ZOLAR GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

41 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,6Weiterempfehlung: 95%
Score-Details

41 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

39 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von ZOLAR GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Super Erfahrung - TOP Praktikum!

4,7
Empfohlen
Ex-Praktikant/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Firmenkultur bei ZOLAR ist genial. Ich bin immer gern zur Arbeit gegangen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wirklich schlecht finde ich nichts, hier und da ein paar kleinere Verbesserungsvorschläge.

Verbesserungsvorschläge

Noch stärker in die eigenen Mitarbeiter investieren, vor allem in Aus- und Weiterbildung. Somit wirkt man auch der Mitarbeiterfluktuation entgegen.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine tolle Arbeitsatmosphäre. Mir hat vor allem der Spirit gefallen, dass man gemeinsam etwas bewegen will. Alle Kollegen, welche ich bei ZOLAR kennen lernen durfte, haben eine stark ausgeprägte intrinsische Motivation, unserer aktuelle Energieversorgung zu verändern. Man verwaltet eben nicht bestehende Systeme, sondern man geht neue Wege, mit dem Ziel auf jedes Dach in Deutschland eine Solaranlage zu bauen und somit eine echte dezentrale Energieversorgung zu gewährleisten.

Image

Das Image stimmt mit der Realität überein. Themen wie Nachhaltigkeit und Klimaschutz prägen das Image von ZOLAR.

Work-Life-Balance

Als Praktikant hatte ich meine 8-Stunden-Tage, wodurch die Balance sehr gut gegeben war. Ich hatte nach der Arbeit noch Zeit für Sport und andere Freizeitaktivitäten. ZOLAR bietet eine vergünstigte Mitgliedschaft bei Urban Sports Club an - ein tolles Angebot!
Die Work-Life-Balance hängt aber in Berlin auch sehr stark davon ab, wie lang der eigene Arbeitsweg ist. Bei mir ging auch immer sehr viel Zeit für den Arbeitsweg drauf.

Karriere/Weiterbildung

Man hat die Gelegenheit, auch selbst auf der Baustelle mit anzupacken. Gerade dies ist eine tolle Abwechslung zum Alltag im Büro. Das sollte ZOLAR beibehalten und auch noch stärker fördern.
Zudem würde ich mir mehr Angebote für Weiterbildungen und Schulungen wünschen. Es werden interne Schulungen angeboten, allerdings würde ich mir an dieser Stelle noch etwas mehr Engagement seitens der Firma wünschen. Bei ZOLAR könnte man noch stärker in die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter investieren, um engagierte Mitarbeiter auch langfristig an die Firma zu binden.

Gehalt/Sozialleistungen

Für einen Praktikum war die Vergütung gut. Die Kosten für eine Wohnung sind allerdings in Berlin sehr hoch. Hier wäre mein Verbesserungsvorschlag, dass sich ZOLAR aktiv bei der Wohnungssuche beteiligt und eventuell sogar Zweck-WG's für Praktikanten organisiert. Viele Praktikanten ziehen für das 6-monatige Praktikum nach Berlin und es ist nicht immer einfach, eine geeignete und bezahlbare Wohnung zu finden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sehr gut!

Kollegenzusammenhalt

Guter Zusammenhalt, keine Kleinkriege oder Streitigkeiten. Nach der Arbeit sitzt man gern noch einmal zusammen und genießt in guter Gesellschaft den Feierabend. Mir hat auch immer sehr gut gefallen, dass man gemeinsam Mittag essen geht und seine Kollegen auch auf einer persönlichen Ebene kennen lernt.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Altersdurchschnitt ist eher niedrig, es gibt wenige ältere Kollegen. Unterschiede im Umgang gibt es hier keine.

Vorgesetztenverhalten

Ich hatte stets eine kollegiale Beziehung zu den Vorgesetzten. Verbesserungsvorschläge sind gern gesehen und in regelmäßigen Meetings wird auch offen diskutiert. Bei ZOLAR werden flache Hierarchien wirklich gelebt. Ich hatte nie das Gefühl, dass die Führungskräfte über den "normalen Angestellten" stehen und Ihre höhere Position auskosten. Es war vielmehr eine kollegiale Zusammenarbeit, wobei das Management natürlich mehr Verantwortung und einen strategischeren Fokus hat.

Arbeitsbedingungen

ZOLAR ist bemüht und engagiert für gute Arbeitsbedingungen zu sorgen. Die technische Ausstattung ist sehr gut. Es gibt einige Räume für Meetings, aber auch Aufenthaltsbereiche für Pausen und Freizeit. Dennoch ist es im Großraumbüro manchmal zu laut, um wirklich konzentriert zu arbeiten (vor allem beim Telefonieren problematisch).
ZOLAR stellt Getränke, Snacks und Obst zur Verfügung, was ich immer sehr geschätzt habe. Tollen Kaffee gibt es auch ;)

Kommunikation

Die Kommunikation war immer freundlich und zielführend.

Gleichberechtigung

Gleiche Chancen für alle.

Interessante Aufgaben

Gerade am Anfang des Praktikums konnte ich viel dazu lernen und die Aufgaben empfand ich als abwechslungsreich. Die Aufgaben bauten aufeinander auf, sodass ich im weiteren Verlauf auch mehr Verantwortung übernahm und neuen Herausforderungen gegenüberstand.
Man muss sich aber auch bewusst sein, dass man als Praktikant ebenfalls repetitive Aufgaben übernimmt. Dies gehört für mich dazu, auch die Firma muss ja einen greifbaren Nutzen vom Praktikanten haben.

Toller Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Führungskraft / Management

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Bin sehr happy mit dem Umgang in der Corona Situation.

Arbeitsatmosphäre

Super Zusammenhalt unter Kollegen. Das Thema Nachhaltigkeit vereint.

Image

Ganz klar auf Nachhaltigkeit ausgerichtet. Das Team will wirklich etwas gegen den Klimawandel tun.

Work-Life-Balance

Der Leistungsgedanke wird gelebt, dabei aber fair gehandelt. Ich fühle mich in einem solchen Umfeld sehr wohl - wer eher eine ruhige Kugel schieben möchte ist hier Fehl am Platz.

Karriere/Weiterbildung

Wachstums-Thema in einem gut finanzierten Start-up --> es stehen einem alle Türen offen.

Vorgesetztenverhalten

Junges Team mit Drive.

Arbeitsbedingungen

Office ist sehr schön (richtiger Kreuzberger Loft-Flair). Für Getränke und Snacks ist gesorgt. Die Atmosphäre gefällt mir sehr gut.

Kommunikation

Klare, transparente und offene Kommunikation. Hier wird nichts hinter dem Berg gehalten.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Gesellschaftliche Verantwortung? Nicht hier!

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Wo siehst du Chancen für deinen Arbeitgeber mit der Corona-Situation besser umzugehen?

Menschen gehören vor Profite

Arbeitsatmosphäre

zolar ist ein Unternehmen welches sich gesellschaftlichen Wandel zur Mission gemacht hat. Nur leider nimmt das Unternehmen nicht einmal seine eigene gesellschaftliche Verantwortung wahr. In einem der besten Monate der firmen Geschichte gab es eine heimliche Kündigungswelle und eine noch größere 0% Kurzarbeitswelle.
Das besonders dreiste hierbei ist, dass man fast den Eindruck gewinnen könnte, die 0%-Kurzarbeit diene nur dem Zweck, um die kosten einer Kündigung auf die Sozialkassen des Staates umzulenken.

Image

Das Image von erneuerbaren Energien zieht eben doch

Work-Life-Balance

zolar ist sehr auf Leistung fokussiert, es kommt in einigen Geschäftsbereichen regelmäßig vor, dass Mehrarbeit durch die Blume gefordert wird

Karriere/Weiterbildung

Es wurde lange angekündigt Weiterbildungen anbieten zu wollen, allerdings wurde das Thema nie umgesetzt. Warum ist mir nicht bekannt, Kommunikation im Unternehmen ist nicht sehr transparent.

Gehalt/Sozialleistungen

Nicht einmal die gesetzlich vorgeschriebene betriebliche Altersvorsorge wurde umgesetzt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man könnte meinen, das ein Unternehmen wie zolar doch Vorreiter sein müsste bei diesen Themen. Nur leider ist dies nicht der Fall. Es gibt nicht einmal eine korrekte Mülltrennung im Office.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt keine "älteren Kollegen". Ob systematisch vermieden wird Leute über 40 einzustellen, oder ob das Zufall ist, kann ich nicht sagen.

Kommunikation

zolar wirbt gerne mit "flacher Hierarchie", die Realität ist jedoch, dass Mitarbeiter kein Mitspracherecht haben. Es wurde so etwas wie ein mittleres Management eingestellt, jedoch ohne wirkliche Management-Funktion


Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Ellin EberhardSenior HR Manager

Liebe/r Mitarbeiter/In

Vielen Dank für Deine Bewertung! Es erschreckt uns sehr, dass du diesen Eindruck von deiner Arbeit bei zolar hast. Wir finden es sehr schade, dass du mit deinem Feedback nicht schon früher auf deinen Lead oder HR zugegangen bist und wir dein Feedback zum ersten Mal hören.
Als Unternehmen arbeiten wir ständig daran uns zu verbessern und danke dir für dein offenes Feedback.

Viele Grüße
Das zolar HR-Team

Absolut beschämender Umgang mit der Corona-Situation

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Gar nichts. Verlogen und Feige.

Wo siehst du Chancen für deinen Arbeitgeber mit der Corona-Situation besser umzugehen?

Siehe oben.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Erst wurde das Kurzarbeit-Modell vorgestellt und eine Frist gesetzt, diese Ergänzung im Vertrag zu unterschreiben. Es war aber zu dem Zeitpunkt gesagt, dass es noch nicht in Aussicht ist, überhaupt Kurzarbeit einzuführen und es nur eine Absicherungsmaßnahme des Unternehmens ist. Eine Woche später wurden 75% der Angestellten zur Kurzarbeit verdonnert und die restlichen 25% erlassen und/oder gesagt, dass man sich nach einer neuen Stelle umsehen sollte.

Vorgesetztenverhalten

Trotz 10-Millionen Finanzierung und guten Zahlen in der Krise, wurden dutzende Mitarbeiter entlassen.

Kommunikation

Es wurde im Nachmittag ein Meeting in den Kalender eingetragen und nach einem halben Tag Arbeit fristlos gekündigt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Ellin EberhardSenior HR Manager

Vielen Dank für deine Bewertung.
Wir können dein Ärgernis gut nachvollziehen. Aufgrund der dynamischen Situation ist es uns sehr schwer gefallen diese Entscheidung zu treffen.
Wir bedauern sehr, dass du nicht mehr Teil unseres Teams bist.
Für deine Zukunft wünschen wir dir alles Gute und bedanken uns für deine Zeit bei zolar.

Viele Grüße
Das zolar HR-Team

Start-Up Kultur par excellence

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Transparente Kommunikation von Zahlen
- Offenheit für Gehaltsverhandlungen
- Drang zu wachsen aber weiterhin den Bezug zum Kunden nicht zu verlieren
- Professionelles Verhalten
- Bereitstellung schneller Technologien

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bis jetzt habe ich noch keinen Punkt gefunden.

Arbeitsatmosphäre

Hier wird Wert auf die Firmenkultur gelegt und das merkt man auch!

Kommunikation

Start-Up typisch noch ausbaufähig, aber größtenteils bereits äußerst professionell.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Froh im Büro

4,2
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Nette Kollegen, immer ein Schwatz an der Kaffeemaschine, Kaltgetränk nach Feierabend im Büro erwünscht, Kickern auf Champion Niveau

Gehalt/Sozialleistungen

Viele Benefits: Urban Sports, Verpflegung im Büro, etc.

Kollegenzusammenhalt

Witzigste Team Events

Kommunikation

Fair und transparent, auch als Prakti wird man ernstgenommen, gefühlt stehen alle auf der selben Ebenene

Interessante Aufgaben

Man wird auch in die strategische Entwicklung eingebunden, was einem das Gefühl gibt über das Alltagsgeschäft hinauszublicken


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Gemeinsam für den Klimaschutz und das gemeinsam mit einem phantastischen Team.

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Open Space Office - alle helfen sich und ziehen an einem Strang.

Kollegenzusammenhalt

Vision steht im Vordergrund - wir arbeiten alle Gemeinsam an einem Ziel: Saubere Energie für alle.

Vorgesetztenverhalten

Regelmäßiges Feedback mit Chance zur persönlichen Weiterentwicklung

Kommunikation

Monatliches All-hands in dem Zahlen, Ziele und Strategie jeder Abteilung kommuniziert wird.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ich gehe sehr gerne auf Arbeit

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ich komme sehr gerne auf Arbeit weil es sich wie eine zweite Familie anfühlt

Image

Hier wird tatsächlich gelebt etwas ändern zu wollen ... kein Green Washing

Work-Life-Balance

An der Firma liegt es nicht wenn diese nicht stimmt. Die Arbeitszeiten sind super fair

Kollegenzusammenhalt

Sehr offener Umgang miteinander, man kann alles ansprechen, bekommt ein offenes Ohr und Hilfestellung.

Kommunikation

Wie in allen Firmen können wir an unserer Kommunikation noch arbeiten ... :)


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Super!

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Umgang mit älteren Kollegen

Zu denen zähle ich ja quasi mit fast 40 selber und ich kann mich nicht beschweren. Es hilft mir jeder immer die Treppen hoch ;-)


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

bewertung meines arbeitgebers

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Work-Life-Balance

Viele Kollegen würden glaube ich die Möglichkeit begrüßen, weniger als 40 Stunden die Woche zu arbeiten, was für die meisten Positionen derzeit so nicht möglich ist.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

es wird teilweise sehr viel müll produziert gerade bei Lunch & Learn, es stellt sich auch die Frage nach dem Konsum von eingeflogenen Früchten.

Kommunikation

Insb. bei Vorgängen könnte mehr Information übermittelt werden.

Interessante Aufgaben

befinde mich noch am Anfang und bis zuversichtlich, dass die Verantwortung mit der ich betraut bin mit der Zeit wachsen wird.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Mehr Bewertungen lesen