ZOEVA GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

10 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 60%
Score-Details

10 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

6 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Miserabler Umgang, große Egos und maßlose Kontrolle

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / Management

Arbeitsatmosphäre

Toller Kollegenzusammebhalt, die Führung von oben jedoch miserabel. Man hatte das Gefühl, hier wird mit Würfeln entschieden.

Image

Das Image nach außen ist gut, die Produkte sind toll und wunderschön - der Umgang und die Wertschätzung im Unternehmen sind katastrophal.

Work-Life-Balance

Man hatte das Gefühl, die Leistung wurde an der Anzahl der Überstunden bewertet. Es herrscht die Erwartungshaltung, dass man sein Privatleben weit hinter dem Job anstellt. Für persönliche Schicksalsschläge oder ein natürliches Bedürfnis nach Freizeit ist hier kein Platz.

Karriere/Weiterbildung

Keine Weiterbildungsangebote.

Gehalt/Sozialleistungen

Unterdurchschnittliche Bezahlung, keine guten Benefits. Anfangs gab es wenigstens noch ein paar kleine nette Benefits. Es gibt jedoch einen guten Mitarbeiterrabatt für Produkte.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nach außen steht die Firma für die Rechte der Frauen ein. Das ist jedoch nicht mehr als Marketing.

Kollegenzusammenhalt

Tolle Kollegen, Zusammenhalt sehr stark, dadurch dass „alle in einem Boot“ saßen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen = Fehlanzeige. Jung lässt sich gut ausbeuten.

Vorgesetztenverhalten

Noch nie schlechter erlebt. So etwas will ich nie wieder erleben müssen.

Arbeitsbedingungen

Schönes Büro, gute Ausstattung. Keine Möglichkeit für flexibles Arbeiten.

Kommunikation

Kommunikation findet nur in Form von Regeln und Kontrolle statt. Keine Motivation, keine Unterstützung von oben. Ein Umfeld getrieben von Machtdemonstrationen und Heuchlerei.

Gleichberechtigung

Es gab nur bemerkenswert hübsche MitarbeiterINNEN, keine männlichen Kollegen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben waren insgesamt spannend, in einem wachsenden Unternehmen. Es hätte durchaus schön sein können.

Toller Arbeitgeber mit Zukunft !!!

4,9
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Immer ein offenes Ohr auch bei Privaten Problemen.

Arbeitsatmosphäre

Sauberes Klimatisiertes Lager mit Tollen Kollegen.

Work-Life-Balance

Geregelte Arbeitszeiten, wenn Überstunden anfallen werden diese Frühzeitig bekannt gegeben und bleiben im rahmen.

Karriere/Weiterbildung

Bei Interesse Weiterbildung mit Firmenunterstützung möglich.

Gehalt/Sozialleistungen

Faire Bezahlung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Einhaltung der Mülltrennung.

Kollegenzusammenhalt

Tolle Unterstützung beim Anlernen und in Schwierigen Situationen.

Umgang mit älteren Kollegen

Hilfsbereitschaft unter den Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Zielsetzungen werden besprochen und in einem absolut machbaren Zeitfenster angelegt.

Arbeitsbedingungen

Angenehmes Arbeiten in einem Klimatisierten uns Sauber Lager.

Kommunikation

Täglicher Informationsaustausch unter den Führungskräften und den Mitarbeitern.

Gleichberechtigung

Keine Diskriminierung egal welcher Art.

Interessante Aufgaben

Alle anstehenden Arbeiten werden immer im Wechsel ausgeführt so das jeder alles kann und es nicht zu Monoton wird.


Image

Steile Lernkurve und sehr kollegiales Umfeld, insgesamt ein tolles Praktikum.

4,5
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Abschließend möchte ich sagen dass ich ZOEVA als einen sehr guten Arbeitgeber kennengelernt habe, ich wurde in meinen Arbeitsbereich von Beginn an sehr professionell eingearbeitet und mir wurden eigene Projekte sowie interessante Aufgaben übertragen. Sehr nette und offene Kollegen, konnte mich schnell ins Team integrieren, ich kann ZOEVA als Marke und Arbeitgeber ohne jegliche Bedenken weiterempfehlen.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre bei Zoeva habe ich als sehr angenehm empfunden, die Beziehung zu direkten Vorgesetzten war sehr vertraut und von Respekt geprägt, gute Leistung wurde stets mit Lob zur Kenntnis genommen.

Work-Life-Balance

Urlaub wurde problemlos genehmigt, selbst auf etwaige Klausurtermine während meines Praktikums wurde Rücksicht genommen, es war absolut kein Problem am Klausurtag etwas später zu starten und die fehlenden Stunden in den darauffolgenden Tagen aufzuarbeiten. Die Arbeitszeiten liegen generell im normalen Rahmen, Überstunden werden von Praktikanten nicht gefordert.

Karriere/Weiterbildung

Aufstiegs- und Karrierechancen sind definitiv vorhanden, Möglichkeiten zur Weiterbildung sind ebenfalls gegeben, Mitarbeiter können abgestimmt auf ihre Qualifikationen an externen Schulungen teilnehmen um ihre Persönlichkeit/Fähigkeiten stetig weiterzuentwickeln.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt für Praktikanten ist zufriedenstellend und entspricht der sonst auch üblichen Praktikantenvergütung. Gehalt wurde immer problemlos und pünktlich ausbezahlt.

Kollegenzusammenhalt

Das Team ist sehr jung und dynamisch, Kollegen waren alle sehr symphatisch. Sehr herzliche Aufnahme zu Beginn meines Praktikums, Mittagspausen werden fast täglich gemeinsam verbracht.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen wurden genauso geschätzt wie jüngere Kollegen (oder Praktikanten/Werkstudenten).

Vorgesetztenverhalten

Das direkte Vorgesetztenverhalten habe ich als sehr professionell empfunden, ich habe während meines Praktikums regelmäßig Feedback zu meiner geleisteten Arbeit und bei Bedarf auch konstruktive Verbesserungsvorschläge erhalten.

Arbeitsbedingungen

Sehr moderne Räumlichkeiten, tolle und hochwertige Büroausstattung (hier wurde sehr in das Wohlbefinden der Mitarbeiter investiert!). Die technischen Geräte sind auf dem neuesten Stand, große Fensterfront in jedem Büro und angenehme Beleuchtung, voll ausgestattete Küchen sowie Aufenthaltsraum sind ebenfalls vorhanden.

Kommunikation

Der Kommunikationsfluss im Unternehmen ist im Allgemeinen in Ordnung, koennte aber z.B. mit Hilfe von woechentlichen Meetings (abteilungsübergreifend) noch verbessert werden.

Interessante Aufgaben

Im Rahmen meines Praktikums wurde mir ein fester Aufgabenbereich übertragen, für welchen ich nach intensiver Einarbeitung selbständig zuständig war. Die Aufgaben haben mich gefordert, aber nie überfordert. Einbezug in aktuelle Projekte und Themen war gegeben, bei Problemen oder Fragen konnte ich mich jederzeit an meine Kollegen/Vorgesetzten wenden.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Generally good!

4,4
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Clean office


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Kann die negativen Bewertungen hier nicht bestätigen...

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Unendlich viele Aufgaben, Aufstiegschancen und zudem Mitwirkung am Wachstum

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich kann wirklich nichts schlechtes sagen! Ich hab vorher in einer Firma gearbeitet, wo 200h+ Überstunden pro Jahr Norm war, die Arbeitgeber seit 8j keine Gehaltserhöhung gegeben haben und über Übergewichtige laut gelacht wurde. Hier fühle ich mich super wohl!

Verbesserungsvorschläge

Prozesse müssen schneller definiert werden. Wir kommen mit dem Wachstum momentan meines Erachtens nicht klar. Vllt. ist eine Bremse angebracht, damit auch sich die Lage lokal/auswärts/finanziell stabilisiert.

Arbeitsatmosphäre

Gut! Kollegen sind motiviert und nett! Ich habe noch gar keine Probleme gehabt. Von der angeblichen „Gehetze“ bekomme ich nichts mit. Für mich macht jeder einen guten, erwachsenen, sozialen Eindruck. Meine alten Kollegen waren gehässig.. (das ist wohl in jedem Büro vorhanden), aber hier hört man nur ab und zu was und in kleinster Weise auf persönlichen oder verletzenden Ebene.

Work-Life-Balance

Es sind nur wenige Frauen/Männer mit Kindern angestellt (liegt nicht an den Kriterien, sondern weil sich nur relativ junge bewerben), daher kann ich nichts dazu sagen.
Aber: Überstunden kann man abfeiern, es gibt kostenlosen Yoga Unterricht 2x die Woche, manchmal kommt ein Crêpe/Eis/Pizza Wagen auf Kosten der Firma vorbei.
Einziges Manko: die Firma wächst sehr schnell...und man kann die Überstunden kaum abfeiern.

Karriere/Weiterbildung

Definitiv. Wenn man durchhält und über die viel Arbeit hinwegsieht, dann kommt auch die Belohnung. Manchmal wird auch gefragt in welche Richtung der Mitarbeiter sich entwicklen möchte!

Kollegenzusammenhalt

Gut, ich hab in meiner Abteilung noch keine Probleme gehabt.

Vorgesetztenverhalten

Gut, man muss sich an den Umgangston gewöhnen. Aber keiner ist nachtragend, solange Fehler zugegeben worden sind. Wünschte mir nur, dass es auch auf persönlichen Ebene klappen könnte. Die Vorgesetzten bauen wohl bewusst eine persönliche Distanz auf. Das hat seine Vorteile und seine Nachteile. Ich kann damit leben.
Hier ist wichtig: Du erarbeitest dir den Respekt und das Vertrauen. Hier wird nichts geschenkt, solange du nicht zeigst, dass du es kannst, d.h. Es reicht nicht, dass du die richtigen Kriterien und den richtigen Abschluss beim Bewerbungsgespräch hattest. Du fängst auf der Ebenenstufe von 0 an. Das kann sich manchmal als schwierig in der Kommunikation erweisen (und ich sehe, dass die negativen Bewertungen auch wohl durchaus daraus erfolgen können). Ist die Hürde allerdings übersprungen, fühlt man/Frau sich umso wohler in der eigenen Haut.

Arbeitsbedingungen

Leider musst du dich an Mac (warum auch immer) gewöhnen. Wenn du also vorher mit Windows und Office gearbeitet hast, muss du es dir leider Gottes abgewöhnen. Und wenn man so lange wie ich mit Excel/Windows gearbeitet hat, werden sehr viele Funktionen fehlen. Ich verstehe immer noch nicht warum Mac eingesetzt wird, wenn bei 80% die Arbeit (auch bei Kollegen) mit Office Produkten ausgerichtet ist. So ist es meines Erachtens nicht optimal genutzt und auf Mac kann Es leider nie die potenzielle Effizienz erreichen. Für Grafiker in Ordnung aber 99% der Firma meines Erachtens nicht.
Heizung fällt mal öfters aus. Klimaanlage gibt es wohl nur in einem Raum. Mangel an Parkplätzen (man findet immer etwas, aber dann nicht direkt vor Büro, sondern meist 300m weiter). Firma wächst zu schnell.

Kommunikation

Da das Unternehmen noch sehr jung ist und sehr sehr schnell wächst, ist die Kommunikation noch nicht richtig ausgereift. Manchmal weiß man noch nicht recht wo und an wen man / Frau sich wenden soll.

Gehalt/Sozialleistungen

Fair und bei guter Arbeit wird die Gehaltserhöhung auch von selbst angeboten.

Gleichberechtigung

Es wird ein hoher Wert auf Gleichberechtigung gelegt, Mann/Frau/Hautfarbe/sexuelle Orientierung. Wenn man/Frau also ein Problem damit hat, sollte es also ganz lassen.

Interessante Aufgaben

Ich hab (zu—) viele und sehr abwechslungsreiche Aufgaben auf dem Tisch. Langweilig wird es nicht. Seit ich den Job gewechselt habe, habe ich es keine Sekunde bereut!


