Navigation überspringen?
  

antwerpesals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

antwerpes Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
4,49
Schnelle Antwort
4,78
Erwartbarkeit des Prozesses
4,16

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
4,77

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
4,68
Vollständigkeit der Infos
4,39
Angenehme Atmosphäre
4,57
Wertschätzende Behandlung
4,70
Zufriedenstellende Antworten
4,59
Erklärung der weiteren Schritte
4,73
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Bewerbungsfragen

  • Fachliche Fragen zu Erfahrungen mit bestimmten Programmen und Verfahren
  • Erfahrungen mit dem Thema "Healthcare"
  • Eigene Srukturen und Organisationen
  • Erfahrungen mit anderen Agenturen

Kommentar

Das Bewerbungsverfahren ist zeitintensiv und gründlich, damit möglichst passende Mitarbeiter gefunden werden. Dementsprechend sollte man sich frühzeitig bewerben, da es viele Schritte bis zur Einstellung gibt.

  • 30.Dez. 2016 (Geändert am 31.Dez. 2016)
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Nichts besonderes... Man will die Person kennenlernen.
  • Die Gründe für die Schritte die man in seinem Werdegang gemacht hat.
  • Nichts besonderes...

Kommentar

Nachdem ich einen ersten Eindruck der antwerpes AG auf einer Veranstaltung gewinnen konnte (und die Firma auch von mir), ging nach meiner offiziellen Bewerbung alles sehr schnell - schnelle Termine, schnelle Antworten, transparent und respektvoll. Großes Lob!

Besonders gut und deutlich sinnvoller als jedes Assessment Center oder ähnliche Spielchen fand ich persönlich den Probetag. Hier arbeitet man einen Tag lang mit seinem potenziellen Team im Büro zusammen. Eine größere Transparenz und eine bessere Chance sich authentisch zu präsentieren habe ich bisher nicht erlebt.

  • 13.Dez. 2016
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Was machst du als Designer am liebsten? Was hast du schon gemacht und wo liegen deine Interessen für die Zukunft?
  • Was hast du neben dem Studium bisher gemacht? Berufserfahrungen?

Kommentar

Mir wurde von Beginn ein ehrliches Interesse entgegen gebracht. Alle Fragen wurden immer höflich und professionell beantwortet, wobei jede Frage gestellt werden durfte. Die Kommunikation verlief reibungslos und im Vergleich zu anderen Agenturen auch sehr zeitnah.

  • 26.Nov. 2015 (Geändert am 11.Nov. 2016)
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Nach welchen Kriterien bewerten Sie Arbeitgeber?

Kommentar

Sehr durchdachtes Verfahren, modern und gut organisiert.

  • 14.Okt. 2016
  • Bewerber

Kommentar

Scheint ein sehr interessantes Unternehmen mit einer sehr angenehmen Unternehmenskultur zu sein. Sehr freundliche Mitarbeiter. Ein Unternehmen wo man alt werden möchte.

JEDOCH! hat jeder gute Mitarbeiter seinen Preis und die Gehaltsvorstellungen sind leider ein Witz.

Hätte sehr gerne die Stelle angenommen, jedoch hat kein Student Jahre mit lernen verbracht um eine Gehaltsklasse unter einem Kassierer bei REWE zu sein (Ist keine Übertreibung). Erstrecht nicht bei 14 Millionen Euro Jahresumsatz ;-)

Wem das Geld egal ist, ist hier wunderbar aufgehoben. Offensichtlich sehr spannende Projekte und ein wirklich "cooles" Unternehmen. Sollte es mehr von geben in Deutschland... aber dann mit höherem Gehalt.

Kommentar

Man bewirbt sich bei einer Agentur und bekommt von einer medizinischen Plattform ein Bestätigungschreiben mit vollkommen anderem Namen. Nach sehr kurzer Zeit bekam ich eine Absage. Als ich im Zuge meiner Recherche nach dem Grund fragte, wurde mir mitgeteilt, das man das nicht sagen dürfte. Wäre eine Anweisung von ganz oben. Es hörte sich aber eher so an als ob man einfach keine Lust hätte sich zu kümmern. Nach dem ich in einer Email auf die Verantwortung für Unternehmen am Arbeitsmarkt hinwies bekam ich dann eine Antwort. Man hätte nicht nach jemandem mit meiner Stelle gesucht. Für das Unternehmen bedeutet es also nur was wir suche beachten wir.

Offizielle Stellungnahme vorhanden
  • 25.Aug. 2016
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Gefragt wurde u.a. welchen Bezug ich zum Thema "Healthcare" habe, wie ich mir zukünftige Aufgaben vorstelle und was ich von dem Job erwarte/mir verspreche. Des Weiteren standen mein Verhältnis zum Schreiben und zur Sprache sowie meine bis dahin fehlende Agenturerfahrung im Fokus.
  • Mein beruflich zuvor eher auf eine Karriere im Journalismus ausgelegter Werdegang wurde dahingehend hinterfragt, als dass man sicher gehen wollte, dass ich keine falschen Vorstellung von dem Job und der daran geknüpften Erwartungshaltung habe.

Kommentar

Das mehrstufige Bewerbungsverfahren ist nicht nur für die Firma sinnvoll, sondern half mir auch zu reflektieren, ob der Job tatsächlich meinen Wünschen und Zielen entspricht. Es wurde sehr gründlich über die Firma und zukünftige Tätigkeiten informiert, der Umgang war dabei stets respektvoll und freundlich. Sowieso wurde zu jedem Zeitpunkt des persönlichen Kontaktes darauf Wert gelegt, dass ich mich wohl fühle und so das sympathische Image, welches die Agentur völlig zu Recht genießt, untermauert.

  • 26.Apr. 2016
  • Bewerber

Kommentar

Wie der Titel dieser Bewertung schon sagt, so sollte ein Bewerbungsprozess ablaufen.

Wertschätzung des Bewerbers bei jedem Schritt:
- schnelle, interessierte Antwort auf die Bewerbung
- erstes Kennenlernen per Videobotschaften (ungewohnt für mich, aber sehr angenehm für einen ersten Eindruck)
- tolles Bewerbungsgespräch (intelligente, fachliche Fragen ohne Irreführung, die ein sehr angenehmes und informatives Gespräch ergaben)
- schnelle Rückmeldung mit Einladung zu einem Probetag
- ich kannte es vorher nicht einen Probetag für solche Positionen zu durchlaufen, aber ich bin begeistert. Nur so ist ein gegenseitiges Kennenlernen möglich und man kann herausfinden (beide Seiten) ob eine Zusammenarbeit wünschenswert ist

Alles in allem fühlt man sich als Bewerber ernstgenommen und es wird einem Wertschätzung entgegengebracht. Davon könnten sich manch große "bei Bewerbern beliebte" Unternehmen eine Scheibe abschneiden.

  • 22.Apr. 2016
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Die bekannten "Standardfragen" wurden nicht gestellt. Indirekt vermittelt man diese Informationen natürlich während der Gespräche und vor allem auch beim Probearbeiten.
  • Der CV - mit Ecken und Kanten - wurde ausführlich besprochen, aber an keiner Stelle negativ kritisiert. Im Fokus stand vor allem die letzte berufliche Tätigkeit.
  • Es wurden weiter Fragen zu Erwartungen an das Unternehmen/den Aufgabenbereich, Teamarbeit und Motivationsgründe für die inhaltliche Auseinandersetzung mit der Branche gestellt.

Kommentar

Bereits auf der Website von antwerpes wird ausführlich erklärt, wie der gesamte Bewerbungsprozess abläuft. Auch während meines Prozesses wurde ich stets über die weiteren Vorgehensweisen informiert. An zeitliche Absprachen im Bezug auf Rückmeldungen wurde sich stets gehalten.

Bei allen Gesprächen und auch beim Probearbeitstag waren die Atmosphäre und der Umgang mit mir als Bewerber sehr angenehm - Begegnungen auf Augenhöhe!

  • 24.Nov. 2015 (Geändert am 04.Dez. 2015)
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Es gab keine kritischen Fragen über meine Karriere. Viele Fragen drehten sich um die Motivation meiner Bewerbung und Erwartungen an die Firma.

Kommentar

Das Bewerbungsgespräch war vor allem sehr freundlich. Bei dem Probetag wurde mir schon das Du angeboten. Es ist ja in der Designbranche ganz normal, fand ich dennoch sehr sympathisch.