Welches Unternehmen suchst du?
AGRAVIS Raiffeisen AG Logo

AGRAVIS Raiffeisen 
AG
Bewertungen

192 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 66%
Score-Details

192 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

115 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 59 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Naja nur Zeitdruck und blöde Mitarbeiter.

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei AGRAVIS Raiffeisen-Markt GmbH in Münster gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Zuwenig Mitarbeiter. Ja wie überall. Der Mitarbeiter wird mit falschen Umsatzzahlen abgespeist. Angeblich muss ja noch 10000ende Euro an Miete gezahlt werden. An die eigene Immobilienfirma. Haha.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Keinerlei Gedanken wird dran verschwendet.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Top Arbeitgeber, stark und schnell im Bewerbungsprozess!

4,6
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei AGRAVIS Raiffeisen AG in Münster gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr schnell auf Bewerbung reagiert, gute Einarbeitung, sehr nette Kollegen, tolle reflektierte Vorgesetzte

Karriere/Weiterbildung

Wird wirklich unterstützt!!!

Vorgesetztenverhalten

Reflektiert, offen und freundlich

Arbeitsbedingungen

Gute Ausstattung auch fürs Homeoffice


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Große Vorsicht vor kleinen Niederlassungen speziell Baustoffhandel!!!!

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei AGRAVIS Raiffeisen AG in Münster gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Ich rate der Agravis wirklich mal genauer hinzusehen was in einer kleinen bestimmten Niederlassung im Bereich Baustoff so abläuft und vielleicht mal gewisse Leute genauer beobachten damit sie nicht noch mehr wirklich gute Mitarbeiter verlieren wie mich.
Die Agravis ist kein schlechter Arbeitgeber und andere etwas größere Niederlassungen der Agravis Baustoffhandel beweisen das vieles auch anders geht. Ich kann allerdings nur für die eine bestimmte Niederlassung sprechen wo ich war und hier läuft so einiges schief und ist schon fast illegal...

Arbeitsatmosphäre

Anfangs ein tolles arbeiten, doch seit Jahren nur noch ein gegen einander arbeiten. Alt eingesessene Kollegen warten nur darauf, dass neue Kollegen Fehler machen. Grundsätzlich herrscht hier die Devise, das haben wir schon immer so gemacht und neues lehnen wir ab.

Image

Agravis wird von außen hoch angesehen

Work-Life-Balance

Am liebsten würde ich 0 Sterne geben. Das man im Handel bindende Öffnungszeiten hat ist selbstverständlich klar, allerdings beweisen viele viele andere Händler, dass man mit abwechselnden Schichtsystemen jedem Mitarbeiter versuchen kann eine möglichst humane Arbeitszeitgestaltung zu ermöglichen. Hier arbeitet man nach einem Arbeitszeitmodell von 1800, feste nicht anpassbare Arbeitszeiten von 8-17 Uhr mit einer Stunde Pause ermöglichen niemanden Termine wahr zunehmen außer man geht auf knien und macht bitte bitte bei der Leitung und das wird einem dann noch beim nächsten mal vorgehalten oder direkt abgelehnt da ja ein anderer Kollege seinen "halben Tag" macht (siehe Vorgesetztenverhalten)
Wer noch ein bisschen "Life" haben will neben seiner Arbeit, sollte diesen Laden strikt meiden!!!

Karriere/Weiterbildung

Dies ist hier möglich. Schulungen können wahr genommen werden. Umsetzung des gelernten ist dann wieder eine andere Sache, denn "wir haben das ja schon immer so gemacht"....

Gehalt/Sozialleistungen

Ohne aktives verhandeln ist hier nicht viel drin. In Zeiten von Inflation und grundsätzlichen enormen Kraftstoff und Mietpreisen muss was getan werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auslieferungsfahrzeuge sind Diesel. Anders geht es leider nicht.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt wie oben schon beschrieben zwei Läger. Unter jüngeren neuen Kollegen versucht man zusammen zu halten.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Alten sind die besten und die jungen können nix so lautet das Motto

Vorgesetztenverhalten

Agravis sollte hier unbedingt bei kleinen Zweigstellen genau hingucken denn was ich nun nachfolgend schreibe entspricht der Realität:

Bei einem Krankheitsfall wird man von seiner Leitung unter Druck gesetzt warum man denn krank sei und wird dann per Whatsapp angeschrieben und ein schlechtes Gewissen gemacht. Die Höhe kam allerdings bei einem positiven Corona Test. Nach einem positiven Schnelltest und anschließendem PCR Termin über den Hausarzt wurde mir vorgeworfen, dass ich den Termin für den PCR Test welcher 2 Tage später stattfand mit Absicht nach hinten verschoben habe um nicht arbeiten zu müssen.

Außerdem:
Wie kann es sein, dass 3 Kollegen inkl. Niederlassungsleitung permanent auf Ihre gesetzlich festgeschriebene Ruhepause verzichten um einmal die Woche Mittags Feierabend zu machen während das andere Team normal weiter arbeiten muss. Durch den entfallenen Kollegen steht der Rest des Teams permanent unter Dauerbelastung. Wenn diese Kollegen dann am nächsten Tag wieder zur Arbeit kommen und manche Sachen liegen geblieben sind wird einem sogar noch vorgeworfen warum man dies nicht bearbeitet habe...
Wie kann dies verantwortet werden von einem Unternehmen dieser Größenordnung?!

Arbeitsbedingungen

Im Büro ok außer das veraltete Warenwirtschaftsprogramm und die Kassensysteme. Im Lager sieht das ganz anders aus. Gabelstapler welche völlig abgenutzt und ständig kaputt sind, werden immer wieder aufs neue kostengünstig repariert genau wie Lkw's. Gefährlich wird es in Lagerhallen wo Scheiben gebrochen sind und mit Klebeband geklebt wurden. Das Lager ist teilweise asphaltiert und teilweise nur aus Schotter. Dies hat den Effekt das Mitarbeiter aus dem Lager ständig Rückenschmerzen haben und sich krank melden. Aber investieren dauert in dieser Firma Jahre...

Kommunikation

Es werden innerhalb der Filiale Infos viel zu spät weitergegeben und die hälfte verschwiegen. Nur durch aktives nachfragen in anderen Filialen bekommt man wirklich wichtige Informationen

Gleichberechtigung

Dies ist in fast allen Niederlassungen ausgeglichen

Interessante Aufgaben

Es kommt sicherlich auf die Region und die Niederlassung an aber in kleineren Filialen kommt das "Baustoffhandel" zu kurz. Um es ungefähr in Zahlen wiederzugeben: 40% besteht aus Baustoff und 60% aus Einzelhandelsartikel wie Blumenerde oder Dünger. Ab und zu gibt es interessante Anfragen allerdings ist dies kaum schaffbar wenn man nicht in einem Einzelbüro hockt da am Tresen ständiges Tumult durch Privatkundschaft herrscht, welche bei einem Sack Blumenerde oder Grillkohle noch am Preis feilschen müssen..

Die letzten Jahre haben es hier nicht besser gemacht

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei AGRAVIS Raiffeisen AG in Münster gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Führungsstruktur überdenken, zwingend mit den MA reden und auf deren Bedürfnisse eingehen

Arbeitsatmosphäre

Leider kaum noch Vertrauen da, insbesondere in die Führungsriege. Immer wieder neue Veränderungsprozesse, ohne Einbeziehung der Mitarbeiter. Es werden Begründungen geliefert die weder nachvollziehbar noch belegbar sind.

Image

Die AGRAVIS ist bekannt und genießt allgemein einen guten Ruf.

Work-Life-Balance

Das ist insgesamt OK. Um den Arbeitsalltag noch halbwegs bewältigen zu können kommt man ohne Überstunden nicht mehr aus. Viele Kündigungen und keine Nachbesetzungen machen das Unterfangen nicht einfacher.

Karriere/Weiterbildung

Man hat hier auf jeden Fall Möglichkeiten, wenn denn dafür die Zeit da ist...

Gehalt/Sozialleistungen

Ist ok, allerdings scheint hier noch nicht angekommen zu sein, dass es einen Fachkräftemangel gibt. Daher lässt man Mitarbeiter lieber gehen, anstatt etwas mehr zu geben oder andere Benefits zu bieten.
Daher kauft man nachher teuer neue MA ein oder versucht dies von Dienstleistern machen zu lassen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Da tut AGRAVIS wirklich einiges.

Kollegenzusammenhalt

Das war hier immer eine Stärke. Durch die inzwischen sehr hohe Fluktuation im Bereich und den Leistungs- und Arbeitsdruck bröckelt der Zusammenhalt immer mehr. Neue Kollegen kennt man allerdings kaum noch, teilweise sind diese auch eher wieder weg bevor man mit diese kennen lernen konnte.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann man pauschal nicht beantworten. Manchen nimmt man alles weg und schiebt die in ein Team bis zur Rente...

Vorgesetztenverhalten

In einer mal wieder "neuen" Orga gibt es noch mehr Führungskräfte. "Teams" die nur aus einer Person bestehen sind keine Seltenheit.
Daher ergibt sich das Problem, das diese sich in Meetings befinden und die normale Arbeit bei dem Rest hängen bleibt.
Mit Mitarbeitern wird kaum gesprochen, vor allem interessiert nicht was MA denken oder was diese für Bedürfnisse haben. Freie Meinungsäußerung wird propagiert, wer das macht und Kritik äußert wird schnell als "Bremser" in die Ecke gestellt.

Arbeitsbedingungen

Das ist grundsätzlich gut. Allerdings ist man der Meinung das man so wie bisher nicht mehr weiterarbeiten kann, daher Umbauten zu größeren Büros...

Kommunikation

hat stark gelitten. Es gibt diverse MS Office Teams in denen die Informationen abgeholt werden müssen, was bei der Anzahl inzwischen fast unmöglich ist.
Gefühlt möchte man auch nicht mehr mit den Mitarbeitern reden.

Gleichberechtigung

AGRAVIS war immer sehr konservativ, dies versucht man schon zu ändern. Daher auch positiv inzwischen bei der Gleichberechtigung.

Interessante Aufgaben

Dadurch das man nur noch reagiert anstatt zu agieren bleibt Interessante Aufgaben auf der Strecke.

Arbeitgeber-Kommentar

Stefan RebeinRedakteur

Liebe(r) Mitarbeiter(in),

vielen Dank für Ihr ausführliches Feedback. Wir bedauern, dass Sie sich vor allem auf der kommunikativen Ebene nicht ausreichend abgeholt sehen. Das werden auf Führungsebene ansprechen.
Wie Sie wissen, befindet sich unser Unternehmen in einem Veränderungsprozess, der im Dialogbild klar beschrieben ist. Allerdings sorgt die aktuelle geopolitische Lage für zusätzliche Herausforderungen, die die AGRAVIS bewältigen muss – um als systemrelevantes Unternehmen auch für eine Versorgungssicherheit zu sorgen. Das ist tatsächlich eine Mehrbelastung.
Bei dem angesprochenen Change nehmen unsere Mitarbeitenden eine wichtige Rolle ein. Die Veränderung muss sich Schritt für Schritt vollziehen. Sie kann aber nur gelingen, wenn wir alle zu Neuem bereit sind und uns den ändernden Märkten stellen. Wir freuen uns, wenn Sie dabei mithelfen, dass uns dies gelingt.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre AGRAVIS

Kommt zu einem tollen Arbeitgeber!

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei AGRAVIS Raiffeisen in Münster gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offenheit


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stefan RebeinRedakteur

Liebe(r) AGRAVIS-Mitarbeiter(in),
vielen Dank für Ihre positive Bewertung. Wir freuen uns, dass es Ihnen bei uns sehr gut gefällt.
Ihre AGRAVIS

Toller Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich IT bei AGRAVIS Raiffeisen AG in Münster gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Individuelle Weiterbildungen und damit einhergehende Karrierechancen sind möglich. Hierzu Bedarf es einer selbstständigen Einforderung durch den Mitarbeiter und das ist auch der richtige Weg. Darüber hinaus wird (in den Bereichen in denen ich tätig sein durfte) auch immer Rücksicht auf das Privatleben genommen.

Wer ein Angebot der AGRAVIS vorliegen hat sollte die Chance wahrnehmen :)

Verbesserungsvorschläge

Agiles Arbeiten muss verstärkt den Mitarbeitern in den operativen Bereichen erklärt werden, ansonsten stoßen viele Prozesswege auf Unverständnis. Hier wurden bereits einige Schritte genommen, aber der Weg ist noch lange nicht am Ende und sollte forciert werden.

Arbeitsatmosphäre

Vertrauensvoll mit Raum für eigene Vorschläge und Ideen

Image

Krisensicher!

Work-Life-Balance

Homeoffice, flexible Arbeitszeiten, Rücksicht auf private Themen. Top, Top, Top

Gehalt/Sozialleistungen

Man bekommt natürlich nichts geschenkt, aber zunehmende Verantwortung im Job bzw. höheres Arbeitsaufkommen werden honoriert.

Kollegenzusammenhalt

Positiv! Die Arbeit mit den Kollegen macht Spaß!

Arbeitsbedingungen

Mobiltelefon, Tablet, Laptops etc.. Hier ist vieles möglich, sofern die Ausführung der Stelle es notwendig macht.

Interessante Aufgaben

Gerade der Bereich Digitalisierung bietet hier sehr viele, spannende Aufgaben


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stefan RebeinRedakteur

Liebe(r) AGRAVIS-Mitarbeiter(in),
vielen Dank für Ihre positive Bewertung. Der Wandel zum agilen Arbeiten ist in vollem Gange und wir werden ihn weiter vorantreiben.
Ihre AGRAVIS

Guter Arbeitgeber

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei AGRAVIS Raiffeisen in Münster gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

strukturiert, zuverlässig, oft bemüht

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

wenig Einfühlungsvermögen

Verbesserungsvorschläge

Mehr Interesse am Personal, vorallem in Zeiten von Corona


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stefan RebeinRedakteur

Liebe(r) AGRAVIS-Mitarbeiter(in),
vielen Dank für Ihre insgesamt positive Bewertung. Hinsichtlich der Corona-Situation unternehmen wir viel, um alle Mitarbeitenden auf dem neuesten Stand zu halten, ihre Gesundheit zu gewährleisten und unsere Betriebseinheiten arbeitsfähig zu halten. Selbstverständlich sollte dabei der persönliche Kontakt – wenn auch vielleicht via Videocall oder Telefonat – nicht zu kurz kommen. Dabei sind u.a. Ihre Vorgesetzten gefragt. Wir werden dies auf Führungsebene ansprechen.
Ihre AGRAVIS

Sehr gut

4,9
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei AGRAVIS RAIFFEISEN in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr gut

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sehr gut

Verbesserungsvorschläge

Sehr gut


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stefan RebeinRedakteur

Liebe(r) AGRAVIS-Werksstudent(in),
wir freuen uns über Ihre positive Bewertung. Schön, dass es Ihnen bei uns gut gefällt.
Ihre AGRAVIS

Tricksen, Tarnen, Täuschen - das Spiel mit gezinkten Karten

1,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei AGRAVIS Raiffeisen AG in Münster gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

verantwortungsvoller Umgang in der Pandemie

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

dazu ist alles gesagt

Verbesserungsvorschläge

Das Geld für das bunte "Zukunftsbild" hätte man sich sparen können bei dem Führungsstil in der Chefetage - lieber ehrlich sein und die Arbeit damit einstellen!

Arbeitsatmosphäre

Es hat sich was verändert - wenn Kosten ein höheres Gut sind als die Mitarbeiterinnen....

Work-Life-Balance

Wenn immer weniger Leute, immer mehr Arbeit und Projekte machen sollen, gerät auch das in Schieflage. Oft wird die Mehrarbeit nicht entsprechend gewürdigt oder entlohnt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

da nützen auch TV Spots nichts....

Kollegenzusammenhalt

Leider erlebe ich immer mehr Kollegen, die sich Sorgen um ihren Arbeitsplatz machen oder zunehmend ihre Loyalität verlieren.

Umgang mit älteren Kollegen

Erfahrung und Betriebszugehörigkeit werden nicht mehr so geschätzt. Know how wird leichtfertig aufgegeben, um Geld zu sparen.

Vorgesetztenverhalten

Tricksen, Tarnen, Täuschen - der Eindruck ist, dass es vordergründige Informationen gibt, die aber hintergründig so gar nicht gelebt und gewollt sind.

Kommunikation

Behauptet wird eine transparente und offene Kommunikation - aber was nützt das "Prinzip der offenen Tür", wenn am Tisch mit gezinkten Karten gespielt wird...


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stefan RebeinRedakteur

Liebe(r) AGRAVIS-Mitarbeiter(in),
wir bedauern, wie Sie Ihre Tätigkeit bei uns wahrnehmen. Unsere Mitarbeiter:innen sind insbesondere beim Zukunftsbild der AGRAVIS ein wesentlicher Baustein. Nur mit der Erfahrung, dem Know-how und ihrem Engagement können wir gemeinsam erfolgreich sein.
Sollte ein Konflikt unter Kolleg:innen oder mit Vorgesetzten die Ursache für Ihre Beurteilung sein, gibt es die Möglichkeit, dies offen anzusprechen. Dafür können Sie sich an unseren unabhängigen Schlichter wenden. Er ist zur Vertraulichkeit verpflichtet und behandelt die Eingaben aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anonym.
Ihre AGRAVIS

Bunte Bilder mit Leben füllen

2,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei AGRAVIS Raiffeisen AG in Münster gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Aufgabenvielfalt, übertragene Verantwortung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

zu viel hierachisches Denken

Verbesserungsvorschläge

Endlich erlebbare Kulturveränderung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stefan RebeinRedakteur

Liebe(r) AGRAVIS-Mitarbeiter(in),
vielen Dank für Ihre Bewertung. Unser Unternehmen wandelt sich, Prozesse verändern sich und Strukturen brechen auf. Dabei sind wir auch auf Ihre Mithilfe angewiesen. Nur zusammen können wir die Kultur in unserem Hause spürbar verändern.
Ihre AGRAVIS

MEHR BEWERTUNGEN LESEN