Image

Ein positives Umfeld für kreative Ideen und Wachstum

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kreative Ideen, Innovation, Wachstum und persönliche Weiterentwicklung in einem positiven Umfeld

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-

Verbesserungsvorschläge

-

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre bei ZOEVA habe ich bisher als positiv und dynamisch erlebt.
Die Vorgesetzten stehen stets mit einem offenen Ohr zur Verfügung. Mitarbeiter werden gelobt und motiviert. Verbesserungsmöglichkeiten oder konstruktive Kritik werden offen und direkt angesprochen, aber immer mit dem Hintergrund, das Beste für die Firma und jeden Einzelnen zu fördern.
Neben dem professionellen Arbeitsalltag kommt das persönliche Miteinander nicht zu kurz, sei es eine kurze Unterhaltung über die neuesten Informationen aus der Industrie oder eine nette Unterhaltung zwischen Kollegen.

Image

Während das Image der Marke ZOEVA international stetig an Anerkennung und Bewunderung gewinnt, hat das Image der Firma ZOEVA als Arbeitgeber für eine gewisse Zeit unter Turbulenzen gelitten, weshalb eventuell Bewertungen, wie man sie hier auch findet, zustande gekommen sind.
Die Firma hat intensiv daran gearbeitet und tut es auch immernoch.
Persönlich kann ich die Firma als die besten Entscheidung für meine professionelle und persönliche Weiterentwicklung bewerten. Daher kann jedem nur empfohlen werden, sich ein persönliches Bild zu machen.

Work-Life-Balance

Die Work-Life Balance der Mitarbeiter wird respektiert und gefördert. In Ausnahmefällen, also zu Projektzeiten oder in der Hauptsaison, kann es wie in jeder anderen Firma dazu kommen, dass man kurzer Zeit fertigzustellen, jedoch stets unter Berücksichtigung des Möglichen. Hierzu wurden auch kürzlich neue Maßnahmen eingeführt, um die Arbeitszeiten so flexibel wie möglich einzurichten.

Karriere/Weiterbildung

Wachstum ist eine der größten Stärken von ZOEVA: Motivation und Qualitäten zu bilden, zu erkennen und zu fördern. Mitarbeitern werden anspruchsvolle Aufgaben anvertraut, unter Berücksichtigung der eigenen Fähigkeiten, sodass das Potenzial jedes Einzelnen gefördert wird. Somit erhalten Mitarbeiter spannende Aufgaben / Projekte, die in anderen Unternehmen nicht möglich wären. Hier, in diesem jungen, dynamischen und aufstrebenden Unternehmen, gibt es viel Möglichkeit an vielen verschiedenen Punkten mitzuwirken und sich weiterzubilden, die sogar zu Aufstiegschancen führen können.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist dem Aufgabengebiet und der Verantwortung äußerst angemessen, vergleichbaren Industrien sogar überlegen. Mitarbeiter erhalten Nachlass auf die ZOEVA Produkte.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

ZOEVA setzt sich insbesondere für Frauen in Not ein, was sich durch verschiedene Charity Aktionen auszeichnet. Sowohl innerhalb als auch außerhalb der Firma steht stets der Mensch im Mittelpunkt.

Kollegenzusammenhalt

Die Firma schafft auf eine offene Kommunikation zwischen den Mitarbeitern. Es wird besonders darauf geachtet, dass alle respektvoll miteinander umgehen und an einem Strang ziehen, Teamwork bedeutet viel in einem so dynamischen Unternehmen. Viele Mitarbeiter verbindet insbesondere die Leidenschaft zur Branche und den Produkten miteinander. Neue Mitarbeiter werden offen ins Team eingeschlossen.
Um den abteilungsübergreifende Zusammenhalt zu stärken und zu fördern, gibt es häufig gemeinsame Projekte oder Events, die ich persönlich immer für besonders spannend halte, weil hier viele neue Ideen miteinander geteilt werden und man so sehr viel lernen kann.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Team besteht hauptsächlich aus 20-50 jährigen Mitarbeitern mit einem bunten Mix aus Berufserfahrungen. Alle Altersgruppen sind gut in das Team integriert, denn das Alter spielt bei ZOEVA für ein guten kollegiales Miteinander keine Rolle. Es herrscht ein positiver Austausch von Erfahrungen und innovativen Ideen zwischen den Mitarbeitern, die vor allem Leidenschaft und das Streben nach Qualität vereinen.

Vorgesetztenverhalten

Ich kann hierbei bestätigen, dass die Werte von ZOEVA von jedem Vorgesetzten verkörpert und mit Leidenschaft an das Team weitergetragen werden. Konftliktfälle werden unter Berücksichtigung verschiedener Perspektiven gelöst, stets professionell und respektvoll. Es gibt aber auch immer die Möglichkeit für ein Gespräch.
Die Ziele werden realisitisch und fair gesetzt, und können flexibel und vernünftig überdacht werden. Sowohl beim Alltagsgeschäft als auch bei besonderen Projekten wird auf höchste Qualität geachtet. Dabei hat man die Möglichkeit, sehr viel zu lernen, neue Perspektiven miteinzubringen und sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln. Potenzial wird mit anspruchsvollen Aufgaben gefördert.

Arbeitsbedingungen

Die Räume sind offen gestaltet, technisches Equipment ist stets auf dem neuesten Stand (Apple Produkte). Jeder Mitarbeiter wird mit den passenden Mitteln ausgestattet, um seiner Arbeit professionell nachgehen zu können.
Die Arbeitsräume sind offen und großzügig. Es gibt darüber hinaus eine zwei Küchen mit Kühlschrank sowie Spülmaschinen, um die sich die Mitarbeiter im Wechsel kümmern.
Derzeit wird auch daran gearbeitet, die Büroräume neu zu gestalten und für alle effizienter und stylischer einzurichten, was ich bisher in keiner anderen Firma erlebt habe.
Die Firma ist etwas außerhalb von Frankfurt gelegen, einfach mit dem Auto zu erreichen. Es gibt auch einen Bus, der vor die Haustür der Firma zu den Hauptarbeitszeiten fährt.
Die umliegenden Supermärkte und Restaurants sind nur mit dem Auto zu erreichen.

Kommunikation

Neuigkeiten oder Änderungen, die die Firma betreffen, werden immer direkt an die Mitarbeiter kommuniziert, sei es per Email oder verbal. Das gilt auch für Erfolge.
Dabei steht immer der persönliche Kontakt im Vordergrund,
Mitarbeiter können Rückfragen jederzeit an den jeweiligen Ansprechpartner richten. Es wird stets daran gearbeitet, dass die unterschiedlichen Abteilungen untereinander noch stärker miteinander kommunizieren und zusammenwachsen, um die Unternehmensdynamik und den Informationsaustausch zu verstärken.
Auch wenn es mal zu Verwirrungen kommt, arbeiten alle gemeinsam an dem Besten Ergebnis.
Von Seiten der Geschäftsleitung, den Vorgesetzten sowie der Personalabteilung werden offene Kommunikation, Leidenschaft und Motivation ohne Ausnahmen ausgeübt, was viele Mitarbeiter motiviert.

Gleichberechtigung

Sowohl weibliche als auch männliche Mitarbeiter werden als Arbeitskräfte sehr geschätzt und ein professionelles Arbeitsverhältnis besteht unter den Kollegen. Die Mehrzahl der Mitarbeiter sind Frauen zwischen 20-50 Jahren, denen viele Möglichkeiten zur professionellen Weiterentwicklung geboten werden.

Interessante Aufgaben

Durch die dynamische Unternehmensstruktur sind die Aufgaben bei ZOEVA immer abwechslungsreich und interessant, ich hatte bisher an keinem Tag Langeweile
.
Die Aufgabengebiete sind klar eingeteilt, es gibt aber auch viele Projekte, bei denen verschiedene Mitarbeiter mitwirken können und so auch neue Einblicke in neue Bereiche erhalten. In vielen Abteilungen wird sowohl in Teams als auch eigenständig gearbeitet.
Darüber hinaus haben Mitarbeiter in einem solch jungen Unternehmen die Chance, viel mitzuwirken, was ein erheblicher Unterschied zu vielen anderen Firmen ist. Durch die stetige Weiterentwicklung und das Wachstum gibt es hier viele Möglichkeiten zur Entfaltung.

Erfolgreiches junges Unternehmen mit internationaler Ausrichtung

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Katastrophe

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Heuchlerische Mitarbeiterführung

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2016 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Es ist nicht alles Gold was glänzt...

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben