Navigation überspringen?
  

Bankhaus Metzlerals Arbeitgeber

Deutschland,  6 Standorte Branche Banken
Subnavigation überspringen?
Bankhaus MetzlerBankhaus MetzlerBankhaus Metzler

Bewertungsdurchschnitte

  • 72 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (31)
    43.055555555556%
    Gut (14)
    19.444444444444%
    Befriedigend (19)
    26.388888888889%
    Genügend (8)
    11.111111111111%
    3,47
  • 11 Bewerber sagen

    Sehr gut (8)
    72.727272727273%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    9.0909090909091%
    Genügend (2)
    18.181818181818%
    3,85
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Firmenübersicht

Seit den Anfängen als Tuchhandlung im Jahr 1674 geht das Bankhaus Metzler konsequent einen eigenen Weg: Wir sind in jeder Beziehung unabhängig und arbeiten ausschließlich im Kundeninteresse. Um für Sie zuverlässig Werte zu schaffen und zu erhalten, entwickeln wir unsere Leistungen ständig sinnvoll und zukunftsorientiert weiter. Unverändert bleiben jedoch die besonderen Metzler-Grundsätze und -UnternehmenswerteSie sind Kern unserer Tätigkeit und Basis unserer Integrität. Dass sich dieser Eigen-Sinn bewährt, zeigt unser dauerhafter Erfolg.

Neue Features!

Aus dem Gehalt wird allzu gern ein Geheimnis gemacht. Gemeinsam mit dir und Millionen anderen kununu Usern können wir für notwendige Gehaltstransparenz sorgen. So findest du den Arbeitgeber, der wirklich zu dir und deinen Vorstellungen passt.

Teile dein Gehalt

Kennzahlen

Mitarbeiter

850

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Asset Management – sehen, was Wert ist

Die Märkte werden zunehmend schneller, komplexer und unübersichtlicher. Eine klare Orientierung und ein sicherer Blick für das Wesentliche sind wichtiger denn je. Metzler Asset Management ist dafür Ihr optimaler Partner. Mit langjähriger Erfahrung, zeitgemäßen Produkten, einem stabilen eigenen Wertesystem und dem gezieltem Fokus auf Ihre Werte und Anforderungen entwickeln wir die tragfähige individuelle Lösung für Sie.

www.metzler.com/asset-management


Capital Markets – Substanz auf den Punkt

Punktgenaue eigen-sinnige Lösungen, basierend auf tiefgehendem Wissen und Erfahrung, sind der Schlüssel zum Erfolg auf den Kapitalmärkten. Metzler Capital Markets ist dafür prädestiniert. Als erfahrener „deutscher Kapitalmarktspezialist“ bieten wir Ihnen internationales Know-how, unabhängiges eigenes Research sowie Leistungsstärke aus einer Hand: für Ihre Transaktionen an den Aktien-, Renten- und Devisenmärkten sowie für Ihr Currency Management. Fordern Sie uns.

www.metzler.com/capital-markets


Corporate Finance – die Vermessung kommender Welten

Die erkennbar vor uns liegende Welt fegt rasant scheinbar unumstößliche Gewissheiten beiseite. Mit unseren Dienstleistungen und unserem Know-how in der Transaktionsberatung unterstützen wir Sie dabei, die Zukunft gezielt und verantwortungsvoll zu gestalten: aus dem heute Bekannten oder Geahnten wertvolles Wissen zu entwickeln und für unternehmerische und strategische Weichenstellungen zu nutzen.

www.metzler.com/corporate-finance


Private Banking – die Kunst der Einfachheit

Unter Private Banking verstehen wir die Kunst, für Sie Vermögen über Generationen zu erhalten und zu vermehren. Wie wir das im eigenen Haus seit elf Generationen tun. Konstanter Erfolgsfaktor ist unser Metzler-Prinzip der Einfachheit. Wir setzen auf klare Strategien und Worte, realistische Ziele und vertrauensvolle Kundenbeziehungen. Nutzen Sie unsere Erfahrung und unser besonderes Know-how.

