Navigation überspringen?
  

FACC AGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
FACC AGFACC AGFACC AGVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 138 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (40)
    28.985507246377%
    Gut (34)
    24.63768115942%
    Befriedigend (41)
    29.710144927536%
    Genügend (23)
    16.666666666667%
    3,13
  • 32 Bewerber sagen

    Sehr gut (23)
    71.875%
    Gut (3)
    9.375%
    Befriedigend (3)
    9.375%
    Genügend (3)
    9.375%
    4,14
  • 12 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (12)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,57

Firmenübersicht

WIR GESTALTEN
DIE MOBILITÄT DER ZUKUNFT
MIT DEN MATERIALIEN VON MORGEN

Jede Sekunde startet weltweit ein Flugzeug mit unseren Technologien an Bord

FACC ist ein börsennotiertes Unternehmen mit dem Hauptsitz in Ried im Innkreis. Weitere Werke sind im näheren Umfeld angesiedelt. Standorte in Europa, Asien und Amerika gewährleisten weltweite Kundennähe.

Wir sind seit 30 Jahren führender Technologiepartner der globalen Aerospace Industrie

  • 750 Mio. Euro Umsatz - Vision 2020: 1 Milliarde Euro
  • 3.400 Experten aus 38 Nationen - 700 neue MitarbeiterInnen gesucht
  • 13 Länder weltweit - weiterer Ausbau geplant
  • ATX Unternehmen - einer von 20 Leitbetrieben Österreichs

Unsere Mitarbeiter sind die Grundlage unseres starken Wachstums.

Wir begeistern unsere Crewmitglieder mit:

  • einer klaren Vision & Strategie zur Umsetzung
  • einem Unternehmen, dass sich ständig weiterentwickelt
  • Innovation, Globalität & persönlichen Aufstiegschancen
  • angesehenen Partnerschaften zu renommierten Kunden
  • gelebten Werten Top Down & Bottom Up

Unsere Leichtbaukomponenten aus Faserverbundwerkstoffen, sogenannten Composites, machen Flugzeuge leichter, leiser, effizienter, umweltfreundlicher und komfortabler.


Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

750 Mio. €

Mitarbeiter

3400

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Vom größten Passagierflugzeug der Welt bis zum eleganten Business-Jet – kein anderes Unternehmen der Branche ist mit Leichtbauteilen in so vielen Flugzeugen vertreten. Von Airbus bis Boeing, von Comac bis Embrear, von Rolls-Royce bis Pratt & Whitney – alle bedeutenden Flugzeug- und Triebwerkshersteller sind Kunden. FACC entwickelt und fertigt die Komponenten und ist auch bei Wartung und Reparatur der Qualitätspartner. Die Kompetenzen sind in vier Divisionen gebündelt.

Mit Know-how und unserer Leidenschaft, stets die beste Lösung zu verwirklichen, ist FACC der perfekte Partner für die komplette Innenausstattung. Von der Gepäckablage bis zum Waschraum, von der Raumoptimierung bis zur Integration von faszinierenden Multimedia-Entertainment, von der angenehmen Haptik der Oberflächen bis zur ansprechenden Optik. Effizient und funktionell für OEM und Airliners, individuell für Business Jets. Wir bieten Vorsprung durch Komplettlösungen aus einer Hand und denken: wohlfühlen in der Luft genauso wie zu Hause.



Perspektiven für die Zukunft

Bei FACC arbeiten heißt, in einer faszinierenden Branche und an einer positiven Zukunft unserer Mobilität zu arbeiten.

Benefits


  • Flexible Arbeitszeiten

    Unseren MitarbeiterInnen im Angestelltenverhältnis stehen flexible Arbeitszeitmodelle zur Verfügung. Es gibt ein Gleitzeitmodell in Form einer Betriebsvereinbarung für alle Beschäftigten, auch Teilzeitbeschäftigte können daran teilnehmen.

  • Kantine

    Für die Kantinen unserer Standorte bieten wir EUR 1,50 Essenszuschuss. Außerdem stehen den MitarbeiternInnen Automaten für Snacks, Süßigkeiten und Kaffee zur Verfügung.

  • Zusatz-Krankenversicherung

    Wir bieten unseren MitarbeiterInnen die Möglichkeit einer zusätzlichen Krankenversicherung.

  • Psychische Gesundheit

    Für das seelische Wohl unserer MitarbeiterInnen sorgt ein interner Psychotherapeut.

  • Betriebsarzt

    Umfassende Vorsorgeuntersuchungen sowie Impfaktionen werden im Haus angeboten.

  • Fitnessangebote

    Wir bieten vergünstigte Konditionen bei Fitnessstudios in der näheren Umgebung.

  • Parkplatz

    Parkmöglichkeiten stehen unseren MitarbeiterInnen vor unseren Firmengebäuden zur Verfügung.

  • Aus- und Weiterbildung

    Trainings, Workshops, Seminare, Tagungen und Konferenzen, sowie Inhouseschulungen. All das beinhaltet das breite Bildungsangebot der FACC Academy.

  • Mitarbeiternotebook, -handy und Firmenwagen

    Abhängig von der Position und der Funktion stellen wir ein Notebook, Handy bzw. einen Firmenwagen zur Verfügung.

  • Sommer- und Ganzjahreskinderbetreuung

    Es wird eine ganzjährige Kinderbetreuung angeboten. Hier werden 50 % der Kosten von FACC übernommen.

  • FACC Bonus Card

    Die FACC Bonus Card bietet allen MitarbeiterInnen ein breit gefächertes Angebot an Vergünstigungen.

  • Geburtstags-Frei-Tag

    Rund um Ihren Geburtstag schenken wir Ihnen einen freien Tag um Ihren Geburtstag richtig zu genießen. Selbst wenn dieser auf ein Wochenende fällt!

  • Unterstützung bei Wohnungssuche

    Wir unterstützen Sie gerne bei der Wohnungssuche in unserer Nähe!

  • Fahrtkostenzuschuss

    Wir bieten unseren MitarbeiterInnen verschiedenste Fahrtkostenzuschüsse.

  • Mitarbeiter-Events und Veranstaltungen

    Weihnachtsfeier, Ski-Tag, Sommerfest und andere variierende Ausflüge.

  • Mitarbeitergeschenke

    Langjährige MitarbeiterInnen feiern wir einmal im Jahr im Zuge der Jubilar Feier. Hier werden alle MitarbeiterInnen, ab einer Firmenzugehörigkeit von 10 Jahren mit einer Urkunde und einem Geschenk ausgezeichnet. Kleinere Aufmerksamkeiten lassen wir unseren Mitarbeitern an den Geburtstagen und bei Geburten zukommen.


3 Standorte


  • Breitenaich 52
    4973 St. Martin im Innkreis
    Austria

  • Fischerstrasse 9
    4910 Ried im Innkreis
    Österreich

  • Breitenaich 52
    4973 St. Martin im Innkreis
    Österreich

Für Bewerber

Videos

New Brand. New Power. NOW.
FACC Jubilarfeier 2016
FACC - Vision 2020 (DE)

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

  • BerechnungsingenieurIn
  • KonstrukteurIn
  • IngenieuerIn für Testverfahren und F&E
  • ProjekttechnikerIn
  • Strategische/r Einkäufer/in
  • TechnikerIn im Qualitätswesen
  • FacharbeiterIn für Fertigung
  • Lehrlinge Kunststofftechnik/Zerspanungstechnik/Konstruktion/IT

Gesuchte Qualifikationen

Gefragte Qualifikationen:

> HTL-, FH., Universitätsausbildung
> Flugtechnik/
> Maschinenbau/Mechanik/Konstruktion
> Werkstoffwissenschaften
> Wirtschaftsingenieurwesen
> Produktionstechnik


Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wachstum als Konstante. Globalität als Erfolgsfaktor.

FACC ist ein weltweit führendes Aerospace Unternehmen in Design, Entwicklung und Fertigung von fortschrittlichen Komponenten und -systemen für Luftfahrzeuge. Als Technologiepartner aller großen Hersteller arbeitet FACC gemeinsam mit ihren Kunden an Lösungen für die Mobilität der Zukunft. Weltweit startet jede Sekunde ein Luftfahrzeug mit FACC-Technologie an Bord.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wertschätzung und Teamgeist
Wertschätzung für Kunden und Kollegen, aber auch für die Arbeit und Aufgaben ist unsere Basis. Der FACC Teamgeist baut darauf auf und ist ein besonderes Kennzeichen des gesamten Unternehmens. Dazu entwickeln wir uns in jeder Hinsicht gemeinsam weiter. Arbeiten bei FACC ist Arbeiten in einer faszinierenden Zukunftsbranche, die Sinn stiftet und Perspektiven eröffnet.

Leistung und Erfolg
Unsere Kunden müssen sich auf unsere Leistungen zu 100 % verlassen können. Wir bekennen uns zu Leistung und Erfolg. Denn ohne Leistung kein Erfolg. Ohne Erfolg kein Unternehmen. Die Leidenschaft für unser Tun ist unser Antrieb. Dabei stellen wir als Team den gemeinsamen Erfolg über den Erfolg des Einzelnen.

FACC AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,13 Mitarbeiter
4,14 Bewerber
4,57 Lehrlinge
  • 05.März 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Angespannt, Druck wird aus geübt. Einige Vorgesetzte halten sich zum Teil für Halbgötter, wenn sie keinen Vorteil für Ihre Karriere sehen ist Ihnen alles egal.
Mögen sie dich kannst du dir alles, wirklich alles erlauben, wird mit der HR gut geredet, dadurch steigt der Unmut.
Mögen sie dich nicht, ist es besser das du das Unternehmen verlässt.

Vorgesetztenverhalten

Das Peter Prinzip Par excellence.
Für Freunde findet man immer eine Position, oder Schaft eine neue.
Einfache Arbeiter, Angestellte werden zum Teil nicht einmal Gegrüßt (= werte Kompass?! Vorbild Funktion null)

Kollegenzusammenhalt

Unter den „einfachen“ Arbeitern sehr gut,
Ab Vorarbeiter schlecht, buhlen um die Gunst nach oben

Interessante Aufgaben

Wäre es wenn nicht gewisse „Chefs“ alles was nicht gut für Ihre Karriere ist eingraben würden.
Wenn sie kapieren würden das es miteinander mehr bringen würde, aber wie gesagt, Dienst nach Vorschrift

Kommunikation

Null,
aber bei Fehler jede Mänge

Gleichberechtigung

Gleich und gleicher,
Einige dürfen jedes Projekt in den Sand setzten, werden aber als gute bezeichnet, da sie nach oben sagen was sie hören wollen.

Ich habe in über ein Jahrzehnt FACC schon einiges erlebt.

Umgang mit älteren Kollegen

Da ich in den nächsten Jahren in Pension gehe, kann / werde ich das Unternehmen nicht mehr verlassen, aber man benötigt eine dicke Haut

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung braucht man nicht wenn man einen guten Freund in gewissen Positionen hat.

Gehalt / Sozialleistungen

Mit dem Gehalt was man anfängt, verlässt man auch das Unternehmen wieder (außer die gesetzliche Erhöhung)
Bei MAGs wird gelogen / hinhalte Taktik.

Leider verlassen viele gute Leute das Unternehmen die eine menge Know-how mit nehmen, Ist Ihnen aber alles egal. Ein billigerer kommt eh nach

Arbeitsbedingungen

Ja .....
„Bemüht“

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Maximal die Auflagen

Work-Life-Balance

Wenn es die fehlerhafte Planung verlangt, hast du zum da sein. Eigentlich wöchentlich

Image

Genau so wie es ist, man kann kurzfristig Werbung machen, aber langfristig ist es wie es ist

Verbesserungsvorschläge

  • Ihr wisst wie immer eh alles besser, redet es euch wie immer schön !!!!!

Pro

Meine Baldige Pensionierung

Der Geburtstagsfreitag tröstet nur noch geringfügig was da alles los ist

Contra

da fast jede Abteilung nur für sich Arbeitet. Dadurch werden trotz WIN Fehler bewusst weiter gegeben. Wichtig ist das man die Fehler auf andere schiebt, am besten auf andere Abteilungen.
FACC Motto; es sind IMMER die anderen sind schuld!!!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    FACC AG
  • Stadt
    Ried im Innkreis
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, Lieber Kollege, vielen Dank für dein ausführliches Feedback! Gerade weil wir uns alle im selben Boot befinden, dürfen wir uns glücklich schätzen, dass wir nicht alle auf derselben Seite stehen. Konstruktive Kritik ist jederzeit willkommen und wir stellen uns dieser sehr gerne, damit wir uns verbessern können. Ich möchte dich daher einladen, mit mir Kontakt aufzunehmen, um die angesprochenen Punkte näher zu konkretisieren und Ideen zu diskutieren. Vorab möchte ich zu deinen Anmerkungen folgendes ergänzen: Der Wertekompass ist bei FACC eine wichtiger Orientierungsleitfaden und wird in vielen Bereichen bereits intensiv gelebt. Zum Thema „Peter Prinzip“: Jede zu besetzende Position wird über die HR ausgeschrieben und die Bewerber werden nach objektiven Standards (Ausbildung, Erfahrung, Sprachkenntnisse, soziale Kompetenz etc.) eingeladen. Beim Bewerbungsgespräch ist sowohl der Fachbereich als auch HR vertreten. Bei Positionen mit Führungsverantwortung werden zusätzlich Evaluierungsmethoden wie z.B.: das international anerkannte "profiling values" - welches ich als zertifizierter Profiler selber analysiere - durchgeführt. Einstellungen nur wegen der Freundschaft bzw. eines „nahe Verhältnisses“ werden seitens HR nicht geduldet (Selbst Kandidaten, welche über Management Ebene 1 und 2 kamen, wurden bei Nichterfüllung der geforderten Standards bereits abgelehnt). Zum Thema Weiterbildung möchte ich anmerken, dass unsere FACC Academy einen hohen Bekanntheitsgrad weit über unsere Firmengrenzen hinaus besitzt. Jeder Mitarbeiter hat dabei die Möglichkeit sich selber für Kurse und Weiterbildungen einzutragen. Dass diese Kurse mit dem Vorgesetzten abgestimmt gehören (Termine, Kosten etc.) ist obligatorisch. Es gibt noch sehr viele weitere Themen, wo wir mittlerweile in unserer Region Vorreiter sind, jedoch möglicherweise intern wenig Bekanntheitsgrad besitzen. Daher wiederhole ich gerne mein Angebot für ein Gespräch um Anregungen für Verbesserungen aufzunehmen. Ich garantiere dir, dass deine Vorschläge und Ideen von mir streng vertraulich behandelt werden. Freue mich auf deine Kontaktaufnahme, mit kollegialen Grüßen Andreas Foltyn

HR-Team
Leitung Recruiting & Personalmarketing

  • 25.Sep. 2018 (Geändert am 25.Okt. 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Hektisch, unkollegial, Gruppenbildung altgedient gegen Neueinsteiger

Vorgesetztenverhalten

Bevorzugung bestimmter Mitarbeiter.

Kollegenzusammenhalt

Gruppenbildung vor den Augen der Vorgesetzten. Langzeitmitarbeiter werden immer bevorzugt. Bestens funktionierender Flourfunk. Abteilungsübergreifend gute Zusammenarbeit.

Kommunikation

Mangelhaft von Seiten der Vorgesetzten, innerhalb des Teams katastrophal, gegenseitige Schuldzuweisungen

Gleichberechtigung

Was bedeutet das ??????
Intern nicht vorhanden.

Umgang mit älteren Kollegen

Langgediente Kollegen werden geschützt trotz geringer Arbeitsleistung und Unkollegialität.

Karriere / Weiterbildung

Externe Weiterbildungen über 1.000,00 EUR nur bei Unterzeichnung einer Rückzahlungsvereinbarung. Interne Angebote können häufig nicht genutzt werden, wegen Zeitmangel bzw. Arbeitüberlastung.

Gehalt / Sozialleistungen

Überdurchschnittliches Gehalt/Lohn für langgediente Kollegen trotz mangelhaftem Einsatz. Kein einheitliches Schema.

Work-Life-Balance

Überstunden werden von manchen Personen vorausgesetzt

Image

Katastrophales Image. Man sollte sich nicht durch ständig positive Nachrichten blenden lassen. Einige positive Bewertungen sind kritisch zu hinterfragen.

Verbesserungsvorschläge

  • Gleicher Lohn / Gehalt für gleiche Tätigkeit egal ob Frau oder Mann. Ende der Selbstbeweihräucherung. Ursachen der hohen Fluktuation hinterfragen.

Pro

Fällt mir nichts ein, außer dem geburtstagsfreien Tag.

Contra

Mangelnde Kommunikation!
Laufend neue Projekte, ohne dass vorher die alten abgeschlossen sind.
Das Arbeitspensum innerhalb einer Abteilung wird nicht gerecht aufgeteilt, Benachteiligung der immer gleichen Personen. Überstunden werden als "normal" vorausgesetzt und keinesfalls gedankt. Fehler, die aufgrund hoher Arbeitsbelastung zustande kommen, werden nicht toleriert - es sei denn, man ist in einer Führungsposition. Unkollegiales Verhalten wird toleriert und manchmal sogar gefördert.
Trotz "angeblicher" Arbeitsüberlastung einiger Kollegen bleibt diesen genug Zeit andere Kollegen zu kontrollieren und bloß zu stellen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    FACC Operations GmbH
  • Stadt
    St. Martin im Innkreis
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vorab möchten wir uns für Ihr Feedback herzlich bedanken. Uns ist bewusst, dass in stressbehafteten Situationen es manchmal zu Ungleichgewichtungen kommen kann. In diesem Zusammenhang möchte ich Ihnen gerne ein vertrauliches Gespräch - auf Wunsch auch gerne mit dem Betriebsrat - anbieten. Als FACC ist es uns wichtig Ungerechtigkeiten und Ungleichbehandlungen entsprechend frühzeitig entgegen zu wirken. Sie können mich gerne via Email oder Telefon direkt kontaktieren und wir legen dann gemeinsam fest, wer bei dem Gespräch dabei sein soll. Mit kollegialen Grüßen Andreas Foltyn

HR-Team
Leitung Recruiting & Personalmarketing

  • 07.Aug. 2018 (Geändert am 08.Aug. 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Auf den ersten Blick eine gute Atmosphäre. Die Mitarbeiter gehen locker und freundschaftlich miteinander um. Vorgesetzte versprechen jedoch oft Dinge die nicht eingehalten werden.

Vorgesetztenverhalten

Mein direkter Vorgesetzter verhält sich in Konfliktsituationen sehr rational, nimmt Inputs sehr gut auf und handelt stets lösungsorientiert. Leider wird man bei Gehaltsverhandlungen immer auf die lange Bank geschoben.

Kollegenzusammenhalt

Team intern erlebe ich einen sehr guten Zusammenhalt. Abteilungsübergreifend habe ich das Gefühl, dass mehr gegeneinander als miteinander gearbeitet wird.

Interessante Aufgaben

Für junge Ingenieure ist die Luftfahrt ein sehr spannendes Themengebiet. Meine Empfehlung 2 Jahresstopp zum Einstieg in die Luftfahrt und dann Wechsel zu einem Unternehmen mit mehr Entwicklungs/- und Aufstiegschancen.

Kommunikation

Erfolgsmeldungen wie beispielsweise Presseausschreibungen werden unverzüglich im Firmenmailverteiler ausgesandt. Andere wichtigere Informationen werden oft nicht geteilt. Als Beispiel kann ich hier die Gewinnbeteiligung nennen. Diese wurde groß angekündigt. Die Bedingungen um diese zu Erhalten wurden jedoch nicht mit allen geteilt so haben Mitarbeiter erst sehr spät erfahren, dass es nicht reicht 2 Jahre im Unternehmen zu sein um diese zu erhalten.

Karriere / Weiterbildung

Karrierechancen wollen genutzt werden - nicht bei FACC. Bei FACC wird das so gut es geht unterbunden außer man macht es ohne entsprechende Vergütung. Interne Wechsel enden in Machtkämpfen. Fortbildungen werden mit Knebelverträgen abgesichert. Man braucht nicht glauben nach Abschluss des berufsbegleitenden Studiums mehr zu verdienen... man bekommt stattdessen ein 'neues forderndes Aufgabengebiet', das ist Wertschätzung genug. Es gibt keine Entwicklungsmodell, wie Anfangs im Bewerbungsgespräch angepriesen.

Gehalt / Sozialleistungen

Sozialleistungen sind ok. Gehalt ist unterdurchschnittlich niedrig.
Personen werden nicht nach ihrer Ausbildung vergütet. Lohnniveau steigt sehr langsam an. Gehaltserhöhungen gibt es nur auf dem Papier. Eine Gehaltserhöhung zu erhalten ist trotz belegbarer Leistung fast unmöglich, stattdessen werden leere Versprechungen gemacht. Man wird hingehalten.

Arbeitsbedingungen

Veraltetes Büro - Schreibtische sind ausreichend groß.
Die meisten Bürostühle sind alt und nicht auf Stand. Gearbeitet wird Hauptsächlich mit Laptop und zusätzlichem Bildschirm. Dieser ist meiner Meinung nach zu klein, das lesen von technischen Zeichnungen ist erschwert.
Klimaanlage teils vorhanden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Betriebsrat ist vom Management gekauft und vertritt fragwürdige Ansichten. Konflikten geht der Betriebsrat grundsätzlich aus dem Weg.

Work-Life-Balance

38,5 Wochenstunden sind ok. Gleitzeit ist vorhanden.
Jedoch kann nur einer Überstunde pro Tag auf dem Gleitzeitkonto aufgebaut werden. Alle weiteren werden Ausgezahlt

Image

Das Unternehmen nach außen hin ist sehr angesehen,
intern hört man nichts gutes über das Unternehmen. Junge motivierte Ingenieure werden von den 'alten Hasen' klein gehalten um ihnen die Position nicht streitig zu machen. Passive Resistenz tritt ein. Das Unternehmen hat eine sehr hohe Fluktuation. Gutes Sprungbrett in die freie Wirtschaft

Verbesserungsvorschläge

  • Entwicklungsmodelle für Mitarbeiter
  • Managemententscheidungen schneller treffen

Pro

- Interessantes Aufgabengebiet in der Luftfahrtbranche
- Gleitzeitmodell (in größeren Firmen aber selbstverständlich)

Contra

- Vergütung
- Aussitzen von Entscheidungen

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    FACC AG
  • Stadt
    Ried im Innkreis
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege, gerade weil wir uns alle im selben Boot befinden, dürfen wir uns glücklich schätzen, dass wir nicht alle auf derselben Seite stehen. Oder anders ausgedrückt: Konstruktive Kritik ist jederzeit willkommen und wir stellen uns dieser sehr gerne, denn nur so findet Verbesserung statt. Wir möchten Sie daher einladen, mit der Abt. HR Kontakt aufzunehmen, um die Ihrerseits angesprochenen Punkte näher zu konkretisieren und mit uns zu diskutieren. Vorab dürfen wir jedoch bereits einige Punkte richtigstellen bzw. ergänzen: • Zum Betriebsrat möchte ich erwähnen, dass dieser über ein eigenes Unterstützungsnetz im Hintergrund verfügt (AK, Gewerkschaft) – und jeder sich gerne - auch bei der AK- hinsichtlich Richtigkeit der erteilten Auskunft vergewissern kann. • Die Erfolgsbeteiligung gebührt bei Beschäftigung von mehr als 2 Jahren, Information erfolgte insbesondere durch Aushang am schwarzen Brett • Knebelvertrag bei Ausbildung: Es wurde offenbar die Ausbildung von der Firma bezahlt und da wir als Firma die neu erworbenen Fähigkeiten im Betrieb halten wollen, ist es obligatorisch, dass der Mitarbeiter eine Ausbildungskostenrückersatzvereinbarung unterschreiben soll. Diese Ausbildungskostenrückerstattung verringert sich bis auf 0 € je länger der Mitarbeiter im Betrieb ist.

HR-Team
Leitung Recruiting & Personalmarketing


Bewertungsdurchschnitte

  • 138 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (40)
    28.985507246377%
    Gut (34)
    24.63768115942%
    Befriedigend (41)
    29.710144927536%
    Genügend (23)
    16.666666666667%
    3,13
  • 32 Bewerber sagen

    Sehr gut (23)
    71.875%
    Gut (3)
    9.375%
    Befriedigend (3)
    9.375%
    Genügend (3)
    9.375%
    4,14
  • 12 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (12)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,57

kununu Scores im Vergleich

FACC AG
3,40
182 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Forschung / Entwicklung / Wissenschaft)
3,35
26.563 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.348.000 Bewertungen