Workplace insights that matter.

Login
1-2-3.tv GmbH Logo

1-2-3.tv 
GmbH
Bewertungen

62 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,8Weiterempfehlung: 48%
Score-Details

62 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

27 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 29 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von 1-2-3.tv GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Unternehmen im stetigen Wandel

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei 1-2-3.TV GmbH in Grünwald gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Aufgeschlossen, dynamisch und bereit für Neues. Kernwerte des Unternehmens sind in einem Leitbild gefasst und es wird aktiv daran gearbeitet nach diesen zu leben.

Image

Größtenteils sprechen die Mitarbeiter gut über das Unternehmen.

Work-Life-Balance

Stark wachsendes Unternehmen, daher gibt es immer mehr Arbeit als Hände und es gibt Bereiche in denen das sehr deutlich zu spüren ist.
Im Bereich IT wird damit sehr gut umgegangen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung: Eigene Plattform zur internen Fortbildung. Externe Weiterbildung ist möglich und wird aktiv unterstützt.

Karriere: Es gibt einen definierten Entwicklungsrahmen für die einzelnen Rollen innerhalb der Organisationsstruktur. Wer motiviert ist sollte auch immer die internen Stellenausschreibungen im Auge haben. Interne Weiterentwicklung durch Rollenwechsel wird gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt passt. Jährliche Anpassung ist Leistungs- und Verhandlungssache. Boni sind abhängig von der Erreichung der Unternehmensziele und sind für alle Mitarbeiter gleich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Steht nicht im Fokus. Weder bemerkenswert gut noch schlecht.

Kollegenzusammenhalt

Der relevante Großteil der Kollegen ist großartig. Konstruktive und pragmatische Zusammenarbeit ohne das Ziel aus den Augen zu verlieren. Meinungsdifferenzen bleiben auf der sachlichen Ebene.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt sehr wenige von Ihnen und werden geschätzt!

Vorgesetztenverhalten

Kleines Unternehmen mit flacher Hierarchie. Vorgesetztenverhalten ist selbstverständlich personenabhängig und größtenteils einwandfrei.

Arbeitsbedingungen

Laptop, zwei Bildschirme am Arbeitsplatz, keine Großraumbüros, Drucker auf dem Flur, Meetingräume teilweise klimatisiert. Alles in Allem nicht schlecht...

Kommunikation

Monatliches Townhall-Meeting für das gesamte Unternehmen in dem aktuelle Themen präsentiert werden. Monatliche Insights-Newsletter über Erfolge des Fachbereichs, nach dem Motto "Tue Gutes und rede darüber!".

Gleichberechtigung

Es gibt keine spürbaren Anzeichen für Diskriminierung jeglicher Art.

Interessante Aufgaben

Kleines und wandlungswilliges Unternehmen im Wachstum, d.h. es gibt immer etwas zu tun und die Möglichkeit eigene Ideen einzubringen und umzusetzen.

Agiles, mitarbeiterfreundliches Unternehmen

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei 1-2-3.tv in Grünwald gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Guter Zusammenhalt unter den Kollegen und Vorgesetzen, dynamisches Arbeiten mit vielen Freiheiten zur persönlichen Entfaltung.

Image

Leidet etwas unter den schlechten Bewertungen auf Kununu, dies spiegelt meiner Meinung nach, jedoch nicht die tatsächliche Stimmung im gesamten Unternehmen dar.

Work-Life-Balance

Aus meiner Sicht sehr gut, die Arbeitszeiten sind komplett frei einteilbar, solange man zu allen wichtigen Terminen anwesend ist. Artztermine, Überstundenausgleich oder früher gehen am Freitag kein Problem, solange das Arbeitspensum erledigt ist.
Wir sind ein Betrieb der 365 Tage im Jahr live geht, es gibt manchmal Notfälle, in den ich dem Live- Team gerne helfe, das kommt aber nicht öfter als ca. 1-2x pro Monat vor und nimmt normalerweise nicht mehr als 10 min ein.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt alle Möglichkeiten sich im UN auch intern weiterzuentwickeln oder Abteilungen zu wechseln, wir haben viele Kollegen, die schon lange im Unternehmen sind und intern auf verschiedenen Positionen gearbeitet haben.
Wir haben eine Onlineplattform auf der sowohl interne Weiterentwicklungsmöglichkeiten als auch externe angeboten werden. Einem Positionsaufstieg steht bei entsprechenden Leistungen nichts im Weg. Das Unternehmen wächst stetig, dadurch werden auch immer neue Spezialisten gebraucht.

Gehalt/Sozialleistungen

Bezahlung ist in Ordnung. Es gibt auch eine Betriebliche Altersvorsorge und Kantinen Zuschüsse.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Durch das mobile Arbeiten wird alles Papierlos erledigt.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen halten gut zusammen, sicher gibt es immer Ausnahmen, aber in der Summe hält man sehr gut zusammen und es herrscht ein guter Teamgeist.

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden keine Unterschiede zwischen jung und alt gemacht, die Zusammenarbeit ist sehr gut.

Vorgesetztenverhalten

Absolute Rückenstärkung, es wird immer nach optimalen Lösungen für alle Beteiligten gesucht, auch wenn es mal mehr Zeit in Anspruch nimmt. Man kann wirklich alles offen ansprechen, so kenne ich das nicht von anderen Firmen.
Egal was passiert, man steht nie allein da.

Arbeitsbedingungen

Einwandfrei, auf dem Filmgelände gibt es mehrere Möglichkeiten sich Mittagessen zu organisieren. Die Büros sind gut ausgestattet, kostenfreier Kaffee und Obst. Oftmals gibt die Geschäftsleitung auch eine Runde Eis, Krapfen, Brezen oder sonstiges aus.
Homeoffice gehört zum Arbeitsalltag.
Nur eine Klimaanlage wäre schön. :)

Kommunikation

Kommunikation ist gut, vor allem schätze ich die kurzen Kommunikationswege über Teams. Zudem gibt es regelmäßige Meetings damit jeder immer auf dem aktuellen Stand ist.

Gleichberechtigung

Ich erkenne keine Unterschiede, jeder wird für guten Einsatz belohnt. Egal ob alt oder jung, Mann oder Frau.

Interessante Aufgaben

Man bekommt immer neue Projekte und neue Verantwortungen, es wird nie langweilig. Wer Eintönigkeit sucht, ist hier falsch.

Toller Arbeitgeber! #Teamspirit #Wertschätzung #Eigenverantortung #OffeneKommunikation

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei 1-2-3.tv in Grünwald gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das man hier sehr kreativ sein darf. Man bekommt sehr viel Verantwortung. Der Arbeitgeber legt sehr viel wert darauf, dass sich alle wohl fühlen. Probleme werden erkannt und in Angriff genommen.

Arbeitsatmosphäre

In dem Unternehmen herrscht eine sehr gute Arbeitsatmosphäre. Auf den Fluren begegnet man sich, begrüßt sich, hält einen kleinen Smalltalk.

Image

Leide muss ich hier einen Stern abziehen, das es Mitarbeiter gibt, die diese Platform nutzen um Dampf abzulassen.
Was ich absolut nicht nachvollziehen kann.
Ich habe die Erfahrung gemacht, wenn es Probleme geben sollte und diese auch bei den Vorgesetzten angesprochen werden, wird schnell nach einer Lösung gefunden womit alle Parteien einverstanden sind.
Allerdings muss man sich halt auch trauen diese anzusprechen. Ebenso haben wir auch einen Betriebsrat der immer gern weiter helfen kann.
Das Image wird leider schlechter dargestellt, als es wirklich ist. Aber überzeug dich gern selbst :)
Ich kann nur für meine Teil sagen, dass ich wirklich gern in diesem Unternehmen arbeite und gern zur Arbeit komme :)

Work-Life-Balance

Ich würde sagen, dass diese sehr gut gegeben ist. Es gibt keine feste Uhrzeit wo man im Büro bzw. anwesend sein sollte. Man kann sich seine Termin so legen, dass Arztbesuche oder kurzfristige private Termin optimal geplant werden können. Auch bei dem Thema Urlaub gibt es keine festen Regelungen. Solang deine Vertretung nicht im selben Zeitraum im Urlaub ist, hast du auch hier freie Auswahl.

Karriere/Weiterbildung

Bist du engagiert und gewollt Neues zu lernen und Verantwortung zu übernehmen, steht dir keiner im Wege. Du wirst aktiv dabei von deinen Vorgesetzen unterstützt.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich finde das Gehalt sehr angemessen. Ebenso haben wir die Möglichkeit unsere alten on Air Muster für einen Schnäppchenpreis zu kaufen. Einmal in der Woche, steht ein großer Obstkorb in der Küche wo sich jeder dran bedienen darf. Ebenso gibt es Kaffee und Wasser um sonst.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Was ich hier sehr schätze ist, dass alles Digital läuft. Somit muss sehr wenig ausgedruckt werden.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist schön. Klar gibt es immer wieder Leute die nicht in das typische Raster fallen aber ich denke die gibt es in jeder Firma.
Das Unternehmen ist auch sehr bemüht, dass dieser Zusammenhalt auch wirklich gelebt wird. Wie z.B. dürfen die Mitarbeiter das Leitbild der Firma erstellen bzw. erarbeiten. Wir haben auch regelmäßige Firmenveranstaltungen wie Sommerfest und Weihnachtsfeier. Durch Corona konnte die Weihnachtsfeier letztes Jahr nur virtuell statt finden. Wir hatten allerdings alle eine Menge Spaß dabei.

Umgang mit älteren Kollegen

Bei uns ist die Altersklasse sehr bunt durch gemischt. Es gibt Kollegen die bereits mehre Jahre mit dabei sind. Von deren Wissen und Erfahrungen profitieren die neuen Mitarbeiter und zugleich stärkt es den Zusammenhalt.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind immer für die Mitarbeiter da. Man muss keine Angst haben was anzusprechen. Es wird immer eine Lösung gefunden und auf die Bedürfnisse und Wünsche eingegangen (natürlich insofern machbar). Die Kommunikation findet immer auf Augenhöhe statt und das schätze ich sehr! Die Fehlerkultur ist in diesem Unternehmen echt unglaublich. Es ist absolut okay Fehler zu machen und es wird kein Schuldiger gesucht. Es wird darüber gesprochen und gemeinsam eine Lösung gefunden. Auch hier ist keiner Nachtragend.

Arbeitsbedingungen

In unserem Team hat jeder einen eigenen Laptop, sodass die Arbeit von zu Hause aus kein Problem ist. Im Büro hat jeder Arbeitsplatz zwei Bildschirme, damit man sehr effektiv arbeiten kann. Ein kleines Manko gibt es allerdings. Je nachdem auf welcher Seite im Büro du sitzt, kann es im Sommer etwas heiß werden. Ventilatoren stehen allerdings zur Abkühlung bereit.

Kommunikation

Die Kommunikation findet sehr gut statt, sei es per Mail, Teams oder persönlich. Anders wie bei anderen Unternehmen wird diese hier sehr offen gestaltet. Einmal im Monat bekommt man durch einen gemeinschaftlichen Video-Call die wichtigsten und neusten Informationen. Auch hier kann man immer direkt seine Fragen dazu stellen. Auch in den einzelnen Teams findet die Kommunikation durch regelmäßige Meetings statt.

Gleichberechtigung

Hier werden keine Unterschiede zwischen Männer und Frauen gemacht. Wir haben beides als Führungskräfte.

Interessante Aufgaben

Durch unsere Geschäftsmodell (Live Moderation) wird es definitiv nicht langweilig. Es stehen immer wieder neue Herausforderungen oder Aufgaben an. Auch der Arbeitsalltag ist sehr lebendig. Seine Arbeit kann man sich flexibel einteilen.

Gut mit Luft nach oben

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei 1-2-3.TV GmbH in Grünwald gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wir alle sind über unseren Arbeitgeber unfallversichert und diese Versicherung greift auch im MobilOffice und in unserer privaten Freizeit.

Arbeitsatmosphäre

Ist unter Kolleg*innen gut. Corona hat leider mehr Distanz geschaffen, der persönliche Austausch in Teeküchen und Fluren ist digital nicht zu ersetzen. Es gibt sehr wohl Vorgesetzte, die ihre Wertschätzung zum Ausdruck bringen können.

Image

Seit Corona und der Umstrukturierung hat sich das leider etwas verändert. Das war und ist einfach viel auf einmal, was da mit Wucht auf uns zugekommen ist. Der persönliche Austausch und die Zeit dazu fehlen vielen. Die dürfen wir uns wieder mehr nehmen, dann kann sich viel lösen.

Work-Life-Balance

Ich hatte noch nie Probleme meinen Urlaub zu nehmen. Sicher gibt es Zeiten, in denen überdurchschnittlich viel Arbeit anfällt, dass gehört halt dazu bei 24 Stunden Sendebetrieb an 365 Tagen im Jahr, ist aber nicht die Regel.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt ein Angebot zu Weiterbildungen. Aufstiegsmöglichkeiten hängen oft mit persönlichen Präferenzen zusammen.

Gehalt/Sozialleistungen

Wo gibt es „gerechte“ Gehälter und wer beurteilt das? Die jährliche Anpassung dürfte JEDER Mitarbeiter verdienen, ist nur leider nicht so. Der Bonus wird, wenn die Vorgaben erreicht sind, pünktlich ausbezahlt. Er ist nur leider nicht an die Leistung, sondern an die Vorgaben geknüpft.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wir sind ein Shoppingsender und Digitalhändler. Es gibt sicher umweltverträglichere Möglichkeiten einzukaufen.

Kollegenzusammenhalt

Viele neue Mitarbeiter*innen in kurzer Zeit, die noch in die 1-2-3 Familie reinwachsen dürfen

Umgang mit älteren Kollegen

So gut wie mit allen. Ü 50 gibt es nicht so viele, man sieht es Ihnen halt auch gar nicht an.

Vorgesetztenverhalten

Hier gibt es tatsächlich Unterschiede, die es sich lohnen würde, genau anzuschauen und die Problematik offen über die Ebenen zu diskutieren, um sie dann auch zu beheben. Denn die Leidtragenden sitzen nicht in der Führungsebene. Da wird schon zugehört, nur spürt man keine Veränderung. Das Leitbild ist ein guter Ansatz, die Kunst ist es, es zu leben.

Arbeitsbedingungen

Passt alles. Im Sommer gerne mal recht warm, es gibt Ventilatoren und keinen Dresscode, also gerne T-Shirt und kurze Hose anziehen.

Kommunikation

Hier gibt es noch viel zu tun

Gleichberechtigung

Nach meinem Gefühl gibt es kein Ungleichgewicht. Dass die Führungsriege rein männlich besetzt ist, kann ja schlicht daran liegen, dass sich auf diese Stellen keine Frau beworben hat.

Interessante Aufgaben

Das ist sicher von Arbeitsfeld zu Arbeitsfeld und Anspruch der Mitarbeiter*innen abhängig. Ich bin sehr zufrieden.

Viel Spielraum für eigene Ideen und dafür sich weiterzuentwickeln! "Sei selbst die Veränderung, die du dir wünschst!"

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei 1-2-3.tv in Grünwald gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den Gestaltungsspielraum und die Chance mitzugestalten!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlecht... das ist ein hartes Wort! Weniger gut finde ich, dass es im Vergleich zu meinen vorherigen Arbeitgebern weniger Benefits gibt und es leider nur 28 Tage Urlaub gibt.

Arbeitsatmosphäre

Wir haben ein unfassbar starkes und tolles Team. Alle sind motiviert und interessiert daran, das Unternehmen weiter voranzutreiben und noch erfolgreicher zu gestalten. Es ist toll mit so vielen, guten Leuten zusammenarbeiten zu dürfen.

Image

Das Unternehmen hat viele spannende Ideen und bereits viel dafür getan, das "vermeintlich eingestaubte" Homeshopping Image zu verbessern.
Wir sind kein Homeshopper, wir sind Omnichannel... ein Unternehmen, welches sehr viel Potential hat!

