Navigation überspringen?
  
StorckStorckStorckStorckStorckStorck
 

Firmenübersicht

Die international agierende Storck Gruppe zählt zu den größten Unternehmen im weltweiten Markt der Schokoladen- und Zuckerwaren. Jeden Tag stellen sich unsere mehr als 5.800 Mitarbeiter kompetent und voller Leidenschaft der Aufgabe, die Welt ein bisschen süßer zu machen. Wir freuen uns auf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit uns und unseren Marken weiter wachsen wollen.

Bei Storck hat sich einiges getan, seit August Storck 1903 die „Werthersche Zuckerfabrik” gründete und mit dem „Storck 1 Pfennig Riesen“ den Grundstein für unsere beliebten Süßwaren legte. Schon heute sind unsere großen Marken in über 100 Ländern erfolgreich.

Wer wir sind

Bewerbungstipps

Nachgefragt

Tests Nein
Internationale Einsätze Nein
Praktika Nein
Bachelor-/ Masterarbeiten Nein

Standorte

Karte wird geladen...

Standorte auf der Karte

Impressum

www.storck.com/de/impressum

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

2,69
  • 04.08.2016
  • Neu

Gut für die Vita

Firma Storck Deutschland KG
Stadt Berlin
Jobstatus Ex-Job seit 2014
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Marketing / Produktmanagement

Pro

- Starke Marken
- Gute Gehälter und Sozialleistungen
- Kostenlose Süßigkeiten für die Mitarbeiter
- Aufwändig gestaltete Teamevents

4,75
  • 24.07.2016
  • Standort: Halle
  • Neu

Toller Arbeitgeber, super Kollegen

Firma AUGUST STORCK KG
Stadt Halle (Westfalen)
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich IT

Verbesserungsvorschläge

  • Kinderbetreuung anbieten, flexiblere Arbeitszeiten
5,00

Top Ausbildung, viele Spezialisten!

Firma August Storck KG
Stadt Halle Westfalen
Jobstatus Ex-Job
Position/Hierarchie keine Angabe
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.325.000 Bewertungen

Storck
3,34
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Nahrungsmittel / Land / Forstwirtschaft  auf Basis von 13.018 Bewertungen

Storck
3,34
Durchschnitt Nahrungsmittel / Land / Forstwirtschaft
2,85

Bewerbungsbewertungen

5,00
  • 19.10.2015

Sehr viel Wertschätzung - tolles Team

Firma August Storck KG
Stadt Berlin
Beworben für Position Trainee Marketing
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • Stärken/ Schwächen, Interessen Viel zur Persönlichkeit
  • Meine Masterarbeit; Warum Auslandserfahrung und meine Erfolge/ Misserfolge bei Praktika etc.
  • Produktwissen, Positionierungen

Kommentar

Das Gespräch war sehr transpartent und herzlich. Eine super Erfahrung - schade, dass es nicht geklappt hat.
Das erste Gespräch lief super und ich wurde zum Bewerbertag eingeladen, zusammen mit 9 anderen Bewerbern. Zu einem vorgegebenen Thema kannte man sich auf eine Präsentation vorbereiten und anschießend gab es Einzelgespräche bei denen es sehr um die Persönlichkeit ging. Sehr fairer Prozess und eine super Vorbereitung vor allem vom HR Team.

2,60
  • 05.10.2015

Bemüht und rucklig

Firma Storck Deutschland KG
Stadt Berlin
Beworben für Position Marketing Trainee
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • Stärken/Schwächen, Ziele, Erfolge, Interessen
  • Gründe für Studienwahl, Gründe für soziales Praktikum, Fragen zu weiteren Praktika in der FMCG Industrie und die Aufgabenbereiche

Kommentar

Ich wurde von einer freundlichen Mitarbeiterin von Storck zu einem persönlichen Bewerbungsgespräch eingeladen.
Über diese Einladung habe ich mich sehr gefreut, da ich das Unternehmen für ein familienfreundliches, wertschätzendes Unternehmen halte.

Gleich bei der Anreise zu dem Gespräch (noch auf dem Weg von der Bahn zum Gebäude und im Foyer selbst) bin ich auf 2 weitere MItbewerberinnen für das Marketing Trainee Programm gestoßen.
Demnach kam ich mir schon vor Beginn meines Interviews vor, Teilnehmerin an einem Fließbandverfahren zu sein.

Die Gesprächspartner, (welche andere waren als mir zuvor mitgeteilt) wirkten zu Beginn etwas gestresst, müde und entkräftet, dennoch höflich und bemüht. Wahrscheinlich hatten Sie sich schöneres vorstellen können als das gefühlt 10. Gespräch an diesem Tage mit mir zu führen.

Das Erscheinen eines anderen Gesprächspartners irritierte zwar, verunsicherte mich zunächst allerdings nicht.
Bis zu dem Zeitpunkt, an dem ich noch während der anfänglichen und einleitenden Höflichkeitsfloskeln, ob ich gut her gefunden hätte, auf einen Tippfehler innerhalb meines Lebenslaufs hingewiesen wurde. Daraufhin wurde ich aufgefordert, diesen für zukünftige Bewerbungen doch bitte zu korrigieren. An sich ein netter Hinweis, allerdings stellen sich mir hier zwei grundlegende Fragen:

1. Warum lädt man mich überhaupt ein, wenn die anwesende Personalerin solch große Probleme damit hat und
2. Diese "Begrüßung", noch vor Beginn des eigentlichen Bewerbungsgesprächs, nicht gerade von Wertschätzung, Professionalität oder Interesse an meiner Person gezeugt hat.
Sprich: Die fast 7 stündige Anreise nach Berlin hätte ich mir wohl sparen können. Genau das wurde mir schon innerhalb der ersten 2 Minuten deutlich vermittelt und sorgte nicht gerade für Euphorie bei mir. So bin ich doch angereist, mit der Intention dort arbeiten zu wollen und nicht weitere Bewerbungen schreiben zu müssen....

Nichts desto trotz, hatte ich das Gefühl, dass ein noch nettes Gespräch folgte. Nach einer kleinen Vorstellung meiner beiden Gesprächspartner, kam es nun nicht unterwartend zu meiner Person.
Hier folgten die typischen Fragen zum bisherigen Werdegang, Berufserfahrung und Co.
Für mich, etwas irritierend war die Reaktion auf mein privates soziales Engagement, welches sich zufälligerweise in einem meiner Praktikaprojekte bei anderen FMCG Unternehmen widergespiegelt hat.
Dieses soziale und private Interesse wurde mir im Nachhinein so ausgelegt, als das ich eventuell besser dort meinen beruflichen Fokus hätte legen sollen und in der FMCG Industrie eher falsch aufgehoben wäre.
Schade! Eine solche Interpretation habe ich von einem etablierten Familienunternehmen wie Storck, nicht erwartet. So halte ich eine "soziale Ader" für nichts falsches und gehe persönlich davon aus, dass besonders in der heutigen Zeit auch große Firmen wie Storck dort ein gewisses Interesse und Engagement zeigen sollten und sich darüber freuen können, wenn ihre Zielgruppe oder eben ggf. Mitarbeiter auch so denken.
Die Fragen zu dem Produktsortiment bzw. Markenverständnis der Firma verliefen ehrlich gesagt etwas rucklig. So bin ich auf eine Begrifflichkeit nicht gleich gekommen, welches mich doch etwas verunsicherte.

Nichtsdestotrotz, kann ich für mich sagen, dass es sich summa summarum um ein spannendes und nettes Gespräch gehalten hat. Die Gesprächspartner wirkten offen und freundlich.
Auch wenn der ein oder andere Stolperstein vorhanden war, wirkt Storck für mich als ein sehr herzlicher Arbeitgeber.
Sehr positiv war das persönliche Feedback in Form eines Telefonats zum zuvor angekündigten Zeitpunkt. Keine Selbstverständlichkeit, da sich die wenigsten Firmen für ein ausgiebiges und vor allem persönliches Feedback die Zeit nehmen.

4,67
  • 18.03.2015

sehr persönliches und angenehmnes Jobinterview

Firma August Storck KG
Stadt Berlin
Beworben für Position Trainee Marketing
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis k.A.

Kommentar

Ich habe mich bei Storck für den Trainee im Marketing beworben und wurde zu einem persönlichen Gespräch nach Berlin eingeladen. Die HR-Mitarbeitern war bei der Terminvergabe sehr rücksichtsvoll, da ich aus England anreiste, wurde mir z. B. ein Termin am Ende der Woche angeboten. Das Gespräch fand mit drei Mitarbeitern statt. Das Gespräch war sehr persönlich und man hatte wirklich das Gefühl, dass in diesem Unternehmen viel Wert auf die Persönlichkeit gelegt wird. Ich habe das Gespräch sehr genossen, es war sehr professionel und ich konnte viele neue Einblicke gewinnen.

Ausbildungsbewertungen

Firma August Storck KG
Stadt Halle / Westf.
Jobstatus Gerade in Ausbildung
Unternehmensbereich Administration / Verwaltung

Die Ausbilder

Die Ausbilder haben stets ein offenes Ohr für alle Probleme der Auszubildenden. Es besteht ein freundschaftliches, jedoch produktives Verhältnis.

Spaßfaktor

Dies ist sehr subjektiv zu beantworten, falls jemand jedoch an einer kaufmännischen Ausbildung interessiert ist, wird dieser sicherlich Spaß haben!

Aufgaben/Tätigkeiten

Jede Abteilung ist stets bemüht ausreichend und abwechslungsreiche Aufgaben weiterzugeben. Falls dies nicht der Fall ist, besteht die Möglichkeit sich mit der Personalabteilung abzusprechen und oder Tätigkeiten für die Hochschule zu verrichten. Ferner wird ein Auslandsaufenthalt für 4 Wochen ermöglicht. Die Ausstattung der Büros ist nicht modern, jedoch zweckmäßig. Alle Auszubildenden haben einen eigenen PC Zugang.