Navigation überspringen?
  

BayWa AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?
BayWa AGBayWa AGBayWa AG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 229 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (97)
    42.35807860262%
    Gut (59)
    25.764192139738%
    Befriedigend (41)
    17.903930131004%
    Genügend (32)
    13.973799126638%
    3,46
  • 29 Bewerber sagen

    Sehr gut (5)
    17.241379310345%
    Gut (1)
    3.448275862069%
    Befriedigend (6)
    20.689655172414%
    Genügend (17)
    58.620689655172%
    2,04
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    50%
    2,83

Arbeitgeber stellen sich vor

BayWa AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,46 Mitarbeiter
2,04 Bewerber
2,83 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Hängt natürlich sehr von der Abteilung ab. Bei uns ist es okay, da aber andauernde (historisch geprägte) Differenzen im Team herrschen, trübt dies etwas die Stimmung.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzter ist sehr sympathisch, allerdings hält er sich aus Konfliktsituationen lieber raus. Das fördert Unzufriedenheit bei denen, die ungerecht behandelt werden.

Kollegenzusammenhalt

Manche Kollegen lassen einen spüren, dass man hier ja "nur" eine Assistentin ist. Manche sind auch nicht ehrlich und schaffen gewollt Konflikte.

Es wird leider auch ein unterschiedlicher Anspruch von den Kollegen an die jeweilige Assistentin gestellt ("... von Ihnen erwarten wir das.") und andere werden gar nicht angesprochen; da kann der Kollege plötzlich selbst den Mietwagen buchen.

Interessante Aufgaben

In unserem Bereich hat man Einblick in sämtliche Bereiche und auch Kontakt zu Kollegen aus anderen Abteilungen und den Betrieben. Man bekommt viel um den ganzen Konzern mit.

Kommunikation

Informationen werden nicht immer an alle Mitarbeiter weitergegeben, vermutlich aber nicht absichtlich. Im Jour-Fixe darf leider nicht das ganze Team teilnehmen; so dass dies sicher auch diesem Umstand geschuldet ist.

Umgang mit älteren Kollegen

- In unserer Abteilung viele Kollege, die Jahrzehnte in der BayWa sind
- Nachteilig für die jüngeren Kollegen aber: Es wird nicht mehr viel von diesen Kollegen/ Kolleginnen erwartet; d.h. die anderen müssen die Sachen aufarbeiten oder mit übernehmen
- Ältere Kollegen sind den jüngeren Kollegen auch nicht immer positiv eingestellt und nehmen Neuerungen (Digitalisierung etc.) nicht gut an und reagieren mit Widerstand ("Das haben wir ja noch nie so gemacht")
- Die älteren Kollegen schreiben den jüngeren Kollegen auch diverse Regeln vor, die nicht vom Vorgesetzten kommen (z.B. Man dürfe nicht auf Toilette gehen, wenn kein anderer Kollege im Raum ist, da das Telefon ja dann unbesetzt ist.)
- Leider greift der Vorgesetzte hier nicht ein und lässt sowas durchgehen bzw. hält sich raus, obwohl aktiv angesprochen. D.h. man braucht als Kollege ein dickes Fell.

Karriere / Weiterbildung

Auch hier wieder sehr abteilungsabhängig. Bei uns wird sehr auf die Kosten geschaut bzw. nur einzelne Mitarbeiter gefördert. Die vorgeschlagenen Seminare sind meist zu teuer.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehälter gemessen an Position und Ort unterdurchschnittlich. Die Gehälter werden aber sehr pünktlich gezahlt. Weihnachts- und Urlaubsgeld gibt es auch.

Arbeitsbedingungen

Leider bei uns Großraumbüro, was keinen Spaß macht. Auch haben wir keinen Rückzugsraum, falls man mal vertrauliche Dinge am Telefon besprechen muss (z.B. mit Abteilung Personal).

Die Räume sind aber modern, die Temperatur ist im Vergleich zu dem alten Gebäude sehr angenehm. Die technische Ausstattung ist seit 2017 auch gut, da wir im Rahmen des Umzugs hier neue PCs/ Laptops bekommen haben. Dafür war es aber die Jahre vorher auch sehr rückständig in Sachen Technik.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Keine Ahnung, ob der Kaffee in den Küchen Fair Trade ist? Immerhin ist die Milch Bio und auch die Kaffeebar unten bietet den Recup an.

Work-Life-Balance

Eigentlich gleitende Arbeitszeit, in unserer Abteilung allerdings feste Zeiten wegen Telefon. Daher kann man die Gleitzeit nicht so nutzen, wie es andere Abteilungen machen.
Urlaub kann genommen werden, wenn die Vertretung da ist.

Entspannungsangebote wie Massage können wir z.B. leider nicht nutzen, da wir hierzu unter der Arbeitszeit weg müssten, was wiederum bedeuten würde, dass das Telefon vielleicht 30 Minuten nicht besetzt wäre....

Image

Sehr unterschiedlich. Es gibt Abteilungen, die mit der Zeit gehen und in Sachen Homeoffice und Digitalisierung anderen sehr überlegen sind. Diese sind dann natürlich begeistert von der BayWa.

Was immer wieder zur Sprache kommt, ist die schlechte Bezahlung bei der BayWa. Das wird zum Teil in Witzen verpackt ("Das kann ich mir nicht leisten, ich arbeite doch bei der BayWa") aber auch offen gesagt.

Verbesserungsvorschläge

  • Gehaltliche Struktur überdenken bzw. Tarife anpassen; immerhin sind wir hier im teuren München
  • Hinhören, wenn Mitarbeiter Ihre Unzufriedenheit äußern und ungerecht behandelt werden und dann bitte auch eingreifen

Pro

- Moderne Arbeitsumgebung in zentraler Lage
- (Wenn man sie nutzen kann) Flexible Arbeitszeiten

Contra

- Gleitzeit für uns nicht vollumfänglich nutzbar
- Die BayWa wird wohl langfristig die leistungsstarken Mitarbeiter nicht halten können, wenn nicht mit den Leistungen anderer Konzerne mitgehalten wird (Homeoffice, frisches Obst, Essenszulage etc.)

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    BayWa AG
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Recht / Steuern

Arbeitsatmosphäre

Sehr komisch, Belauern, Überwachung, Kontrolle, einfach sehr unangenehm!
Da will man ja wirklich nur noch weg. Ich würde es mir gut überlegen, dort anzufangen.

Vorgesetztenverhalten

Kontrolle, Überwachung, Belauern.
Mehr brauche ich wohl nicht mehr sagen, wie so etwas zu bewerten ist.
Wer ein- und ausgestellt wird, das ist unberechenbare Willkür. Völlig unvorhersehbar!

Kollegenzusammenhalt

Davon habe ich nicht viel gemerkt. Jeder bangt um seinen eigenen Job. Es herrscht eine Atmosphäre voll mit Misstrauen und übertriebener Kontrolle.

Interessante Aufgaben

Ja, aber Kollegen und Vorgesetzte machen eben auch viel aus. Daher nicht so toll.

Kommunikation

Das nötigste, nicht einmal eine Kündigung wird ausgesprochen. Das erfährt man von einer ganz anderen Seite. Das ist UNGLAUBLICH!

Gleichberechtigung

In der Personalabteilung sind viele Frauen, das ist aber so auch normal.
Vielleicht ist das aber auch das Problem...(No woman no cry)?

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt junge Leute, dann Mitte 30 bis Mitte 40 und ein paar wenige Ältere.

Karriere / Weiterbildung

Nicht wirklich möglich. Ich kann nur jedem abraten, dort von Karriere zu träumen.
Man kann leider auch in einem Unglück landen, daher besser Finger weg!

Gehalt / Sozialleistungen

Tarife, nicht so attraktiv. Nicht jeder steht auf Sozialleistungen und BAV.
Damit kann eben nicht jeder etwas anfangen. Daher für mich völlig uninteressant.

Arbeitsbedingungen

Die IT ist eine langsame Katastrophe. Das Outlook geht häufig nicht oder viel zu langsam.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Keine Mülltrennung.

Work-Life-Balance

Es gibt Kernarbeitszeiten, daher würde ich nicht von flexiblen Arbeitszeiten sprechen.
Das kann man sich schon so einrichten, da arbeitet man halt einfach weniger oder eben langsamer.

Image

Ländliche Firma, auf dem Land sicher gut gesehen, da gibt's auch nicht so viele Alternativen.
Der Standort am Moosfeld ist genau mitten im größten Rotlichtviertel von München!

Verbesserungsvorschläge

  • Eine andere Ein- und vor allem Ausstellungspraxis einführen und leben! Vorher mal mit dem Betroffenen reden. Da ist nämlich überhaupt nichts passiert.

Pro

U-Bahn-Anschluss am Moosfeld (U2) und am Arabellapark (U4).

Contra

Diese Ad-Hoc-Einstellungs- und Ausstellungskultur...völlig unberechenbar und willkürlich.
Diese Firma kann ich daher wirklich niemandem empfehlen!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    BayWa AG
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 08.März 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsatmosphäre im HRSCC. Spannung, Angst und Unsicherheit prägen den Umgang mit einander. Neue Kollegen werden nicht aufgenommen und ausgegrenzt. Täglicher Baulärm im Hause über 11 Monate , im Winter keine Heizung - das Wohl der Mitarbeiter ist hierbei egal . Keine Kantine und keinerlei Rückzugmöglichkeit beim Mittagessen. Schlechte Internetverbindung und Performance der Systemd dadurch sehr schlecht. Schweigen und sich unterordnen ist hier ein Teil der Einarbeitung

Vorgesetztenverhalten

Macht lieber beim Mopping der Kollegen indirekt mit - in dem man einfach schweigt bzw. wegguckt und nicht seinen Aufgabeb und Pflichten nach kommt
Überfordert, wenig Fachwissen , nur das was man sein zig Jahren macht

Kollegenzusammenhalt

Mopping , Ausgrenzung sowie hinter Kollegen schlecht reden und lästern ist hier Regel. Unbedingt mit machen - sonst gehört man nicht zum Kreis
Obszöne Redeart sowie verletzende sowie beleidigende Sprüche ( getarnt als Spaß & Witz haha ) sind Standard - hier sollte man auch unbedingt mit machen
Ansonsten ist sich jeder der nächste und kollegialer Fachaustausch - was ist das ?

Interessante Aufgaben

Lieber keine Aufgaben annehmen- man wird allein gelassen und erfährt keine Unterstützung

Kommunikation

Welche - zumindest im HRSCC am Moosfeld gehört man sowieso nicht zur Zentrale und somit auch nicht zur BayWa AG. Kommunikation der Geschäftsführung und auch Bereichsleiter aus meiner Sicht völlig an der Realität und den Bedürfnissen der Mitarbeiter vorbei. Hauptsache ist das nun die BayWa international ist. Man sollte das auch im inneren sein

Gleichberechtigung

Habe ich nicht gesehen

Umgang mit älteren Kollegen

Die werden in Ruhe gelassen - Wertschätzung ist anders

Karriere / Weiterbildung

Karriere besteht hier in - immer deinen Führungskräften folgen und Verbündete / Parteien zu finden und zu schließen

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt nach MTV sehr schlecht für München . Sozialleistungen mit 36 Tagen Urlaub und 14 Zahlungen im Jahr gut

Arbeitsbedingungen

Veraltete EDV-Strukturen . Mein Rechner war bereits in 2018 ein paar Jahre abgelaufen . IT Equipment vom Vorgänger erhalten (voller Schmutz und Essenreste vieler Jahre ) Büros sehr schlecht . Kaffee wird vom Discounter bereitgestellt - nach Anfrage der Belegschaft bereitgestellt

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mehr Schein als sein . Zumindest alleine wieviel Papier alleine ich ausdrucken musste und vernichten musste . Hintergrund : der Drucker hatte ständig technische defekte

Work-Life-Balance

36 Tage Urlaub - ideale Arbeitszeiten zzgl Stundenkonto

Image

Das Image besteht nur intern in der BayWa selbst - das ist wohl das ganze Problem an der Sache

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00
  • Firma
    BayWa AG
  • Stadt
    Deutschland
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 229 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (97)
    42.35807860262%
    Gut (59)
    25.764192139738%
    Befriedigend (41)
    17.903930131004%
    Genügend (32)
    13.973799126638%
    3,46
  • 29 Bewerber sagen

    Sehr gut (5)
    17.241379310345%
    Gut (1)
    3.448275862069%
    Befriedigend (6)
    20.689655172414%
    Genügend (17)
    58.620689655172%
    2,04
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    50%
    2,83

kununu Scores im Vergleich

BayWa AG
3,30
260 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handel / Konsum)
3,24
195.218 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.693.000 Bewertungen