Navigation überspringen?
  

antwerpesals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

antwerpes Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,79
Vorgesetztenverhalten
3,50
Kollegenzusammenhalt
4,65
Interessante Aufgaben
3,88
Kommunikation
3,59
Arbeitsbedingungen
4,01
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,04
Work-Life-Balance
3,08

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
4,33
Umgang mit älteren Kollegen
3,87
Karriere / Weiterbildung
3,67
Gehalt / Sozialleistungen
2,82
Image
3,67
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 37 von 60 Bewertern Homeoffice bei 22 von 60 Bewertern Kantine bei 11 von 60 Bewertern keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 13 von 60 Bewertern Barrierefreiheit bei 8 von 60 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 13 von 60 Bewertern kein Betriebsarzt Coaching bei 15 von 60 Bewertern Parkplatz bei 8 von 60 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 44 von 60 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 12 von 60 Bewertern Firmenwagen bei 4 von 60 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 6 von 60 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 25 von 60 Bewertern Mitarbeiterevents bei 45 von 60 Bewertern Internetnutzung bei 36 von 60 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 08.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsklima wechselt von Abteilung zu Abteilung

Vorgesetztenverhalten

In Mitarbeitergesprächen werden von der Führungskraft sowohl positive als auch negative Bewertungen geäußert. Ein Mitarbeitergespräch ohne negative Kritik findet nie statt und wird von der Agentur auch so verlangt. Zusätzlich holt sich die Führungskraft weitere Meinungen aus dem Arbeitsumfeld ein. Das ist soweit auch in Ordnung, jedoch sollte die Führungskraft in der Lage sein, die gesammelten Außenwahrnehmungen konstruktiv in ein Gespräch einzubauen. Die Demotivation in Form einer schlechten Wortwahl spricht nicht für eine gute Führungskraft.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt macht antwerpes aus. Mehr leider auch nicht!

Interessante Aufgaben

Als Neuling erscheinen die zahlreichen Aufgaben der Agentur sehr spannend. Doch ist man länger dabei erkennt man, dass das nicht so ist. Die interessanten Jobs werden oft an diejenigen gegeben, die die Kundenberater bevorzugen. Es wird somit kein Wert darauf gelegt, dass ALLE ihre Fähigkeiten in unterschiedlichen Aufgaben unter Beweis stellen können.

Kommunikation

Es wird oft von der Agentur erzählt, dass wir an einem „gemeinsamen Strang“ ziehen. Leider ist das nichts als heiße Luft. In den eigenen Teams oder unter den Arbeitskollegen, die sich gut verstehen, trifft es zu. Leider herrscht oft das Motto „wer sich zuerst beschwert, sitzt am längeren Hebel“. Selten haben die Mitarbeiter oder sogar die Führungskräfte selbst den Mut auf andere zuzugehen, um ihren Disput zu schlichten oder Unzufriedenheit in Projekten etc. zum Ausdruck zu bringen.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Durchschnittsalter liegt unter 35 Jahre und es herrscht ein reges kommen und gehen.

Karriere / Weiterbildung

Bei der Karriere wird man klein gehalten. Die Aussagen wie "wir befördern erst nach 2 Jahren" ist eine Lüge. Leider, weiß man auch nicht woran sich die Agentur bei einer Beförderung orientiert. Manchmal erscheint sie willkürlich.

Beim Thema Weiterbildung/Workshops kann man nur sagen, dass oft die Führungskräfte aus den unterschiedlichen Abteilungen in den Genuss kommen. Leider verliert sich das Ganze und das Wissen wird nicht weitergegeben oder mit den Mitarbeitern geteilt.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist ein Witz! Es fällt oft unter den Mitarbeitern der Satz "antwerpes zahlt nicht gut"

Work-Life-Balance

Urlaubstage werden oft kurzfristig bewilligt, was positiv anzurechnen ist. Jedoch ist die Anzahl eher bescheiden.

Image

Darauf wird großen Wert gelegt! Alles soll nach außen locker und witzig erscheinen.

Contra

Leider wird der längerfristigen Zufriedenheit der Mitarbeiter nicht genug Beachtung geschenkt. Wertschätzung ist für antwerpes ein Fremdwort.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00
  • Firma
    antwerpes ag
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Design / Gestaltung
Du hast Fragen zu antwerpes? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 19.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre gefällt mir gut, lockeres Miteinander, kluge Köpfe und viele Möglichkeiten zu lernen

Vorgesetztenverhalten

Meine bereitet sich vor, nimmt mich ernst, fragt nach meinen Wünschen und Zielen

Kollegenzusammenhalt

Super. Natürlich versteht man sich mit einigen mehr, mit anderen weniger. Aber es wird vom Unternehmen darauf geachtet, dass die Teammitglieder zueinander passen

Interessante Aufgaben

Man kann sich richtig einbringen. Die Ansprüche sind hoch, das ist gut

Kommunikation

Besser geht immer. Aber man erfährt die relevanten Infos, bekommt Feedback.

Gleichberechtigung

ja

Umgang mit älteren Kollegen

Werden wie alle behandelt

Karriere / Weiterbildung

Ich lerne viel. Es hat sich einiges getan. Könnte aber noch mehr sein

Gehalt / Sozialleistungen

Jobticket, freie Getränke uvm Obst waere super

Arbeitsbedingungen

Grundsätzlich gut, mehr Flexibilität was Arbeitszeit angeht, waere noch besser. IT Ausstattung ist top, Lage sehr zentral, schöne Räume

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wird darauf geachtet.

Work-Life-Balance

Naja, wer keine Leidenschaft für sein Job hat, ist hier verkehrt. Aber Überstunden fallen wenig an

Image

Die Healthcare Kommunikationsagentur Nr. 1 würde ich sagen , coole Company

Verbesserungsvorschläge

  • Ressourcenplanung weiter optimieren
  • Mehr Teambuilding

Pro

- arbeitet nachhaltig
- hat hohe Ansprüche
- Mitarbeiter werden individuell geführt
- ist erfolgreich
- Projekte machen Spaß

Contra

- 42 Stunden pro Woche als Standard, obwohl...wer will kann auch in Teilzeit arbeiten

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    antwerpes ag
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr angenehm und locker. Jeder grüßt sich auf dem Gang und man merkt, dass alle an einem Strang ziehen und etwas erreichen wollen.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt regelmäßige 1:1s mit der Führungskraft, in denen man Feedback bekommt und sich austauschen kann. Führungskräfte sind offen für eigene Ideen und beziehen einen in Entscheidungen ein (gibt aber natürlich auch Unterschiede in den Fachbereichen).

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist top. Viele Kollegen sind auch privat befreundet.

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind sehr generalistisch und vielfältig. Man hat die Möglichkeit viel zu machen und zu lernen. Wünsche werden soweit es geht berücksichtigt.

Kommunikation

Es gibt regelmäßige Veranstaltungen, in denen die Geschäftsführung über Erfolge, Zahlen oder neue Projekte berichtet. Zudem werden im Intranet Neuigkeiten geteilt.

Gleichberechtigung

Viele weibliche Führungskräfte, allerdings könnte die Zahl der Frauen im Vorstand höher sein.

Umgang mit älteren Kollegen

Altersdurchschnitt ist sehr jung, wenig ältere Kollegen vorhanden.

Karriere / Weiterbildung

Buntes Weiterbildungsprogramm, ist für jeden etwas dabei. In Mitarbeitergesprächen wird über die Entwicklung regelmäßig gesprochen.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist für Branche gut, aber natürlich verdient man hier weniger als im Konzern. Dafür gibt es bei guter Leistung aber auch regelmäßige Steigerungen.

Arbeitsbedingungen

Sehr stylische Büros mit super Ausstattung (2 Bildschirme, MacBook, Klimaanlage etc.). Lediglich in der Cantina könnte mehr Platz sein und es sollte mehr Mikrowellen geben.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Könnte noch mehr gemacht werden.

Work-Life-Balance

42 Stunden sind relativ viel, dafür kommen aber auch kaum Überstunden vor und man wird nicht schief angeguckt, wenn man pünktlich geht. Urlaub zu nehmen ist auch kein Problem, es gibt auch die Möglichkeit unbezahlten Urlaub zu nehmen.

Image

Sehr gutes Image in Healthcare Branche.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    antwerpes ag
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    PR / Kommunikation

Arbeitsatmosphäre

Viel Austausch, angenehme Atmosphäre, Open-Door-Policy, flache Hierarchien

Vorgesetztenverhalten

Habe ich immer als professionell und wertschätzend erlebt.

Interessante Aufgaben

Das Agenturumfeld bietet sehr abwechslungsreiche Aufgaben, hier wird es nie langweilig!

Gleichberechtigung

Einwandfrei.

Umgang mit älteren Kollegen

Viele junge Kollegen, aber auch Personen die schon lange dabei sind - Insgesamt eine schöne Mischung!

Karriere / Weiterbildung

Für den Berufseinstieg klasse, für erfahrenere Personen besteht hier aber noch Handlungsbedarf!

Gehalt / Sozialleistungen

Für die Agentur- und Medienbranche in Ordnung, hier ist aber noch Handlungsbedarf!

Arbeitsbedingungen

Top Ausstattung, sehr moderne Räumlichkeiten.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Durchschnittlich, keine Besonderheiten.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeit ist nicht gering, für das Agenturumfeld aber völlig human! Massiven Überstundenaufbau und Wochenendarbeit gibt es nicht.

Image

Innovationsgeber in seiner Branche!

Verbesserungsvorschläge

  • Konditionen überdenken, insbesondere bezüglich der Arbeitszeitflexibilisierung! In einem modernen Unternehmen, was sich selbst als Innovationsgeber versteht, sollte eine flexible Wochen- (anstatt Tagesarbeitszeit) selbstverständlich sein.

Pro

Die Kollegen, die spannenden Aufgaben, die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen. Ich hätte mir keinen besseren Arbeitgeber für meinen Berufsstart wünschen können.

Contra

Konditionen, insbes. bezüglich der Arbeitszeitflexibilisierung. Hier geht noch was!

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    antwerpes ag
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 02.März 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Wenn man nach der Pfeife tanzt ist alles gut

Vorgesetztenverhalten

gerade als Teamleiter teilweise extrem unfähige Leute (nicht in der Lage zu führen)

Kollegenzusammenhalt

Mal besser mal schlechter

Interessante Aufgaben

Relativ abwechslungsreich

Kommunikation

Teils miserabel vor allem zwischen den einzelnen Abteilungen (teilweise auch absichtlich)

Karriere / Weiterbildung

Fortbildungen werden angeboten, aber die guten kriegen nur die "Lieblinge"

Gehalt / Sozialleistungen

Es geht immer um Gewinnmaximierung und das merkt man

Work-Life-Balance

Meist geregelte Arbeitszeit

Verbesserungsvorschläge

  • ALLEN Mitarbeitern das Gefühl geben, dass sie irgendwie zählen

Pro

Nette Kollegen, meist gute Arbeitszeit

Contra

- Es wird irgendwelchen Trends hinterhergelaufen, eigene Ideen sind nicht gefragt (aber wer schön kopiert wird als Trendsetter abgefeiert)
- Zum Teil richtig unfähige Leute in Führungspositionen
- Leute, die der Firma egal sind, kriegen das auch zu spüren

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    antwerpes ag
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Guten Tag, erst einmal vielen Dank für dein Feedback, auch wenn es leider danach klingt, als wärst du nicht so zufrieden gewesen. Das ist sehr schade! Die Option, bei uns im HR vorbeizuschauen und uns Wünsche offen und direkt zu spiegeln, besteht natürlich für jeden Mitarbeiter. Spätestens im Mitarbeitergespräch hätten wir uns aber ein offenes Feedback gewünscht! Denn nur so können wir versuchen, an den Punkten, bei denen du dir Veränderungen wünschst, zu arbeiten. Eine gute Kommunikation untereinander ist uns sehr wichtig. Wenn du dir mehr Abstimmungen zwischen den Abteilungen gewünscht hättest, dann hättest du dies definitiv ansprechen können und sollen. Grundsätzlich wird die offene Kommunikation untereinander von Mitarbeitern positiv bewertet, sei es auf Kununu oder auch bei unseren anonymen Mitarbeiterbefragungen, sodass deine Einschätzung uns doch überrascht. Regelmäßige Teammeetings sorgen eigentlich immer dafür, dass sich viel ausgetauscht wird – auch in Rahmen von Brainstormings und jour fixes über versch. Abteilungen hinweg. Klar gibt es wie überall auch bei uns mal Konflikte zwischen Teams oder Personen, aber wir schaffen es meist recht gut diese konstruktiv zu lösen. Bezüglich deiner Anmerkung zum Thema Vorgesetztenverhalten möchte ich Folgendes ergänzen: Unser Anspruch an unserer Führungskräfte ist hoch. Führungskräfte werden bei uns stetig fortgebildet, erhalten viel Feedback, Coaching-Angebote, Workshops sowie Trainings, auch die Auswahl von neuen Führungskräften erfolgt differenziert. Auch beraten wir im HR die Führungskräfte aktiv, haben Guidlines erstellt und sind auch regelmässign in Mitarbeitergeprächen mit dabei. Wenn Mitarbeiter dennoch konkrete Probleme mit ihren Führungskräften haben, so kann dies jederzeit gerne bei uns thematisiert werden. Auch hier gilt daher: So etwas persönlich zu spiegeln ist wichtig, um gemeinsam an Themen zu arbeiten und Lösungen zu finden. Zum Thema Weiterbildung: Wir haben ein breites Angebot aus internen und externen Angeboten. Business-English-Kurse können jederzeit durch eigene Anmeldung wahrgenommen werden, auch der Besuch von Vorträgen steht jedem Mitarbeiter frei. Weitere Trainings, wie überfachliche Workshops oder Konferenzen, werden in Mitarbeitergesprächen vorgesprochen und dann individuell für den Mitarbeiter ausgewählt, um dem persönlichen Bedarf möglichst gerecht zu werden. Dabei ist es aber wichtig, den konkreten Bedarf zu thematisieren, denn nur so können wir diesem Bedarf auch begegnen! Vielen Dank nochmal und dir weiterhin alles Gute!

Rouven Schäfer
Head of Human Resources Management

  • 22.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Prinzipiell eine top Arbeitsatmosphäre...

Kollegenzusammenhalt

Ohne die Kollegen ist es nur halb so gut ... Mit den richtigen Kollegen zieht man gemeinsam an einem Strang. Manche nehmen sich da leider raus.

Kommunikation

Hätte ich mir an manchen Punkte transparenter gewünscht.

Gleichberechtigung

Bei uns kein Thema!! :)

Umgang mit älteren Kollegen

Der Altersdurchschnitt ist sehr jung. Ältere Mitarbeiter gibt es in diesem Sinne eigentlich kaum.

Karriere / Weiterbildung

Man bekommt einiges geboten und muss nur zuschlagen! (z.B. Business-Englisch bei einer tollen Lehrerin, etc.)

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    antwerpes ag
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 12.März 2017
  • Mitarbeiter

Pro

Sehr hilfsbereite Arbeitskollegen und der Zusammenhalt untereinander tragen sehr zu einem positiven Arbeitsklima bei. Die spannenden und vielseitigen Projekte bieten die Möglichkeit eigene Stärken unter Beweis zu stellen und an den Schwächen zu arbeiten. Kommunikation auf Augenhöhe mit Vorgesetzten und Führungskräfte gibt einem die Möglichkeit bei Entscheidungen mitwirken zu können. Mitarbeitergespräche sind sehr relevant und schaffen Raum für einen persönlichen-reflektierten Austausch zur eigenen Entwicklung.

Denn hier zählen nicht nur zufriedene Kunden, sondern auch zufriedene Mitarbeiter!

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    antwerpes ag
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 28.Feb. 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Etwas mehr Experimentierfreude mit der straffen Organisation täte gut.

Pro

... dass man offen für Neues ist. Hier wird viel ausprobiert, experimentiert ... ohne sofort nach dem direkten, sofortigen wirtschaftlichen Nutzen der Aktion zu fragen. Für gut begründeten Gedanken gehen hier Türen auf.

Contra

... dass alles recht straff durchorganisiert ist.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    antwerpes
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • 20.Okt. 2016 (Geändert am 21.Okt. 2016)
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Für Berufsanfänger könnte es noch etwas mehr Unterstützung in Sachen Weiterbildung geben.

Pro

Das Betriebsklima ist äußerst angenehm. Es gibt keine Ellenbogenmentalität, sondern ein freundliches und respektvolles Miteinander. Die Personalabteilung ist immer ansprechbar und sehr bemüht. Dazu kommen regelmäßige Mitarbeitergespräche, die einem helfen, sich stetig zu verbessern und gleichzeitig die Möglichkeit geben, Kritik zu äußern.
Natürlich wird einiges gefordert, aber gleichzeitig lernt man jede Menge: Wer sich anstrengt hat also beste Chancen, auch gefördert zu werden.
Es gibt Gleitzeit und die Möglichkeit, unbezahlten Urlaub zu nehmen. Überstunden kommen zwar ab und zu vor, sie sind aber nicht an der Tagesordnung. In den Bereichen Work-Life-Balance und Gehalt könnten sich viele andere Agenturen ein Beispiel nehmen.

Contra

Der Kaffee trifft leider nicht meinen Geschmack, aber ansonsten fühle ich mich sehr wohl ;-)

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    antwerpes
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 25.Aug. 2016 (Geändert am 15.März 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Kein konstruktives miteinander, stattdessen viel politik und willkür

Vorgesetztenverhalten

Teils unfähige führungskräfte (können nicht führen), mitarbeiter werden klein gehalten

Kollegenzusammenhalt

Auch viele gute leute, aber auch viele, die nur an ihr eigenes wohl denken

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich, aber auch schnell Routine

Kommunikation

Miserable kommunikation: fakten werden absichtlich verschwiegen, anderes schöngeredet und klare ansagen finden nur dann statt wenn sie führungskräften dienen

Gleichberechtigung

Ist ok, aber im vorstand sind fast nur männer

Umgang mit älteren Kollegen

Keinerlei Benachteiligung oder in anderer Form gesonderte Behandlung "älterer" Kollegen

Karriere / Weiterbildung

Oberflächliche weiterbildungsmöglichkeiten, aber für aufstieg ist hohe qualifikation eh nicht nötig

Gehalt / Sozialleistungen

Kein kommentar

Arbeitsbedingungen

Plus: Zentrale lage
Minus: veraltete gerätschaften, in innenarchitektur wird mehr investiert als in ausstattung der mitarbeiter

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mit "sozial" geht hier nicht viel, umweltbewusstsein ist aber ok

Work-Life-Balance

42-stunden-woche...mindestens. überstunden werden in keiner form honoriert, sondern sind selbstverständlich. Kommen dafür aber sicger auch seltener vor im vergleich zu anderen agenturen

Image

Hohe unzufriedenheit über die aber nicht geredet werden darf. Kritik wird im keim erstickt und nach außen wird auf glückliche familie gemacht

Verbesserungsvorschläge

  • Denkt mal an die menschen. Fragt euch mal warum es so schwer ist wirklich erfahrene leute zu finden und gute leute teilweise zu halten.

Pro

Viele nette zum teil sehr begabte leute (die aber oft nicht lang bleiben), abwechslungsreiche aufgaben

Contra

Hatte am start einen super eindruck der mit der zeit hart enttäuscht wurde. Kritik wird hier nicht gern gesehen, viele arbeiten gegen- statt miteinander und auf kreativität wird hier nicht wirklich gesetzt (nur was vor einem jahr irgendwo anders mal im trend war)

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    antwerpes ag
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Guten Tag, vielen Dank für dein Feedback, wenngleich man eine starke Unzufriedenheit merkt. Bitte nutze definitiv dein nächstes 1:1 mit deiner Führungskraft, um die ersten Punkte zu besprechen, und bitte schau auch unbedingt bei uns im HRM vorbei, wir können dir gerne Hilfestellungen geben. Wir sollten zeitnah besprechen, woher deine Unzufriedenheit kommt und was konkret wir ändern können, was vielleicht aber auch zu deiner Unzufriedenheit führt. Der Kollegenzusammenhalt, die Arbeitsatmosphäre und die Kommunikation untereinander werden von fast allen Kollegen und Kolleginnen sehr positiv beurteilt, das zeigen anonyme Mitarbeiterbefragung und Kununu-Einträge sehr deutlich. Daher ist es uns umso wichtiger, zu erfahren, an welchen Punkten du dich genau störst. In Inside-Reports werden Neuigkeiten, die das Unternehmen betreffen, stets kommuniziert, wichtige Infos erfahren alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen außerdem stetig und aktuell in unseren internen Mitarbeiternetzwerken wie den Company- oder HR-News in Slack. Daher überrascht es uns sehr zu hören, dass „Fakten verschwiegen werden“. Bitte sprich mit uns darüber, worauf genau du hinaus willst und an welcher Stelle genau du dich unzureichend informiert gefühlt hast! Bezüglich der Karriere und der Weiterbildung möchte ich ergänzen, dass für einen „Aufstieg“ viele Faktoren wichtig sind. Persönliche Eignung, fachliche und überfachliche Fähigkeiten und Kompetenzen, Qualifikation, Erfahrungswissen und soziale Kompetenzen sind die Faktoren, die wir sowohl im Recruiting als auch in der Mitarbeiterentwicklung stets berücksichtigen. Wir haben, nur um ein Beispiel zu nennen, eine besonderes Angebot in Kooperation mit der RFH. Ein berufsbegleitender Zertifikatskurs „“Management in der Gesundheitsindustrie” der aus drei Modulen besteht und sehr hochwertig ist, inkl. Klausuren. Die bisherigen Teilnehmer/innen waren sehr angetan. Auch finanzieren wir zahlreiche berufsbegleitende Aufbaustudiengänge oder Fernkurse uvm. Zu deiner Anmerkung zur Ausstattung: Bitte gib uns unbedingt Bescheid, wenn dein Rechner nicht mehr den Anforderungen entspricht, die du benötigst! Alle unsere Mitarbeiter werden mit hochwertigen iMacs oder alternativ Laptops plus zusätzlichem Bildschirm ausgestattet. Melde dich bitte, wenn es noch klemmt. Bezüglich der Work-Life-Balance: Bei den meisten klappt es sehr gut. Bei uns arbeiten auch ein Teil der Mitarbeiter mit weniger als 42-Wochenstunden und wir versuchen immer eine gute Lösung zu finden. Die Mehrheit der Teams macht außerdem wenig bis keine Überstunden. Wenn doch mal mehr zu tun ist (durch Einarbeitungsphasen, Wachstumsphasen, Pitchwochen oder Krankheiten im Team) haben Führungskräfte auch den Spielraum, Mitarbeiter früher nach Hause zu schicken, wenn es mal nötig ist. In der Regel klappt das sehr gut! Wie du ja weißt, hatten wir im März eine Testphase zur weiteren Arbeitszeitflexibilisierung und werden noch eine weitere in 2018 ausprobieren. Schade, dass sich deine anfängliche Zufriedenheit nun doch in eine Unzufriedenheit umgeschlagen ist. Hier kann ich nur an dich appellieren, den Dialog mit uns zu suchen und uns offen und direkt Feedback zu geben, was du dir wünschst und wo du konkret Änderungsvorschläge hast. Denn nur so können wir gemeinsam daran arbeiten! Viele Grüße

Rouven Schäfer
Head of Human Resources Management