www.metzler.com/private-banking


Metzlers IT-Kompetenz als strategisch bedeutsamer Wettbewerbsfaktor

IT spielt eine zentrale Rolle im Bankgeschäft. Daher hat sich Metzler ganz bewusst gegen eine Outsourcing-Strategie und für eine starke Inhouse-IT entschieden. Das langjährig gewachsene, interdisziplinäre Spezialistenteam besitzt ein tiefes Verständnis der Geschäftsinhalte, -prozesse und Datenmodelle und verbindet das technische Know-how mit Kreativität und vernetztem Den­ken. So lassen sich passgenaue Lösungen im Sinne der Kunden entwickeln, zum Beispiel für Master-KVG-Konzepte und E-Reporting im institutionellen Geschäft oder für die Fondshandels­plattform Metzler Fund Xchange im Bereich Publikumsfonds. Und Metzler hat die Flexibilität, sicher und effizient auf Veränderungen im Markt zu reagieren.

Benefits

Entwicklung und Weiterbildung
Wir fördern Ihre Talente

Metzler bietet seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine breite Palette an Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten an, die fachliche, methodische und persönliche Qualifizierungen umfassen. Damit möchten wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter darin unterstützen, ihr Potenzial und ihre Talente bestmöglich zur Entfaltung zu bringen.

  • Investment- und IT-Trainee-Programme
  • Nebenberufliche Weiterqualifikation:
    • Studiengänge zum Master of Business Administration (MBA)
    • Part-time Master-Studiengänge
    • Studiengänge zum Bankfachwirt oder Bankbetriebswirt an der Frankfurt School of Finance and Management
    • Ausbildung zum Chartered Financial Analyst (CFA)
    • Ausbildung zum Certified International Investment Analyst der DVFA
    • Ausbildung zum Credit Risk Analyst
  • Berufsintegriertes Bachelor-Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Frankfurt School of Finance and Management
  • FührungsNavigator:  Entwicklungsprogramm für Führungskräfte
  • Bei fachbezogenen Qualifizierungswünschen suchen wir nach einer individuell zugeschnittenen Lösung.


Work-Life-Balance
Beruf und Privatleben in Einklang bringen

  • Sport- und Gesundheit, wie Rücken-Fit, Yoga oder Pilates
  • Verschiedene Informations- und Präventionsveranstaltungen, wie Augenuntersuchungen, Grippeschutzimpfung oder Schulungen zur ergonomischen Arbeitsplatzgestaltung
  • Flexible Gestaltung der Arbeitszeit
    • Vertrauensarbeitszeit:  Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind selbst für ihre Arbeitszeit verantwortlich und können diese in Abstimmung mit dem Team und im Rahmen der Servicezeiten flexibel gestalten.
    • Teilzeitmodelle
    • Sabbaticals oder früherer Renteneintritt über Wertkontenmodell
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf:
    • Kinderkrippenplätze und kurzfristige Kinderbetreuung in Notfällen
    • Lebenslagencoaching bei schwierigen persönlichen, familiären oder beruflichen Situationen
    • Homecare- und Eldercare-Programm für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die selbst krank sind oder pflegebedürftige Angehörige haben


Sozial- und Zusatzleistungen
Was Sie von uns erwarten dürfen

  • Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge über den BVV (Versorgungskasse des Bankgewerbes e. V.)
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Unfallversicherung
  • Job-Ticket
  • Betriebsrestaurants


Mehr Informationen zu Weiterbildung, Work-Life-Balance und Zusatzleistungen finden Sie auf unserer Website


6 Standorte

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Eine Übersicht über unsere offenen Positionen finden Sie auf unserer Website.

Gesuchte Qualifikationen

Unabhängige Bank sucht unabhängige Köpfe

Unabhängigkeit braucht unternehmerischen Gestaltungswillen. Daher suchen wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die unseren Unternehmenserfolg mit ihrem Wissen, ihren Fähigkeiten und Ideen mitgestalten wollen – Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die einen Beitrag für die Zukunftsfähigkeit unseres Hauses leisten. Wir suchen ...

