Workplace insights that matter.

Login
BabyOne Franchise- und Systemzentrale Logo

BabyOne Franchise- und 
Systemzentrale
Bewertungen

44 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 45%
Score-Details

44 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

20 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von BabyOne Franchise- und Systemzentrale über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Einkäufer

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei BabyOne in Münster gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Mega Cooles Team und Führung

Kollegenzusammenhalt

Spirit der des Unternehmens

Vorgesetztenverhalten

Sehr offen, sehr interessiert, flache Hierarchien

Kommunikation

Wir sind immer TOP informiert, kurze Wege, alles transparent


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

BabyOne das „Familienunternehmen“ :-/

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei BabyOne Senden GmbH & Co. KG in Senden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das enge Zusammenarbeiten zwischen Geschäftsleitung und Märkten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wertschätzung an Mitarbeiter ist nicht sehr groß geschrieben. Gehälter sind noch von vor 10 Jahren und werden nur selten bis gar nicht angepasst.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter besser bezahlen oder auch mehr Freizeit zugestehen um eine optimalere Work Life Balance hin zu bekommen. So wird der Einzelhandel nicht überleben.

Arbeitsatmosphäre

Teamgeist in der Filiale ganz gut, kommt auf aktuelle Mitarbeiter natürlich an.

Image

Ist ganz gut als Babymarkt

Work-Life-Balance

Für ein „Familienunternehmen“ ist es keine Familienfreundliche Arbeitszeit als Festangestellter

Karriere/Weiterbildung

Sehr schwer und wenig Möglichkeiten

Gehalt/Sozialleistungen

Bezahlung nicht sonderlich gut, kein Urlaubsgeld oder Weihnachtsgeld. Sonderzahlung wird nur ausgeschöpft wenn Umsatz erreicht wird und die Vorgaben sind nicht ohne.
Das Gehalt was man aushandeln tut bei Einstellung ist für lange Zeit auch das letzte. Keine großen Erhöhungen bei guter Arbeit (nicht Tarifgebunden)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Müll wird zwar getrennt aber in der Filiale jedoch ist der Müllumfang der Ware immens. Kartonagen dürfen nicht wieder verwendet werden bei Versand.

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf die Kollegen an, leider gibt es immer wieder faule Kollegen die man damit ziehen muss und die versuchen ihren Kopf mit aller „Gewalt“ durch zu boxen.

Umgang mit älteren Kollegen

Werden leider oft als selbstverständlich angesehen…keine Sonderzahlungen oder Erhöhungen bei guter Leistung.

Vorgesetztenverhalten

Sind nett und bemüht aber auch oft eingefahren in der Denkweise

Arbeitsbedingungen

Sind ok leider ist die Technik oft sehr alt und hat seine „Tücken“

Kommunikation

Geschäftsleitung ist sich oft untereinander nicht einig und das spiegelt sich auch z.T. in den Filialen wieder.

Gleichberechtigung

Nicht jeder Angestellte wird gleich fair behandelt oft werden dem ein oder anderen Mitarbeiter mehr Zugeständnisse gemacht als anderen.

Interessante Aufgaben

Nicht immer sehr abwechslungsreiche Aufgaben und oftmals sehr viel zu tun was die Arbeiten angeht im Verhältnis zu den Mitarbeitern die täglich da sind.

BabyOne das „Familienunternehmen“ :-/

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei BabyOne Senden GmbH & Co. KG in Senden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das enge Zusammenarbeiten zwischen Geschäftsleitung und Märkten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wertschätzung an Mitarbeiter ist nicht sehr groß geschrieben. Gehälter sind noch von vor 10 Jahren und werden nur selten bis gar nicht angepasst.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter besser bezahlen oder auch mehr Freizeit zugestehen um eine optimalere Work Life Balance hin zu bekommen. So wird der Einzelhandel nicht überleben.

Arbeitsatmosphäre

Teamgeist in der Filiale ganz gut, kommt auf aktuelle Mitarbeiter natürlich an.

Image

Ist ganz gut als Babymarkt

Work-Life-Balance

Für ein „Familienunternehmen“ ist es keine Familienfreundliche Arbeitszeit als Festangestellter

Karriere/Weiterbildung

Sehr schwer und wenig Möglichkeiten

Gehalt/Sozialleistungen

Bezahlung nicht sonderlich gut, kein Urlaubsgeld oder Weihnachtsgeld. Sonderzahlung wird nur ausgeschöpft wenn Umsatz erreicht wird und die Vorgaben sind nicht ohne.
Das Gehalt was man aushandeln tut bei Einstellung ist für lange Zeit auch das letzte. Keine großen Erhöhungen bei guter Arbeit (nicht Tarifgebunden)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Müll wird zwar getrennt aber in der Filiale jedoch ist der Müllumfang der Ware immens. Kartonagen dürfen nicht wieder verwendet werden bei Versand.

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf die Kollegen an, leider gibt es immer wieder faule Kollegen die man damit ziehen muss und die versuchen ihren Kopf mit aller „Gewalt“ durch zu boxen.

Umgang mit älteren Kollegen

Werden leider oft als selbstverständlich angesehen…keine Sonderzahlungen oder Erhöhungen bei guter Leistung.

Vorgesetztenverhalten

Sind nett und bemüht aber auch oft eingefahren in der Denkweise

Arbeitsbedingungen

Sind ok leider ist die Technik oft sehr alt und hat seine „Tücken“

Kommunikation

Geschäftsleitung ist sich oft untereinander nicht einig und das spiegelt sich auch z.T. in den Filialen wieder.

Gleichberechtigung

Nicht jeder Angestellte wird gleich fair behandelt oft werden dem ein oder anderen Mitarbeiter mehr Zugeständnisse gemacht als anderen.

Interessante Aufgaben

Nicht immer sehr abwechslungsreiche Aufgaben und oftmals sehr viel zu tun was die Arbeiten angeht im Verhältnis zu den Mitarbeitern die täglich da sind.

Zu 100% zufrieden

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei BabyOne in Münster gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das tolle Miteinander und die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Aktuell nichts - denn wenn etwas schlecht ist, habe ich immer die Möglichkeit es ehrlich anzusprechen.

Arbeitsatmosphäre

Selten so ein fröhliches, konstruktives, ergebnisorientiertes und wertschätzendes Miteinander erlebt.

Work-Life-Balance

Hier wird eine gesunde Balance gelebt, ohne zu kontrollieren.

Kollegenzusammenhalt

Man unterstützt sich gegenseitig, hier wird keiner im Regen stehen gelassen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Naja..

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei BabyOne in Münster gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Umgang mit Mitarbeitern, die Kinder haben. Jetzt zu Corona Zeiten war das eine deutliche Unterstützung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Intransparenz bei Entscheidungen, an denen man angeblich mitwirken kann. Vitamin B spielt eine zu wichtige Rolle. Planung von Projekten teilweise unprofessionell, Mitarbeiter werden nicht richtig abgeholt, Motivation sinkt. Karrierechancen quasi nicht vorhanden. Wie auch bei vielen anderen Unternehmen zieht der Change ein -manchmal wird es besser oder schlechter gelöst.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter mehr einbinden, beziehungsweise transparent kommunizieren, keine falschen Hoffnungen wecken. Auf allen Ebenen einfach ehrlich sein.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Angenehmes Arbeiten

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei BabyOne Mülheim-Kärlich GmbH in Mülheim-Kärlich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das offene Ohr. Und die Flexibilität, wenn nötig.

Kollegenzusammenhalt

Wir sind ein absolut tolles Team, welches Hand in Hand arbeitet. Auch die Geschäftsleitung hilft mit.

Arbeitsbedingungen

Die Klimaanlage macht nicht immer, was sie soll. Aber unsere Vorgesetzten tun ihr Bestes, um das zu verbessern.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Standort Buchholz in der Nordheide

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei BabyOne Hamburg GmbH & Co. KG in Münster gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den Umgang der direkten Vorgesetzten mit ihren Mitarbeitern. Die Spannende Abwechslungsreiche Tätigkeit.

Verbesserungsvorschläge

Eine Klimaanlage einbauen.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr gut und angenehm.

Image

Das Image ist gut. Sowohl Kollegen als auch Kunden sind überzeugt von der Filiale.

Work-Life-Balance

Ist in Ordnung.

Kollegenzusammenhalt

Die Teamarbeit funktioniert super man spricht sich ab und unterstützt sich.

Vorgesetztenverhalten

Die direkte Vorgesetzte arbeitet mit ihren Mitarbeitern auf Augenhöhe. Sie ist präsent. Und achtet auf das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter.

Arbeitsbedingungen

Im Sommer wäre eine Klimaanlage schön da es sehr warm und stickig wird, Da man nicht viele Lüftungsmöglichkeiten hat.

Kommunikation

Wenn ein Problem oder eine Frage aufkommt wird darüber gesprochen, geholfen und vernünftig geklärt.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist in Ordnung. Aufgrund des Geldes wird denke ich niemand den Job machen.
Es werden Sozialleistungen gezahlt.

Gleichberechtigung

Schwer zu bewerten da dort nur Frauen arbeiten.

Interessante Aufgaben

Die Produkte und die Kundenberatung sind super interessant. Man lernt ständig neues und hat abwechslungsreiche Aufgaben.


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Sehr guter Arbeitgeber

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Babyone in Meppen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Kleinere Zickereien im Team unter den Mitarbeitern. Das ist leider ein Problem auf menschlicher Ebene und kann bei jedem Arbeitgeber passieren

Work-Life-Balance

Freiwünsche werden oft berücksichtigt, Urlaub wird gewährleistet, Termine beim Arzt oder Krankengymnastik dürfen auch während des Arbeitstages wahrgenommen werden (natürlich mit Ausstempeln)

Karriere/Weiterbildung

Es gibt bisher keine Karriere Aufstieg möglichkeiten. Es gibt unseren Geschäftsführer und wir die Verkäufer

Kollegenzusammenhalt

Kollegen spielen sich leider ab und zu gegen einander aus, es gilt nicht das Prinzip "eine Hand wäscht die andere"

Vorgesetztenverhalten

Auf Augenhöhe, verständnisvoll

Kommunikation

Sehr gut. Geschäftsführer leitet das Team auf Augenhöhe


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber der die Angestellten auVisnutzt

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei BabyOne in Münster gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ständiger personalwechsel in kurze Zeit. Da kann keine Atmosphäre aufkommen.
Vorgesetzte hat null plan und Menschenkenntnise

Kollegenzusammenhalt

Bei dem ständigen Wechsel kommt kein zusammenhalt auf

Vorgesetztenverhalten

Kein Einfühlungsvermögen, keine Menschenkenntnise

Gehalt/Sozialleistungen

Nah am Mindestlohn. Reine ausbeute.
40 Wochen/Stunden Vertrag aber tatsächlich gearbeitet und bezahlt wurde nahezu 50 Wochen/Stunden

Gleichberechtigung

alle schlecht gleichberechtigt. Man kommt sich minderwertig vor


Image

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

schlimmster Arbeitgeber überhaupt

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei BabyOne in Weiterstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

gar nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

ALLES

Verbesserungsvorschläge

Alles - Gesetze einhalten, auf den Mitarbeiter eingehen, menschlicher werden. Nicht nur nach dem Gewinn schauen. Die geleistete Arbeit der Mitarbeiter wertschätzen. Das Gehalt deutlich erhöhen. Familienfreundlicher werden wenn Kind krank ist, wenn frei benötigt wird.

Arbeitsatmosphäre

Arbeiten, arbeiten ist die Devise. Die meisten Überstunden dürfen nicht aufgeschrieben werden - Begründung es ist der Einzelhandel, da hat man Pech. Wehe man macht was falsch, ist krank/das Kind ist krank Flexibilität unn familienfreundlich gegenüber den Mitarbeitern Fehlanzeige. Das Team ist toxisch - Lästerein ohne Ende. Der Filialleiter hat seine Lieblinge. Geschäftsleitung kommt nur zur Kontrolle vorbei, oft bekommt man nicht einmal mit, dass die da waren.

Work-Life-Balance

Gibts nicht. Kein entgegenkommen und Verständnis der Chefetage. Selbst wenn man kriechend zur Arbeit kommt, ist das Gerede groß man sei nicht krank und simuliert nur.

Karriere/Weiterbildung

Nur leere Versprechen und hinhalten

Kollegenzusammenhalt

Es sind kleiner Grüppchen die Zusammenhalten. Die zu erledigten Arbeit wird auf den anderen Kollegen geschoben, bei Hilferuf Kunden ebenfalls mit zu bedienen und auch zu beraten werden ignoriert und es wird sich im Lager versteckt.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt keine älteren Kollegen. Die Fluktuation der Mitarbeiter ist generell sehr hoch.

Vorgesetztenverhalten

Alles andere als professionell, viel Unwissen, Gesetze werden nicht eingehalten. Man wird ausgebeutet und man bekommt keine Wertschätzung. Nehmen und nehmen ist das Leitbild der Geschäftsführung.

Arbeitsbedingungen

Einzige Sitzmöglichkeiten ist im Pausenraum oder auf der Toilette. Bei Beratungen steht man über den Kunden und führt im Stehen die Angebotserstellungen durch.

Kommunikation

Anliegen die von Filialleiter an die Geschäftsführung weitergegeben werden sollen, werden nicht kommuniziert. Die Kommunikation erfolgt manchmal auch unter der Gürtellinie sachlich und seriös ist etwas anderes.

Gehalt/Sozialleistungen

Kein Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Prämien werden nicht nach Leistung ausgezahlt sondern nach Symphatie bzw. keine anfallenden Krankentage.

Gleichberechtigung

Lieblinge werden bervorzugt.

Interessante Aufgaben

Keine Freiheiten bei der Warengestaltung, die Geschäftsführung hat immer eine Hand darüber und nimmt keine Ideen an.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN