Atos Deutschland als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

23 Bewertungen von Bewerbern


kununu Score: 2,7
Score-Details

23 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

ansprechener arbeitgeber


4,0
Bewerber/inHat sich 2017 bei Atos in München als key account manager beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

.


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage


Sehr schlechter Prozess


2,8
Absage
Bewerber/inHat sich 2019 bei Atos Deutschland in Düsseldorf als Java Softwareentwickler beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Der Bewerbungsprozess bei ATOS läuft so: (wurde mir im Teleinterview so erläutert)
Zuerst das TeleInterview, wenn das passt soll man einen OnlineCodingTest machen.
Wenn TeleInterview und CodingTest passen, wird man zum ersten persönlichen Gespräch eingeladen. Wenn Gespräch 1 passt wird man zum finalen Gespräch eingeladen.
Ja, sehr viel umständlicher und komplizierter gehts wirklich nicht mehr.

Ok, ich habe also mitgemacht und wurde zum persönlichen Gespräch eingeladen, ergo haben TeleInterview und CodingTest gepasst.
Nach dem Gespräch hieß es, man würde sich in 7 -10 Tagen melden. Aus diesen wurden dann sage und schreibe 21(!!!) Tage ohne das man mir mal ein Zwischenfazit gegeben hat oder warum es sich verzögert.
Dann kam die Absage mit der Begründung, der CodingTest hat nicht gepasst. Tja was soll man dazu noch sagen. Hätte mich eh nicht mehr für diese Firma entschieden, denn wenn der Bewerbungsprozess schon so läuft, will ich gar nicht wissen wie es ist dort zu arbeiten.

So wird das nichts mit ATOS bestreben in die TopTen-Liste der GreatPlaceToWork zu kommen.


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage


Erst viel Druck, dann nicht mehr melden


2,4
Bewerber/inHat sich 2019 bei atos in Paderborn als Sales executive beworben und wurde für eine spätere Berücksichtigung vorgemerkt.

Verbesserungsvorschläge

Zugesagte Rückmeldungen einhalten


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage


Standardbewerbungsprozess - Einreichung/Nachfrage der Versprochenen Übernahme der Reisekosten bleibt unbeantwortet


3,4
Absage
Bewerber/inHat sich 2019 bei Atos in Berlin als Softwareentwickler beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Transparenter kommunizieren - Ansprechpartner sind wenn überhaupt über ein Job-bezogenes Postfach zu erreichen. Nachfrage bzgl. der versprochenen Reisekostenübernahme bleibt unbeantwortet.


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage


Nach 2,5 Monaten keine Reisekostenrückerstattung!!!


1,8
Absage
Bewerber/inHat sich 2019 bei Atos in München als Berater Digitale Transformation beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Absolute keine Professionalität bei Absage nach einem persönlichem Bewerbungsgespräch in München, das mit hohem Zeit und Kostenaufwand verbunden war. Automatisierte Standarabsage auf Englisch ohne eine Wort des Dankes, dass man sich als Bewerber die Mühe gemacht hat, sehr respektlos dem Bewerber gegenüber! Nach 2,5 Monaten noch immer keine Rückerstattung der Reisekosten und das nach mehrmaligem Nachfragen. Das letzte Mal noch nicht einmal eine Reaktion. Einfach dreist und unprofessionell!


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage


Immerhin schneller als die Kontinentaldrift


1,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2018 bei Atos in München als Senior Manager Transformation beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Da wäre noch reichlich Luft nach oben:
- Ein Verzicht auf eine Eingangsbestätigung ist unprofessionell und respektlos.
- Zwischeninfos bei längeren Bearbeitungszeiten sind eigentlich Standard - schließlich darf der Bewerber doch wissen, dass das Unternehmen noch existiert.
- Unternehmen mit konstantem Bedarf an hochqualifizierten Kandidaten nutzen gern auch vorhandene Bewerbungen für zukünftige Ausschreibungen (fürs bingo: Active Sourcing). Ein Verweis auf die eigene Karriereseite kann da nicht schaden.
- In der Kommunikation sollte der Betreff "Ihre Bewerbung bei ATOS" ausdrücklich NICHT Bestandteil des sichtbaren Adressfeldes sein Bei einem IT-Beratungsunternehmen sollte der Schutz personenbezogener Informationen bekannt und immer präsent sein. Eigentlich ;-)
- Insgesamt mehr als 4 Monate bis zur ersten und letzten Rückmeldung sind nicht wirklich ein geglücktes Willkommen zur ATOS-Einladung "Kommen Sie zu einem führenden Dienstleister auf dem Gebiet der Digitalisierung und finden Sie Ihren Karriereweg"


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses


Erstes Bewerbungsgespräch mit Fachverantwortlichen


2,7
Bewerber/inHat sich bei Atos IT Solutions and Services GmbH in Essen beworben.

Verbesserungsvorschläge

Gesprächspartner nahm sich beim Telefoninterview nur eine Stunde Zeit, dann wartete der nächste Gesprächspartner. Da der Gesprächsteilnehmer eine falsche Nummer erhalten hatte (Zahlendreher), fand das Bewerbungsgespräch 10 Minuten später statt. Die fehlenden 10 Minuten waren für mich nicht vorteilhaft, die Zeit wurde nicht nachgeholt. Es war somit nicht möglich, spezifisch auf meine Stärken einzugehen.

Die Bewerbungsunterlagen hat eine Recruiting-Firma erhalten. Die Kontaktaufnahme geschah innerhalb von zwei Tagen. Die Informationen, die ich von der Recruiting Firma mit Atos erhalten habe, waren komplett verschieden (keine Vertriebsstelle - Vertriebsstelle). Die Absage erhielt ich nur nur durch Nachfrage ca. vier Wochen später.

Bewerbungsfragen

  • Beruflicher Werdegang
  • Kurze Info zur Person
  • "Angenommen, eine Fee käme zu Ihnen und Sie hätten einen Wunsch frei - was würden Sie Sich beruflich wünschen?"

Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage


Unprofessioneller Bewerbungsprozess


3,0
Bewerber/inHat sich 2016 bei Atos in München als Werkstudent beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Zu Beginn hatte ich mich um eine andere Stelle beworben, d.h. Bewerbung war im Portal.
Von der ursprünglichen Abteilung habe ich eine Einladung zum persönlichen Interview erhalten, ein paar Tage vorher wurde mir abgesagt, da der Vorgesetzte die Stelle anscheinend doch nicht bewilligt hat. Ich hatte mir extra Urlaub für den Tag genommen und habe mich sehr gewundert, da es sich um eine ausgeschriebene Position gehandelt hat.
Daraufhin wurde ich von einer anderen Abteilung angerufen und zum Telefoninterview eingeladen. Das TI war top und sehr nett, daraufhin Einladung zum persönlichen Gespräch.
Insgesamt drei Gesprächspartner waren vor Ort, erst Interview, danach Excel-Test, Persönlichkeitstest, Präsentationsaufgabe. Das ganze hat insgesamt 2 Stunden gedauert.
Daraufhin habe ich zwei Wochen nichts mehr gehört, habe zwischendurch dann selbst nachgefragt. Nicht die Recruiterin, sondern die Verantwortliche der Abteilung hat mit mir Bewerberkorrespondenz gehalten, was ich ein wenig unprofessionell fand.
Später kam eine Mail, dass sich der Bewerbungsprozess aufgrund von Urlaub und Geschäftsreisen auf einen Monat verzögert, da war das Gespräch schon 1,5 Monate her. Sehr unprofessionell, schon der Beginn, die Büroräume wirkten eher veraltet.
Das Gehalt fiel mit am geringsten aus, von den Unternehmen, bei denen ich mich bis dato beworben hatte.
Ich habe dann selbst abgesagt, obwohl ich damit gerechnet habe, dass sie mir auch absagen werden.


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage


Keine Reaktion auf Bewerbung


1,0
Bewerber/inHat sich 2016 bei Atos Consulting in München als Junior Consultant beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Die Bewerbung erfolgte Anfang des Jahres per Plattform - wie auf der Homepage vorgesehen. Dies habe ich auch sofort per Mail getan. Sehr schwach ist, dass nach mehr als 5 Monaten bisher keine weitere Information kam. Spricht aus meiner Sicht nicht für eine Beratung wenn die Prozesse im Recruiting schon nicht funktionieren.


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses


Schnell, Feundlich, Zufriedenstellend


5,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2016 bei atos in Paderborn als Dualer Student beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Auf die Bewerbung wurde sehr schnell reagiert. Ein Problem beim Online-Test wurde freundlich entgegengenommen und behoben.
Sowohl in den Gruppen- als auch in den Einzelgesprächen herrschte eine angenehme Atmosphäre. In Wartezeiten gab es Verpflegung.
Nach der Zusage gab es einen Überblick über weiteres Vorgehen.


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage


Mehr Bewertungen lesen