... Studentinnen und Studenten: Setzen Sie die Theorie in die Praxis um

... Absolventinnen und Absolventen: Raus aus dem Hörsaal, rein in den Beruf!

... Berufserfahrene: Durch unabhängiges Denken und Handeln zum Erfolg

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

  • Von gegenseitiger Wertschätzung geprägte Arbeitsatmosphäre
  • Kultur eines familiengeführten Unternehmens
  • Leistungsgerechte Vergütung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit, sich ehrenamtlich zu engagieren
  • Gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Umfassendes Benefitprogramm mit zahlreichen Zusatzleistungen wie Familienservice, Sportkurse etc.

Bei Metzler begegnen Sie eigenständig denkenden Kollegen, die die Kultur der Bank gemeinsam weiterentwickeln. Viele von uns engagieren sich auch über das Berufsfeld hinaus. Wir begrüßen, dass damit neues Denken und lebendige Diskussionen entstehen.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Seit seiner Gründung 1674 ist das Bankhaus Metzler unabhängig, das heißt ausschließlich im Besitz der Gründerfamilie. Im Laufe der Unternehmensgeschichte haben sich drei Unternehmenswerte ausgeprägt, die bis heute für den Erhalt des Hauses bedeutsam sind: Unabhängigkeit, Unternehmergeist und Menschlichkeit.

Wir haben Vertrauen in unsere Mitarbeiter. Es ist uns wichtig, ihnen in jeder Position den notwendigen Freiraum zu geben, in dem sie ihr persönliches Leistungspotenzial entfalten können. Denn wir legen Wert auf unternehmerisch denkende und verantwortlich handelnde Mitarbeiter. Und darauf, dass sie gerne in unserem Haus arbeiten – in einer Arbeitsatmosphäre, zu der Wertschätzung und Respekt gehören

Bankhaus Metzler Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,47 Mitarbeiter
3,85 Bewerber
0,00 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Aufgrund der endlich eingesetzen Umstellung der IT auf moderne Strukturen herrschte zuletzt viel Frust, aber da die Belegschaft mit Veränderungen gar nicht oder nur schlecht umgehen kann versandet dies auch im nichts.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte aber keine Führungskräfte, diesen Spruch hört man oft und er stimmt auch. Dadurch, dass die Leute oftmals 20+ Jahre auf Ihrer Position bleiben gibt es auch fast keine Aufstiegschancen.

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist für seinen Bereich verantwortlich, abgesehen davon, dass man im selben Raum sitzt gibt es nicht wirklich Teamarbeit.

Interessante Aufgaben

Man beschäftigt sich primär mit sich selbst. Interessante Aufgaben sind ein sehr relativer Begriff.

Kommunikation

Sehr schlecht wenn man nicht Leute kannte die an der Quelle saßen. Die Kommunikationszyklen und Feedbackschleifen sind aus einem anderen Zeitalter

Gleichberechtigung

Keinerlei Frauen in Führungspositionen in der IT. Hier ist auch niemand im 21. Jahrhundert angekommen.

Umgang mit älteren Kollegen

Man sollte eher Fragen wie geht man mit den jüngeren Kollegen um. Diese sind stark unterepräsentiert und kommen mit Ihren Ideen und Anliegen nicht voran.

Karriere / Weiterbildung

Punktuell, ohne wirkliches Konzept. E-Learning und andere moderne Formen der Weiterbildung werden quasi stigmatisiert. Dafür gibt es einen Haufen esoterischer Seminare die nicht zeitgemäßg sind.

Gehalt / Sozialleistungen

Solides Anfangsgehalt aber man bleibt dann quasi ewig auf dem Niveau. Aufstieg nur durch Kündigungsandrohung oder durch Wechsel des Chefs.

Arbeitsbedingungen

Stift und Papier sind das Hauptarbeitsmittel in Besprechungen da Laptops als störend empfunden werden und eine Rarität sind. Hier hängt man 10-15 Jahre der Konkurrenz hinterher.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Kein Konzept, auch wenn die Bank diesen Aspekt mehr und mehr im Geschäftsteil hervorhebt. Innerhalb der Bank ist umweltbewusstsein keine Priorität.

Work-Life-Balance

9 - 5, hier arbeitet man sich nicht zu Tode. Home Office ist eine Ausnahmeerscheinung und ohne den richtigen Chef nicht zu haben.

Image

Innerhalb Frankfurts kenn man Metzler, außerhalb fast gar nicht.

Verbesserungsvorschläge

  • Weg mit den alten Köpfen, mehr Mut in der Strategie und Umsetzung und rein mit frischen Blut.

Pro

Sorgt sich um seine Mitarbeiter mit guten Teilzeitausgleichplänen (wenn man lange dort gearbeitet hat)

Contra

Keine Perspektive, man geht entweder nach kurzer Zeit oder bleibt ewig. Das gelernte ist in einer digitalen Welt nicht zu verwenden. Technologisch quasi auf dem Niveau einer Behörde.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 22.Juli 2019 (Geändert am 27.Sep. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Man wird einfach in Ruhe gelassen und darauf vertraut das man schon irgendwie seinen Job macht.

Vorgesetztenverhalten

Keine Führung, kaum Entscheidungen, bzw. man versucht sich davor zu drücken und hofft der Mitarbeiter regelt es. Man ist oft allein gelassen und muss irgendwas hinbekommen. Am besten man gibt keine Meinung sonst ist man allein mit den Thema und muss es managen, dass geht zwar bis zu einem bestimmten Punkt, aber danach ist schluss.

Kollegenzusammenhalt

Es hat immer der andere Schuld, keine "Ja ich mache auch Fehler" - Kultur

Interessante Aufgaben

Eine riesige Spielwiese, man kann sich super auch mit Themen beschäftigen die aktuell keinen Fokus haben.

Kommunikation

Findet nicht statt, wenn man sich nicht selbst um etwas bemüht, wirkt es eher als wenn es nur "zähneknirschend" weitergegeben wird

Umgang mit älteren Kollegen

Die Frage muss eher umgekehrt sein, wie geht man mit jungen um, da die "Probezeit 10 Jahre"-beträgt, alles alte + eingesessene Mitarbeiter, ja qualifiziert, aber das Durschnittsalter ist schon etwas höher.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung/Schulungen kein Problem, bringt einen bloß in-house in der Karriere nicht weiter, wo man eingestellt ist, da sitzt man, kein Aufbauprogramm.

Gehalt / Sozialleistungen

Pünktliche Zahlungen, aber keine Gehaltssteigerungen, wenn sind diese geringer als die Inflation, nur ein nicht nachvollziehbares Bonussystem. Es gibt diverse Sportporgramme und Mitarbeitervergünstigungen, machen aber nicht viel wett.

Arbeitsbedingungen

Teilweise recht laut, neue Hardware erst nach Abschreibung der alten, höhenverstellbare Schreibtische am IT-Standort nur auf ärztl. Rezept. Auf der Sonnenseite des Standorts übelst warm, Fenster kann nicht geöffnet werden, da Durchgangsstrasse.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Neuster Hype, keine Kaffee-Pappbecher mehr in der Kantine, aber dafür Nespressomaschinen. Kantine ohne offensichtliche Bio-Produkte

Work-Life-Balance

Head-Count zählt, Homeoffice o.ä. gibt es nur stillschweigend, aber bloß nicht zu viel davon.

Image

Bankenseitig bestimmt gut, IT kennt "kein Mensch".

Verbesserungsvorschläge

  • Sich der aktuellen Zeit anpassen, nicht nur auf dem Papier sondern in der Kultur.

Pro

Die Freiheiten, die man in seiner Tätigkeit hat. Klare Trennung von Arbeit + Privat (Diensthandy,-laptop ausschließlich für dienstl. Zwecke), freies WLAN.

Contra

Keine Angebote für Entwicklungsmöglichkeiten (auf dem Papier ja, aber nicht real), keine Führung nur Verwaltung der Mitarbeiter. keine Möglichkeiten die Stellen zu wechseln.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 02.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Hängt vom Bereich ab.

Vorgesetztenverhalten

Zu viele Mitarbeiter mogeln sich durch den Tag und keine Konsequenzen durch die Führungskräfte. Die Arbeit landet immer bei den gleichen Kollegen, die durch die Arbeitsbelastung krank werden. Es werden auch bei extremen Fällen keine Konsequenzen gezogen.

Kollegenzusammenhalt

In einigen wenigen Bereichen gut, aber eher jeder gegen jeden.

Interessante Aufgaben

Wenn man gut ist, landet viel zu viel auf dem eigenen Tisch, dabei können auch interessante Aufgaben sein, aber viel mehr Dinge, die andere nicht machen wollen.

Kommunikation

Internal Communications ist nicht vorhanden. Lieber werden Dingen verschwiegen als offen zu kommunizieren.

Gleichberechtigung

In meinem Bereich herrscht bei Beförderungen ein klarer Missverhältnis zwischen Männern und Frauen.

Umgang mit älteren Kollegen

Guter Umgang mit wirklich vielen älteren Kollegen. Die Frage ist eher nach dem Umgang mit jungen, motivierten Kollegen!

Karriere / Weiterbildung

Seminarangebote intern sind veraltet und uninteressant. Interne qualifizierte Weiterbildung ist nicht vorhanden. Auch hier ist noch niemand im 21. Jahrhundert angekommen. Externe Seminar werden aber ohne große Probleme genehmigt.

Gehalt / Sozialleistungen

Im Vergleich zur Konkurrenz in Frankfurt eher unter dem Durchschnitt.

Arbeitsbedingungen

Es gibt zwei Standorte in Frankfurt. Es wird viel Zeit damit vergeudet zwischen den Standorten hin und her zu pendeln um an Meetings teilzunehmen. Telefonkonferenzen sind unüblich. Videokonferenzen auch ein Fremdwort. Mag aber an der IT liegen. Der Standort in der Innenstadt ist recht modern gehalten, der zweite Standort ist extrem veraltet und runtergewirtschaftet.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Pappbecher für Kaffee in der Kantine sind nicht sonderlich umweltbewusst!

Work-Life-Balance

Bei flexibler Arbeitszeit und ohne Zeiterfassung ist man selbst dafür verantwortlich. Zum Teil eher schwierig, hängt vom Vorgesetzen ab.

Image

Guter Ruf des Unternehmens.

Verbesserungsvorschläge

  • Endlich mal gemeinsam einen Weg suchen und finden, damit dieses Haus im 21. Jahrhundert ankommt und überlebt. Endlich Konsequenzen ziehen und auch mal unliebsame Entscheidungen treffen.

Pro

Guter Ruf des Unternehmens. Guter Umgang mit wirklich vielen älteren Kollegen. Guter Arbeitgeber für Menschen mit Angst vor Veränderungen und Digitalisierung.

Contra

Zu viele Mitarbeiter mogeln sich durch den Tag und keine Konsequenzen durch die Führungskräfte. Die Arbeit landet immer bei den gleichen Kollegen, die durch die Arbeitsbelastung krank werden. Es werden auch bei extremen Fällen keine Konsequenzen gezogen. Management bekriegt sich gegenseitig.
Noch nicht im 21. Jahrhundert angekommen. Keine interne Kommunikation vorhanden. Betriebsrat eher Dekoration. Kein interner Stellenmarkt.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Bankhaus Metzler
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Bewertungsdurchschnitte

  • 72 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (31)
    43.055555555556%
    Gut (14)
    19.444444444444%
    Befriedigend (19)
    26.388888888889%
    Genügend (8)
    11.111111111111%
    3,47
  • 11 Bewerber sagen

    Sehr gut (8)
    72.727272727273%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    9.0909090909091%
    Genügend (2)
    18.181818181818%
    3,85
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Bankhaus Metzler
3,54
82 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Banken)
3,51
75.925 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.859.000 Bewertungen