Zusammenspiel als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

9 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 1,9Weiterempfehlung: 11%
Score-Details

9 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 1,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Einer dieser Mitarbeiter hat den Arbeitgeber in seiner Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Zusammenspiel über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Nicht empfehlenswert

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Aggressive Atmosphäre. Großes Misstrauen untereinander.

Image

Als Dienstleister wohl insgesamt positives Image. Als Arbeitgeber (wie den anderen Bewertungen zu entnehmen ist) aber nicht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird gelegentlich thematisiert, bleibt aber bei Lippenbekenntnissen. Wird in der Praxis nicht umgesetzt.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen halten untereinander meist zusammen begünstigt durch Druck und unklare Kompetenzen und Aufgaben kommt es aber häufig zu Schuldzuweisungen und Streit.

Vorgesetztenverhalten

Katastrophal. Aggressiv, nur am eigenen Profit orientiert auf Kosten aller Mitarbeiter. Kaum Vertrauen in die Mitarbeiter. Ständige Kontrolle

Arbeitsbedingungen

Büro in guter Lage und ausreichend ausgestattet aber teilweise chaotisch. Lager viel zu klein, unhygienisch und unübersichtlich.

Kommunikation

Unklare Kompetenzen- und Aufgabenkommunikation. Vorwürfe und Schuldzuweisungen statt Feedback.

Gehalt/Sozialleistungen

Löhne und Gehälter auf dem Papier gut. Allerdings sind Tätigkeiten meist viel umfangreicher und zeitaufwändiger als angekündigt und Überstunden und Mehrarbeit wird kaum entlohnt. Zahlungsmoral ist miserabel insbesondere nach Ende des Beschäftigungsverhältnisses.

Gleichberechtigung

Frauen werden tendenziell etwas besser behandelt als männliche Mitarbeiter.

Interessante Aufgaben

Teilweise sehr interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten.


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Unprofessionalität prägt die Unternehmenskultur. Gehaltszahlungen bleiben aus

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Produkt als solches ist gut, die Umsetzung mangelhaft.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Arbeitgeber ist sehr unzuverlässig. Von einer Tätigkeit in diesem Unternehmen kann nur abgeraten werden.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist von Misstrauen geprägt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt wird unpünktlich oder nicht bezahlt. Zusatzleistungen werden versprochen aber nicht eingehalten. Auch Freelancer müssen häufig monatelang auf ihr Geld warten und werden hingehalten.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt keine älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Da Vorgesetztenverhalten ist das zentrale Problem in diesem Unternehmen. Gehälter werden verspätet oder nicht gezahlt. Vereinbarungen werden nicht eingehalten.

Gleichberechtigung

Alle Mitarbeiter werden gleich schlecht behandelt.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Gutes Konzept... und trotzdem ein schlechter Arbeitgeber.

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Das Produkt an sich ist nicht verkehrt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-Oben genannte Punkte

Verbesserungsvorschläge

- Entspannterer, freundlicherer, wertschätzenderer Umgang mit den eigenen Arbeitskräften. An Abmachungen halten, positive Diskussionskultur einführen, reflektierter mit Problemen umgehen. Und leider noch vieles mehr.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist oft angespannt, da Strukturen unübersichtlich sind, selbstständiges Arbeiten zwar erwartet, letztlich jedoch meist durch den Vorgesetzten unterbunden oder stark kontrolliert wird, "Fehler" nicht kritisch diskutiert werden und keine reflektierte Ursachenforschung betrieben wird.

Image

Naja, man schaue sich die meisten, und nicht selbst verfassten, letzten Kommentare an. Kaum ein gutes Wort, hohe Fluktuation.

Work-Life-Balance

Da es sich um eine Agentur handelt, die zudem chronisch unterbesetzt ist, muss mit Mehrarbeit gerechnet werden und diese wird wie selbstverständlich erwartet. Außerdem: keine flexiblen Arbeitszeiten und häufige Dienstreisen.

Karriere/Weiterbildung

Den Schritt kann man sich sparen.

Kollegenzusammenhalt

Probleme werden untereinander zugeschoben damit niemand die Verantwortung tragen muss. Es existiert kein geschlossenes Vorgehen, was wohl auch daran liegen könnte, dass in diesem Betrieb häufig Personen ohne gute Qualifikation arbeiten, die um ihren Job fürchten müssen.

Vorgesetztenverhalten

Das zentrale Problem. Das Vorgesetztenverhalten ist derart, dass man das Gefühl nicht los wird, dass es nicht wirklich wichtig ist wie sich die Mitarbeiter fühlen, sondern, egal wie, rein monetären Ziele erreicht werden sollen.

Arbeitsbedingungen

Nichts besonderes, Technik eher veraltet, das Bürogebäude zusammen mit dem Lager in einem heruntergekommenen ehemaligen Fabrikgebäude, das im Sommer, da schlecht isoliert, richtig heiß wird.

Kommunikation

Die Kommunikation zwischen Personal und Vorgesetzten ist häufig durch Emotionalität und Aggression geprägt, selten durch ein gutes, angeregtes Gespräch um Prozesse zu verbessern. Auch die Kommunikation unter den Kollegen ist, aufgrund der Anspannung und dem Stress, der chronischen Unterbesetzung und den ständigen Vorwürfen, recht angespannt, häufig genervt und vorwurfsvoll.

Gehalt/Sozialleistungen

Hier wird mehr versprochen als letztlich gehalten. Auch hier wird mit dem Vertrauen der Arbeitnehmer gespielt.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben an sich sind in Ordnung. Das Problem ist hier, dass jeder alles machen muss. Was erstmal nach einer spannenden Herausforderung klingt, ist letztlich eine Überforderung sämtlicher eigener Ressourcen.

Absolute Katastrophe!!

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Technisch super ausgestattet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehaltszahlungen zu spät, nur in teilen oder auch komplett ausbleibend. Lange keine lohnabrechnungen erhalten. Vorgesetzter oft nicht im Haus und interessiert sich für Belange der Mitarbeiter nicht.
Rechnungen von Dienstleistern werden oftmal zu spät bezahlt.
Es wird problemorientiert gearbeitet und man sucht nur Schuldige statt Lösungen.

Verbesserungsvorschläge

Regelmäßige Anwesenheit der entscheidenden Personen und lösungsorientierte Arbeitsweise.

Arbeitsatmosphäre

von Misstrauen geprägter Alltag.
Lob gibt es nicht.

Image

Die meisten Mitarbeiter äußern sich eher überwiegend negativ.

Arbeitsbedingungen

Housemusik läuft oftmals über Stunden, in unglaublicher Lautstärke, alles während man Kundenkontakt hat.

Gehalt/Sozialleistungen

Löhne laut Papier sind gut, werden aber zu spät, nur in teilen oder auch mal gar nicht bezahlt.
Problematisch vor allem wenn man das Unternehmen verlässt. Lohnbuchhaltung ist eine Katastrophe


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Bloß nicht, ist von abzuraten

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

Rückbesinnung auf soziale Kompetenzen, die aktuell so nicht existieren.

Arbeitsatmosphäre

nicht schön.

Kollegenzusammenhalt

Existiert nicht


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreicher Job, es wird nie langweilig

5,0
Empfohlen
Ex-FreelancerHat bis 2013 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Arbeitsatmosphäre. Toller Arbeitsplatz. Abwechslung. Nette Leute. Man lernt immer neue Leute kennen. Man ist viel unterwegs.

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsatmosphäre ist sehr gut. Standort im Herzen Frankfurts ist top für Stadtmenschen.

Work-Life-Balance

Man kann sich in Stresssituationen in Absprache mit den Vorgesetzten auch mal frei nehmen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ein ausgeprägtes Sozialbewusstsein ist im Unternehmen vorhanden.

Kollegenzusammenhalt

Super Teamwork. Es wird gemeinsam für eine Sache gearbeitet und jeder ist hilfsbereit.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt keine Mitarbeiter über 45.

Vorgesetztenverhalten

Der Chef ist top und immer fair. Alle Mitarbeiter werden gleich und gut behandelt. Hat immer ein offenes Ohr für die Mitarbeiter.

Arbeitsbedingungen

Kann man sich nicht beklagen. Man hat immer alles was man braucht.

Kommunikation

Die Kommunikation funktionioniert top. Alles ist immer gut durchstrukturiert.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche und vielfältige Aufgaben.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Viele Herausforderungen, wenig Gegenleistungen

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2016 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Produkte die vertrieben werden sind gut.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es wird keine Verantwortung für die Mitarbeiter und Entscheidungen übernommen, private Planungssicherheiten für Mitarbeiter sind nicht vorhanden, Gehälter und Löhne werden unregelmäßig ausgezahlt, Spesen werden gestrichen, Konflikte werden nicht sachlich gelöst, Zusagen und Vereinbarungen werden nicht eingehalten.

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation und Struktur im Unternehmen verbessern. Verantwortung übernehmen. Konstruktive Kritik zulassen. Zusagen und Vereinbarungen einhalten. Für Planungssicherheit sorgen.

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzlich eine sehr angespannte Arbeitsatmosphäre. Es herrschen weder Fairness noch Vertrauen, dafür werden Arbeitsschritte stark kontrolliert.

Image

Die Mitarbeiter reden einheitlich wenig positiv über die Firma

Work-Life-Balance

Urlaub kann nicht jederzeit genommen werden. Die Arbeitszeiten sind nicht im normalen Rahmen und es herrscht Gruppenzwang im Büro von 9 - 18 Uhr zzgl. der Dienstreisen

Karriere/Weiterbildung

-

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter entsprechen nicht immer der Verantwortung und Spesen werden eher gestrichen als ausgezahlt. Allgemein werden die Gehälter unpünktlich und teilweise nicht ausgezahlt. Sozialleistungen werden nicht geboten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird im Unternehmen nicht thematisiert.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist eher gering durch hohe Personalfluktuation bedingt. Auch herrscht großes misstrauen.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann nicht bewertet werden da nicht vorhanden

Vorgesetztenverhalten

Konflikte werden verbal aggressiv geführt. Getroffene Entscheidungen werden selten kommuniziert und auch geänderte Entscheidungen nicht. Hohe Ziele sind wichtig hier jedoch oftmals wenig realistisch.

Arbeitsbedingungen

Fest zugeordnete Arbeitsplätze sind vorhanden. Die Beleuchtung ist ausreichend. Die Computer sind relativ neu und auf dem Stand der Technik. Die Belüftung ist eher mangelhaft.

Kommunikation

Meetings und Feedback finden selten statt. Notwendige Informationen zur Arbeitszeitplanung auch bei bevorstehenden Dienstreisen werden nur auf mehrfache Nachfrage und in der Regel kurzfristig (

Gleichberechtigung

Alle werden gleich wenig geschätzt

Interessante Aufgaben

Es wird wenig Rücksicht auf Aus- und Belastung der Mitarbeiter genommen. Einflussnahme auf das eigene Aufgabengebiet ist nicht möglich.

Nicht empfehlenswert!

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mitarbeiterbewertung: 1,5 von 5 Sternen

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2016 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben