiten sich zu informieren. Da uns die Förderung von Vielfalt im Unternehmen sehr wichtig ist, hängen unsere personellen Entscheidung gerade nicht von Seilschaften oder vergleichbaren Entscheidungen ab. Ganz im Gegenteil, wir freuen uns über Bewerbungen interessierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, fördern mit unterschiedlichen Initiativen das Thema Equity und Diversity und bieten Chancen sich intern zu entwickeln, um mit Zeppelin zu wachsen.

Viele Grüße
Oliver Ellsässer
Personalleiter Zeppelin Systems GmbH

Stabil in schweren Zeiten

3,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei ZEPPELIN GmbH in Garching b. München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Solvent :-)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man tut als könnte man alles ansprechen. Die Realität ist leider anders. Wenn man nicht mainstream ist hat man keine Chance

Verbesserungsvorschläge

Bitte mal keine Lippenbekenntnisse und wirklich darauf achten wieviel gearbeitet wird/werden muss

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen/Vorgesetzen sind alle ok, daher ist die Atmosphäre gut. Aber alle sind latent gestresst weil Workload zu hoch

Image

Ich glaube soviele kennen uns dann doch nicht, da Caterpillar alles überdeckt

Work-Life-Balance

Ohne Worte, das Arbeitspensum ist nicht mehr zeitgemäß. Besserung nicht in Sicht. Immer neue Anforderungen an Reporting

Karriere/Weiterbildung

Wenn man von extern kommt gibts das bestimmt

Gehalt/Sozialleistungen

Nicht schlecht, aber auch nicht herausragend

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Soweit ich das beurteilen kann sehr gur

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut, man springt füreinander ein

Umgang mit älteren Kollegen

Top, Alter spielt keine Rolle

Vorgesetztenverhalten

Ok. Aber loblos. Muss aber auch nicht sein

Arbeitsbedingungen

Offenes, lautes Arbeiten, Erwartungshaltung 7x24 Erreichbarkeit

Kommunikation

Keine Beschwerden

Gleichberechtigung

Top. Das wird “gelebt”

Interessante Aufgaben

Immer wiedermal, aber viel Routine

Arbeitgeber-Kommentar

Zeppelin HR TeamZeppelin HR Team

Liebe Zeppelinerin, lieber Zeppeliner,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung und Bewertung zu Ihrem Tätigkeitsbereich.

Sehr gerne würden wir mit Ihnen Ihre persönliche Situation zur Arbeitsbelastung besprechen, um gemeinsam mit Ihnen Verbesserungen zu entwickeln.

Vor diesem Hintergrund biete ich selbst, Ihr direkter Vorgesetzter oder die Personalabteilung an, dass Sie gerne auf mich/uns zum vertrauensvollen Austausch zugehen können. Nur dann können wir auch die Themen besprechen und etwas an der Situation ändern.

Viele Grüße
Christian Dummler
CFO / Geschäftsführer Zeppelin Konzern

Einmal Zeppelin kennengelernt macht es schwer sich etwas anderes vorzustellen

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei ZEPPELIN GmbH in Garching b. München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Steht oben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Steht oben

Verbesserungsvorschläge

Etwas mehr “echte” Achtsamkeit für Work-Life-Balance wäre super. Von einem “arbwite weniger” in Kombination von Aufgabenverteilungen an Freitag Nachmittagen für Montag früh ist wenig motivierend und die Regel

Arbeitsatmosphäre

Jeder lächelt jeden an. Das macht uns aus. Allerdings muss man seine Motivation schon aus sich selbst herausfinden

Image

Wer uns kennt findet uns gut

Work-Life-Balance

Das Arbeitsvolumen ist in einer 40h Woche nicht bewältigbar. Und es wird mehr...

Karriere/Weiterbildung

Gibt es das? Meistens werden Leute von Extern geholt

Gehalt/Sozialleistungen

Ok

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich weiss nicht ob es sein muss Mülleimer am Arbeitsplatz zu verbieten, ist etwas aktionistisch. Aber Nachhaltig ist Zeppelin

Kollegenzusammenhalt

Jeder springt für den anderen ein.

Umgang mit älteren Kollegen

Alter spielt keine Rolle, Erfahrung wird geschätzt

Vorgesetztenverhalten

Ok, sachlich, aber wenig emphatisch. Wohl Typsache

Arbeitsbedingungen

Wenn man gern im Durchgangsflur offen sitzen möchte super. Sonst muss man Glück haben eines der geschlossen Büros zu haben. Der Platzmangel fällt dank Corona nur nicht mehr auf

Kommunikation

Das passt, man weiss wohin Zeppelin steuert

Gleichberechtigung

Ich wüsste nicht wo es die nicht gäbe


Interessante Aufgaben

Teilen

viel Gold, aber auch viel nur glänzendes

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Zeppelin GmbH in Garching bei München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wir haben eine klare Strategie. Und die GF vermittelt gut, dass wir durch gezielte Maßnahmen durch Corona kommen. Bei einem Konzern kann nicht alles perfekt sein, aber wir machen vielesrichtig. Der Kollegenumgang ist besonders gut.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich wiederhole mich. Die Anzahl der Aufgaben ist in der normalen Arbeitszeit für keine der Holdingabteilungen leistbar

Verbesserungsvorschläge

Alle arbeiten gerne. Aber wenn erkennbar über mehr als ein Jahr die Arbeit nur mit 50-Stunden-Wochen zu bewältigen ist (betrifft nicht nur meine Abteilung) sollte man - auch trotz den Risiken von Corona - ein paar Leute einstellen. Irgendwann wird die Eigenkündigungsrate weiter steigen, welche derzeit durch gute Kommunikation gering gerechnet wird

Arbeitsatmosphäre

Der Zusammenhalt unter Kollegen ist gut, stets stehen alle Türen offen und man kann mit jedem reden. Auch eine sehr nahbare Geschäftsführung. Allerdings sollte kein Lob erwarten. Leistung wird vorausgesetzt.

Image

Mehr CAT als Zeppelin, aber ok

Work-Life-Balance

nicht wirklich vorhanden. Speziell in der Holding sind Überstunden und ständige Erreichbarkeit vorausgesetzt. Ob es dann wirklich bei 48h endet hängt vom Pflichtgefühl des Angestellten ab, denn Arbeit ist genug da.

Karriere/Weiterbildung

Karriere nur mit Beziehungen. Weiterbildungen ebenso. Kein durchgängiges und vor alle, transparentes Konzept

Gehalt/Sozialleistungen

branchenüblich. Allerdings nur 12 Gehälter

Kollegenzusammenhalt

nichts worüber man sich beschweren müsste.

Umgang mit älteren Kollegen

alles wie es sein sollte

Vorgesetztenverhalten

keine Beschwerden. Guter Umgang - aber siehe oben: Lob und Anerkennung sollte man nicht erwarten.

Arbeitsbedingungen

werden zunehmend schlechter. Corona wird als Chance für open office gesehen. Die ersten versuche sind leider sehr suboptimal, aber wir haben auch besondere Zeiten. Anstelle Home Office gilt Mobile Office - jeder darf sich selbst ausstatten. Immer neue Infokanäle (Teams als letztes) mögen effizient sein, manchmal aber auch störend. Headsetkultur ersetzt die Interaktion.

Kommunikation

hängt im Wesentlichen davon ab, wie gut man vernetzt ist. Ausbaubar, aber ok.

Gleichberechtigung

Es gibt ZNOW als Frauennetzwerk. Ist aber überflüssig da Gleichberechtigung überall eine gelebte Selbstverständlichkeit ist

Interessante Aufgaben

Jeder Job hat Routine und ist langweilig. Die Möglichkeit an spannende Aufgaben außerhalb des Alltags zu arbeiten sind aber immer gegeben


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Zeppelin HR TeamZeppelin HR Team

Liebe Zeppelinerin, lieber Zeppeliner,

herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung zu den Beschäftigungsbedingungen in Ihrem Bereich, die für uns sehr wertvoll ist. Sie haben Anerkennung, Weiterentwicklung und –bildung, Arbeitsplatzgestaltung und Work-Life-Balance angesprochen, die für uns bei Zeppelin und auch in Ihrem Bereich „Finanzen / Controlling“ von zentraler Bedeutung sind. In allen Themenfeldern können wir uns verbessern und arbeiten hieran kontinuierlich (u.a. an dem vorgeschlagenen Ressourcenaufbau durch Neueinstellungen), teilweise sind sogar zentrale Projekte aufgesetzt (u.a. werden für die von Ihnen angesprochene Büronutzung aktuell innovative Raumnutzungskonzepte im Rahmen von New Work entwickelt).

Gerne greifen wir Ihre Punkte auf und würden mit Ihnen zudem Möglichkeiten Ihrer persönlichen Entlastung und Weiterentwicklung/-bildung besprechen sowie auch unsere Entgeltmodelle, die mehr als 12 Monatsgehälter pro Jahr beinhalten, erläutern. Sie haben es selbst erwähnt – bei Zeppelin „kann man mit jedem reden“. Sprechen Sie gerne zu einzelnen Punkten nochmals Ihre/n Vorgesetzte/n, zuständige/n Bereichsleiter/in, Geschäftsführer/in oder mich an.

Wir freuen uns auf den Ideen- und Informationsaustausch mit Ihnen!

Viele Grüße
Tobias Lossie
Personalleiter Zeppelin GmbH

Zeppelin Rental - Rückblick ins Jahr 2020 - Danke dafür!

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Zeppelin Rental GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gerade wie uns die Konzern-und Geschäftsleitung durch das schwierige Jahr geführt hat, fand ich gut. Durch Flexibilität bei Arbeitszeitmodellen, entgegengebrachtes Vertrauen, eine wesentlich verbesserte Informationspolitik (z.B. Projektvorstellungen) und soziale Themen( z.B. versch. Schulungs- und Beratungsmodelle) bin ich nach wie vor davon überzeugt, im richtigen Unternehmen zu arbeiten.

Verbesserungsvorschläge

Informationen und Vorschläge von der Basis ernst nehmen oder zumindest begründen, wenn nicht interessant. Mehr in Richtung Umweltbewußtsein -grüne Baustelle-unternehmen.

Arbeitsatmosphäre

Leider hat diese im Coronajahr etwas gelitten, weil wir uns weniger gesehen haben aber grundsätzlich ist diese nach wie vor absolut in Ordnung.

Image

Bin immer noch stolz ein "Graf" zu sein!

Work-Life-Balance

Durch die großzügige Nutzung von "Mobile Office" und dem damit entgegen gebrachtem Vertrauen, sehr gut gegeben.

Karriere/Weiterbildung

Unterstützung durch persönliche Entwicklungsprogramme- Dank dafür.

Gehalt/Sozialleistungen

Paßt!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewußtsein rückt immer mehr in den Fokus, ist aber noch ausbaufähig. Beim Sozialbewußtsein geschieht schon eine Menge.

Kollegenzusammenhalt

Ein Plus in diesem Unternehmen auf jeden Fall im Bereich Raumsysteme.

Umgang mit älteren Kollegen

Regelung zur ATZ unter bestimmten Bedingungen gegeben.

Arbeitsbedingungen

Wirklich TOP. Auch wenn wir in diesem Jahr seltener im Büro waren, sind alle Bedingungen für ein reibungsloses Arbeiten gegeben.

Kommunikation

Durch die wesentlich stärke Nutzung neuer Medien+Möglichkeiten (Conferencing) in diesem Jahr eher noch verbessert.

Interessante Aufgaben

Trifft für mich zu.


Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Teilen

Gute Firma, aber kein Change(management)

2,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Zeppelin Baumaschinen GmbH in Garching b. München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Herzblut, Passion, hohe Verbundenheit & einfach ganz ganz tolle Menschen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gar nichts ist schlecht.
Wir sind eine tolle Firma.
Nur mehr Mut Dinge nach oben weiterzuspielen und dort mehr Offenheit für ehrliches Feedback.

Verbesserungsvorschläge

Veränderungen von oben einleiten, neuen Zeitgeist vorleben, um die breite Belegschaft zu inspirieren.
Nachhaltigkeit bei:
Fuhrpark, Dienstreisen, mehr E-Parkplätze vs GF-Parkplätze, weniger Statussymbolen (große Büros/Vorzimmer).
Wertschätzung - Befähigung und Weiterentwicklung der Belegschaft - Führung - Vorbilder die inspirieren

Arbeitsatmosphäre

Derzeit gedrückt, zu viel im Umbruch u. nicht strukturiert, modern gemanaget.

Image

Glaube ganz gut, aber zu unscheinbar in der Breite des Marktes.

Work-Life-Balance

Derzeit gut durch COVID-19 und mobilem Arbeiten. Ansonsten Overload wegen schlechter und unkoordinierter Prozesse.

Karriere/Weiterbildung

Richtig gut gefördert und weiterentwickelt fühle ich mich nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Für mich gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird immer wichtiger.

Kollegenzusammenhalt

Bei mir topp Team, auch so echt guter Zusammenhalt.

Umgang mit älteren Kollegen

Werden immer weniger, Erfahrung geht verloren. Das will aber keiner wahr haben.

Vorgesetztenverhalten

Lieb - aber nicht modern, innovativ und konstruktiv im Sinne des Kunden. Da geht viel mehr.
Je höher man steigt um so weniger traut man sich der Konzern-GF ehrlich, sachlich und konstruktiv Umstände realistisch zu beschreiben.

Arbeitsbedingungen

Aktuell Angst meinen Schreibtisch zu verlieren, weil man modern werden möchte und auf ein chaotisch umgesetztes Desksharing-Konzept von ZRD setzt. Vielleicht ist es eine gute Sache, aber die Leute dort sind ganz schön lost aktuell.
Bitte macht es bei uns besser.

Kommunikation

Führungskräfte werden nicht angeleitet, mehr Coach als Vorkauer von Wissen
/Infos zu sein.
Teams sollten sich selbstständig Informationen holen u. nicht immer darauf warten dass ihnen alles präsentiert wird. Nach dem Motto: Hat mir ja keiner gesagt!

Gleichberechtigung

Zu oft Fokus auf: frisch - studiert - günstig - gemalte.

Interessante Aufgaben

Naja, zu altmodisch, wir könnten viel weiter sein.

Arbeitgeber-Kommentar

Zeppelin HR TeamZeppelin HR Team

Vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung unseres Unternehmens und die umfassende Kritik, die ich sehr genau angeschaut habe und die eine Vielzahl von interessanten Anregungen enthält.

Bei einigen Kritikpunkten würden mich die tatsächlichen Beweggründe und die Informationslage interessieren.

So schreiben Sie, dass man sich nicht traut, der Konzern GF ehrlich, sachlich und konstruktiv die Umstände zu beschreiben. Nun legen wir viel Wert auf eine offene und konstruktive Gesprächskultur bei Zeppelin und haben das mit unserem Unternehmenswert „Grafen ecken an“ manifestiert. Halbjährlich führen wir dazu Spiegelgespräche mit Teilnehmern aus dem gesamten Konzern durch, fordern spontane Fragen - auch anonyme - auf unseren Townhalls und unseren Niederlassungsbesuchen mittels des Tools Slido ein und sind für alle Mitarbeiter jederzeit ansprechbar. Dies wird vielfältig genutzt. Mir ist auch kein Mitarbeiter bekannt, der wegen einer Meinungsäußerung jemals einer Restriktion ausgesetzt worden wäre. Ein Gesamtbild verschaffen wir uns darüber hinaus in einer regelmäßigen anonymen Mitarbeiterbefragung und dem regelmäßigen, bereichsbezogenen Kulturdialog.

Sie klagen über Statussymbole. Tatsache ist, dass die Geschäftsführung den Fuhrpark von Oberklassenlimousinen auf Mittelklasse umgestellt, die Fahrer abgeschafft hat und meistens anstatt Fahrdiensten Carsharing nutzt. Unsere Büros waren bereits so eingebaut und der Umbau kostet ein Vermögen, also wurde festgelegt, dass die Büros als Besprechungsräume genutzt werden, wenn wir auf Reisen (bei Kunden oder unseren Kollegen weltweit) sind. Dies ist übrigens bei mir zu 80 % der Fall.

Corporate Social Responsibility und Diversity sind bei uns Geschäftsführungsressorts und damit Chefsache. Wir sind überzeugt, das nachhaltiges Handeln und Nutzen von Ressourcen auch einen ökonomischen Nutzen bieten und handeln damit aus Überzeugung. Der dazu notwendige Changeprozess ist auf dem Weg und wird laufend kommuniziert.

Mobiles Arbeiten ist bereits seit einiger Zeit bei uns üblich. Mit den Erfahrungen der Corona Krise prüfen wir aktuell, wie wir dies zukünftig in ein nachhaltiges Konzept einfließen lassen können, um die Bereitstellung von Büroarbeitsplätzen und die Nutzung von Arbeitsplätzen außerhalb des Unternehmens zum Nutzen aller Beteiligten zu optimieren.

Einige Ihrer Kritikpunkte sehe ich auch und diese fordern auch mein Handeln. Ich bin allerdings überzeugt, dass wir in einem Unternehmen mit 3,5 Mrd, € Umsatz und über 10.000 Mitarbeitern eine offene und moderne Unternehmenskultur etabliert haben. Gleichzeitig sehe ich, viele unserer Verhaltensweisen und Überzeugungen decken sich nicht mit Ihren Beobachtungen und Wahrnehmungen. Ich würde mich deshalb freuen, Ihre Einschätzungen einmal direkt mit Ihnen zu diskutieren und stehe für ein persönliches Gespräch gerne zur Verfügung.

Peter Gerstmann
Vorsitzender der Geschäftsführung Zeppelin Konzern

Raumsysteme, hier sind Vertrauen, Handlungsspielraum, Teamwork, Meinungen, Ideen, Fehlerkultur keine Fremdwörter

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Zeppelin Rental GmbH in Garching b. München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sicherheit, finanzielle Stärke, Mitarbeiterauswahl und Förderung, Kunden- und Mitarbeitenähe

Verbesserungsvorschläge

Etwas weniger Hierarchie-Gedanke in den Kommunikations- und Arbeitstools wäre schön. Also Technik und EDV dahin, wo es benötigt wird. Etwas mehr Offenheit für Veränderungen am Markt (hier ist nicht der Produktbereich gemeint).

Arbeitsatmosphäre

Ich bin schon sehr lange bei Zeppelin Rental und auch schon einige Zeit bei Raumsysteme. Ich kann Euch sagen, es macht mir noch immer großen Spaß und das kann ich Euch versichern, es liegt garantiert nicht an zu wenig Arbeit! Es liegt vielmehr an einer Fülle von Vertrauen, vielen Freiheiten, einer gelebten Fehlerkultur sowie der Unterstützung durch die Vorgesetzten. Ach ja, unsere Büros können sich übrigens auch echt sehen lassen.

Image

Wir sind Zeppelin :-)

Work-Life-Balance

Auch hier gibt es viele Möglichkeiten. Natürlich wird das Ganze etwas durch die Jobpositionen eingegrenzt, aber hier empfehle ich das Gespräch zum Vorgesetzten. Die haben immer ein offenes Ohr und versuchen doch recht viel für uns möglich zu machen. Grundsätzlich ist das aber ein Part, der aktiv im Unternehmen Zeppelin angeschoben wird.

Karriere/Weiterbildung

Hier bekommt man selbst als Quereinsteiger seine Chance.

Gehalt/Sozialleistungen

Leistungsgerechte Vergütung mit einigen Sozialleistungen. Hier ist bestimmt für jeden was dabei.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ist Unternehmenskultur

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt im Bereich Raumsysteme ist wirklich sehr gut. Viele tolle Menschen mit den unterschiedlichsten Charakteren und einer gemeinsamen Leidenschaft namens Raumsysteme. Da macht das Teamwork wirklich Spaß. Man unterstützt sich hier soweit wie möglich, man hat ja auch noch selbst eigene Aufgaben. Das Teamwork über den Bereich hinaus entwickelt sich ebenfalls ganz gut denke ich. Sicherlich etwas langsamer als in der direkten Zusammenarbeit, aber grundsätzlich ist es auf dem richtigen Weg.

Umgang mit älteren Kollegen

Die älteren Kollegen werden geschätzt und man versucht hier jedem gerecht zu werden, auch wenn der Wandel manchmal schneller, als das eigene Reaktionsvermögen ist.

Vorgesetztenverhalten

(Raumsysteme) Rückhalt, gelebte Fehlerkultur, Kritik auf Augenhöhe und Unterstützung, damit habe ich wohl das Meiste gesagt. Der Mitarbeiter ist hier etwas wert, heißt aber nicht, dass man hier auf der Sänfte getragen wird. Dieser Job muss wohl erst noch erfunden werden.

Arbeitsbedingungen

Wir haben viele Einzelbüros und eine ordentliche Auswahl an Smartphones und Kommunikationsmittel. Hier geht man mit der Zeit und ja, die Geschwindigkeit der Technik kann man nicht immer standhalten. Zeppelin ist aber stehts am Thema und versucht Schritt zuhalten.

Kommunikation

Erfolgt hier nach allen Seiten . Sicherlich, wie in jeder anderen Firma auch, manchmal ist es zu viel und an anderen Tagen etwas zu wenig. Grundsätzlich ist aber alles für den täglichen Gebrauch dabei. Hier sollte man nicht vergessen, dass Information nicht nur eine Bringschuld ist ;-).

Gleichberechtigung

Ich denke gerade bei Raumsysteme findet die Gleichberechtigung ihre Stellung. Wir haben viele Frauen mit Power in unserem Bereich. Ob als Führungskraft, Vertriebsrepräsentantin, Projektkauffrau, Bauleiterin, Arbeit und Aufstiegschancen sind vorhanden, auch nach der Elternzeit.

Interessante Aufgaben

Hier wächst man wirklich an seinen Aufgaben und Herausforderungen, natürlich gehört eine gewisse Eigeninitiative mit dazu.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN