Navigation überspringen?
  

Staatskanzlei des Kantons Bern

Schweiz Branche Öffentliche Verwaltung
Subnavigation überspringen?
Staatskanzlei des Kantons BernStaatskanzlei des Kantons BernStaatskanzlei des Kantons Bern
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte


Arbeitgeber stellen sich vor

Staatskanzlei des Kantons Bern Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,35 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 21.Nov. 2016
  • Mitarbeiter

:-)

3,38
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit Kollegen 45+
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00
  • 19.Sep. 2013
  • Mitarbeiter
  • Express

Contra

Attraktive Lage mitten in Bern.
Keine Wille und Können vorhanden, sich nachhaltig auf eine zeitgemässe Praxis in der ämterübergreifenden Zusammenarbeit einzulassen. Formelle und politische Aufsicht versagt. "Königreiche und Lehmschichten zwischen den Ämtern" habe (immer noch) Hochkonjunktur. Leider.

  • 19.Nov. 2012
  • Mitarbeiter

Pro

-zentral gelegen in der Berner Altstadt
-Nähe zum politischen Geschehen, am Brennpunkt zwischen Exekutive und Legislative
-Gleichstellung und Vereinbarung von Familie und Beruf

Contra

Über Jahrzehnte wurde ein Laissez-Faire-Stil gepflegt. Die Folgen sind verheerend:
-äusserst schwach ausgeprägte Veränderungsbereitschaft, dafür starke Verhinderer-Mentalität
-Amts- und Abteilungskönige: Regelungen für die ganze Staatskanzlei einzuführen oder zu ändern ist wegen Widerstand praktisch unmöglich
-Gefällte Beschlüsse und geltende Regelungen haben einen geringen Wert: sie sind immer im diskutierbar, Einzelfälle und Ausnahmen die Regel, die Einhaltung wird vom Management nicht eingefordert und kontrolliert
-anerkanntes Wissen und Methoden werden negiert
-im Vordergrund steht nie, was für die Organisation gut ist, sondern, was möglichst niemanden tangiert
-Fehlendes Prozessdenken: Abläufe sind dadurch i.d.R. äusserst kompliziert und ineffizient, Transparenz und Messbarkeit unwillkommen
-Konflikte werden gedeckelt, verschoben oder mittels Schein-Lösungen erledigt, die nur an der Oberfläche kratzen
-schlechte Dienstleistungsbereitschaft
-der Geschäftsleitung mangelt es eklatant an Führungsstärke und an grundlegenden Management-Fähigkeiten
-Missgunst- und Misstrauenskultur


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

kununu Scores im Vergleich

Staatskanzlei des Kantons Bern
2,35
3 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Öffentliche Verwaltung)
3,31
9.168 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,13
1.406.000 Bewertungen