Workplace insights that matter.

Login
BayWa AG Logo

BayWa 
AG
Bewertungen

356 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 67%
Score-Details

356 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

183 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 91 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von BayWa AG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Junge Chefs mit wenig Plan und zu viel Macht

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei BayWa AG in Würzburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

36 Tage Urlaub. Urlaubs und Weihnachtsgeld

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führungskräfte auf regionaler Ebene

Verbesserungsvorschläge

Bessere Führungskräfte. Vor allem auf regionaler Ebene

Arbeitsatmosphäre

Die jungen Chefs denken, es sei alles in Ordnung, weil sich von den Mitarbeitern keiner traut was zu sagen. Untereinander ist das Gelästere und die Beschwerden reichlich vorhanden.

Image

Nach außen hui, die Realität ist aber anders.

Work-Life-Balance

Entweder von 07:30 Uhr bis 16:30 Uhr oder halt von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Für alles andere zu unflexibel.

Karriere/Weiterbildung

Die Führungskräfte wollen unbedingt ihren Job behandeln und halten deshalb alles und jeden klein.
Ein Trauerspiel

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist lächerlich. Mitbewerber zahlen gerade im Vertrieb um einiges mehr.
Fairerweise muss man aber erwähnen, dass es Urlaubs und Weihnachtsgeld gibt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

So lange es nicht an den Geldbeutel geht, wird auf alles geachtet.

Kollegenzusammenhalt

Naja, hinten rum kann man mit jedem über jeden lästern. Vorne rum ist immer heile Welt. Es gibt Ausnahmen, die nur darauf bedacht sind, Unruhe zu stiften. Ist den Führungskräften aber alles egal.

Umgang mit älteren Kollegen

Es wird gerade von den „Erfahrenen“ sehr viel abverlangt. Vor allem bei Inventur und Jahresabschlüssen. Grenzwertig wie da mit Kollegen umgegangen wird.

Vorgesetztenverhalten

Junge Leute mit Napoleonkomplex. Der eine Chef der sich gegen die anderen durchsetzen könnte, legt sich lieber auf den Rücken und gibt den braven, gehorsamen Verbündeten. Man könnte sagen, dass manche Führungskräfte dort selber nicht wissen, warum sie was zu melden haben und es deshalb so intensiv und lange wie möglich ausleben wollen.
Stellenweise grenzt das Verhalten gar an mobbing.

Arbeitsbedingungen

Die Technik ist Schrott. Egal ob Pc, Monitor, Stühle etc.
Es wird nur das billigste gekauft.
Außer man ist in der Führungsebene, dann ist scheinbar Geld vorhanden.
Home Office gab es nur während dem Lockdown.

Kommunikation

Die „Führungskräfte“ haben ihre Identität völlig verloren und denken sie wären Götter. Man will nicht mit Ihnen reden. Sie wollen nur regieren.

Gleichberechtigung

Du hast nicht studiert? Dann bist du nicht auf unserem Niveau.
Ansonsten wird auf ein ausgeglichenes Verhältnis Mann/Frau geachtet, so lange es nicht in der Führung ist.

Interessante Aufgaben

Es gibt unterschiedliche Teams, bei denen es interessante und langweilige Aufgaben gibt.

Nach vorne ein super Unternehmen, im Hintergrund eher nicht

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei BayWa in Würzburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Viele Urlaubstage! Überstunden fallen nicht unter den Tisch!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Diese "Außen hui- innen pfui" behaviour!!!

Verbesserungsvorschläge

Bessere Kommunikation, meine Güte! Überdenkt mal eure Interne Struktur!!! Da muss man sich ja erst mull durch die halbe BayWa telefonieren!!

Arbeitsatmosphäre

Wenn man nicht in der richtigen Abteilung sitzt, läuft man unter dem Radar der Verkaufsleiter oder ist der Standortleitung scheinbar ein "Dorn im Auge

Image

BayWa life...nach vorne besser als gedacht....aber ehrlich gesagt ist das denke ich normal für viele Firmen..

Work-Life-Balance

30 Tage Urlaub sowie 6 T Tage sind nicht schlecht!!!

Karriere/Weiterbildung

Hier wird wohl einiges geboten, wenn du an der richtigen Ecke schleimst...

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist lachhaft....100 Euro brutto Gehaltserhöhung im Vergleich zu 100 % mehr Auftragsvolumen empfinde ich als unverschämt...

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mehr schein als sein...wenns hart auf hart kommt gehts nur um die Kohle...

Kollegenzusammenhalt

Der direkte Zusammenhalt ist ganz ok...allerdings sind gewisse Kollegen/Vorgesetzte mit Vorsicht zu genießen und nur auf den eigenen Vorteil aus...und die denken tatsächlich, man ist so doof und merkt es nicht!!!!

Umgang mit älteren Kollegen

Pass denke ich ganz gut! Manche ältere Mitarbeiter sollten nur vill mal lernen, die Technik zu nutzen, welche uns zur Verfügung und gründlicher zu arbeiten....vill auch hier mal auf jüngere hören...

Vorgesetztenverhalten

Siehe Kommunikation.....Mitarbeitergespräche finden nur statt, wenn man wirklich nervt....wenn man wirklich ein Anliegen mal hat, wird in keinster Weise auf den Mitarbeiter, nur auf das Team, eingegangen...

Arbeitsbedingungen

Hardware gefühlt von Asbach Uralt....mit nem alten Rechner die Leute ins Homeoffice zu schicken, damit der ganze Küchentisch vollsteht, aber in der Zentrale auf ein innovatives und fortschrittliches Image setzen...mehr Wasserspender wären super! Kann man eigentlich auch einen höhenverstellbaren Schreibtisch bekommen, wenn man nicht in der Zentrale arbeitet oder in Führungsebene arbeitet?!

Kommunikation

Absolut lächerlich!!!!! Wenn bei der Betriebsimpfung (Corona) der Niederlassungsleiter innerhalb von 5 Minuten alle Mitarbeiter imformieren muss und dabei eine Abteilung vergisst /nicht imformiert und man das nur durch den Flurfunk / My BayWa mitbekommt, indem noch damit groß und mächtig selbst belobt wird, kann man nur dem Kopf schütteln!!! Und das ist erst die Spitze des grünen Eisbergs...die Personaler in der Zentrale sind immer nur sehr schwer zu errichen seltsamer Weise...

Gleichberechtigung

Dass ich nicht lache....wenn man nicht "everybodies Darling" ist, hat man Pech gehabt.....über Kollegen mit "anderer" Sexualität, Religion und Übergewicht wird sich lustig gemacht.....trifft aber auch nicht auf alle Kollegen zu...

Interessante Aufgaben

Null!
Im Endeffekt müssen die Zahlen passen, dann is alles super! Dass es im Sommer knallt und brummt, ist natürlich klar.....

Ganz ok

2,2
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf bei BayWa AG in München absolviert.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Viel zu wenig Büchergeld.. die 50€ sind viel zu wenig, teilweise hat man pro Jahr 150 € für Bücher zu bezahlen

Verbesserungsvorschläge

Man sollte mehr auf die Arbeitszeiten achten und nicht nur darauf, dass sie auf dem Stundenzettel passend gemacht werden

Arbeitsatmosphäre

Zusammenhalt im Team existiert nicht

Arbeitszeiten

Im Frühling, Herbst und Winter in Ordnung, während der Ernte arbeitet man meistens von 8:00 Uhr Frühs bis nachts um 1:00 Uhr, muss es im Stundenzettel aber so schreiben, dass es nur 10h sind, weil es ja sonst Probleme für die BayWa geben würde..

Ausbildungsvergütung

Ist in Ordnung, viele aus meiner Klasse, verdienen aber deutlich mehr


Karrierechancen

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Teilen

Super

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei BayWa AG in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sozialleistungen, Aktienprogramm und 30 Tage+6 Urlaub

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Unterbesetzung in der Techniksparte

Verbesserungsvorschläge

Mehr Leute anstellen!

Arbeitsatmosphäre

Sind alle nett und hilfsbereit

Work-Life-Balance

Durch die Unterbesetzung grade als Servicetechniker im Melkbereich VMS hat man häufig Bereitschaft und lange Arbeitstage

Karriere/Weiterbildung

Bis jetzt hat sich leider noch nichts ergeben

Kommunikation

Könnte manchmal deutlich besser sein


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeiten bei der BayWa Energie

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei BayWa AG in München gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Super Team!

Image

Ein Traditionsunternehmen, Imagepflege wird kontinuierlich betrieben, auch über Social Media.

Work-Life-Balance

Ist definitiv gegeben, durch Urlaubstage und T-Tage

Karriere/Weiterbildung

Wenn die Bereitschaft zur Weiterbildung vorhanden ist kann man definitiv was erreichen in der BayWa.

Gehalt/Sozialleistungen

Generell gut

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sehr engagiert, speziell im Energiesektor wird auf Klimaneutralität gesetzt

Umgang mit älteren Kollegen

Werden meines Erachtens wertgeschätzt

Vorgesetztenverhalten

Immer ohne Probleme, man wird mit Respekt behandelt

Interessante Aufgaben

Bin schon seit 10 Jahren im Betrieb, trotzdem eröffnen sich immer wieder neue Aufgaben


Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Einer der besten Arbeitgeber die ich kenne!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei BayWa Aktiengesellschaft in Donauwörth gearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Die besten Kollegen die man sich vorstellen kann!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

BayWa AG, HR, Martin Bolle, Referent Strategic Recruitment
BayWa AG, HR, Martin BolleReferent Strategic Recruitment

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre tolle Bewertung. Wir sind stolz, dass Ihnen die BayWa in allen Bereichen so positiv auffällt und sind auch erfreut, dass Sie mit Ihren Arbeitskollegen sehr glücklich sind.

Wir wünschen weiterhin soviel Spaß bei der Arbeit und beste Grüße nach Donauwörth.

Martin Bolle, Referent Strategic Recruitment

Guter Arbeitgeber

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei BayWa IT GmbH in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Grade in der Corona Zeit wurde immer auf das Wohl der Mitarbeiter geachtet.

Arbeitsatmosphäre

Alles einheitlich. Keine Abwechslung für das Auge. Man kann die einzelnen Stockwerke nicht direkt erkennen.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

BayWa AG, HR, Martin Bolle, Referent Strategic Recruitment
BayWa AG, HR, Martin BolleReferent Strategic Recruitment

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie Ihre Eindrücke über die Arbeit bei der BayWa hier auf kununu dargelegt haben. Wir sind sehr erfreut, dass Ihnen die BayWa als Arbeitgeber so gut gefällt und hoffen, dass dies auch in Zukunft so bleibt. Besonders hat uns gefreut, dass Sie den Umgang mit den Menschen um Sie herum (Kollegen, Vorgesetzten) so positiv wahrgenommen haben.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft im Unternehmen weiterhin alles Gute.

Beste Grüße
Martin Bolle, Referent Strategic Recruitment

Es kommt auf den Standort an

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei BayWa in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zuverlässige Gehaltszahlung und relativ sichere Arbeitsplätze.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sehr altbackene Führungskultur, teilweise Beamtenhaft, hier wird viel versprochen und wenig Gehalten, sehr undurchsichtige Tarif Eingruppierungen

Verbesserungsvorschläge

Die Standorte in der Fläche nicht nur schließen sondern öfter modernisieren und nicht solange warten bis die Bude von allein einfällt und außer Stilllegung wirtschaftlich nichts mehr übrig bleibt.
Eine offenere und ehrlichere Kommunikation zu den MA, gerade auch auf hinsichtlich Standort Schließungen ist unbedingt erforderlich

Arbeitsatmosphäre

Solange man ordentlich Mitarbeitet hat man seine Ruhe, gelobt werden es eher verhalten.
Innovation wird gefordert aber nicht gefördert. Die Mitarbeiter Gespräche werden zum Teil auch nur Alibi mäßig abgehalten, da die jeweilige Führungskraft sonst ihre Jahresprämie nicht erhält, wessen Interessen hier wohl mehr wiegen...

Work-Life-Balance

Da kommt es stark auf Abteilung und Position an. In der Fläche ist Samstags arbeit vorausgesetzt, die aufgrund der enormen Personalstärke an den Standorten nur schwer ausgeglichenen werden kann somit sind hier Überstunden Tagesordnung.

Karriere/Weiterbildung

Sehr undurchsichtige Aufstiegschancen,
Oft sind nicht die geeigneten Kandidaten weitergekommen sondern die die am besten und längsten geschleimt haben.
Stichwort Vetternwirtschaft.
Der Amigo zählt hier schon noch was

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt in der Regel angemessen, wobei es ab 8 Jahren Betriebszugehörigkeit keine Verbesserung mehr gibt außer Tarif Erhöhungen oder Jobwechsel.

Sozialleistungen mittlerweile sehr bescheiden.
Keine Betriebsrente und auch kein AG Anteil zu Vermögens wirksamen Leistungen mehr, keine Essenszulage mehr.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen und der Zusammenhalt untereinander ist der einzige Grund warum der Laden so gut läuft

Vorgesetztenverhalten

Es wird viel von einem einheitlichen Führungsleitbild geredet, das in der Realität aber so nicht gelebt wird.
Hier wird viel an total altbackenen Ritualen aus den 50gern festgehalten gerade mit Blick auf die mobilen Arbeitsweisen, zum Teil wird Präsenz im Büro verlangt obwohl die Oberste Ebene genau das Gegenteil verordnet.
Hier herrscht eher etwas Misstrauen, gegenüber der MA
Generell etwas Vetternwirtschaft bezüglich der beruflichen Aufstiegschancen

Arbeitsbedingungen

Auch hier gilt: in der neuen Zentrale alles Tip Top, in der Fläche eher Flop.
Hier gibt's wirklich sehr große Unterschiede bzgl. der Arbeitsmittel und Infrastruktur.
Da müsste sich dringend Mal was ändern.
EDV in der Regel mittlerweile auf stand der Zeit, Büro Ausstattung und Sanitäre Anlagen auf stand der Gebäude Errichtung d.h. zum Teil aus den 50gern

Kommunikation

Wenn der "Flurfunk" nicht funktionieren würde bekäme man gar nichts mit, seit Corona noch schlimmer.

Interessante Aufgaben

Oft eher der tägliche Alltagstrott.
Neuerungen gibt es eher weniger


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

BayWa AG, HR, Martin Bolle, Referent Strategic Recruitment
BayWa AG, HR, Martin BolleReferent Strategic Recruitment

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihr sehr ausführliches Feedback über Ihre Erfahrungen bei der BayWa. Wir bedauern, dass Sie die BayWa in einigen Bereichen nicht positiv wahrnehmen. Gerne würden wir mehr darüber erfahren um es besser zu verstehen. Sie können mir, Martin Bolle, gerne eine E-Mail dazu schreiben oder mich anderweitig kontaktieren. Positiv ist uns aufgefallen, dass Sie den Kollegenzusammenhalt bei der BayWa sehr schätzen.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute.

Beste Grüße
Martin Bolle, Referent Strategic Recruitment

Der beste in der Branche

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei BayWa AG in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Baywa weiß wie man Arbeitnehmer Anlockt und festigt, wunderbare Atmosphäre und hier ist man gerne!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

BayWa AG, HR, Martin Bolle, Referent Strategic Recruitment
BayWa AG, HR, Martin BolleReferent Strategic Recruitment

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wir freuen uns, dass Ihnen die BayWa so gut gefällt und Sie mit uns als Arbeitgeber sehr zufrieden sind.

Vielen Dank, dass Sie mit anderen Personen diese Erfahrungen und Eindrücke auf kununu teilen.

Wir hoffen Sie sind auch in Zukunft so zufrieden mit Ihrer Arbeit und wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft bei der BayWa.
Beste Grüße

Martin Bolle
Referent Strategic Recruitment

Bodenständiger Konzern mit super Kollegen - Mitarbeiterförderung ausbaufähig

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei BayWa AG in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Super Zusammenhalt Tradition, zukunftsgewandt,

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Viel Filz

Verbesserungsvorschläge

Aktive Nachfolgeplanung und Karriereförderung betreiben, aktiv Job und spartenwechsel forcieren

Arbeitsatmosphäre

Sehr gute offene und kollegiale Atmosphäre, motiviert und aufgeschlossen, breites Netzwerk schadet aber nicht

Image

Immer noch ein bisschen unbekannt in der breiten Wirtschaft aber grundsätzlich positiv

Work-Life-Balance

Viel Urlaub und Flexibilität, auch mal Afterwork, freier Kaffee und gute Kantine

Karriere/Weiterbildung

Nachdem man Ausbildung und Studium im Unternehmen gemacht hat, ja grünes Blut in den Adern hatte und in Summe 11 Jahre im Unternehmen war, war es doch eine herbe Enttäuschung, dass es trotz mehreren Bewerbungen und Gesprächen über drei Jahre keine Möglichkeit gab sich weiter zu entwickeln. Mit etwas Abstand bleibt nur die Erkenntnis, daß man wohl einfach in der falschen Sparte war, um ernst genommen zu werden. Nichts desto trotz verfolge ich die Entwicklung weiter und eine Rückkehr ist nicht ausgeschlossen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Gehalt, Extraleistungen, viel Urlaub, Mitarbeiteraktienprogramm

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Grüner Konzern im besten Sinne

Kollegenzusammenhalt

Abersolut super...in meinen 11 Jahren nie ein böses Wort.

Umgang mit älteren Kollegen

Absolut positiv, teils Jahrzehnte lange Zugehörigkeit und geschätzte Wissensquellen

Vorgesetztenverhalten

Im Großen und Ganzen gut. Im Nachhinein betrachtet hätten sie mich persööich5 nicht besser führen können sondern sind wiederum an ihren Chefs bzw. Den allgemeinen Umständen in der Sparte gescheitert.

Arbeitsbedingungen

Nagelneue Büros, höhenverstellbar Schreibtische, U-Bahn Anschluss

Kommunikation

Gute regelmäßige Kommunikqtion, gerade auch über die interne App erfährt man viel neues. Strategische Entscheidungen sollten aber besser kommuniziert werden

Gleichberechtigung

Im Vertrieb sehr wenig Frauen, was dem Hahnenkampf an der ein oder anderen Stelle erträglicher gemacht hätte

Interessante Aufgaben

Breiter Konzern und viele interesante Aufgaben. Ohne Netzwerk und direkte Förderung ist es aber eher schwierig auch mal neue Themen zu bearbeiten. Ich selbst habe es nach 3 Jahren internen Bewerbungen aufgegeben und habe mich extern orientiert.

Arbeitgeber-Kommentar

Nadine Eitzenhöfer, HR Strategic Recruiting, Senior Employer Branding Expert
Nadine Eitzenhöfer, HR Strategic RecruitingSenior Employer Branding Expert

Liebe Bewerterin, lieber Bewerter,

danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben und die BayWa hier auf kununu bewertet haben. Wir sind sehr erfreut, dass Ihnen die BayWa als bodenständiger Konzern mit einer tollen Unternehmenskultur in Erinnerung geblieben ist. Bei der Mitarbeiterförderung wollen wir noch besser werden und arbeiten daran.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute.

Beste Grüße
Nadine Eitzenhöfer
Senior Employer Branding Expert

MEHR BEWERTUNGEN LESEN