Let's make work better.

Canon Austria GmbH Logo

Canon 
Austria 
GmbH
Bewertungen

158 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 76%
Score-Details

158 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

108 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 35 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Die Menschen machen den Unterschied

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Canon Austria Ges.m.b.H. in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

In der Einschulungsphase kein Druck, super Unterstützung von Kollegen!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führungskräfte haben zu wenig Zeit für neue Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

Speziell am Anfang besser auf neue Mitarbeiter eingehen, nicht nur das Standartprogramm abspulen.

Arbeitsatmosphäre

Im direkten Team tolle freundschaftliche Atmosphäre.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Elise Bomer, Human Resources Business Partner
Elise BomerHuman Resources Business Partner

Vielen Dank für dein positives Feedback.
Die geäußerten Anregungen zur Verbesserung des Onboarding sind sehr hilfreich, da es uns wichtig ist, unseren neuen Mitarbeiter:innen den Start im Unternehmen so leicht wie möglich zu machen. Wir freuen uns auch über direktes Feedback; komm gerne jederzeit auf uns zu.

Arbeiten Vertrieb - Inside Sales

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Canon in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Betriebsrat, Benefits, auf die Gesundheit wird geachtet (Obst zur freien Verfügung, Arzt immer wieder im Haus (Vorsorge, Impfen), Auf das Leben des Mitarbeiters wird Rücksicht genommen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

aktuell nichts bekannt

Verbesserungsvorschläge

zur Zeit ist es wirklich schwer etwas zu finden ;-)
Eine Möglichkeit etwas mehr Homeoffice zu erhalten wäre bestimmt im Sinne der Wirtschaftlichkeit/ Zeitersparnis wünschenswert

Arbeitsatmosphäre

Freundlicher, Wertschätzender Umgang, Lob durch Vorgesetzten, Verbesserungsvorschläge, Umfassende Einschulung, Du-Kultur

Image

Sehr gut, sowohl ist man Stolz ein Mitarbeiter zu sein, als auch die Kundenzufriedenheit überdurchschnittlich hoch ist!

Work-Life-Balance

Sehr hoch! Sowohl eine gewisse Gleitzeit sind in der Eigenverantwortung, sowie teilweises Homeoffice. "Normale" Arbeitszeiten.

Karriere/Weiterbildung

Ja, es gibt hier alle Möglichkeiten eines gut geführten Konzerns sich weiter zu entwickeln

Gehalt/Sozialleistungen

Den Aufgabengebiet entsprechend gut

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ja, Canon übernimmt hier Verantwortung, investiert seit jeher in Forschung und Umweltschutz. Geräte werden optimal über viele Jahre genützt.

Kollegenzusammenhalt

Hier spreche ich für mein Team: Top, einer hilft den anderen

Umgang mit älteren Kollegen

Eine Vielzahl an Mitarbeitern die schon seit 30, 20, 10 Jahren für Canon im Einsatz sind. Das finde ich top!

Vorgesetztenverhalten

Ich kann hier für meine Abteilung sprechen: So soll es sein! Wertschätzend, Vertrauensvoll, auf Augenhöhe, konstruktiv, eigene Ideen werden überdacht und können einfließen

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro damit leidet etwas die Ruhe sowie die individuelle Qualität der Raumluft/Temperatur. Gute EDV Ausstattung, sogar wenn Sonderlösungen (erhöhter Tisch,...) benötigt wird

Kommunikation

Notwendige Infos werden geliefert, persönlich, per mail

Gleichberechtigung

Absolut - in der Firmenphilosophie verankert und gelebt

Interessante Aufgaben

Absolut, entsprechend der Jobbeschreibung, manchmal knifflige

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Elise Bomer, Human Resources Business Partner
Elise BomerHuman Resources Business Partner

Vielen Dank für dein äußerst positives Feedback. Wir freuen uns sehr, dass du dich bei uns wohlfühlst!

Gutes Unternehmen mit Luft nach oben.

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Canon Austria GmbH in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Marktstellung, Büroumgebung, die ich kenne (Zentrale).

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Intransparente Kommunikation mancher Direkor:innen. Sein und Schein…

Verbesserungsvorschläge

Der aktuelle kompetente GF hat mit Elan angesagt, Dinge zu verändern. Hätte aber mehr erwartet.Markstellun

Image

Man kann ohne Genierer erzählen, dass man bei Canon arbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Claims werden durch Insider abgesteckt und Positionen verteidigt. In der GF kaum junge Personen.

Gehalt/Sozialleistungen

Im Vertrieb marktgemäß. Die guten Jahre sind vorbei. Sonst eher mau, wie ich höre. Transparenz ist unerwünscht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Da war schon mehr Engagement in der Vergangenheit. Jetzt dürfte man ohne lokale Eigeninitiative Konzernvorgaben folgen.

Interessante Aufgaben

Wer neben dem eigentlichen Job noch Energie hat, sich einzubringen, kann sich unbedankt austoben.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Elise Bomer, Human Resources Business Partner
Elise BomerHuman Resources Business Partner

Vielen Dank für dein Feedback. Es freut uns, dass du dich bei Canon wohl fühlst.
Einige der genannten Kritikpunkte sind für uns nicht ganz nachvollziehbar. Beispielsweise hatten wir gerade zum Thema Sozialbewusstsein eine lokale Initiative für Zeitspenden im Rahmen des "Wir helfen Tages" bei einer karitativen Organisation. Schade, dass du diese Gelegenheit nicht wahrgenommen hast.
Komm gerne auf uns mit konkretem Feedback zu, damit wir gemeinsam an Verbesserungen arbeiten können.

Ich fühle mich unglaublich wohl und bin angekommen!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Canon Austria GmbH in Linz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Onboarding war wirklich klasse. So etwas habe ich zuvor noch nicht erlebt.

Arbeitsatmosphäre

Sehr wertschätzend


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Elise Bomer, Human Resources Business Partner
Elise BomerHuman Resources Business Partner

Vielen Dank für dein positives Feedback, vor allem zu unserem Onboarding und zur Arbeitsatmosphäre.

Canon im 19 Jahre Langzeittest: stetiges Wachstum + guter Zusammenhalt = anhaltende Begeisterung

4,1
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Canon Austria GmbH in Wien gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Früher war's nicht unbedingt besser, aber deutlich langsamer... das hat's leichter gemacht. Heute sind die Vorgaben doch recht ambitioniert, der Arbeitsdruck entsprechend hoch. Aufgrund des Zusammenhalts - speziell, wenn's mal wieder drauf ankommt -, aber dennoch gut zu stemmen.

Image

Die Marke profitiert sehr von der Consumer Sparte (Foto/Video)... B2B ist bei näherer Betrachtung aber auch sehr cool/tiefgründig. Ich kenne einige Personen, die nach Jahren der Wanderschaft wieder (gerne) zu uns zurückgekehrt sind.

Work-Life-Balance

All-In Verträge. Belastungsspitzen gibt's zumindest 2x Jahr, Sommerloch so gut wie keines, aber doch immer wieder Zeit zum Durchschnaufen. Mobile Working (40:60, remote:office) & hohes Vertrauen in die Arbeitsbereitschaft helfen sehr...

Karriere/Weiterbildung

Die Chance, dass man in der 2. oder 3. Reihe „entdeckt“ wird, ist relativ gering - speziell in einem großen Konzern. Aber wer Verantwortung für sein/ihr Berufsleben übernimmt und in die Sichtbarkeit geht (d.h. auf sich aufmerksam macht), dem/der steht ein weites Spielfeld offen. Lokal ist die Hierarchie zwar recht flach, aber horizontal oder international zu wechseln ist relativ leicht möglich - und das Spielfeld damit sehr weit.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Liste der Sozialleistungen ist recht lange. Das Gehalt selbst Verhandlungssache... nachträglich steigern (ohne Wechsel/zus. Aufgabe) nicht unmöglich, aber eher schwierig.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Andere sind in puncto Nachhaltigkeit sicherlich lauter, aber ich empfinde bspw. unseren (Kreislaufwirtschafts-)Weg sehr konsequent. Den freien Sozialtag möchte ich in diesem Zusammenhang auch unbedingt erwähnen.

Kollegenzusammenhalt

Ich hab' über die Jahre viele Freundschaften in der Firma gefunden. Fühlt sich fast so an, wie in einer Großfamilie (als fünftes von acht Kindern weiß ich, wovon ich spreche ;-). Übrigens: mit allen Vor- & Nachteilen (du kannst sie dir nicht alle aussuchen).

Umgang mit älteren Kollegen

Allein heute, zur (jährl.) Jubiläumsfeier für alle "Runden" (15/20/25/30/35), sind 36 Personen geladen. 22 davon mit 25 oder mehr Jahren... da muss es also mehr Gründe geben, als bloß die "Abfertigung alt" :-).

Vorgesetztenverhalten

Mein direkter Vorgesetzter: Lange Leine, großes Vertrauen...
Wäre ich bei jeder/jedem so lange geblieben? Wahrscheinlich nicht.
Zugang zum übrigen C-Level? Open door policy .

Arbeitsbedingungen

Vor rd. 15 Jahren haben wir uns eine maßgeschneiderte Firmenzentrale errichtet... die Infrastruktur ist immer noch recht in Ordnung, aber jetzt wird es schön langsam Zeit für ein Upgrade. Hybrid Working mit 40:60 ist ziemlich ausgewogen. Das Büro als Ort der Zusammenkunft? Ja. Aber als Ort der Inspiration...!?

Kommunikation

...läuft unter allen Mitarbeitenden im wertschätzenden Du. Mittlerweile (fast) zu viele Kommunikationswege, es ist schwer den Überblick zu behalten. Auf Management-Ebene guter (und regelm.) Austausch.

Gleichberechtigung

Ich finde, wir sind auf einem guten Weg: es wird laufend besser.

Interessante Aufgaben

Unbedingt. Sehr abwechslungsreich. Sonst hätte ich es keine 19 Jahre ausgehalten. Eigeninitiative wird gefördert (evtl. gefordert?).

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Zu recht Top Arbeitgeber mit kleinen “Macken”

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Canon Austria GmbH in Wien gearbeitet.

Gehalt/Sozialleistungen

Unter Durchschnitt in der Branchr

Umgang mit älteren Kollegen

Nicht umsonst ein Durchschnitt von über 15 Jahren Zugehörigkeit


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Verlässlicher Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Canon Austria GmbH; in Wien gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

gutes Betriebsklima

Image

sehr gut

Work-Life-Balance

durch Mobile Working-Möglichkeiten stark verbessert

Karriere/Weiterbildung

immer wieder Möglichkeiten

Gehalt/Sozialleistungen

kann immer mehr sein

Kollegenzusammenhalt

gutes Teamgefüge

Umgang mit älteren Kollegen

ältere Kollegen werden nicht ins Abseits gestellt

Vorgesetztenverhalten

fair, offene Kommunikation

Arbeitsbedingungen

sehr gut

Kommunikation

breit aufgestellt

Gleichberechtigung

ja

Interessante Aufgaben

wer sich engagiert bekommt diese auch


Umwelt-/Sozialbewusstsein

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Meiner Meinung nach wie in einer schlechten Serie

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Canon Austria Ges.m.b.H. in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kantine, Obst

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe meine Kritiken.

Verbesserungsvorschläge

Kein Outsourcing nach Rumänien, nicht Personal in Wien abbauen, bessere Gehälter und Führungskräfte.

Arbeitsatmosphäre

Meiner Meinung nach viel Gejammer.

Work-Life-Balance

Meiner Meinung nach mit Homeoffice und Gleitzeit etwas gegeben, aber durch das Arbeitsvolumen und Personalabbau wären theoretisch viele Überstunden notwendig und selbst dann wäre die Arbeit nicht machbar.

Karriere/Weiterbildung

Wenn Vorgesetzte einen meiner Meinung nach nicht bewerten können, wie soll das dann möglich sein?

Gehalt/Sozialleistungen

no comment

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wenn damit gemeint ist, dass man einen Bienenstock kauft...

Kollegenzusammenhalt

Meiner Meinung nach wie beim Punkt Kommunikation.

Vorgesetztenverhalten

Meiner Meinung nach keine fachliche und soziale Kompetenz, Konflikte zwischen Mitarbeitern wurden gescheut. Man bekam meiner Meinung nach zu hören "Wir wissen ja, wie XY ist". Leider musste man sich meiner Meinung nach daher die Schikanen weiterhin geben. Meiner Meinung nach keine Feedbackkultur, die kam nur durch Sagenhören von anderen Mitarbeitern, da fachlich die Vorgesetzte meiner Meinung nach nicht das notwendige Wissen hatte, um die Arbeit zu bewerten.

Kommunikation

Meiner Meinung nach abteilungsübergreifend nicht vorhanden, die linke Hand wusste nicht, was die rechte tut. Meiner Meinung nach stark sympathiabhängig im Team.

Interessante Aufgaben

Wenn man sich die interessanten Aufgaben nahm, ging es, meiner Meinung nach.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Elise Bomer, Human Resources Business Partner
Elise BomerHuman Resources Business Partner

Vielen Dank für dein Feedback. Wir bei Canon haben den Anspruch ganz im Sinne unserer Unternehmensphilosophie Kyosei ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem alle mit Freude
jeden Tag zur Arbeit kommen. Dass uns das auch gelingt zeigen unsere zahlreichen Auszeichnungen und ganz frisch unsere erneute Zertifizierung zum Great Place to Work. Im
Zuge dessen haben 84% der Kolleg:innen bestätigt, dass dies hier ein sehr guter Arbeitsplatz ist. Heißt das, dass alles immer perfekt ist? Natürlich nicht. Wie in jedem anderen
großen Unternehmen kann es auch bei uns Konflikte zwischen Kolleg:innen bzw. zwischen Teams geben und auch die Arbeitslast kann im Zuge von Organisationsänderungen
einmal mehr und dann auch wieder weniger sein. In solchen Situationen sind wir alle gefragt uns proaktiv und wertschätzend einzubringen, uns gegenseitig
zu unterstützen und vor allem gemeinsam daran zu arbeiten die Situation für alle kontinuierlich zu verbessern. Wir bedauern, dass du es anders wahrgenommen hast und wünschen dir für
deine Zukunft alles Gute.

Wie verbrenne ich Potential? Falls das das Ziel ist, klappts.

3,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Canon Austria GmbH; in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es werden Mitarbeiter:innen auch bei längerer Krankheit nicht entlassen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es wird nicht wirklich auf die Mitarbeiter:innen geachtet. Keine Wertschätzung. Nur regelmäßige Fragebögen die sich so wenig ändern wie die Umstände.

Verbesserungsvorschläge

Wenn man Mitarbeiter:innen ausnutzt bis nichts mehr geht, gehen die. Damit geht Wissen und Erfahrung. Wertschätzung ist mehr als ein gratis Apfel am Tag und gemeinschaftliche Dehnungsübungen. Wenn so schlecht gezahlt wird das besonders junge (nicht ich) gehen müssen weil eine Anstellung bei Canon kein leistbares Leben garantiert, was soll ich sagen: kurzsichtig.

Arbeitsatmosphäre

Stress, Unterbesetzt

Image

Leider ist man mehr mit sich selbst und den Zahlen für Canon Europa beschäftigt wie mit den Kunden. Kundenzufriedenheit wird zwar viel besprochen, aber nicht effektiv umgesetzt

Work-Life-Balance

Homeoffice hilft, Frustration wird aber ignoriert bis es zu spät ist

Gehalt/Sozialleistungen

Pünktlich ja. Kaum Überbezahlung, quasi keine Gehaltserhöhung. Nicht mehr Marktkomform

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auch hier kein Vorbild

Kollegenzusammenhalt

Abteilungsübergreifend wird es schwierig, aber sonst klappt das.

Umgang mit älteren Kollegen

Beim hohen Alter des mittleren Managements wäre alles andere auch bizarr

Vorgesetztenverhalten

Man ist sicher einer Menge bewusst. Ja, das wars dann aber auch schon

Kommunikation

Geredet wird.. viel. Änder sich nur nichts

Gleichberechtigung

Definitiv kein Vorbild, aber auch nicht schlimmer wie es in Österreich leider der Alltag ist


Karriere/Weiterbildung

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Elise Bomer, Human Resources Business Partner
Elise BomerHuman Resources Business Partner

Vielen Dank für dein Feedback und deinen Beitrag zu unserem Unternehmen. Der wertschätzende und respektvolle Umgang mit unseren Mitarbeiter:innen stellt das Fundament unserer Unternehmenskultur dar. Das bestätigen uns unsere Mitarbeitenden in diversen anonymen Umfragen, die wir regelmäßig durchführen, da es uns sehr wichtig ist ein attraktives Arbeitsumfeld zu gestalten. Es tut uns leid, dass du es bei Canon anders erlebt hast. Wir wünschen dir alles Gute für die Zukunft.

Wird immer schlechter.

3,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Canon Austria in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Freie Einteilung bei spontan früher gehen. Arztbesuchen,

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kundenfokus würde völlig verloren. Für Leitung gelten nur Zahlen, nicht aber Kundenfokus und Zufriedenheit von Mitarbeitern und Kunden

Verbesserungsvorschläge

Jahrelang aufgezeigte und angesprochene Probleme der Mitarbeiter ernst nehmen und daran arbeiten.

Arbeitsatmosphäre

Schlechtes Feeling, Grossteil der Abteilung unzufrieden. Da zieht Einer den Anderen runtet

Work-Life-Balance

Ohne Überstunden nicht machbar. Nicht Mal mit Überstunden machbar

Gehalt/Sozialleistungen

Schlechtes Bezahlung generell in der Branche.

Kollegenzusammenhalt

That works

Umgang mit älteren Kollegen

Auf Anfrage der Altersteilzeit wird erst nach langen Monaten eingegangen

Vorgesetztenverhalten

Nicken, "ich verstehe" tut aber gar nichts.

Kommunikation

Wir kommen zusammen und raunzen einander an


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Elise Bomer, Human Resources Business Partner
Elise BomerHuman Resources Business Partner

Vielen Dank für dein Feedback. Wie du weißt, arbeiten wir kontinuierlich an der Verbesserung unseres Arbeitsumfeldes. Bei sehr allgemeinen Kommentaren fällt es uns allerdings schwer konkrete Maßnahmen abzuleiten. Wir laden dich ein direkt auf uns zuzukommen und gemeinsam an Verbesserungsmöglichkeiten zu arbeiten.

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 181 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Canon Austria durchschnittlich mit 4 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche Elektro/Elektronik (3,5 Punkte). 71% der Bewertenden würden Canon Austria als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 181 Bewertungen gefallen die Faktoren Image, Kollegenzusammenhalt und Umwelt-/Sozialbewusstsein den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 181 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich Canon Austria als Arbeitgeber vor allem im Bereich Gehalt/Sozialleistungen noch verbessern kann.
Anmelden