Bundesinstitut für Risikobewertung als Arbeitgeber

Bundesinstitut für Risikobewertung

2 von 20 Bewertungen von Bewerbern (gefiltert)

Mit Kommentar
kununu Score: 2,9
Score-Details

2 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Nie wieder. Respektlos, unprofessionell, unhöflich, unmotiviert.

1,0
Bewerber/inHat sich 2017 als Personalreferent beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Man sollte bereits in der Stellenausschreibung deutlich sagen, welcher Typ von Mensch gesucht ist- unabhängig der eigentlichen Qualifikation.

Bewerbungsfragen

  • Keine Fragen, nur Uebung am Flipchart die Highlights des Lebens darzustellen- in 2 Minuten
  • Wenig Interesse an Erfahrungen in der freien Wirtschaft und des Lebens.
  • Nur Erfahrungen aus dem eigenen Dunstkreis des öffentlichen Dienstes zählten.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Personalreferat

Sehr geehrte Bewerberin / Sehr geehrter Bewerber,

wir bedauern, dass das Vorstellungsgespräch nicht Ihren Erwartungen entsprach. Ergänzend zu Ihrer Bewertung möchten wir jedoch hinzufügen, dass das Gespräch neben der von Ihnen erwähnten 2minütigen Übung auch eine Vielzahl von Fragen zu den verschiedenen Aufgabengebieten enthielt.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute und verbleiben mit freundlichen Grüßen
Ihr Personalreferat des BfR

Sehr angenehmes Gespräch, gerne noch einmal :)

4,8
Absage
Bewerber/inHat sich 2017 als LIMS-Administrator beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Es wäre gut, wenn der angenommene Bewerber nicht in einer Absage namentlich genannt wird.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Personalreferat

Sehr geehrte Bewerberin / Sehr geehrter Bewerber,

vielen Dank für Ihr positives Feedback. An die Durchführung eines qualifizierten Absageverfahrens (d.h. Nennung der ausgewählten Person im Absageschreiben) sind wir per Erlass unseres übergeordneten Ministeriums gebunden.

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen für Ihre Zukunft