Work-Life-Balance

Es liegen viele, spannende Themen auf den Tischen und tolle Möglichkeiten Dinge zu verändern / zu verbessern. Das es dabei mal zu Überstunden kommt ist klar, für mich aber auch vollkommen in Ordnung.
Ich habe dafür die Möglichkeit meine Arbeitszeit eigenständig einzuteilen und für mich die nötige Freiheit Work mir Life zu kombinieren.

Karriere/Weiterbildung

Wir haben viele Kollegen, die seit einigen Jahren dabei sind und sich weiterentwickeln konnten.
Aber klar ist auch... von nichts kommt nichts! Wenn man weiterkommen möchte, muss man sich selbst an die Nase fassen und vielleicht auch einfach mal die Extrameile gehen - was meiner Meinung nach absolut legitim und voll in Ordnung ist!

Kollegenzusammenhalt

Hier habe ich bereits mehrmals erleben dürfen, was es heißt in einem Team zusammenzuarbeiten.

Vorgesetztenverhalten

Meine Führungskraft ist neben dem das sie emphatisch, aufgeschlossen
und kommunikativ ist, auch noch fachlich sehr stark. Ich kann sehr viel von ihr lernen und bin dankbar eine solche Führungskraft zu haben.

Arbeitsbedingungen

Die Mitarbeiter werden mit dem ausgestattet, was benötigt wird! Auch während Corona und der ganzen wirren Zeit hat das Unternehmen viel für die Mitarbeiter gemacht und dafür gesorgt, dass wir Mitarbeiter uns wohl fühlen. Das was echt stark!

Kommunikation

Jeder hat hier Platz um seine Meinung offenzulegen & kundzutun und das wird auch von den meisten Kollegen gelebt, denn nur so können wir Probleme oder Missverständnisse aus dem Weg schaffen. Ich fühle mich sehr wohl meine Meinung zu sagen und bin froh immer in einen konstruktiven und professionellen Dialog mit meinen Kollegen gehen zu können.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist absolut in Ordnung und marktüblich. Bei den sozialen Benefits... hier könnte das Unternehmen noch etwas mehr anbieten. Aber was ja nicht ist, kann ja noch werden! :-)

Interessante Aufgaben

Es passiert sehr viel! Wir haben eine große Vision, welche wir verfolgen. Daraus ergeben sich sehr viele Projekte und Themen die wir eigenständig betreuen dürfen! Wer eine große Spielwiese sucht, ist hier richtig!


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Gerade noch besser als Astro-TV aber dennoch, TV auf billigem Niveau.

3,5
Nicht empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat bei 1-2-3.tv in Grünwald gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Technik, TV-Studio, Producer, Image, Produkte

Verbesserungsvorschläge

Geld in die Hand nehmen, fähige Leute einstellen im Management und in der Producerkaste und auf die Leute im Studio hören. Immerhin waren wir es, die
unter schlechten Bedingungen Gold für 123.tv gescheffelt haben.

Arbeitsatmosphäre

Unter Kollegen im Broadcast / TV-Studio top. Bis auf wenige Positionen wie Producer oder Aufnahmeleitung, alles AN einer Zeitarbeitsfirma.

Image

Nicht gut, Image als Resterampe.

Work-Life-Balance

Ok.

Karriere/Weiterbildung

Nicht vorhanden. Würde der Firma den Gewinn schmälern. Müssen sie aber auch nicht, da eine Zeitarbeitsfirma das Studio-Personal stellt.

Gehalt/Sozialleistungen

Ok, je nach dem wie oft man gebucht wurde, durchaus akzeptabel.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Viel Verpackungsmüll da Versand.

Kollegenzusammenhalt

Klare 2-Klassengesellschaft. Man wird von der Führung von 123.tv nicht
als gleichwertig angesehen. Die Kollegen im Studio sind nur Handlanger für den Unternehmenserfolg.

Umgang mit älteren Kollegen

Top, Respekt vorhanden.

Vorgesetztenverhalten

Unter Kollegen der Zeitarbeit top. Aber manche Producer neigen zu
enormer Unfreundlichkeit, werden sogar rüde im Ton.

Arbeitsbedingungen

Alles wirkt billig und lieblos. Veraltete Kameras und Studiopumpen, unattraktive Studios und teilweise cholerisches Verhalten der Producer
oder der Moderatoren. Nervt gewaltig, vorallem spät am Abend.

Kommunikation

Unter den Kollegen, top.

Gleichberechtigung

Kann dazu nicht viel sagen.

Interessante Aufgaben

Ok, trotz alter TV-Technik, noch Gelegenheit gute Bilder zu machen. Wird aber nur vom Bildmischer - wenn er Ahnung hat - gewürdigt.

Vom ewigen Start-up zum Schulfernsehen mit neuer Website

1,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei 1-2-3.tv GmbH (Unterföhring / Deutschland) in München gearbeitet.

Work-Life-Balance

Burn-Out-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Nur Ja-Sager bekommen ein Ja zu mehr Gehalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt bald keine mehr davon.

Arbeitsbedingungen

Theoretisch ganz toll, zählt ja die HR-Abteilung vorbildlich hier auf.
In der Praxis liegen die Wahrnehmungen leider Welten voneinander entfernt, von dem was hier gepredigt wird.

Gleichberechtigung

Nur Ja-Sager, die sagen immer so schön Ja zu allem, was von oben kommt


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Finger weg. Wirklich!

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei 1-2-3.TV GmbH in Grünwald gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gratis WLAN und kostenfreie Parkmöglichkeit für Fahrräder.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Arbeitgeber ist wie eine Zeitmaschine, man fühlt sich immer ein paar Jahrzehnte zurück versetzt.

Arbeitsatmosphäre

Wer hier arbeitet, hat seinen Urlaub verdient.

Mitarbeiter/innen gelten als austauschbar und das wird auch offen so kommuniziert. Immerhin sind Kaffee, Leitungswasser und die Toilettennutzung gratis.

Image

Von außen ein Weltkonzern, von innen eher Burger Bude.
Die Firma sieht sich gerne in den Reihen von QVC und HSE, taucht allerdings in deren Konkurrenzanalyse nicht mal auf. Es ist und bleibt ein Low Budget Teleshopping-Sender, der versucht, vorzugsweise älteren Menschen, China-Produkte und selbstkreierte Marken zu verkaufen.

Work-Life-Balance

Gewünscht wird die Work-Sleep-Balance.

Home-Office fand ich super, bis die Emails plötzlich spät Abends rein kamen. Besonders beliebt wurde Sa & So soll ja schließlich jeder mitbekommen, dass man auch am Wochenende fleißig ist. Irgendwann ist man oben auch mal aufgewacht und hat es untersagt, ein paar halten sich sogar daran.

Neue Mitarbeiter/innen verzweifelten bereits nach wenigen Monaten in meiner Abteilung, dass die Bereichsleitung völlig überfordert ist und teilweise bis Nachts arbeiten muss, ließ sich nur wenige Wochen verbergen. Es nimmt viel Zeit in Anspruch, wenn man in jedem Projekt involviert sein will, unabhängig vom eigenen Fachwissen.

Vertrauen ist gut, Kontrolle... nein, Vertrauen gibt es nicht, nur Kontrolle ist wichtig.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt Senior Titel, sogar sehr viele davon, Gehaltsanpassung mit dem Titel Upgrade scheint es allerdings nicht für jede Mitarbeiter/in zu geben. Aufstiegsmöglichkeiten / Karriere gab es auf Grund flacher Hierarchie nicht, da nur zwischen Fachbereichsleitung und normalem Mitarbeiter unterschieden wurde.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt große Unterschiede bei Gehältern, grundsätzlich eher ein schlechtes Gehalt, wie es in der Medienbranche üblich ist.
Ich habe keine jährliche Gehaltsanpassung oder Inflationsausgleich bekommen, wie man es von anderen Unternehmen kennt.
Wenn du den Anweisungen folgst, ohne Dinge in Frage zu stellen und es schaffst, deiner Dankbarkeit viel Ausdruck zu verleihen, hast du sogar Chancen auf minimal mehr Geld.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kein Umweltbewusstsein vorhanden.

Die Firma verkauft Unmengen an Plastik-Produkten, welche durch die halbe Welt aus Asien geschifft werden ​muss. Wenn dir auch nur ein Stück an unserer Umwelt liegt, bist du hier an der falschen Stelle.

Einige Kolleg/innen kommen sogar mit dem Fahrrad in die Arbeit, vorgelebt wird es leider anders, die Geschäftsführung und dessen Kompagnons rollen mit riesigen Luxusschlitten vor.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt im eigenen Team war tatsächlich sehr gut, aber auch hier gilt Vorsicht, um den Opportunist in den eigenen Reihen rechtzeitig zu erkennen.

Das Team ist sich bei der Meinung über toxische Mitarbeiterführung einiger Fachkräfte einig. Die selbe Aufgabe wird gerne mal an mehrere Personen gleichzeitig verteilt, der Konkurrenzkampf schürt sich schließlich nicht von allein.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt wenig ältere Kolleg/innen, man versucht schließlich ein junges Unternehmen zu sein, wenn die Zielgruppe schon unaufhaltbar älter wird.
Die wenigen älteren Kollegin/innen klammern an ihrem Job, nicht alle konnten den Spielchen der Geschäftsführung stand halten.

Vorgesetztenverhalten

Donald Trump wäre begeistert von dieser Führungskultur.

Es gibt nur eine Meinung die zählt. Es wird Kreativität und Entscheidungskraft gefordert, wenn die aber nicht mit "der Vision" übereinstimmen, belächelt man deine Argumente. Wertschätzung wird klein geschrieben und das Wort "Danke" existiert nicht.

Nicht nur ich, auch andere Kolleg/innen haben bereits das Unternehmen verlassen oder zumindest die Abteilung gewechselt. Die Geschäftsführung träumt unterdessen weiter vor sich hin, nimmt jede weitere Kündigung in Kauf und lächelt auch die nächsten 10 negativen Kununu Bewertungen charmant in Teams-Meetings weg. Die Zeit auf einem Thron ist meist absehbar, daher kein Stress, so lang der Bonus stimmt und der Mercedes rollt.

Arbeitsbedingungen

Es gibt nur ein schickes Büro.

Die Modernisierung des Senderlogo hat es leider nicht bis in die Räume von 1-2-3.tv geschafft. Dank Home Office war ich nicht mehr oft in den viel zu kleinen, mit alten Möbeln und veralteter Technik bestückten Büros. Höhenverstellbare Tische und moderne PCs gibt es vereinzelt, was man genau dafür tun musste, wurde nicht kommuniziert.

Kommunikation

Es wird geredet, es wird sehr viel geredet, es wird mehr übereinander als miteinander geredet.

Du liebst Meetings? Dann bist du hier richtig, du kannst 8 Stunden in Meetings am Tag verbringen, ohne etwas konstruktives getan zu haben. Ach ja, man wollte irgendwann Meetings verringern, kam nur leider bei den zuständigen Kollegen noch nicht an, da sollte man dringend nochmal ein Meeting zu einberufen.

Gleichberechtigung

Solange sie wenig kosten, sind alle Gleichberechtigt.

Es gibt nicht eine weibliche Fachbereichsleiterin, aber sehr viele Frauen im unteren Gehaltsspektrum. Die Geschäftsführung & Bereichsleiter kommen in großen Autos vorgefahren und die normale Mitarbeiter/in wird nicht mal bei der MVV Monatskarte unterstützt.

Apropos MVV, die öffentliche Verkehrsanbindung ist eine Katastrophe, außer du magst es im Sommer bei 30 Grad mit vielen Menschen in der Tram zu stehen. Im Winter erledigt sich das Problem von selbst, da fährt die Tram erst gar nicht bis nach Grünwald, dann ist ein entspannter 40 Minuten Spaziergang durch den Schneesturm angesagt.

Interessante Aufgaben

Du wirst viele Aufgaben haben, viele die weder in der Stellenbeschreibung noch im Bewerbungsgespräch erwähnt werden, interessant war leider keine davon.

Wenn du es interessant findest, hauptsächlich älteren Menschen überteuerte No-Name Produkte anzudrehen, go for it! Auch hier gilt die Devise, für Konformisten besteht zumindest die Chance, interessante Aufgaben zu bekommen, der Rest macht den Bürokram.

Schlechtes Gehalt

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei 1-2-3.TV GmbH in Grünwald gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Gute Mitarbeiter*innen halten
Aufstiegsmöglichkeiten bieten
faires Gehalt bezahlen

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre in den einzelnen Teams, unter den Kolleg*innen, ist gut

Umwelt-/Sozialbewusstsein

ist nicht vorhanden

Karriere/Weiterbildung

Kaum interne Aufstiegsmöglichkeiten

Vorgesetztenverhalten

Kaum Kommunikation nach unten
Mitarbeiter*innen werden als austauschbar angesehen

Arbeitsbedingungen

Möglichkeit zum Home Office

Kommunikation

Kommunikation erfolgt nur von oben nach unten, nicht in die andere Richtung

Gehalt/Sozialleistungen

Schlechtes Gehalt, viel Arbeit

Gleichberechtigung

123.tv sieht sich gerne als gleichberechtigtes Unternehmen - Chefs werden aber nur die Männer


Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Cindy Riechert

Hallo und vielen Dank für Dein offenes Feedback!

Es tut uns leid, dass es einige Aspekte bei Deiner Arbeit gab, auf die Du nicht positiv zurückblickst.

Flache Hierarchien sind in unserem Unternehmen von großem Wert, deshalb begegnen wir uns hier auch auf Augenhöhe und mit Respekt. Dass Du das anders wahrgenommen hast tut uns sehr leid.
Wir schätzen unsere Mitarbeiter sehr und es ist mir ein Anliegen dies hier klar zu kommunizieren. Wir wollen unsere Mitarbeiter fördern und entwickeln und sind daran interessiert, sie langfristig bei uns anzustellen.

Auch soll sich jeder Mitarbeiter ermutigt fühlen, Gespräche über Gehalt und Aufstiegsmöglichkeiten mit seiner/ ihrer Führungskraft zu führen, denn offene Kommunikation ist ein wichtiger Wert in unserem Leitbild.

Gerne würden wir uns noch einmal persönlich mit Dir austauschen; Ich freue mich über eine E-Mail von Dir an Cindy.Riechert@1-2-3.tv .

Für deinen weiteren Werdegang wünschen wir Dir alles Gute.
Cindy

Zuviel Bruch für ein kleines Unternehmen

1,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei 1-2-3.tv GmbH in Unterföhring gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

So kann es nicht weitergehen

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Cindy Riechert

Hallo,
vielen Dank, dass du dir Zeit genommen hast, eine Bewertung zu hinterlassen. Es tut uns leid, dass es einige Aspekte bei Deiner Arbeit gab, auf die Du nicht positiv zurückblickst.

Es ist uns ein besonderes Anliegen, eine positive Arbeitsatmosphäre zu schaffen und dass unsere Mitarbeiter gerne bei 1-2-3.tv angestellt sind. Das Image nach außen spielt hierbei natürlich eine große Rolle. Wie Du bestimmt mitbekommen hast, arbeiten wir derzeit intensiv an der Optimierung vieler Faktoren von 1-2-3.tv. Wir verstehen uns als neugieriges Unternehmen, welches stets offen ist für Neues und Mut hat zur Veränderung. Nicht zuletzt erhoffen wir uns hierdurch eine positive Wahrnehmung unseres Unternehmens als Arbeitgeber.

Wir würden uns sehr über weiteres Feedback oder Anregungen von Dir freuen, wie wir unser Unternehmen noch besser machen können.

Schreibe mir gerne eine E-Mail an Cindy.Riechert@1-2-3.tv.

Ich freue mich auf das Gespräch mit Dir.
Cindy

MEHR BEWERTUNGEN LESEN