Navigation überspringen?
  

abcfinance GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Banken
Subnavigation überspringen?
abcfinance GmbHabcfinance GmbHabcfinance GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 63 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (23)
    36.507936507937%
    Gut (16)
    25.396825396825%
    Befriedigend (20)
    31.746031746032%
    Genügend (4)
    6.3492063492063%
    3,43
  • 8 Bewerber sagen

    Sehr gut (4)
    50%
    Gut (1)
    12.5%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (3)
    37.5%
    3,28
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,39

Arbeitgeber stellen sich vor

abcfinance GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,43 Mitarbeiter
3,28 Bewerber
4,39 Azubis
  • 01.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Leidet mehr und mehr unter dem zunehmenden Druck und dem arbeiten an der eigenen Kapazitätsgrenze. Nette Kollegen gibt es viele, aber die Atmosphäre ist geprägt von Leistungsdruck.

Vorgesetztenverhalten

Abteilungsabhängig, aber im Marketing lässt die Führungskompetenz mehr als zu wünschen übrig. Leistung, Leistung, Leistung - aber: "bitte organisiert euch selbst und schafft euch selber die Freiräume für neue "innovative" Ideen. An den Rahmenbedingungen lässt sich nichts ändern" - Ließe sich sicher schon, wenn man dies auf Leitungsebene auch wollte.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt unter den Kollegen ist genrell gut, aber auch dieser leidet unter der zunehmenden Überlastung des Einzelnen

Interessante Aufgaben

Ja, gibt es. Neue Projekte werden immer wieder angestoßen, dauern leider aufgrund fehlenden Mutes oder zu strengen Auflagen zu oft viel zu lange bis zur Umsetzung oder werden komplett storniert.

Kommunikation

sicher Abteilungsabhängig, aber eher mittelprächtig

Gleichberechtigung

Gut

Umgang mit älteren Kollegen

So richtig viele "Alte" gibt es nicht.

Karriere / Weiterbildung

Im Marketing eher schwierig. Kleine Abteilung, wenig Ambitionen zum Wachstum seitens der Bereichsleitung.

Gehalt / Sozialleistungen

Mittelfeld würde ich sagen.

Arbeitsbedingungen

Enge Büros, Klimaanlagen werden nach und nach nachgerüstet, Technik OK, aber Systeme durchweg alle veraltet.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Durchschnittlich

Work-Life-Balance

Absolut nicht auf dem Stand der heutigen Zeit. Z.B. Homeoffice erst seit 2017 überhaupt möglich, und dann nur in Sonderfällen. Flexible Arbeitszeit (Vertrauensarbeitszeit) gibt es, aber mit der regulären Zeit kommt man eh nicht hin um alles zu erledigen.

Image

War mal besser. Guter Anbieter mit langjähriger Markterfahrung der sich zu sehr in seinen eigenen Strukturen verliert und nach Aussen kompliziert wirkt (und auch ist). Alte Prozesse, fehlende Systemanpassungen an gewachsene Volumen, zu viele Sonderlösungen....

Verbesserungsvorschläge

  • Schnellstmöglich Ressourcen schaffen. Systemlandschaft auf Stand der Zeit bringen. Mitarbeiter nicht länger verheizen - sonst gehen die meisten guten. Klima durch Veränderungen aufbessern und nicht erwarten, dass die Verbesserung allein von den Mitarbeitern aus geht.

Pro

Zentrale Lage. Eigener Fitnessraum. Viele nette und hilfsbereite Kollegen, auch wenn dies durch Überlastung des Einzelnen leider nachlässt.

Contra

Es wird zu sehr auf die Bereichleiterebene geschaut und gehört. Aber was darunter passiert, dringt kaum nach oben oder findet Gehör. Viele trauen sich nicht offen über die eigene Überlastung und fehlende Struktur zu sprechen oder es passiert trotzdem nichts. Es gibt z.B. keine Beurteilungsmöglichkeit der Vorgesetzten durch den Mitarbeiter sondern immer nur eine Bewertung von oben nach unten.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    abcfinance GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 26.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die direkten Kollegen waren super und die Atmosphäre im Büro gut, leider verstehen sich die einzelnen Abteilungen in der Geschäftsstelle nicht sehr gut und auch zur Zentrale ist das Verhältnis angespannt, daher insgesamt eher mäßig.

Vorgesetztenverhalten

Mein direkter Vorgesetzter war toll - steht jederzeit hinter seinen Mitarbeitern und kämpft im Zweifel Seite an Seite mit seinen Angestellten.
Je höher man in der Hierarchie schaut, desto unpersönlicher ist auch das Verhältnis zu den weiteren Vorgesetzten.

Kollegenzusammenhalt

Oft nicht gegeben. Kollegen fallen sich gegenseitig in den Rücken, es wird viel gelästert. Kollegen in der Zentrale sind oft herablassend gegenüber den Kollegen aus den Geschäftsstellen.

Interessante Aufgaben

Als Vertriebsassistenz leider nur mäßig spannend.

Kommunikation

Man bekommt wenig mit von den Vorgängen im Unternehmen.

Gleichberechtigung

Wenige Frauen in hohen Positionen.

Umgang mit älteren Kollegen

Konnte nicht beobachten, dass ältere Kollegen anders behandelt wurden.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt diverse interne Möglichkeiten, die werden auch immer wieder erwähnt und beworben.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt immer pünktlich. Kleine Mitarbeiterbeteiligung. Gehalt nicht besonders hoch.

Arbeitsbedingungen

Computer und Systeme ab und an sehr langsam, es treten häufig technische Probleme auf. Insgesamt könnte die IT-Landschaft deutlich besser und weniger altmodisch sein.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird unfassbar viel gedruckt. Leider ist immer noch wenig digital möglich.

Work-Life-Balance

Überstunden nicht gefordert. Leider keine besonders flexiblen Arbeitszeiten, aber freitags schon früh frei.

Verbesserungsvorschläge

  • Es sind sehr starre Strukturen, an denen man wenig ändern will. "Das haben wir schon immer so gemacht" ist ein häufiger Satz. Viele Prozesse sind leider ineffizient, werden aber nicht verbessert. Mehr in gute Software und intelligente Online-Lösungen investieren als alles auf Papier machen.
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    abcfinance GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 30.Okt. 2017 (Geändert am 02.Nov. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Mitarbeiter versuchen ihr Bestes um nicht vollständig den Verstand zu verlieren. Natürlich leidet die Arbeitsatmosphäre an den kaum zu bewältigenden fluten von Arbeit. Bewusst den Unternehmensbereich Produktion gewählt, da man sich seit ein paar Jahren genau so fühlt, wie in einer Produktion in welcher lediglich die Stückzahlen von Belang sind.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten meines direkten/meiner direkten Vorgesetzten war für mich vollkommen in Ordnung. Das der Stress auch an ihm/ihr nicht Spurenlos vorbeigeht ist für mich nachvollziehbar und zu berücksichtigen. Andere Vorgesetzte sind jedoch fehlbesetzt und ohne Sozialkompetenz.

Kollegenzusammenhalt

Vor Jahren gab es mal einen Zusammenhalt. Doch leider bröckelte dieser mit den immer größeren Anforderungen. Ich mache den Mitarbeitern keinen Vorwurf, da überwiegend das Arbeitspensum schuld ist

Interessante Aufgaben

Mir hat sie Arbeit vor Jahren mal Spaß bereitet, es ist leider schlichtweg zu viel

Kommunikation

Es wird versprochen, dass die Kommunikation besser wird. Doch leider sorgt auch die Leitung nicht für klare und offene Worte, sodass immer wieder Gerüchte geschürt werden.

Umgang mit älteren Kollegen

Wurden immer gut integriert und sehr Respektvoll behandelt.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen, sowie der Wunsch nach einem Studium wird kaum unterstützt. Seminare werden angeboten, jedoch ohne die Mitarbeiter über ihren Tellerrand blicken zu lassen. Ich weiß aber auch, dass es hier Abteilungsübergreifend Unterschiede gibt

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das Sozialbewusstsein in anderen Bereichen ist sehr hoch. So werden Flüchtlinge unterstützt und zu Weihnachten vor allem auch die Weisenhäuser. Der Businessrun wird auch jährlich für den guten Zweck genutzt

Work-Life-Balance

Prinzipiell ist der Gedanke der Gleitzeit gut, jedoch sind viele Mitarbeiter so gestresst, dass sie es nicht schaffen in ihrer Freizeit abzuschalten

Verbesserungsvorschläge

  • -den Mitarbeiter befragen, bevor man Umstellungen vornimmt. Meist ist von der Operative ersichtlich, dass die geplanten Umstellungen in die Hose gehen -keine Unterscheidung zwischen “Leistungsträgern“ und normalen Mitarbeiter -wieder mehr auf die Mitarbeiter eingehen. Man kann auch versuchen Mitarbeiter zu halte, dafür muss man sich aber erst mal damit befassen, warum diese krank werden oder unzufrieden sind -mehr Mitarbeiter anstellen, denn so ist es nicht zu bewerkstelligen
  • -den Mitarbeiter befragen, bevor man Umstellungen vornimmt. Meist ist von der Operative ersichtlich, dass die geplanten Umstellungen in die Hose gehen -keine Unterscheidung zwischen “Leistungsträgern“ und normalen Mitarbeiter -wieder mehr auf die Mitarbeiter eingehen. Man kann auch versuchen Mitarbeiter zu halte, dafür muss man sich aber erst mal damit befassen, warum diese krank werden oder unzufrieden sind -mehr Mitarbeiter anstellen, denn so ist es nicht zu bewerkstelligen

Pro

Gleitzeit und die gegebene Flexibilität
Mitarbeiterbefragung

Contra

Leider werden die Mitarbeiter zu wenig in Entscheidungen einbezogen. In den letzten Jahren gab es Umstellungen, die von der Operativen als Fehlentscheidung eingeschätzt werden konnten. Da die Mitarbeiter jedoch im Vorfeld nicht befragt wurden, mussten die Änderungen knapp ein Jahr nach Einführung als gescheitert anerkannt werden. Die Umstellung hat vor allem den Mitarbeitern mehr als geschadet, da viele dem steigenden Druck, der mit einem erhöhten Arbeitspensum aufkam, nicht mehr standhalten konnten. Die Krankenzahlen steigen immer weiter, jedoch ohne weitere Beachtung zu finden. Wurde früher noch auf das Wohlbefinden der Mitarbeiter geachtet, fühlt man sich heute eher als Mittel zum Zweck. Leider wurde irgendwann auch eine inoffizielle Einteilung in Leistungsträger und normale Mitarbeiter vorgenommen. Auch diese trägt nicht zum Wohlbefinden im Arbeitsalltag bei. Immer mehr Mitarbeiter verlassen das Unternehmen, zumindest in der Abteilung, in welcher ich seit Jahren tätig bin, neue Mitarbeiter kommen jedoch kaum noch. Ein weiteres großes Problem ist die Einarbeitungszeit. Diese ist für qualitativ hochwertige Arbeit schon lange nicht mehr ausreichend. Es wird lediglich darauf geachtet, dass die Aufträge bearbeitet werden.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    abcfinance GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 63 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (23)
    36.507936507937%
    Gut (16)
    25.396825396825%
    Befriedigend (20)
    31.746031746032%
    Genügend (4)
    6.3492063492063%
    3,43
  • 8 Bewerber sagen

    Sehr gut (4)
    50%
    Gut (1)
    12.5%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (3)
    37.5%
    3,28
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,39

kununu Scores im Vergleich

abcfinance GmbH
3,44
73 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Banken)
3,42
60.074 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.900.000 Bewertungen