Navigation überspringen?
  
Adolf Würth GmbH & Co. KGAdolf Würth GmbH & Co. KGAdolf Würth GmbH & Co. KGAdolf Würth GmbH & Co. KGAdolf Würth GmbH & Co. KGAdolf Würth GmbH & Co. KG
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

5,00
  • 15.09.2016
  • Standort: Österreich
  • Neu

Würth als Arbeitgeber - TOP!

Firma Würth GmbH und Co KG
Stadt Künzelsau
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Management/Führungskraft
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Pro

Persönlichkeit, Freundlichkeit, Leistungsorientiert

Firma Adolf Würth GmbH & Co. KG
Stadt Künzelsau - Gaisbach
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Management/Führungskraft
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Image

Die Firma wird ihren Ruf als teure Apotheke nie loswerden , tut aber auch nichts dafür !

Verbesserungsvorschläge

  • Die Gehaltsmodelle sind nicht mehr zeitgemäß und müssen dringend überdacht und verändert werden , dann würde die Zufriedenheit der Belegschaft sicher wieder besser werden .

Pro

Breites Produktprogramm , gute Ausbildung und Einarbeitung

Contra

Es wird immer mehr verlangt aber man bekommt leider immer weniger dafür, Druck von oben kommt ohne Ende aber leider immer nur die gleichen Themen und gleiche Formulierungen , die verlangten Steigerungsraten stehen in keinem Verhältnis zur Realität ...

5,00
  • 16.08.2016
  • Neu

Sehr guter Arbeitgeber.

Firma A. Würth GmbH & Co. KG
Stadt Künzelsau
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Finanzen / Controlling
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.343.000 Bewertungen

Adolf Würth GmbH & Co. KG
3,48
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Handel / Konsum  auf Basis von 59.542 Bewertungen

Adolf Würth GmbH & Co. KG
3,48
Durchschnitt Handel / Konsum
3,11

Bewerbungsbewertungen

1,00
  • 19.09.2016
  • Neu

Nicht zu empfehlen!!!!

Firma Würth GmbH.,u.Co.KG
Stadt Künzelsau
Beworben für Position Key Account Manager
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis selbst anders entschieden

Kommentar

Absolut unmöglich. 2 Stunden Anfahrt zum Gespräch. Das Gespräch verlief absolut positiv. Zugesichert wurde die Einladung zum Assessment Center, nach 4 Wochen keine Info erhalten, dann die Absage. Die Stelle wird intern besetzt.

2,00
  • 07.06.2016

Unglaublich unprofessionell

Firma Adolf Würth GmbH & Co KG
Stadt Künzelsau
Beworben für Position Praktikant Logistik (Auslandspraktikum Australien)
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis selbst anders entschieden

Bewerbungsfragen

  • Was sind Ihre Hobbies? (auf englisch)
  • Wo liegen Ihre Stärken?
  • Warum engagieren Sie sich ehrenamtlich für Flüchtlinge?
  • In wie weit ist das finnische Bildungssystem besser als das Deutsche?
  • Wieso bewerben Sie sich auf eine Stelle in der Logistik, obwohl Sie kein Logistikschwerpunkt im Studium haben?
  • Wie kommen Sie mit ungebildeten Vorgesetzten zu recht?
  • Wieso haben Sie Wehrdienst geleistet?
  • Was verstehen Sie unter Servicegrad?
  • Wie kann Würth eine sicher und schnelle Auslieferung sicher stellen?
  • Was wissen Sie über Würth?
  • Wieso denken Sie dass wir niedrige Lagerbestände haben sollten?
  • Was befindet Sich hier in Künzelsau?
  • Was ist der größte Absatzmarkt für Würth?
  • Was ist unser Hauptprodukt?

Kommentar

Unglaublicher Bewerbungsprozess.
Ich hatte mich für ein Auslandspraktikum bei Würth beworben, ich wollte in die USA. Ich hatte mit dem Hochschulmarketing Kontakt, da ich wissen wollte ob ich dt. oder US-Standards für meinen CV verwenden sollte. Mir wurde gesagt, dass ich auf englisch den Coverletter schreiben sollte und die Bewerbungsunterlagen per Mail an das Hochschulmarketing senden könnte, da ich mir so das Bewerbungsformular sparen könne.
Gesagt, getan. Habe weder Eingangsbestätigung oder irgendeine Rückmeldung bekommen. Nach 3, 4 Monaten kam eine Mail mit dem Verweis, dass man mich für die USA nicht berücksichtigen konnte, aber mir gerne ein Praktikum in Australien anbieten möchte und ob ich daran interessiert wäre - man würde mich gerne zum Vorstellungsgespräch einladen. Selbstverständlich habe ich umgehend geantwortet, dass ich gerne die Chance für Australien wahrnehmen würde. Da ich nach zwei Wochen noch keinen Termin bekommen hatte, rief ich direkt beim Hochschulmarketing an und erkundigte mich nach einem Termin. Terminverschlag war unglaubliche zwei Tage (41 Stunden) nach meinen Anruf. Ein wenig kurzfristig, aber gut, ich hatte ja Zeit.
Bei Würth angekommen, wurde ich ins Hauptgebäude gebeten und sollte auf meine Gesprächspartnerin (vom HS-Marketing) warten. Interessant war, dass der Empfang nichts von meiner Einladung wusste und es so Schwierigkeiten mit dem Besucherausweis gab.
Als ich abgeholt wurde, ging ich davon aus, dass 2, 3 Gesprächspartner auf mich warteten (HR, Betreuer, Abteilungsleiter) - Falsch gedacht! Nur die Dame vom HS-Marketing kam.
Wir ging nicht in einen Zimmer, sondern führten das Gespräch auf dem Gang, vor einem Konferen- bzw. Schulungssaal. Ich weiß nicht, ob das gängig bei Würth ist, allerdings fühlte ich mich nicht wohl dabei.
Das Gespräch war nicht wirklich strukturiert und es wurden viele Definitionen abgefragt (siehe Bewerbungsfragen). Jede Antwort wurde kritisch hinterfragt und z.T. in Frage gestellt.
Meine Fragen bzgl. des Marktes in Australien, der Firmengröße in Australien und Hauptprodukte in Australien konnte man mir nicht beantworten.
Hohepunkt war, als während des Gesprächs (ich sollte gerade die Entwicklungspotentiale Würths aufzählen), pötzlich im Konferenzraum gegenüber die Türen sich öffneten und ca. 30 MA's aus dem Saal strömten und sich über die Häppchen und Getränk in ca. 3 Meter Luftline hermachten. Der Geräuschpegel stiegt sehr stark und ich muss fast schreien. Unglaublich war dann, als meine Gesprächspartnerin (als ich noch sprach) plötzlich aufstand und eine Kollegin freundlich begrüßte und Smalltalk mit Ihr began. Das war in meinen Augen sehr, sehr unverschämt. Dennoch blieb ich freundlich und professionell.
Am Ende des Gesprächs bemerkte ich, dass ich meine Englischfähigkeiten gar nicht unter Beweis stellen konnte, obwohl ich doch nach Australien gesendet werden sollte. Die Gesprächsleiterin gab mir Recht und meinte, ich solle doch meine Hobbies schnell auf englisch aufzählen...

Mir wurde gesagt, dass ich innerhalb von einer Woche benachrichtigt werden würde. Stand heute, nach 3 Wochen, immer noch keine Antwort.
Ich fuhr sehr verärgert nach Hause. Ich hatte mir doch von Würth etwas mehr Professionalität gewünscht.

4,00
  • 05.06.2016

Textbaustein

Firma Adolf Würth GmbH & Co. KG
Stadt Berlin
Beworben für Position Innendienst
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Absage

Kommentar

Absage kam per Mail mit dem Verweis auf eine angehängte PDF. Die PDF war völlig durcheinander mit diversen Absagen, sicher aus Vorlagen gewählt. Es ist völlig in Ordnung eine Vorlage zur Absage zu verwenden, aber ein wenig Wertschätzung sollte selbst eine Absage enthalten.

Externe Auszeichnungen

Focus Top Company 2015

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen