Navigation überspringen?
  

AMEVIDA SEals Arbeitgeber

Deutschland,  7 Standorte Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?

AMEVIDA SE Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
3,29
Spaßfaktor
4,43
Aufgaben/Tätigkeiten
4,43
Abwechslung
5,00
Respekt
4,14
Karrierechancen
4,14
Betriebsklima
4,29
Ausbildungsvergütung
2,29
Arbeitszeiten
4,43
Azubi Benefits

Folgende Azubi-Benefits werden geboten

Ausbildungsmaterialien bei 5 von 7 Bewertern kein bezahlten Fahrtkosten keine bezahlte Arbeitskleidung flexible Arbeitszeiten bei 3 von 7 Bewertern keine Essenszulagen Kantine bei 5 von 7 Bewertern betr. Altersvorsorge bei 1 von 7 Bewertern gute Anbindung bei 6 von 7 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 5 von 7 Bewertern Mitarbeiterevents bei 5 von 7 Bewertern keine Internetnutzung Gesundheitsmaßnahmen bei 4 von 7 Bewertern Betriebsarzt bei 7 von 7 Bewertern Barrierefreiheit bei 4 von 7 Bewertern Parkplatz bei 5 von 7 Bewertern kein Mitarbeiterhandy keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 06.Nov. 2019
  • Azubi
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Die Ausbilder

Wenn man ein Problem hat kann man definitv mit der Ausbildungsleitung drüber sprechen. In den meisten Fällen kommt man auch auf einen gemeinsamen Nenner.

Spaßfaktor

Ich hatte natürlich Abteilungen "durchlebt" in denen ich mich sehr gelangweilt hatte. Doch da dies nicht dauerhaft der Fall ist, würde ich trotzdem sagen, ich komme sehr gerne zur Arbeit.

Aufgaben/Tätigkeiten

Abgesehen von dem normalen Ausbildungsablauf werden wir intern in verschiedenste Richtungen weitergebildet und gefördert. Wir kriegen externe aber auch interne Seminare und Schulungen angeboten. Wöchentlich finden freiwillige Lernzirkel statt, in denen man vertieft über einen Fachbereich oder ein Thema spricht und neues dazu lernt.

Abwechslung

Durch das Rotationssystem (Abteilungen werden alle paar Monate gewechselt) hat man immer wieder neue Aufgaben. Je mehr Kompetenz man mit sich bringt, desto verantwortungsvoller sind diese dann auch.

Respekt

An sich super unter den Kollegen und Vorgesetzten. Üblich, wie es bei größeren Unternehmen ist, gibt es aber gerne mal lästereien.

Karrierechancen

Karrierechancen sind definitiv gegeben, genau so wie unbefristete Vertäge nach der Ausbildung. Natürlich werden diese aber nicht verschenkt. Wer sich in seinen Ausbildungsjahren nicht all zu schlecht anstellt, kriegt auch einen unbefristeten Vertrag. So war es bislang bei meinen Ex- Azubi Kollegen.

Ausbildungsvergütung

Da muss sich definitv was ändern.

Arbeitszeiten

An Wochenenden hat man frei. Je nach Abteilung hat man flexible Arbeitszeiten.

Verbesserungsvorschläge

  • Mir ist bewusst, dass man bei der Ausbildungsvergütung bereits am grübeln ist. Ich selber habe sowieso nicht mehr lange, jedoch würde ich mir für unsere neueren Azubis wünschen, dass dieser Prozess schneller zu einem Ergebnis kommt. Außerdem wäre es schön, wenn man mehrere Veranstaltung im Jahr hat, wo man sich mit allen Auszubildenden zusammen findet.

Pro

- sind im grunde oben aufgeführt.

Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
5,00
Abwechslung
5,00
Respekt
4,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
2,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Anbindung wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    AMEVIDA SE
  • Stadt
    Gelsenkirchen
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Guten Tag, Danke für Ihre konstruktive Kritik und Ihre Verbesserungsvorschläge. Ein schönes Wochenende

Sabine Haas
Geschäftsleitung Unternehmenskommunikation und Marketing

Wie ist die Unternehmenskultur von AMEVIDA SE? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 25.Okt. 2019
  • Azubi
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Die Ausbilder

Auf ehrliche Kommunikation mit den Ausbildern wird sehr viel Wert gelegt, wer viel Energie und Motivation investiert, dem wird auch selbiges entgegen gebracht. Es ist ein faires, förderndes Geben und Nehmen, das auf Gegenseitigkeit beruht.

Spaßfaktor

Wer sich besonders viel Mühe gibt, kann auch über den Ausbildungsrahmenplan hinaus gefördert werden. Da ich Entwicklung und Fortschritt mag, gefällt mir auch das Arbeiten, bei dem es darum geht voran zu kommen. Wer sich entwickeln möchte, dem werden Möglichkeiten geboten.

Aufgaben/Tätigkeiten

Zu der Ausbildung im Dialogmarketing gehört natürlich die direkte Kommunikation mit den Kunden, schriftlich und telefonisch. Außerdem erhält man regelmäßig Einblicke in die Hintergründe dieser Arbeit, das beudetet, was geschieht am Ende tatsächlich mit den erwirtschafteten Zahlen und wie verläuft die weitere Bearbeitung? Welche Personalwirtschaftlichen Maßnahmen stecken dahinter? Fragen, die Auszubildenden erläutert werden.
Sonderaktionen gibt es innerhalb der Ausbildung oft. Messeauftritte, Firmenaktionen, Social-Media-Beiträge, woran man freiwillig teilnehmen kann, wenn man aushelfen möchte. Was zur Abwechslung nur beiträgt.

Abwechslung

Dank des sogenannten "Rotationsprinzips" lernt man mindestens alle 4 Monate eine neue Abteilung/einen neuen Aufgabenbereich kennen. Wer offen dafür ist, kann dank dieser Abwechslung einen tiefen Einblick in das Zusammenspiel der verschiedenen Geschäftsbereiche erhalten.

Respekt

Wie schon im Punkt "Die Ausbilder" beschrieben, ist ehrliche Kommunikation untereinander das A und O. Nicht nur in der AUsbildung, auch darüber hinaus. Wer sich davon ausschließt und darüber hinwegsetzt, ist selbst schuld, wird aber dennoch bei weitem nicht respektlos behandelt. Gibt es Komplikationen, wird das offene Gespräch gesucht, statt bloß mit Konsequenzen zu drohen. Das alles verstehe ich unter einem respektvollen Umgang. Oder anders: "Hier werden sie geholfen."

Karrierechancen

Es gibt eine vielzahl von Angeboten zur Weiterentwicklung aus der Personalentwicklung: Talentscouting, Entwicklungsdialoge, Seminare, Schulungen. Wer willens ist, erhält nicht nur Input, sondern auch Perspektiven. Ich z.B. konnte mich (wie auch andere aus meinem Lehrjahr), auch nach der Ausbildung intern weiterentwickeln, wurde übernommen und arbeite nun weiter im Unternehmen.

Betriebsklima

Bei einem so großen Unternehmen, mit vielen Standorten und so manchem Großraumbüro, gehört eine gewisse Offenheit zur Grundausstattung, die man mitbringen sollte. Trotzdem habe ich hier das Gefühl, ich könnte mich an jedem Standort, zu jeder Pausengruppe dazustellen und man würde irgendwie ins Gespräch kommen. Schwarze Schafe gibt es überall, aber hier grüßt Jeder Jeden.

Ausbildungsvergütung

Auch wenn ich es nicht empfehle, mir nachzuahmen, konnte ich schon innerhalb der Ausbildung daheim ausziehen und in einer WG auf eigenen Beinen stehen. Nicht in Saus und Braus, aber ausreichend.

Arbeitszeiten

Mögliche Arbeitszeiten bewegen sich im Rahmen von 08:00 Uhr - 20:00 Uhr. Man wird in diesem Rahmen 8 Stunden (+ 1 Stunde Pause) ausgebildet. Spätschichten (also bis 20:00 Uhr) kamen bei mir persönlich, innerhalb der drei Ausbildungsjahre, nur sehr selten vor. Mehrarbeit wird in der Ausbildung nach Möglichkeit immer vermieden und ist nur der letzte Ausweg. Nach Samstagarbeit kann man gefragt werden, darf aber ablehnen, es seidenn man möchte gern.

Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
3,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten Barrierefreiheit wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Anbindung wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    AMEVIDA SE
  • Stadt
    Gelsenkirchen
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Guten Tag, Danke für das tolle Feedback. Wir freuen uns darüber. Ein schönes Wochenende

Sabine Haas
Geschäftsleitung Unternehmenskommunikation und Marketing

  • 02.Okt. 2019
  • Azubi
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Die Ausbilder

Es gibt mehrere Angestellte im HRD die für uns als "Ausbilder" bzw. Ansprechpartner zuständig sind. Diese sind immer zu erreichen und haben ein offenes Ohr.

Spaßfaktor

Durch den sozialen Umgang miteinander sind auch die banalsten Aufgaben einfach zu erledigen. Ob Führungskraft oder Geschäftsleiter, man begegnet sich immer mit Respekt und Interesse.

Aufgaben/Tätigkeiten

Natürlich liegt einem als Azubi nicht jede Rotation, doch ist es genau diese Erfahrungen die einem Helfen alle Abläufe des Unternehmens genau nachzuvollziehen.

Abwechslung

Es gibt immer neue Herausforderungen und Themengebiete die man sich näher bringen kann.

Respekt

Wie schon unter dem Reiter "Spaßfaktor" erklärt, mangelt es nicht an Respekt.

Karrierechancen

Ob AC zum Trainer, Teamleiter oder neben bei ein Studium. Amevida bildet nicht nur im herkömmlichen Sinn aus. Einige sehr hohe Führungspersonen haben mal selbst in der Line telefoniert.

Betriebsklima

Wenn man Spaßfaktor und Respekt addieren könne würde ich hierfür glatte 10 Punkte geben.

Ausbildungsvergütung

Naja, was soll man sagen, Ausbildungsgehalt ist nunmal Ausbildungsgehalt.

Arbeitszeiten

Immer Flexibel. Sollte man einen wichtigen Termin haben, hatte bisher jeder Verständnis.

Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
2,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Anbindung wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    AMEVIDA SE
  • Stadt
    Gelsenkirchen
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Guten Morgen, es freut uns, dass Sie sich bei AMEVIDA so wohlfühlen und das auch bei Kununu kundtun. Nur so können wir unser gutes Arbeitsklima auch in unser Image einzahlen lassen. Herzliche Grüße

Sabine Haas
Geschäftsleitung Unternehmenskommunikation und Marketing

  • 11.Sep. 2019
  • Azubi

Die Ausbilder

Man verstand sich gut mit den Ausbildern, bei Konflikten wurde einem sehr gut und schnell geholfen.

Spaßfaktor

Da die Amevida ein riesen Konzern ist, wird alle 4-6 Monate die Abteilung gewechselt. Durch die Rotation ist die Ausbildung sehr abwechslungsreich und hat einen hohen Spaßfaktor.

Aufgaben/Tätigkeiten

Immer Abwechselnd

Respekt

Man wird behandelt, wie man andere behandelt :)

Karrierechancen

Ich hatte die Möglichkeit übernommen zu werden, wollte aber erstmal was anderes machen. Es werden viele Gespräche mit einem geführt, wo man hin will, was erreicht werden soll usw. Wirklich tolle Angebote erhalten!

Ausbildungsvergütung

Die Vergütung ist natürlich nicht wirklich hoch, aber in welcher Firma als Azubi ist das schon, man kam über die Runden.

Arbeitszeiten

Von Rotation zu Rotation unterschiedlich. Mal Gleitzeit, mal feste Zeiten...

Verbesserungsvorschläge

  • Vergütung erhöhen für Azubis

Pro

Die Angebote
Die Rotationen als Azubi

Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
5,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
3,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten Betriebsarzt wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten gute Anbindung wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    AMEVIDA SE
  • Stadt
    Gelsenkirchen
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 05.Juni 2018
  • Azubi

Die Ausbilder

Kein Empathievermögen

Abwechslung

Man sieht viele Abteilungen während seiner Ausbildung, was positiv zu bewerten ist

Betriebsklima

Von Abteilung zu Abteilung unterschiedlich. Unternehmensweit aber relativ gut.

Ausbildungsvergütung

Das mindeste vom Mindesten. In unserer Berufsschulklasse verdienen manche im selben Lehrjahr das DOPPELTE...

Arbeitszeiten

Von Abteilung zu Abteilung unterschiedlich. Wenn man am Empfang eingesetzt ist teilweise von 11-20 Uhr (Als Azubi!)

Verbesserungsvorschläge

  • 1. Eine menschenwürdige zeitgemäße Ausbildungsvergütung zahlen. (Alternative: Die Ticketkosten übernehmen.) 2. Sich mehr für die Auszubildenden interessieren.

Pro

Die Arbeitsatmosphäre insgesamt und den Zusammenhalt.

Die Ausbilder
1,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
5,00
Respekt
2,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
3,00
Ausbildungsvergütung
1,00
Arbeitszeiten
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten gute Anbindung wird geboten
  • Firma
    AMEVIDA SE
  • Stadt
    Gelsenkirchen
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung

Die Ausbilder

Die Zufriedenheit mit den Ausbildern, hält sich in Grenzen. Hier fehlt es eindeutig an Kommunikation auf Augenhöhe, teilweise ist sogar herablassendes Verhalten zu verzeichnen. (Im Gespräch unter 4 Augen wird aufs Diensthandy geschaut.) Es gibt Azubis, welche jegliche Konfrontation sowie Kommunikation mit den Ausbildern fürchten.
Hier fehlt eindeutig Einfühlungsvermögen, sowie eine viel lockerere Art, um wirklich mit jungen Menschen arbeiten und kommunizieren zu können.

Spaßfaktor

Der lockere Umgang untereinander, also Mitarbeiter sowie Azubis ist oftmals sehr gut. Hier wird sich auf Augenhöhe begegnet, und so für eine teilweise großartige Zusammenarbeit gesorgt. Auch bei den Azubis untereinander ist die Kommunikation größtenteils gut.

Aufgaben/Tätigkeiten

Der Aufgabenbereich bei ausreichendem Wechsel der Abteilungen ist vielseitig, auch auf das Führen von Berichtsheften wird Rücksicht genommen.
Selbst das gelegentliche Lernen wird unterstützt.

Karrierechancen

Verträge sind meist grundsätzlich befristet, ob bei fremd Beschaffung von Personal oder bei dem Übernehmen von Azubis. Bei letzterem gibt es sogar eine erneute Probezeit. Grade in der Branche, in welcher die Amevida SE angesiedelt ist, gucke ich mit wenig Zuversicht auf eine gute Zukunft hier, auch oder grade was das Gehalt betrifft.

Ausbildungsvergütung

Die Löhne sind stets pünktlich, meist schon überpünktlich. Es gibt weder Urlaubs- noch Weihnachtsgeld. In Anbetracht dessen, dass Azubis hier wirklich Aufgaben von Teamleitern übernehmen (müssen), obwohl Azubis niemals eine Arbeitskraft ersetzen dürften, und generell sehr anspruchsvolle Aufgaben verrichten, ist die Vergütung wirklich miserabel.

Arbeitszeiten

Die Wochenenden sind stets frei. In enger Absprache mit Abteilungen können Überstunden geleistet werden, diese müssen aber innerhalb weniger Tage wieder abgefeiert werden.

Verbesserungsvorschläge

  • Nicht nur die Anhebung des Lohns bei den Angestellten, sondern auch bei Azubis. Weniger Strenge und Bevormundung den Azubis gegenüber.

Pro

Kollegiales Verhalten der Mitarbeiter untereinander. Viel Möglichkeit im Hinblick auf die Erfüllung der Anforderungen der IHK, sprich Abteilungswechsel, Variationen.

Die Ausbilder
1,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
5,00
Abwechslung
5,00
Respekt
4,00
Karrierechancen
2,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
2,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    AMEVIDA SE
  • Stadt
    Gelsenkirchen
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 10.Sep. 2019
  • Azubi
Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
5,00
Abwechslung
5,00
Respekt
4,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
3,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten Betriebsarzt wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Anbindung wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    AMEVIDA SE
  • Stadt
    Gelsenkirchen
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung