Navigation überspringen?
  
AutoVision GmbHAutoVision GmbHAutoVision GmbHAutoVision GmbHAutoVision GmbHAutoVision GmbH
 

Firmenübersicht

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

5,00
  • 23.09.2016
  • Express
  • Neu

Betreuung = 1 VOrgesetztenverhalten =...

Firma AutoVision GmbH / A Volkswagen Group Company
Stadt Ingolstadt
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie keine Angabe

Pro

Betreuung = 1
VOrgesetztenverhalten = 1
Karriere- / Weiterbildung = 1
Arbeitsbedingungen = 1
Gehalt und Benefits = 2

3,83
  • 14.09.2016
  • Standort: Emden
  • Neu

Top Unternehmen

Firma AutoVision GmbH (Ein Unternehmen im Volkswagen Konzern)
Stadt Wolfsburg
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Logistik / Materialwirtschaft

Verbesserungsvorschläge

  • Angepasster Lohn in VW Abteilung und auch die Möglichkeit bieten sich dort Weiter zu entwickeln
5,00

Angenehmes Arbeitsklima

Firma AutoVision GmbH
Stadt Hannover
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie keine Angabe
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.342.000 Bewertungen

AutoVision GmbH
3,01
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Personalwesen / Personalbeschaffung  auf Basis von 38.023 Bewertungen

AutoVision GmbH
3,01
Durchschnitt Personalwesen / Personalbeschaffung
3,38

Bewerbungsbewertungen

1,40
  • 05.07.2016
  • Neu

Unverschämt

Firma Autovision GmbH
Stadt Wolfsburg
Beworben für Position Kauffrau
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Absage

Kommentar

Nach meiner Bewerbung über das Online Portal kam relativ schnell eine Rückmeldung. Leider hat es knapp 2 Wochen gedauert bis ich den zuständigen Herrn erreichen konnte, da er entweder gar nicht oder nicht mehr im Hause war. Berufstätige Menschen mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von mehr als 35 Stunden haben es da bereits schon schwer.
Der absolute Hammer war aber das mit dem Herrn geführte Telefoninterview...nach kurzer Beschreibung der früheren und aktuellen Tätigkeiten sowie der Aussage, dass ich mich beruflich gern verändern möchte und eine höhere Position anstrebe wurde das Interview sofort unterbrochen, mit der Aussage das er die Stellen die ich mir vorstelle nicht anbieten könnte. Auf die Frage welche Stellen er denn überhaupt anbieten kann antwortete er, dass es gar keinen Sinn hätte das Gespräch weiterzuführen.
Anscheinend sind gut ausgebildete Leute mit Zukunftsvisionen nicht das was Autovision sucht!

1,00
  • 01.08.2015

unverschämt

Firma AutoVision GmbH - Ein Unternehmen im Volkswagen Konzern
Stadt Wolfsburg
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis für spätere Berücksichtigung vorgemerkt
Zufriedenstellende Reaktion
Schnelle Antwort
Erwartbarkeit des Prozesses
Professionalität des Gesprächs
Vollständigkeit der Infos
Angenehme Atmosphäre
Wertschätzende Behandlung
Zufriedenstellende Antworten
Erklärung der weiteren Schritte
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,70
  • 23.09.2014

Die Absage war eine erfreuliche Nachricht

Firma Autovision GmbH
Stadt Wolfsburg
Beworben für Position IT Professionall
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis selbst anders entschieden

Bewerbungsfragen

  • Keine, mein gegenüber am anderen Ende war schwer während unseres Gesprächs mit meinem Lebenslauf erstmal beschäftigt.
  • Eher Fragen rundum um das Lebenslauf, da Mitlesen des Lebenslauf mit dem Zuhören nicht im Einklang war.
  • Auf meine Frage zur genaueren Tätigkeit an der Stelle wurde dies als ein Angriff aufgenommen, und im Anschluss gab es dann direkt die klassische veraltete Frage "...und was wissen Sie über unser Unternehmen..?"

Kommentar

Wie soll sich sagen..es war einer der unangenehmsten Bewerbungsgespräche...auf jeden Fall Top 3. Als Bewerber habe ich versucht mein Lebenslauf fachgerecht wiederzuspiegeln und um mich zu werben, jedoch wurde das Gespräch zu einem persönlichen Wettbewerbs- bzw. Leistungsvergleich mit meinem gegenüber. Bereits nach meinen ersten Sätzen wurde ich unterbrochen mit Sätzen wie "...stopp wann war das nochmal.." und später mit sowas wie "...und was haben Sie da gemacht..". Hier sei angemerkt, dass alles bereits im Lebenslauf steht und nicht dass man sich dies auswendig merken müsste. Es war glatt auf der Hand dass mein gegenüber sich nicht mal die Mühe gemacht hatte mein Lebenslauf sich auch nur mal anzusehen.

Manchmal ist es ebenso dass man in jungen Jahren bereits in guten Unternehmen große Erfahrungen sammeln konnte und somit sich ein stabiles Fachwissen ergibt. Mein gegenüber jedoch wollte dies irgendwie nicht hinnehmen. Das Gespräch hatte zahlreiche Unterbrechungen und trotzdem hielt ich die Fassung und habe versucht das Gespräch hinter mich zu bringen.

Am ende des Gesprächs hatte ich auch mal die Möglichkeit eine Frage zu stellen, bei dem ich mehr Informationen über die Stelle wissen wollte. Auch da hat man im großen und ganzen keine stellenspezifische Information geben können. Klang förmlich so, als ob man die Stelle besetzt damit da irgendjemand sitzt. Oder mein gegenüber an der anderen Leitung hatte über die Stelle nicht ausreichend Wissen über die Stelle - was nicht gerade vom Audi Konzern (dafür machen die das u.a. auch) überzeugt.

Kleiner Tipp am Rande: Wenn beim nächsten Mal Sie Bewerber auswählen sollten Sie mal einen genaueren Blick in die Bewerbungsunterlagen werfen. Denn dann können Sie sich solche Sprüche wie "..naja eigentlich braucht man dafür bei uns im Konzern einen Studiumabschluss.." sparen. Und es spart auch allen beteiligten auch Zeit.

Die Absage nach etlichen Wochen hat mir aber das unangenehme Absagen meinerseits erspart.

Externe Auszeichnungen

Focus Top Company 2016