Let's make work better.

ATMOS MedizinTechnik GmbH & Co. KG Logo

ATMOS 
MedizinTechnik 
GmbH 
& 
Co. 
KG
Bewertungen

44 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 72%
Score-Details

44 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

31 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 12 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Top Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Von der Bewerbung bis zum jetzigen Tag super begleitet und aufgenommen


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Britta-Andrea Jurecka, ATMOS MedizinTechnik, Director HR & Legal
Britta-Andrea JureckaATMOS MedizinTechnik, Director HR & Legal

Liebe/r ATMOSianer/in,
danke für das sehr tolle Feedback, das Sie uns hier gegeben haben.
Es freut mich, dass Sie uns Arbeitgeber in dieser positiven Form weiterempfehlen. Schön auch, zu sehen, dass Sie sich bei uns seit Ihrem Start gut aufgenommen gefühlt haben.
Wir hoffen, dass Sie sich noch lange Zeit bei uns wohlfühlen werden und sich entsprechend einbringen können.
Gemeinsam voran. Besten Dank für Ihre positive Bewertung!

Britta Jurecka

Top! Top! und nochmal Top!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Bewerbungsprozess und die Einarbeitung sind sehr gut organisiert. Wer einen guten Arbeitsplatz und Top Kollegen sucht ist hier an der richtigen Adresse. Die Kollegen sind außergewöhnlich kompetent. Die meisten verbringen hier ihr gesamtes Berufsleben! Die ArbeitsATMOSphäre ist sehr gut. Besonders die Leidenschaft und Hingabe für den Job ist täglich spürbar.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nix

Verbesserungsvorschläge

Macht bitte genau so weiter!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

1Hilfreichfindet das hilfreich1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Britta-Andrea Jurecka, ATMOS MedizinTechnik, Director HR & Legal
Britta-Andrea JureckaATMOS MedizinTechnik, Director HR & Legal

Liebe neue Kollegin, lieber neue Kollege,
danke für dieses überschwängliche Feedback.
Es freut mich, die Begeisterung für uns als neuen Arbeitgeber zu lesen. Schön, dass Sie die Kompetenz und die Persönlichkeit unserer ATMOSianer so wertschätzen und offensichtlich gerne bei uns arbeiten.
Wir hoffen sehr, dass Sie diese Leidenschaft noch lange haben werden, denn damit begeistert man auch immer sein Umfeld.
Gemeinsam voran. Besten Dank für Ihre positive Bewertung!

Britta Jurecka

Umsatz, Umsatz und nochmals Umsatz

2,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mal bisschen mehr an die Mitarbeiter denken und nicht nur an den Umsatz.
Aber spielt ja keine Rolle wie es den Mitarbeitern geht, solang der Umsatz passt. Alles wird weg gelächelt. Wir schaffen dass schon. Super Wahrmacher Kultur!

Arbeitsatmosphäre

Momentan eher schlecht als recht.

Work-Life-Balance

Wenn man Überstunden macht, darf man diese nicht nehmen wie man möchte. Soviel zum Thema Gleitzeit.

Gleichberechtigung

Die männlichen Arbeiter werden auch hier bevorzugt.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?2Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Britta-Andrea Jurecka, ATMOS MedizinTechnik, Director HR & Legal
Britta-Andrea JureckaATMOS MedizinTechnik, Director HR & Legal

Lieber ATMOSianer,
wir bedanken uns für Ihre Arbeitgeberbewertung. Wie ich Ihren Worten entnehme, würden Sie die ATMOS als Arbeitgeber in der Produktion aktuell nicht empfehlen. Wie ich auch lese, machen Sie dies an:
(1) der Umsatz-Orientierung des Unternehmens
(2) mangelnder Work-Life-Balance
(3) Gleichberechtigung
(4) Gehalt
fest. Zu guter Letzt projizieren Sie Ihre Punkte auf die WAHRMACHER Kultur.
Dazu möchte ich folgendes kommentieren.
Ich lade Sie gerne ein, HR zu kontaktieren, wenn wir ein Thema haben, was Sie auf eine nicht vorhandene Gleichberechtigung von Männern und Frauen rückschließen lässt. Das Thema Gleichberechtigung ist ein Thema, was sich die ATMOS auf große Fahnen geschrieben hat und auch nachhaltig lebt. Es gibt in allen Hierarchieebenen keine Unterschiede in der Behandlung unterschiedlicher Geschlechter. Dieses wurde uns auch schon in mehreren Umfragen wie GPtW bestätigt und wird auch in den meisten Bewertungen auf kununu positiv beurteilt. Daher kommen Sie gerne zu uns, sollte es einen nicht zu begrüßenden Einzelfall geben.
Desweiteren möchte ich zum Thema Umsatzorientierung Stellung nehmen. Sie nehmen sicherlich Bezug auf unseren kürzlichen Quartalsbericht, in der die Geschäftsleitung an alle Mitarbeitenden über die aktuelle Geschäftslage berichtete. Haben Sie wahrgenommen, dass dies erfreuliche Zahlen waren, die letztlich auch immer Auswirkungen auf die Arbeitsplatzsicherheit eines Unternehmens haben? Also direkte Auswirkungen auf die Mitarbeitenden haben?
Die Gehaltskosten sind der größte Kostenblock in unserem Unternehmen. Daher ist ein guter Umsatz immer ein positives Signal in Richtung und für die Mitarbeitenden. Da darf man auch einmal lachen und sich freuen. Sicherlich haben Sie auch mitbekommen, dass es vielen Unternehmen in direkter Nachbarschaft leider aktuell nicht so gut geht.
In dem Zusammenhang ist es doch auch gut, dass Überstunden überhaupt notwendig sind, d.h. wir haben eine gute Auftragslage. Dass diese natürlich gerade dann angeordnet werden, wenn sie auch gebraucht werden, entspricht gängiger Praxis eines Unternehmens und ist notwendig, um die Kundenaufträge zu fertigen. Die Frage ist dann doch, wann diese abgebaut werden können. Zudem hat ATMOS eine hohe Work-Life-Balance gerade in der Produktion, da wir keine Mehrschichten arbeiten.
Aus diesem Grunde bitte ich Sie, noch einmal zu überdenken, aufgrund welcher Fakten Sie negative Aussagen zum Unternehmen treffen. Dies gilt auch für die Person. die hier zugestimmt hat. Ich bitte Sie auch, in dem Kontext auch die WAHRMACHER Kultur noch einmal für sich zu reflektieren.
Ich freue mich, wenn Sie Ihre Sicht auf die ATMOS künftig positiver ausrichten können.
Beste Grüße
Britta Jurecka

Nach 3 Wochen Zugehörigkeit kann ich eigentlich nur Positives berichten. Man fühlt sich schnell wohl und angenommen.

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Scheint mir alles sehr sozial, kommunikativ und die Kollegen heißen einen schnell willkommen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kann man in so kurzer Zeit noch nicht fair und objektiv beurteilen.

Verbesserungsvorschläge

Vielleicht die Arbeitsplätze individueller gestalten lassen. (Siehe oben) Ist allerdings auch immer ein Kostenpunkt. Jedoch auf Dauer sicher lohnend.

Image

Kann man anfangs nicht genau beurteilen. Kommt mit der Zeit, wenn man sich besser im Unternehmen auskennt.

Work-Life-Balance

Zeiteinteilung recht flexibel gestaltet

Karriere/Weiterbildung

Produktschulungen sehr intensiv und gut erklärt.

Gehalt/Sozialleistungen

Mein Gehalt wurde fair verhandelt und angepasst.

Umgang mit älteren Kollegen

Alter spielt hier meiner Meinung nach keine Rolle.

Arbeitsbedingungen

Mobiliar/techn. Geräte nicht ganz auf dem neuesten Stand (höhenverstellbare Tische, ergon. Stühle)

Interessante Aufgaben

Kann man nach 3 Wochen noch nicht genau beurteilen, da man erst "reinwachsen" muss.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Britta-Andrea Jurecka, ATMOS MedizinTechnik, Director HR & Legal
Britta-Andrea JureckaATMOS MedizinTechnik, Director HR & Legal

Liebe/r neue/r Kollege/in,
herzlichen Dank für Ihre positive Arbeitgeberbewertung der ATMOS MedizinTechnik als Ihr neuer Arbeitgeber. Es freut uns, dass Sie sich gut und wohl von uns Kollegen aufgenommen fühlen und auch die ersten Produktschulungen als gut und intensiv wahrnehmen. Schön auch, dass Sie wahrnehmen, dass wir bei ATMOS sehr großen Wert auf Gleichberechtigung der Mitarbeiter/innen legen, egal ob Alter, Nationalität, Geschlecht und dass Sie auch den Gehaltsfindungsprozess als fair bezeichnen.
Danke für Ihr Feedback zu den Arbeitsplätzen, was das Mobiliar angeht. Hier sind wir, wie ich schon in vorherigen Stellungnahmen schrieb, dran, uns Gedanken zu machen, wie wir hier künftig ausstatten können. Wir nehmen Ihr Statement daher sehr ernst.
Wir hoffen, dass Sie auch in Ihrer weiteren Zeit bei ATMOS Spaß und Freude an Ihrer Tätigkeit und mit den Kolleginnen und Kollegen haben werden.
Beste Grüße,
Britta Jurecka

Guter Einstieg ins Berufsleben bei ATMOS

4,2
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Die Weiterbildung wird von ATMOS gefördert in dem individuell Schulungen beantrag werden können. Zu dem wird in der Einarbeitung ein Einarbeitungsplan erstellt, der für den Anfang die wichtigsten Schulungen zu allgemeinen Themen rund um die Unternehmenskultur, die Produkte sowie dem späteren Aufgabenfeld beinhaltet.

Gehalt/Sozialleistungen

Neben dem monatlichen Gehalt werden auch Leistungen wie Fahrtkosten, Essenszulagen und weitere Sozialleistungen gefördert. Zudem zahlt das Unternehmen Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Kollegenzusammenhalt

Gerade am Anfang wird man gut von den Kollegen aufgenommen. Bei Fragen sind alle sehr hilfsbereit.

Vorgesetztenverhalten

Es herrscht eine offene und ehrliche Kommunikation. Die Vorgesetzten setzten sich für die Mitarbeiter ein und gehen auf individuelle Wünsche, ect. ein.

Arbeitsbedingungen

Jeder Mitarbeiter hat einen eigenen Laptop sowie vollausgestatteten Arbeitsplatz. Weiterhin wird Home Office unterstützt.

Kommunikation

Es wird offen kommuniziert.

Interessante Aufgaben

Der Aufgabenbereich ist vielfältig und ist jede Woche abwechslungsreich und anders. Die Aufgabenplanung erfolgt am Anfang der Woche sodass Aufgaben strukturiert die Woche anhand einer To Do Liste abgearbeitet werden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

1Hilfreichfindet das hilfreich1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Britta-Andrea Jurecka, ATMOS MedizinTechnik, Director HR & Legal
Britta-Andrea JureckaATMOS MedizinTechnik, Director HR & Legal

Sehr geehrter ATMOSianer, sehr geehrte ATMOSianerin,
herzlichen Dank für Ihren positiven Eindruck der ATMOS MedizinTechnik als Arbeitgeber. Darüber freuen wir uns sehr.
Wir freuen uns auch, dass Sie die meisten der abgefragten Kategorien durchweg positiv bewerten, insbesondere Kommunikation, Kollegenzusammenhalt, Weiterentwicklung, mobiles Arbeiten, Gehalt und Gleichberechtigung. Somit geben Sie auch anderen Bewerbern und Interessenten einen hervorragenden Einblick in unser Unternehmen.
Wir danken Ihnen dafür.
Wir hoffen, Sie fühlen sich weiterhin wohl bei uns.
Beste Grüße
Britta Jurecka

Innovatives Familienunternehmen

4,1
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehme KollegInnen

Work-Life-Balance

Z.B. Vertrauensarbeitszeit und mobiles Arbeiten

Kollegenzusammenhalt

Diverse Bereichs- und Unternehmensveranstaltungen

Umgang mit älteren Kollegen

Erfahrungen der älteren Kollegen werden geschätzt

Vorgesetztenverhalten

Stets „offene Türen“

Kommunikation

Regelmäßige Informationsveranstaltungen

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

1Hilfreichfindet das hilfreich1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Britta-Andrea Jurecka, ATMOS MedizinTechnik, Director HR & Legal
Britta-Andrea JureckaATMOS MedizinTechnik, Director HR & Legal

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
herzlichen Dank für Ihr positives Feedback zur ATMOS. Das freut uns natürlich sehr.
Es freut uns auch, dass Sie zu den Themen Gleichberechtigung und Kollegenzusammenhalt Top-Noten verteilen. Es ist uns in der Tat ein Anliegen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Geschlechter, jeden Alters und Nationalität im Unternehmen zu fördern und weiterzuentwickeln. Und dies auch idealerweise in einem guten und besonderen Teamspirit. Diesen haben wir zuletzt wieder auf unserer Weihnachtsfeier gespürt, wo wir auch unsere internationalen Mitarbeiter bei uns im Schwarzwald dabei hatten und zusammen gefeiert und bis in die Morgenstunden getanzt haben.
Wir hoffen, Sie fühlen sich auch weiterhin wohl bei der ATMOS.
Beste Grüße
Britta Jurecka

Viel Potenzial zur Verbesserung

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung für dieses Unternehmen gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fehlende Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern, fängt schon bei der Geschäftsführung an.

Verbesserungsvorschläge

Zu hohe Flukation, wodurch wissen verloren geht.
Mehr Personal einstellen oder weniger Projekte.
Überdenken der Führungskräfte, sind diese wirklich geeignet für die jeweilige Aufgaben.
Ziele der Firma Atmos allgemein überdenken, was sind realistische Ziele und wie können diese erreicht werden.
Offen über das Thema Weihnachtsgeld kommunizieren. Oft kommt erst kurz vor Weihnachten die Informationen, ob und wie viel es gibt.

Work-Life-Balance

Gleitzeit

Karriere/Weiterbildung

Entwicklungspotenzial in der Firma sehr gering

Kollegenzusammenhalt

Man hilft sich und versucht Probleme gemeinsam zu lösen

Vorgesetztenverhalten

Leider viele Führungskräfte, welche nicht geeignet sind für die jeweilige Position.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsplätze und Büros teilweise sehr in die Jahre gekommen

Kommunikation

Informationen aus dem Management werden selten kommuniziert bzw. bewusst nicht an die Mitarbeiter weitergegeben.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt unter dem Branchenschnitt, auch wenn hier das gegensätzliche Behauptet wird. Hier sollte man die Bezahlung nach dem echten Branchenschnitt anpassen.
Kein Inflationsausgleich
Gehaltserhöhung sehr gering.


Arbeitsatmosphäre

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Britta-Andrea Jurecka, ATMOS MedizinTechnik, Director HR & Legal
Britta-Andrea JureckaATMOS MedizinTechnik, Director HR & Legal

Liebe Kollegin bzw. Kollege,
Sie haben eine Bewertung für uns als ATMOS abgegeben. Danke hierfür. Es sind einige Punkte, die Sie ansprechen. Zu den Punkten Fluktuation, Gehalt, Führungskräfte sowie Kommunikation habe ich bereits in einer kürzlichen Bewertung Stellung genommen. Ich verzichte darauf, dies zu wiederholen.
Was schwer nachvollziehbar ist, dass wir als Unternehmen inklusive Geschäftsführung keine Wertschätzung zeigen würden. Haben Sie über die letzten Jahre aktiv mitverfolgt, wieviele Ressourcen wir in die Themen Kultur, Mitarbeiterbenefits und -bindung setzen durften, mit dem ausdrücklichen Willen und Support der Geschäftsführung?
Sie sprechen in dem Zusammenhang auch die angeblich "zu späte" Kommunikation zum Weihnachtsgeld an. Hier irren Sie leider, denn die Kommunikation zum Weihnachtsgeld ist seit Ende April 2023 online, wurde damals groß kommuniziert und steht seither deutlich nachlesbar unter Dokumente im Intranet. Ihnen ist diese ausführliche Kommunikation wahrscheinlich entgangen.
Wir bitten Sie, Ihre Bewertung daher persönlich noch einmal auf die Korrektheit Ihrer Aussagen zu reflektieren und laden Sie gerne ein, sich auf Website, Intranet und bei Ihrer Führungskraft nochmal zu informieren, welche Informationen die ATMOS für Sie als Mitarbeiter vorhält. Ich bin sicher, Sie werden positiv überrascht sein.

Gemeinsam voran. In diesem Sinne beste Grüße,
Britta Jurecka

hohe Fluktuation und nach wie vor keine Änderungen in Sicht

3,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Versucht sich stetig weiter zu verbessern.

Verbesserungsvorschläge

Anpassung der Löhne an das aktuelle „echte“ Branchenübliche Niveau.
Überdenken der aktuellen Führungskräfte, sind diese wirklich geeignet für die Aufgaben von Heute und Morgen?

Arbeitsatmosphäre

kein überdurchschnittlicher Druck und keine Machtkämpfe innerhalb der Abteilung.

Work-Life-Balance

Ist gegeben

Gehalt/Sozialleistungen

Leider ist hier in den letzten Jahren trotz intensiver Bemühungen zu wenig gegangen, vielleicht mit ein Grund für die hohe Fluktuation.

Kollegenzusammenhalt

Sehr kollegialer Umgang im Team und zu vielen angrenzenden Abteilungen

Umgang mit älteren Kollegen

Fair

Vorgesetztenverhalten

von Helikopter bis Kumpeltyp alles dabei

Arbeitsbedingungen

Ist in Ordnung

Kommunikation

Nur das nötigste wir aus dem Management kommuniziert, leider entsteht so viel zu oft unnötiger Flur-Funk der die Stimmung eher verschlechtert.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Britta-Andrea Jurecka, ATMOS MedizinTechnik, Director HR & Legal
Britta-Andrea JureckaATMOS MedizinTechnik, Director HR & Legal

Liebe Kollegin bzw. Kollege,
vielen Dank für Ihre Stellungnahme zur ATMOS MedizinTechnik als Arbeitgeber und Ihre Weiterempfehlung. Wir freuen uns, dass Sie insbesondere den Kollegenzusammenhalt, den Umgang mit älteren Kollegen sowie die Karriere- und Weiterbildungsmöglichkeiten positiv bewerten. Schön auch, dass Sie sehen, dass wir uns stetig bemühen, uns weiterzuentwickeln.
Sie sprechen das Thema Kommunikation aus dem Management Meeting an. Hier wird in jedem der Meetings transparent festgehalten, was an Themen an alle ATMOSianer kommuniziert wird. Und das ist nur in den Fällen nicht der Fall, in der Regel, wenn es um unternehmensstrategische Führungsthemen geht oder Grundsätzliches ausdiskutiert werden muss. Wichtige Entscheidungen, die alle betreffen, werden auch entsprechend in allen Teams kommuniziert. Wenn dies ggf. in einzelnen Teams durch die Führungskräfte nicht getan wird, werden wir dies intern gerne wieder ansprechen und darauf sensibilisieren.
Zudem informieren wir, wie Sie wissen, sehr intensiv über unser Intranet.
Bereits mehrfach habe ich auch zum Thema Vergütung Stellung genommen. So auch gerne wieder an dieser Stelle. Unser Benchmark-System speist sich aus mehreren Gehaltsreports und wird jährlich deutlich nach oben angepasst, um marktgerechte Vergütungen anbieten zu können. Da wir aber nicht mit der Gießkanne verteilen, sondern nach Funktion / Leistung und Engagementbeurteilung unterschiedliche Erhöhungssätze über die ATMOS haben, verteilen wir unser Budget nach genau diesen Kriterien, als Basis immer den Benchmark. Damit fühlen wir uns gut und objektiv aufgestellt.
Darüber hinaus sprechen Sie die aktuellen Führungskräfte an. Hier bemühen wir uns auch in unserer Führungskräfteentwicklung, auf aktuelle Entwicklungen zu schulen und zu sensibilisieren. Zudem achten wir auch bei Neubesetzungen von Führungskräften darauf, dass diese gut zur ATMOS und den aktuellen Herausforderungen passen.
Zum Thema Fluktuation können wir nach wie vor sagen, dass es uns im Verhältnis zu anderen Unternehmen in der Umgebung, gerade auch in und um Freiburg, noch gut geht. Die grundsätzliche Bindung an ein Unternehmen hat während und nach Corona bundesweit stark abgenommen und hängt nicht unmittelbar mit der Vergütung zusammen, sondern mit vielerlei anderen Themen. Zudem machen wir auch die Erfahrung, dass eine gewisse Fluktuation auch dem frischen Wind im Unternehmen gut tut. Wenn wir uns anschauen, welche tollen neuen Kolleginnen und Kollegen wir gerade in diesem Jahr eingestellt haben, so sind wir hierauf sehr stolz und wissen, dass wir viel bewegen können.

Haben Sie vielen Dank für Ihre Einblicke. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute und konstruktive Zusammenarbeit.
Britta Jurecka

Freundliche Atmosphäre seit dem ersten Tag.

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offenheit, Freundlichkeit, Teambewusstsein


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Britta-Andrea Jurecka, ATMOS MedizinTechnik, Director HR & Legal
Britta-Andrea JureckaATMOS MedizinTechnik, Director HR & Legal

Lieber ATMOSianer.
danke für Ihr positives Feedback zu Ihrem Arbeitgeber. Es freut uns, dass Sie unsere Atmosphäre als freundlich empfinden und wahrnehmen, dass wir Teamarbeit und Offenheit groß schreiben.
Insgesamt sind Sie mit der Arbeitsatmosphäre und mit Ihrem Vorgesetzten zufrieden. Ich wünsche mir, dass dies weiterhin so bleibt.

Herzlichen Dank und weiterhin viel Spaß bei uns,
Britta Jurecka

Mein neuer Job in der Atmos Medizintechnik

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

dass wir als Team relativ selbstständig arbeiten können. Bis zu einem gewissen Punkt können wir auch selbst entscheiden.

Verbesserungsvorschläge

Den einzigsten Kritikpunkt welchen ich habe sind die nicht höhenverstellbaren Schreibtische.

Arbeitsatmosphäre

Sehr gutes, familiäres Klima.

Work-Life-Balance

Gleitzeit, angenehme familienfreundliche Arbeitszeiten

Umwelt-/Sozialbewusstsein

es wird sehr auf Nachhaltigkeit geachtet. Wir arbeiten viel digital ohne Papierverschwendung.

Kollegenzusammenhalt

tolles Team, absolut tolle Einarbeitung mit sehr viel Taktgefühl und Geduld

Umgang mit älteren Kollegen

ich wurde mit 58 eingestellt. Es gab keine Vorurteile dem Alter gegenüber. Es gibt auch einige langjährige ältere Mitarbeiter im Hause welche mit sehr viel Respekt geachtet werden und auch oft mit Ihrem Rat zur Seite stehen.

Vorgesetztenverhalten

sehr freundlich, sehr kommunikativ und nie von oben herab.

Arbeitsbedingungen

System ist relativ gut zu handhaben. Sehr viele Möglichkeiten wenn man sich auskennt. Büroeinrichtung ist Standard ohne höhenverstellbare Schreibtische.

Kommunikation

Tolle Kommunikation, auch mit den Vorgesetzten

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt wird sehr pünktlich immer vor dem 01. des Monats überwiesen. Sozialleistungen werden angeboten.


Image

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Britta-Andrea Jurecka, ATMOS MedizinTechnik, Director HR & Legal
Britta-Andrea JureckaATMOS MedizinTechnik, Director HR & Legal

Sehr geehrter Kollege bzw. Kollegin,
herzlichen Dank für Ihre konstruktive und positive Bewertung der ATMOS MedizinTechnik GmbH & Co. KG als Ihr Arbeitgeber. Ich freue mich insbesondere über Ihre positive Wahrnehmung im Bezug auf unsere älteren Kolleginnen / Kollegen im Team und dem wertvollen Beitrag, den diese für das gesamte Unternehmen leisten. Kürzlich konnte ich wieder einmal einen Kollegen in den Ruhestand verabschieden, der über 40 Jahre der ATMOS seine Treue hielt, auch über das eigentliche Renteneintrittsalter hinaus. Er war noch "in Rente" als Minijobber bei uns weiterhin wertvoll tätig.
Ich freue mich auch über Ihre Resonanz zur guten Stimmung im Haus und den flexiblen Arbeitszeiten. Gerne nehme ich natürlich auch Ihren Punkt zur Büroausstattung für künftige Planungen auf.
Ich hoffe, dass Sie sich auch weiterhin mit Ihren Aufgaben und Ihrem Arbeitsumfeld bei uns wohlfühlen.
Beste Grüße,
Britta Jurecka

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 57 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird ATMOS MedizinTechnik durchschnittlich mit 4 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche Medizintechnik (3,5 Punkte). 87% der Bewertenden würden ATMOS MedizinTechnik als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 57 Bewertungen gefallen die Faktoren Kollegenzusammenhalt, Umgang mit älteren Kollegen und Interessante Aufgaben den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 57 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich ATMOS MedizinTechnik als Arbeitgeber vor allem im Bereich Gehalt/Sozialleistungen noch verbessern kann.
Anmelden