Workplace insights that matter.

Login
bonprix Handelsgesellschaft mbH Logo

bonprix Handelsgesellschaft 
mbH
Bewertungen

329 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 79%
Score-Details

329 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

235 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 63 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von bonprix Handelsgesellschaft mbH √ľber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

bonprix was me! ... ha,ha...

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei bonprix Handelsgesellschaft mbH, Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

... keine Ahnung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Umgang mit Schwerbehinderten und älteren Mitarbeitern, sehr unsozial.

Verbesserungsvorschläge

Die Firma sein die nicht nur den Profit sieht. Ein Betriebsrat der nicht nur f√ľr den Arbeitgeber da ist.

Arbeitsatmosphäre

Verbleibende Mitarbeiter sind geschockt!!

Image

l√§sst zu w√ľnschen √ľbrig! Loben sich alle selbst, obwohl die Wahrheit anders aussieht.

Work-Life-Balance

... endlich Homeoffice, Dank Corona

Karriere/Weiterbildung

Azubis werden kaum noch √ľbernommen oder f√ľr 2 Jahre nur.

Gehalt/Sozialleistungen

... immer ein Kampf

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wer Kosten am Menschen sparen will, hat kein Sozialbewustsein und an Umwelt erst garnicht zu denken. Umweltschutz wird an der Grenze abgegeben.

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist sich der nächste in dieser Situation.

Umgang mit älteren Kollegen

Schwerbehinderte und √§ltere Mitarbeiter werden aussortiert f√ľr billigere Arbeitskr√§fte im Ausland.

Vorgesetztenverhalten

Wenig greifbar, da mit zuviel anderen Tätigkeiten beschäftigt.

Arbeitsbedingungen

Alles zu eng und zu laut. Keine höhenverstellbare Schreibtische, keine festen Arbeitsplätze.

Kommunikation

Findet nur spärlich statt. Alles wird geheim gehalten, wie es weiter gehen soll.

Gleichberechtigung

... in höhere Positionen sind nur ältere Männer

Interessante Aufgaben

Alles ist nur mit dem Personalabbau beschäftigt.

bonprix it¬īs me

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei bonprix Handelsgesellschaft mbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts ist in den Stein gemeißelt :)

Arbeitsatmosphäre

Tolle Atmosphäre durch tolle Kultur

Work-Life-Balance

Die Rahmenbedingungen bieten sehr viel Flexibilit√§t, was f√ľr eine tolle Work-Life-Balance z√§hlt

Vorgesetztenverhalten

Offene Kommunikation und immer ein offenes Ohr

Arbeitsbedingungen

Sowohl auf dem Campus als auch die Homeoffice-Ausstattung sind einfach toll

Kommunikation

Tolle Kommunikation in Summe: Regelmäßige GF-Videos, Bereichsnews usw.

Interessante Aufgaben

An interessanten Aufgaben mangelt es nicht- es gibt immer wieder tolle M√∂glichkeiten im eigenen Bereich oder auch bereichs√ľbergreifend


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Langjährige Mitarbeiter werden ausgetauscht um im Ausland billigere Arbeitskräfte zubekommen.

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei bonprix Handelsgesellschaft mbH, Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

... im Moment nichts.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das die Gesch√§ftsf√ľhrung alles den Betriebsrat √ľberl√§sst um in seinem Sinne die langj√§hrigen Mitarbeiter los zuwerden.

Verbesserungsvorschläge

Sozialer Umgang mit seinen älteren Mitarbeitern verbessern.

Arbeitsatmosphäre

Verbleibende Mitarbeiter sind geschockt

Image

... l√§sst zu w√ľnschen √ľbrig!

Work-Life-Balance

... endlich Homeoffice, Dank Corona

Karriere/Weiterbildung

Geht so

Gehalt/Sozialleistungen

Menschen sollen f√ľr immer mehr Leistung, weniger Geld bekommen. Auch neue Vertr√§ge beinhalten weniger Gehalt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wer Kosten am Menschen sparen will, hat kein Sozialbewustsein und an Umwelt erst garnicht zu denken.

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist sich der nächste in dieser Situation.

Umgang mit älteren Kollegen

Schwerbehinderte und √§ltere Mitarbeiter werden aussortiert f√ľr billigere Arbeitskr√§fte im Ausland.

Vorgesetztenverhalten

Wenig greifbar, da mit zuviel anderen Tätigkeiten beschäftigt.

Arbeitsbedingungen

Alles zu eng und zu laut. Keine höhenverstellbare Schreibtische.

Kommunikation

Findet nur spärlich statt. Alles wird geheim gehalten, wie es weiter gehen soll.

Gleichberechtigung

In der Gesch√§ftsf√ľhrung sind nur √§ltere Herren. Hirachien!

Interessante Aufgaben

Keine Angaben

bonprix was me!

1,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei bonprix Handelsgesellschaft mbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre im Homeoffice war sehr vertraut und angenehm... was man von der "Legehennen-Batterie-Atmosphäre" vor Ort nicht behaupten kann..

Image

0 Sterne

Umwelt-/Sozialbewusstsein

In Pandemiezeiten, in denen Mitarbeiter gek√ľndigt werden, nur um ein "Excellent-Center" aufzubauen, kann man nicht von "Sozialbewusstsein" reden.

Umgang mit älteren Kollegen

Katastrophal!
Unw√ľrdig!
Respektlos!

Vorgesetztenverhalten

Neue Vorgesetzte ohne Empathie und jegliches Feingef√ľhl.

Kommunikation

Wichtige Informationen werden sehr h√§ufig unterdr√ľckt, oder zu sp√§t weitergeleitet.

Gehalt/Sozialleistungen

Sozialleistungen dank Otto Group gut.

Interessante Aufgaben

Arbeitsabl√§ufe f√ľr Nachfolger schreiben.


Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Teilen

Augen auf bei der Berufswahl

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei bonprix Handelsgesellschaft mbH, Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

... keine Ahnung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Umgang mit Schwerbehinderten und älteren Mitarbeitern, sehr unsozial.

Verbesserungsvorschläge

Die Firma sein die nicht nur den Profit sieht. Ein Betriebsrat der nicht nur f√ľr den Arbeitgeber da ist.

Arbeitsatmosphäre

Belegschaft ist sehr verunsichert, wegen der Abschiebungen älterer sogar Schwerbehinderten.
Fragen sich, ob es Ihnen später genauso ergehen wird.

Image

Talfahrt

Work-Life-Balance

Man nimmt viele Sorgen die nicht geklärt werden, mit nach Hause. Man kann schwer abschalten.

Karriere/Weiterbildung

... Azubis werden oft garnicht √ľbernommen

Gehalt/Sozialleistungen

Die langj√§hrigen Mitarbeiter die zu teuer sind werden gehen m√ľssen, damit im Ausland noch weniger gezahlt wird. Und die die bleiben m√ľssen bekommen √Ąnderungsvertr√§ge f√ľr auch weniger Geld. Sehr sozial:-(

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vieles wird inszeniert. Wer Arbeitspl√§tze ins Ausland verlagert und die Arbeitskr√§fte f√ľr wenig Geld arbeiten l√§sst hat in solchen L√§ndern auch den Umweltschutz mit ausgelagert.

Kollegenzusammenhalt

Sind alle verunsichert und am zweifeln. Jeder denkt nur noch an sich.

Umgang mit älteren Kollegen

√Ąltere und Schwerbehinderte werden kurz vor der Rente entlassen. Die Bedingungen dazu sind einfach nur besch√§mend.

Vorgesetztenverhalten

... halten einen nur hin, keiner weiß nicht richtig wo es lang gehen soll.

Arbeitsbedingungen

Druck, Ungewissheit, viele unbeantwortete Fragen

Kommunikation

Es herrscht große Verunsicherung, auf die man keine richtigen Antworten bekommt.

Gleichberechtigung

In der Gesch√§ftsf√ľhrung nur √§ltere Herren.

Interessante Aufgaben

Kann ich nichts zu sagen, werden untereinander vergeben.

Toller Arbeitgeber mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei bonprix Handelsgesellschaft mbH, Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr hilfsbereite und offene Kolleg*innen.

Work-Life-Balance

Gleitzeit, Home Office, flexible Arbeitszeiten

Kollegenzusammenhalt

Alle ziehen an einem Strang und halten zusammen. Ein sehr gutes Miteinander und gegenseitige Unterst√ľtzung werden gro√ü geschrieben.

Kommunikation

Die Kommunikation ist auch mit F√ľhrungskr√§ften locker und auf Augenh√∂he.

Interessante Aufgaben

Vielfältige Aufgaben, spannend und abwechslungsreich. Auch ein Wechsel zwischen Abteilungen wird möglich gemacht.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Eiskalt und grob fahrlässig! Wie kann man nur so handeln? bonprix - ist nicht mehr it's me!

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei bonprix Handelsgesellschaft mbH, Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

So viele Jahre war man loyal, hat gekämpft, sich eingesetzt, Überstunden geschrubbt. Ich war bonprix. Aber dieses aktuelle Verhalten, diese Entwicklung ist so enttäuschend, dass ich keine positiven Worte mehr finden kann. Es geht nicht um die Entscheidung an sich, es geht um das WIE.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die F√ľhrung von ganz oben hat sich ver√§ndert, zu alt, zu kalt. Menschen werden in F√ľhrungspositionen eingestellt, die noch nicht einmal auf dem Gang gr√ľ√üen und andere an die Wand quatschen, wenn man mal Kritik √§u√üert. Keine Ahnung, wie man mit Menschen umgeht, wie man Respekt hat.

Verbesserungsvorschläge

Man will agil arbeiten, fortschrittlich sein. Wie w√§re es denn mit handeln auf Augenh√∂he? Wenn ein Bereich verkleinert werden soll aus wirtschaftlichen Gr√ľnden....ok. Aber so unmenschlich die Mitarbeiter unter Druck zu setzen, sie nach so vielen Jahren so unwprdig gehen zu lassen, ist so erschreckend f√ľr mich, dass ich es kaum in Worte fassen kann! Shame on you!!!

Arbeitsatmosphäre

Ein Wandel ist eingetreten. Fr√ľher war bonprix toll, famili√§r, ein Ort, zu dem man gerne gekommen ist. Mittlerweile wird es immer k√§lter, aktionistischer und unpers√∂nlicher. Der neue Weg, der eingeschlagen wurde, legt keinen Wert mehr auf Motivation. Alt eingediente Mitarbeiter in verschiedenen Bereichen und Positionen fragen sich, was aus bonprix geworden ist.

Image

Zurecht schlecht

Work-Life-Balance

Lange arbeiten, keine Zeit f√ľr Pausen. Mehrarbeit ist selbstverst√§ndlich. Teamleiter, die keine zeitlichen Grenzen kennen und sp√§t abends oder am Wochenende Mails verschicken. Wenn diejenigen kein Privatleben oder keine Familie haben....bitte...aber lasst uns unseren Feierabend haben oder Pause machen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auch hier nur bla bla

Kollegenzusammenhalt

Der war mal super. Aber die Leitenden haben es geschafft: der Bereich ist kaputt. Kollegen sind einfach weg, nachdem man ihnen gesagt haben, sie k√∂nnen den Weg nicht mehr mitgehen. Aufgrund Corona gab es oft kein tsch√ľss. Durch die Erpressung "entweder es unterschreiben gen√ľgend oder alle m√ľssen gehen" werden weitere Keile zwischen den Kollegen getrieben. Viele haben Angst. Bereichs√ľbergreifend. Und dann wird sich gewundert, wenn Leute gesundheitlich ausfallen. Grob fahrl√§ssig, wie hier mit Mitarbeitern umgegangen wird.

Umgang mit älteren Kollegen

Glatte 6!

Vorgesetztenverhalten

Die guten Teamleiter sind weg. Jetzt gibt es keine Vertrauensperson mehr. Bis auf einen Teamleiter, der schon seit fast 20 Jahren da ist, sind es nur empathielose Teamleiter. Abteilungs- und Bereichsleitung....sorry, sind keine F√ľhrungskr√§fte.

Arbeitsbedingungen

Mobiles arbeiten seit Corona. Vorher wurde es noch Homeoffice genannt, bis man merkte, dass die Mitarbeiter hier Anspr√ľche h√§tten. Also sprach man pl√∂tzlich vom mobilen arbeiten. Unterst√ľtzung mit Stuhl oder Bildschirm nicht f√ľr alle und mit viel Kampf.

Kommunikation

Nur bla bla. Unnahbar. Es passt den Gesch√§ftsf√ľhrern wunderbar, dass aufgrund von Corona keine Fragen gestellt werden k√∂nnen. Digitale Fragen werden aussortiert, wenn sie unbequem sind. Stattdessen kommen Phrasen, wie "Wandeln liegt in der DNA von bonprix" - bla bla. Reden nur drumherum, keinen Mut zur L√ľcke. Stellen Aussagen in den Raum, ohne sie belegen zu k√∂nnen ("die Kundin findet unseren Kundenservice schlecht" - durch Outsourcing und Ausland wird es besser??).

Gleichberechtigung

Wohl kaum, wenn ältere Kollegen und Schwerbehinderte gehen sollen. Unglaublich, wie hier gehandelt wird!

Interessante Aufgaben

Aktionistisch werden Löcher gestopft. Interessante Themen gehen ins Ausland.


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Firma die ihre langj√§hrigen Mitarbeiter und Schwerbehinderte abschiebt, f√ľr billige Arbeitskr√§fte im Ausland!!!

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei bonprix Handelsgesellschaft mbH, Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fällt mir nichts ein.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Umgang mit langjährigen Mitarbeitern, selbst Schwerbehinderte werden abgeschoben, Betriebsrat schaut zu.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Menschlichkeit und weniger Profit denken, denn der Firma geht es verdammt gut, bekommen den Hals nicht voll genug.

Arbeitsatmosphäre

... schlecht, kann man sich ja vorstellen, es hat nat√ľrlich auch verheerende Auswirkungen auf den Rest der verleibenden Mitarbeiter !

Image

Image ist ein sinkendes Schiff

Work-Life-Balance

... durch Corona endlich Homeoffice, vorher musste man betteln.

Karriere/Weiterbildung

Schlechtes Thema

Gehalt/Sozialleistungen

Neue Verträge und Aufgaben, werden mit weniger Gehalt abgespeist. Der Betriebsrat ist grottig, Arbeitgeberfreundlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Alles Fassade, wer im Ausland produziert und in Kauf nimmt, dass Menschen ausgebeutet werden, dass hat nicht viel mit Sozialbewustsein und Umwelt zutun.

Kollegenzusammenhalt

Hat sehr gelitten.

Umgang mit älteren Kollegen

ganz schlechtes Thema, langjährige und Schwerbehinderte Mitarbeiter werden abgeschoben, weil zu teuer geworden. Arbeit wird lieber ins Ausland verlagert, da viel billiger!!!

Vorgesetztenverhalten

Viele Heimlichkeiten, wenig verf√ľgbar!

Arbeitsbedingungen

Gro√üraumb√ľro, zu laut zu eng, keine festen Arbeitspl√§tze.

Kommunikation

... Mitarbeiter werden in Ungewissheit gelassen, einfach unehrlich und sch√ľrt √Ąngste.

Gleichberechtigung

Hirachien...

Interessante Aufgaben

... ist den auserwählten zugänglich

Es ist einfach nur noch alles traurig.......

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei bonprix Handelsgesellschaft mbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das einzige was mir dazu einfällt ist das Homeoffice

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das er die Jahrzehntelange Erfahrung der Mitarbeiter einfach ausradiert. Durch den aktuellen Aufhebungsvertrag --- der wirklich sehr schlecht ist, was jeder Anwalt bestätigt ---. Es wird ein Standort nach dem anderen im Ausland aufgemacht und der Kundenservice wird immer schlechter dadurch. Hauptsache diese Leute sind billig und die Firma erzielt noch mehr Gewinn....aber das die Kundenzufriedenheit sinkt, wird noch nicht wahr genommen.

Verbesserungsvorschläge

Die obere Etage sollte in ihren vielen Meetings mal durchleuchten, ob das nicht mehr vorhandene gute Arbeitsklima gut f√ľr die Kundenbindung ist. Der Kundenservice wird hier runtergefahren und die Kunden sind die Leittragenden....m√ľssen die Fehler des Unternehmens ausbaden und warten dadurch mitunter wochenlang auf Ihre Antwort oder R√ľckzahlung des Geldes

Arbeitsatmosphäre

Die √ľber einen stehen bekommen seit Monaten immer mehr Druck von oben den sie an die Mitarbeiter weiter geben. Alles neue hat immer die h√∂chste Priorit√§t und muss am Besten noch gestern fertig gestellt werden. Ich weiss nicht wann ich das letzte Mal gelobt wurde. Ist wohl schon einige Donnerstage her.....

Image

Das Image der Firma ist leider in den letzten Jahren verloren gegangen. Ich bin immer gerne zur Arbeit gegangen, aber wie sie nun die Mitarbeiter behandeln ist einfach nur noch beschämend. Neue Besen kehren gut ---- machen aber alles kaputt

Work-Life-Balance

Wenn man in einer guten Abteilung ist kann man Gl√ľck haben das man Narrenfreiheit hat. Es gibt aber auch immer wieder Abteilungen die eher √úberstunden anordnen anstatt diese mal abzubummeln....

Kollegenzusammenhalt

Im Moment ist der Zusammenhalt eher k√ľhl, denn jeder hat Angst um seinen Arbeitsplatz....es sind schon viele "gegangen worden" weil Sie den Anforderungen nach 25 Jahren und mehr nicht mehr gewachsen sind. Da ist es auch egal, ob man kurz vor der Rente steht oder Schwerbehindert ist. Unmenschlich.....

Umgang mit älteren Kollegen

Hier k√∂nnte ich einen Roman schreiben. √Ąltere Kollegen wurden aktuell mit einem billigen Aufhebungsvertrag nach Jahrzehnten vor die T√ľr gesetzt. Und der Betriebsrat hat fleissig dazu beigetragen und stand nicht hinter der Kollegen. Es ist unfassbar wie der Betriebsrat diese Kolleginnen noch unter Druck gesetzt haben und mit Erpressung die Unterschrift erzwungen hat. Das hat mit Betriebsrat nichts mehr zu tun ...... sch√§mt euch blo√ü. Wie k√∂nnen die sich noch Morgens im Spiegel anschauen

Vorgesetztenverhalten

Eins ist klar....wenn Du das machst was von Dir verlangen ohne aufzumucken, dann kann es gut klappen....

Kommunikation

Meetings sind einige am Tag, aber als Mitarbeiter bekommt man nur kleine Bröckchen hingeschmissen und muss sich an anderer Stelle oft noch erkundigen was manchmal sehr zeitaufwendig ist. Abgeholt wird man schon lange nicht mehr und dann vor vollendeten Tatsachen gestellt.....das war mal vor Jahren anders


Arbeitsbedingungen

Teilen

Großartige Ausbildung in toller Arbeitsatmosphäre

4,8
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei bonprix Handelsgesellschaft mbH absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass wir als Auszubildende als vollwertige Mitarbeiter*innen wahrgenommen und eingebunden werden. Zudem kann man sich in vielen Azubi-Projekten einbringen, um sich auch neben dem normalen Ausbildungsinhalt noch im Unternehmen einzubringen, zu vernetzten und Kompetenzen zu erlangen.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre und die Kultur bei bonprix sind super. Dadurch macht das Arbeiten gleich mehr Spaß und man freut sich jeden Tag auf die Kolleg*innen.

Arbeitszeiten

Das Gleitzeit-Modell ohne Kernzeit erm√∂glichst sehr flexible Arbeitszeiten. Je nach Bereich muss man sich nat√ľrlich etwas an das Team und die Aufgaben/Termine anpassen.

Die Ausbilder

Alle Ausbilder*innen, die ich bisher kennengelernt habe, sind mit viel Herz und Motivation dabei.

Spaßfaktor

Nat√ľrlich macht nicht jede Abteilung und jede Aufgabe gleich viel Spa√ü, jede*r hat ja auch unterschiedliche St√§rken und Schw√§chen. Im Gro√üen und Ganzen kann man aber in allen Abteilungen Spa√ü an der Arbeit finden.

Aufgaben/Tätigkeiten

Wer mit Eigeninitiative und Interesse an die Aufgaben ran geht und offen in der Kommunikation ist, hat die Möglichkeit viele Spannende Aufgaben zu bekommen und eigenständig zu Arbeiten.

Variation

Neben den Pflichtbereichen gibt es viele Abteilungen/Teams in denen man einen Einsatz machen kann. So ist sichergestellt, dass eine gute Grundlage f√ľr alle Azubis geschaffen wird aber auch jede*r die M√∂glichkeit hat, sich nach den eigenen St√§rken und Interessen zu orientieren.

Respekt

Wenn man allen Mitarbeitenden Respekt entgegen bringt, bekommt man als Azubi den gleichen Respekt zur√ľck und wird in den meisten Bereichen als vollwertiges Teammitglied in die Arbeit integriert.


Ausbildungsverg√ľtung

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN