Navigation überspringen?
  

ARTSals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

ARTS Erfahrungsberichte mit Antworten

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
4,28
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,30
Interessante Aufgaben
4,01
Kommunikation
3,82
Arbeitsbedingungen
4,41
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,22
Work-Life-Balance
4,30

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
4,30
Umgang mit älteren Kollegen
4,49
Karriere / Weiterbildung
3,79
Gehalt / Sozialleistungen
4,05
Image
4,38
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 40 von 56 Bewertern Homeoffice bei 16 von 56 Bewertern Kantine bei 12 von 56 Bewertern Essenszulagen bei 2 von 56 Bewertern Kinderbetreuung bei 6 von 56 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 32 von 56 Bewertern Barrierefreiheit bei 4 von 56 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 14 von 56 Bewertern Betriebsarzt bei 9 von 56 Bewertern Coaching bei 11 von 56 Bewertern Parkplatz bei 35 von 56 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 32 von 56 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 10 von 56 Bewertern Firmenwagen bei 9 von 56 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 26 von 56 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 13 von 56 Bewertern Mitarbeiterevents bei 38 von 56 Bewertern Internetnutzung bei 33 von 56 Bewertern Hunde geduldet bei 4 von 56 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Mit Arbeitgeber-Kommentar Mit Arbeitgeber-Kommentar entfernen

Bewertungen

Arbeitsatmosphäre

Führungskräfte sollten die hr‘s auch ihrer Niederlassung beanspruchen

Vorgesetztenverhalten

Der eine kann der andere nicht

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut

Interessante Aufgaben

Jeden Tag das gleiche Prozedere

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt Mindestlohn/ Führungskräfte haben es besser

Arbeitsbedingungen

Super

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Super

Verbesserungsvorschläge

  • Nach Arbeitsaufwand bezahlen Hr ist gleichzusetzen mit Projektmanagement
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ARTS
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen und uns Ihre Bewertung übermittelt haben, diese nehmen wir uns sehr zu Herzen. Wir möchten uns auch dafür bedanken, dass Sie Verbesserungspotentiale aufzeigen. Für den Erfolg ist jeder Mitarbeiter wichtig, egal an welchem Standort oder in welcher Niederlassung. Die Arbeitsaufteilung, die Sie ansprechen, ist diesem Bild nicht vollständig gerecht geworden, daher haben wir diesbezüglich bereits Änderungen vorgenommen und nehmen Ihre Rückmeldung auch noch einmal als Anlass zu überprüfen, ob wir damit den richtigen Weg einschlagen. Unsere Führungskräfte lernen dabei natürlich auch täglich dazu, gleichzeitig können und wollen wir diesen Weg nur gemeinsam mit allen Kollegen gehen und wünschen uns zu den vielfältigen Themen, die auch Sie ansprechen, einen regelmäßigen gegenseitigen Austausch. Wenn Sie weitere offene Punkte haben, können Sie sich gern unter nadia.doehler@arts.eu oder 0351 / 795 808 79 an mich wenden. Für Ihren weiteren privaten und beruflichen Weg wünschen wir Ihnen alles Gute.

Nadia Döhler
Corporate HR Manager

Du hast Fragen zu ARTS? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 10.Okt. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Es herrschte eine 2-Klassen-Gesellschaft unterteilt in Management inklusive einzelne Auserwählte und die anderen. Das macht das Betriebsklima nicht immer angenehm.

Vorgesetztenverhalten

Führungskompetenz frei nach dem Peter-Prinzip, aber vielleicht war dies auch abhängig von der Abteilung.
Kritikgespräche wurden geführt, aber es änderte sich trotzdem nichts oder man wollte konstruktive Kritik gar nicht erst hören. Oftmals kam dies nicht gut an oder war in Gänze unerwünscht.
Der zuletzt hohe Mitarbeiterabgang war teilweise sogar gewollt und erwartet.

Kollegenzusammenhalt

Teils guter Zusammenhalt in einzelnen Abteilungen und Teams. Durch eine wahnsinnig hohe Fluktuation in den letzten Monaten nahm dieser jedoch ab. Außerdem wurden Teams durch Umstrukturierungen auseinandergerissen, was sich auch negativ auf den Kollegenzusammenhalt auswirkte. Zudem merkt man stark, dass die Abteilungsleiter und Chefs sich bewusst von den anderen abgrenzen (sollen). Was das Miteinander nicht besser machte.
Es gab nur noch wenige Mitarbeiter, welche schon mehrjährig im Unternehmen waren.
Neue Teammitglieder wurden gut aufgenommen.

Interessante Aufgaben

Es ist und bleibt zu meisten Teilen eine hart umkämpfte Zeitarbeitsbranche. Die Eigenverantwortung nahm durch Umstrukturierung bzw. weiteren Führungsebenen stetig ab. Motivierte Mitarbeiter konnten sich immer weniger voll ausleben.

Kommunikation

Transparenz und offene Kommunikation wurden zwar immer betont, gehörten jedoch häufig nur zur Theorie.
Schlechte oder lückenhafte Kommunikation. Oftmals wurden auch nur positive Informationen weitergegeben.
Selbst arbeitsrelevante Infos erreichten die Zuständigen gelegentlich nur über den Buschfunk. Da half auch das Großraumbüro nicht.

Gleichberechtigung

Viele Entscheidungen hingen von Beliebtheit ab. Wer sich gut verkaufen oder gar verstellen konnte, hatte gute Chancen.

Umgang mit älteren Kollegen

Recht junges Team, welches für ältere Personen auch nachteilig sein kann, da es weniger gleichaltrige Kollegen gegeben hätte.

Karriere / Weiterbildung

Teilweise eher willkürliche und sympathiebedingte Wahl von Vorgesetzten.
Schulungen waren nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Gehalt / Sozialleistungen

- Gehälter vermutlich eher nach Nase
- TicketPlusCard
- kostenfreie Getränke
- Betriebsarztbesuch aller 2 Jahre (Bildschirmarbeitsplatz)
- kostenfreie Parkplätze

Arbeitsbedingungen

Modernes und offenes Großraumbüro. Die Mitarbeiter sitzen an Schreibtischgruppen zu je 4 Personen. Jeder Arbeitsplatz ist mit zwei Bildschirmen und hellen Möbeln ausgestattet. Die beworbenen Steharbeitsplätz gehören ebenfalls zu einer Insel mit 4 Schreibtischen, welche zur Hälfte von Führungskräften genutzt wurden und sich mitten im Großraumbüro befinden. Daher wurden die beiden Steharbeitsplätze vermutlich kaum genutzt.
Es stehen zwei klimatisierte Besprechungsräume für Vorstellungsgespräche oder Meetings zur Verfügung, welche jederzeit nach Verfügung genutzt werden konnten.
Mitarbeiterhandys gab es für einzelne Mitarbeiter.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Meines Erachtens machte man sich darüber kaum oder nur wenig Gedanken.

Work-Life-Balance

Homeoffice gehörte eher zur Ausnahme und wurde teilweise nur bei bestimmten Gründen genehmigt.
Flexible Arbeitszeiten und Vertrauensarbeitszeit war gut. Jedoch sollte man die Arbeitszeiten nicht zu flexibel gestalten.

Image

ARTS hatte einen guten Ruf, welcher nicht mehr berechtigt ist. Man muss jedoch auch unterscheiden, ob man beim Kunden oder als interner Mitarbeiter arbeitet.

Verbesserungsvorschläge

  • Ernst nehmen, dass Sozialleistungen und gute Arbeitsbedingungen nicht mehr ausreichend sind, um Mitarbeiter im Unternehmen zu behalten.

Pro

Flexible Arbeitszeiten sowie Sozialleistungen wie kostenfreie Getränke und TicketPlusCard.

Contra

Ungenügende Führungskompetenz und oft fehlende Gleichberechtigung.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ARTS
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Wir danken Ihnen für die ausführliche Bewertung und das darin enthaltene Feedback. Sie sprechen Themen an, die für uns wichtige Elemente der Zusammenarbeit darstellen und wir sehr ernst nehmen. Wir und insbesondere unsere Führungskräfte, können natürlich nur auf Ihre Wahrnehmungen und Wünsche reagieren, wenn diese bekannt sind. Dazu bedarf es sicherlich auch in einzelnen Fällen mehr als ein Gespräch. Insgesamt stehen wir dabei für einen offenen, konstruktiven und lösungsorientierten Austausch. Gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit, trotz Beendigung Ihrer Tätigkeit bei ARTS, eine Klärung der aufgelisteten Punkte an. Wenn Sie an einem Austausch interessiert sind oder Sie noch weiteres Feedback haben, stehe ich Ihnen auch gern per Telefon unter 0351 / 795 808 33 oder per Mail unter katja.herrmann@arts.eu zur Verfügung. Wir wünschen Ihnen für Ihre neue berufliche Herausforderung und auch privat alles Gute.

Katja Herrmann
Corporate HR Manager / HR Business Partner

  • 30.Sep. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Ich habe mich immer wohlgefühlt, nette Kollegen, schönes Büro, ein wirklich angenehmes Arbeitsklima.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich – kein Tag war wie der andere.

Kommunikation

Trotz regelmäßiger Meetings war man nicht immer ausreichend informiert - sicher muss nicht jeder alles wissen, trotzdem ausbaufähig.

Karriere / Weiterbildung

Es gab viele und gute Möglichkeiten sich weiterzubilden.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt wurde immer pünktlich überwiesen, vermögenswirksame Leistungen werden angeboten.

Image

In unserer Branche hat die Firma berechtigt einen sehr guten Ruf.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    ARTS
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihre Bewertung, das Feedback und die Zeit, die sie sich dafür genommen haben. Wir freuen uns, dass Sie bei uns eine angenehme Zeit hatten und natürlich auch über das aufgezeigte Vebesserungspotential, welches wir uns sehr zu Herzen nehmen. Kommunikation und ein entsprechender Informationsfluss sollten nicht nur Worthülsen sein. Wir arbeiten täglich daran, diese entsprechend mit Leben zu füllen und sind gleichzeitig immer wieder auf diese Rückmeldungen angewiesen, damit wir auch das richtige umsetzen. Wir wünschen Ihnen für Ihren zukünftigen Weg privat und beruflich alles Gute.

Nadia Döhler
Corporate HR Manager

  • 21.Sep. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Leider ist es nicht mehr so familiäre, wie es mal war.

Vorgesetztenverhalten

Wird mit jedem Tag untragbarer!

Kollegenzusammenhalt

Hier ist sich auch jeder selbst der Nächste.

Interessante Aufgaben

Wenn man an der richtigen Position ist.

Kommunikation

Es werden gerade Mal noch Mails zu wichtigen Themen geschrieben; gesprochen wird gar nicht mehr.

Gleichberechtigung

Leider kann man nicht null Sterne geben.

Umgang mit älteren Kollegen

Die wenig älteren Kollegen werden bedingt integriert.

Karriere / Weiterbildung

Die Position die man im Unternehmen hat, darf man behalten. Mehr aber auch nicht. Lieber werden immer wieder neue Personen eingestellt.

Gehalt / Sozialleistungen

Könnte sich mehr am aktuellen Markt orientieren.

Work-Life-Balance

Der Kaffee ist super...

Image

Viel zu positiv, offenbar auch durch “fragwürdig” Positivbewertungen.

Verbesserungsvorschläge

  • Warum werden Personen eingestellt, die keine Ahnung haben? Warum wird vorhandenes Personal nicht wertgeschätzt und weiterentwickelt? Warum vergrault man jeden? So viele Warum’s...Warum?

Pro

Viele Kollegen sind nett und freundlich.

Contra

Die unbeantworteten Warum’s!

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ARTS
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihre Bewertung und das Feedback, welches Sie hier mit uns teilen. Sie haben eine Zeit bei ARTS erlebt, die sich durch viele Veränderungen im Markt und somit auch bei ARTS kennzeichnen lässt. Wir leben dabei sehr aktiv die Philosophie, jeden auf dieser Reise mitzunehmen. Kommunikation ist ein Schlüsselelement dafür und es ist uns wichtig, dass das von allen Seiten offen, als auch konstruktiv kritisch gelebt wird. Nur so können wir Verbesserungspotential herausstellen oder gemeinsam an einer Lösung arbeiten. Ich bedaure, dass Ihre "Warum's" nicht geklärt werden konnten. Gleichzeitig können wir die Fragen, die für Sie entscheidend oder offen geblieben sind, nicht erahnen und benötigen für Transparenz und das Vertrauen bei allen Kollegen, damit sie uns darauf hinweisen, wenn Dinge unklar sind oder eine individuelle Veränderung / Verbesserung gewünscht ist. Wenn Sie weitere offene Punkte haben bzw. noch einmal die Warums's für sich klären möchten, können Sie sich gern unter nadia.doehler@arts.eu oder 0351 / 795 808 79 an mich wenden und wir suchen gemeinsam einen Weg diese Fragen zu beantworten.

Nadia Döhler
Corporate HR Manager

  • 10.Sep. 2018 (Geändert am 27.Sep. 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Der Change ist eine Herausforderung, der sich sicher manchmal auch auf die Atmosphäre niedergeschlagen hat. Die Veränderungen sind nicht für alle Kollegen immer einfach. Trotzdem versuchen alle zusammen die Aufgaben im positiven zu wuppen.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetztenverhalten ist uneinheitlich. Besonders in den Außenstellen entsteht der Eindruck, dass die Vorgesetzten "weiter weg sind". Grundsätzlich professioneller Ansatz. Es werden regelmäßig Gespräche geführt, Ziele werden angepasst, wenn sie zu ambitioniert sind. Angepasste Ziele wurden trotzdem incentiviert.

Kollegenzusammenhalt

Guter Kollegenzusammenhalt. Manchen Kollegen fällt es schwer, bei gewissen Veränderungen Schritt zu halten ("...haben wir schon immer so gemacht...").

Interessante Aufgaben

Breites Aufgabenspektrum, in der Vergangenheit fast zu breit. Somit nicht immer einfach, die Erwartungshaltung zu erfüllen. Kann auch zu Überforderung führen.

Kommunikation

Je größer der Wandel, desto höher der Anspruch an Kommunikation... Manchmal zu viele Abstimmungen, Jour Fix und Regelrunden.
Tip: quantitativ reduzieren und qualitativ (inhaltlich) steigern

Gleichberechtigung

100%

Umgang mit älteren Kollegen

Eher junges Team aber super Zusammenarbeit auch mit älteren oder "langgedienten" Kollegen.

Karriere / Weiterbildung

Der Unternehmensgröße entsprechend sehr gute Entwicklungsperspektiven. Ich konnte gut davon profitieren (trotz Anfangs fehlender beruflicher Erfahrung). Wenn man/frau weiß, was sie will, wird man/frau stark unterstützt.

Gehalt / Sozialleistungen

Faires und gutes (Grund)gehalt und Zusatzleistungen. Individuelle, überdurchschnittliche Leistung sollte deutlich stärker incentiviert werden.

Arbeitsbedingungen

Sehr gute Arbeitsbedingungen. Ich hatte sogar einen beheitzten und belüfteten Stuhl ;-).

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Vielleicht weniger Papier ausdrucken?

Work-Life-Balance

Super! Keine starren Arbeitszeiten, Unterstützung bei Kinderbetreuung, konnte meinen Urlaub immer wie geplant nehmen. Hatte meine Kinder mehrmals mit im Büro, wenn es bei mir nicht anders ging. Bei Kindkrank ging auch Home Office.
Spätdienst im Büro (max. 1x im Monat) war manchmal etwas schwierig

Image

Super Image. Ich bin stolz, Teil des Unternehmens gewesen zu sein. Das Image von ARTS hat mir super gut geholfen, mich beruflich weiter zu entwickeln!

Verbesserungsvorschläge

  • Unbedingt darauf achten, alle Kollegen beim Change mitzunehmen. Manche sind damit einfach überfordert. Auch wenn das nicht immer einfach ist, lieber einmal mehr das Gespräch suchen.

Pro

den Anspruch, die Kollegen, den Spirit, das Umfeld

Contra

Nichts konkretes, vielleicht nur, dass man manchmal etwas viel will oder unterschiedliche Personen unterschiedliche Vorstellungen von der Zukunft haben.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    ARTS
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Bewertung, die Zeit, die Sie sich dafür genommen haben und die kritischen Punkte, die Sie ansprechen. Die Einflüsse auf das individuelle Führungsverhalten sind vielfältig, vielen Dank, dass Sie diesen Punkt ansprechen, da es natürlich trotzdem wichtig ist, eine Einheitlichkeit sicherzustellen. Wir bedanken uns, dass Sie die Gelegenheiten genutzt haben, offen und ehrlich über Ihre Ziele zu sprechen, damit diese angepasst werden konnten. Diese Klarheit benötigen wir auch in den Abstimmungsrunden, damit diese gewinnbringend und inhaltlich wertvoll für alle Beteiligten ablaufen. Vielen Dank für diesen Verbesserungsvorschlag, den wir uns zu Herzen nehmen. Wir freuen uns, dass Sie aus der Zeit bei ARTS für sich eine positive Entwicklung mitnehmen und wünschen Ihnen auch auf Ihrem weiteren Weg alles Gute. Man sagt ja auch "man sieht sich immer zweimal im Leben". Wir freuen uns schon heute auf das Wiedersehen. Sollten Sie weitere Anregungen haben, können Sie sich gern unter nadia.doehler@arts.eu oder telefonisch +49 351 / 795 808 79 bei mir melden.

Nadia Döhler
Corporate HR Manager

  • 16.Aug. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Es wird eine offene Kultur gelebt. Jedem wird gleich das "Du" angeboten. was positiv war.
Stimmung in der Abteilung war eher davon geprägt, dass keiner etwas falsches Sagen wollte.

Vorgesetztenverhalten

Kritische Fragen bzw. Anliegen wurden nicht beachtet sondern eher versucht runter zu spielen. Vorgesetzte setzten sich nicht mit der täglichen Arbeit sowie dem Menschen hinter dem Angestellten auseinander.
Führungskräfte die meiste Zeit in Meetings. Daher meist nicht greifbar.
Lob und Anerkennung waren Fremdwörter.

Kollegenzusammenhalt

Beginnend sehr guter Zusammenhalt im gesamten ARTS-Team, leider ist es mit der Zeit immer mehr zur Grüppchenbildung gekommen.

Interessante Aufgaben

Anfangs sehr Abwechslungsreich besonders durch die Kundenbranche. Leider wurde es immer mehr Routinearbeit ohne neuen Input.

Kommunikation

Oft erhielt man Informationen eher aus dem "Buschfunk" anstatt das man wichtige Themen offiziell macht.
Angesprochene Themen wurden teilweise nicht oder falsch an andere Stellen weitergeleitet wobei man zuletzt lieber nichts mehr sagte.
In Meetings oder 4-Augen-Gesprächen wurde man durch Führungskräfte öfters unterbrochen. Wenn man etwas kritisches äußerte bzw. es nicht beschönigte durfte man sich auf ein weiteres Gespräch "freuen".

Gleichberechtigung

Wenn man zu einem gewissen Personenkreis gehörte.

Karriere / Weiterbildung

Es werden keine Aufstiegsmöglichkeiten aufgezeigt. Nur Personen in gewissen Kreisen erhalten Fachseminare bzw. steigen auf. Wenn man selbst Ideen/Wünsche einbringt (egal ob Weiterbildungen oder Übernahme von weiteren Aufgaben) werden diese ignoriert bzw. abgewiegelt.

Gehalt / Sozialleistungen

Ticketplus-Karte sowie Parkschein für den Parkplatz wurden durch das Unternehmen für jeden Angeboten.
Man erhält keinerlei Information wohin man sich noch entwickeln kann und es wird nicht mitgeteilt, warum man das entsprechende Gehalt erhält (Stichwort: Gehaltsgruppen / -eingruppierungen)

Arbeitsbedingungen

Büroräume mit Blick über Dresden bzw auf den Flughafen.
IT-Ausstattung war akzeptabel aber nicht einheitlich.
Ergonomische Arbeitsplatzausstattung (Bsp. elekt. höhenverstellbare Tische) leider nicht für alle vorhanden. Dies hätte man bei der Neugestaltung der Büros berücksichtigen können. Belüft- und Beheizbare Stühle waren eher ein nettes Gimmick aber nicht wirklich ergonomisch.
Getränke (Wasser/Limo/Kaffe) sowie WLAN vom Arbeitgeber bereitgestellt.
Home-Office nur für ausgewählte Personen möglich.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten konnte man sich selbst recht frei legen. Bei privaten Terminen o.ä. war es ebenfalls unkompliziert eher in den Feierabend zu gehen.

Image

Nach außen versucht man den Schein zu wahren.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Geschäftsführung sollte sich über gewisse Führungskräfte Gedanken machen.

Pro

"Freie" Einteilung der Arbeitszeiten
Bereitstellung von Getränken, WLAN, Ticketplus-Karte und Parkticket sowie betriebliche Altersvorsorge.

Contra

Kommunikation von "oben nach unten"
Keinerlei Interesse am Menschen hinter dem Angestellten.

Selbst nach mehrmonatigen Ansprechen von Problemen werden die Augen von der Geschäftsführung verschlossen und es ist egal, dass selbst langjährige Angestellte freiwillig gegangen sind.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ARTS
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für die Bewertung, das ehrlich gemeinte Feedback und auch die positiven Aspekte, die Sie herausstellen konnten. Die von Ihnen kritisierten Punkte nehmen wir uns sehr zu Herzen. Auch hinter einem Vorgesetzten steckt immer noch ein Mensch. Wir dürfen auch da gemeinsam daran arbeiten an unseren Aufgaben zu wachsen. Bei ARTS spielen in jedem Prozess Emotionen eine große Rolle, die gleichzeitig natürlich nicht dazu führen dürfen, dass sich Kollegen nicht verstanden oder über den Mund gefahren fühlen. Das gilt auch in Zeiten der Veränderung und des Wachstums, gerade da dürfen die Grundwerte natürlich nicht verloren gehen. Unsere Kundenbranche hat sich nicht geändert, eher im Gegenteil, da diese vergrößert und diversifiziert wird. Mit der Veränderung versuchen wir auch unliebsame Routineaufgaben abzuschaffen. Dabei kann jeder Einzelne mitwirken und auf diese hinweisen, sodass eine neue Lösung gefunden wird. Dafür bedarf es natürlich einer offenen, aufgeschlossenen und respektvollen Kommunikation. Dies ist ein weitreichendes Feld und viele Ihrer Punkte gehen genau darauf ein. Wir als ARTS, arbeiten beständig daran in der Kommunikation besser zu werden. Danke, dass Sie sich hier die Zeit genommen haben, die Punkte aufzuschreiben. Gerne können wir dies auch noch einmal ganz konkret in einem klärenden Gespräch mit unserer Vertrauensperson oder dem Corporate HR auflösen. Dazu können Sie sich gern jederzeit unter 0351 / 795 808 79 melden oder mir eine E-Mail unter nadia.doehler@arts.eu zukommen lassen. Wir wünschen Ihnen für Ihre neue berufliche Herausforderung und auch privat alles Gute.

Nadia Döhler
Corporate HR Manager

  • 19.Juli 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Freundliches, junges Team. Hier hilft man sich noch untereinander und ist auch privat gut befreundet.

Vorgesetztenverhalten

Kurzum: Davon brauch die Welt mehr :-) Konflikte traten bei mir nie auf, wurden generell aber immer sehr kooperativ gelöst.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt im Team ist sehr gut. Man hilft sich, ist befreundet und begegnet den Kollegen und neuen Teammitgliedern offen - keine Spur von Ellenbogengesellschaft.

Interessante Aufgaben

vielseitiges Aufgabenfeld. Wer Routine mag, ist hier falsch am Platz. Immer neue Projekte und die Möglichkeit, das eigene Rollenbild selbst zu gestalten waren sehr interessant.

Kommunikation

Es fanden regelmäßige (für meinen Geschmack z.T. auch zu viele) Abstimmungsmeetings sowohl innerhalb der eigenen Abteilung, als auch in größerer Runde statt.

Gleichberechtigung

Die Geschäftsführung ist als äußerst sozial zu bezeichnen. Hier steht der Mensch im Vordergrund. Ich habe diverse Fälle bei Kollegen mitbekommen, in denen das Unternehmen auch bei privaten Problemfällen unterstützt hat - ein derart "fürsorglicher" Umgang mit den Mitarbeitern ist heutzutage nur noch selten der Fall.

Karriere / Weiterbildung

Während meines Angestelltenverhältnisses hatte ich die Möglichkeit, diverse externe und interne Seminare (z.B. Fremdsprachenkurse) zu besuchen - Anzahl und Qualität der Weiterbildungsmaßnahmen hat gepasst.

Arbeitsbedingungen

Frisch renovierte Büroräume!!! - von belüfteten Stühlen, moderner IT-Ausstattung, Stadtblick über Dresden oder frisch gemahlenem Kaffee... Hier fehlt es eigentlich an nichts.

Work-Life-Balance

... ist gegeben. Arbeitszeiten sind nach Rücksprache gut flexibilisierbar. Hier zählt das Ergebnis und nicht das Absitzen der vertraglichen Arbeitszeit.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ARTS
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für die Bewertung und das ehrliche Feedback. Insbesondere auch vielen Dank für den Hinweis zu den Abstimmungsrunden, damit werden wir uns noch einmal kritisch auseinandersetzen. Wir wünschen Ihnen auf Ihrem weiteren beruflichen Weg und auch privat alles erdenklich Gute.

Nadia Döhler
Corporate HR Manager

  • 18.Juli 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Transparenz, Offenheit und Vertrauen sind Fremdwörter in dieser Firma!

Vorgesetztenverhalten

Null Kommunikation, null Führungskompetenz, keine sinnvollen Mitarbeitergespräche, kein Vertrauen in die Leistung der Mitarbeiter und unrealistische Ziele!

Kollegenzusammenhalt

Eigentlich gut, dennoch ziehen die wenigen Kollegen, deren Ziel es ist und war sich einzuschmeicheln im Management ohne dabei eine Kompetenz an den Tag zu legen, alle anderen runter!

Interessante Aufgaben

Keine Eigenverantwortung, kein Gestaltungsspielraum, keine Abwechslung!

Kommunikation

Gibt es nicht!

Karriere / Weiterbildung

Leistung und Kompetenz zählen leider nicht!

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit

Image

Außen hui, innen pfui!

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    ARTS
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für die Bewertung und die ehrlich gemeinten Worte und die doch positive Bewertung in der Rubrik Arbeitsbedingungen. Die anderen angesprochenen Themen nehmen wir uns sehr zu Herzen, da Sie Kernthemen ansprechen an denen wir täglich arbeiten und wir auch diese Rückmeldungen benötigen, um uns zu verbessern. In Zeiten der Veränderung und des Wachstums dürfen die Grundwerte natürlich nicht verloren gehen. Ich möchte aber eindringlich widersprechen, dass wir unseren Mitarbeitern nicht vertrauen. Es gibt an vielen Stellen von unserer Seite Vertrauensvorschüsse, dazu zählt auch die von Ihnen aufgelistete Vertrauensarbeitszeit oder die Möglichkeit sich in eigenen angestoßenen Projekten eigenverantwortlich einzubringen und diese zu gestalten. ARTS hat sich schon immer sehr sportliche Ziele gesetzt, was sich auch in unserem positiven Wachstum widerspiegelt und sich gleichzeitig bei individueller, teaminterner oder unternehmensweiter Nichterreichung noch nie negativ auf unsere Mitarbeiter ausgewirkt hat. Für ein klärendes Gespräch mit unserer Vertrauensperson oder dem Corporate HR können Sie sich gern jederzeit unter 0351 / 795 808 79 melden oder mir eine E-Mail unter nadia.doehler@arts.eu zukommen lassen. Wir wünschen Ihnen für Ihre neue berufliche Herausforderung und auch privat alles Gute.

Nadia Döhler
Corporate HR Manager

  • 05.Juli 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

abteilungsabhängig

Interessante Aufgaben

abteilungsabhängig

Gleichberechtigung

nur wenn man "Jemand" ist

Karriere / Weiterbildung

nur wenn man "Jemand" ist

Gehalt / Sozialleistungen

könnte viel besser sein

Arbeitsbedingungen

Büro ist gut ausgestattet und es gibt freies WLan, Kaffee und Getränke

Work-Life-Balance

gut, wenn man an der richtigen Stelle eingesetzt ist

Image

viel zu positiv

Verbesserungsvorschläge

  • Eventuell sollten Personen eingestellt werde, die wissen, womit man sich in den beworbenen Branchen befasst. Es nützt niemanden, wenn Angestellte einfach nur da sind und nach 6 Monaten immer noch kein Fachwissen aufweisen können.
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ARTS
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihre Bewertung und Ihr Feedback. Es ist schade, dass Sie sich mit den angesprochenen Kritikpunkten nicht direkt an uns gewendet haben. Wir wünschen Ihnen für Ihre neue berufliche Herausforderung und auch privat alles Gute. Wenn Sie an einem kurzen Austausch interessiert sind, stehe ich Ihnen auch gern per Mail unter katja.herrmann@arts.eu zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen Katja Herrmann

Katja Herrmann
Corporate HR Manager / HR Business Partner

  • 01.Juli 2018 (Geändert am 11.Juli 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Wertschätzung gleich null, selbst bei jahrelanger Betriebszugehörigkeit.

Vorgesetztenverhalten

Konstruktive Kritik bzw. Nachfragen sind unerwünscht.

Kollegenzusammenhalt

Sehr guter Kollegenzusammenhalt im direkten Team.

Interessante Aufgaben

....täglich grüßt das Murmeltier

Kommunikation

Offenheit und Transparenz wird in der Theorie groß geschrieben. Doch leider wird dies in den wenigsten Fällen auch umgesetzt. Oft erfährt man interne Themen nur durch Zufall oder durch den "Buschfunk".

Karriere / Weiterbildung

Gefördert werden einzelne "wichtige" Kollegen, leider nicht die Mehrheit.

Image

Nach Außen alles toll. Wenn man jedoch hinter die Kulissen schaut sieht vieles ganz anders aus.

Contra

Bei ARTS kommt man nur voran, wenn man den "richtigen" Leuten nach dem Mund redet. Nach Leistung geht es leider schon lange nicht mehr. Es wird eher in Kauf genommen, dass die (vor allem langjährigen) Kollegen freiwillig gehen.

Diese Entwicklung anzusehen ist wirklich schade, denn ich habe mal gern bei ARTS gearbeitet. Inzwischen bin ich froh weg zu sein!!!

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    ARTS
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihre Bewertung und das darin enthaltene Feedback. Sie sprechen Themen an, die für uns als ARTS wichtig sind, daher nehmen wir dies sehr ernst. Wir blicken auf eine langjährige gemeinsame Arbeit auch mit Ihnen zurück, dabei gibt es immer wieder Höhen und Tiefen. Wir als ARTS haben uns in den letzten Jahren stark entwickelt, dabei darf es natürlich nicht passieren, dass die Wertschätzung auf der Strecke bleibt. Gleichzeitig haben sich neue Strukturen herausgebildet und auch unsere neu entstandenen Führungsstrukturen samt der Führungskräfte lernen täglich dazu. Dabei hilft auch ein ehrlich gemeintes Feedback. Es ist schade, dass Sie die angesprochenen Kritikpunkte nicht direkt in einem Gespräch mit Ihrer Führungskraft klären konnten oder sich Rat bei unserer Vertrauensperson gesucht haben. Wenn Sie noch weitere Punkte haben und an einem Austausch interessiert sind, stehe ich Ihnen auch gern per Telefon unter 0351 / 795 808 33 oder per Mail unter katja.herrmann@arts.eu zur Verfügung. Wir wünschen Ihnen für Ihre neue berufliche Herausforderung und auch privat alles Gute. Viele Grüße Katja Herrmann

Katja Herrmann
Corporate HR Manager / HR Business Partner