Let's make work better.

BusinessBike Logo

BusinessBike
Bewertungen

55 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 55%
Score-Details

55 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

30 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Enttäuschende Erfahrung: keine Empfehlung

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Aktuell tatsächlich nichts.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Aktuell alles. Besonders der Umgang mit Mitarbeitern ist schlecht und angesichts der derzeitigen Arbeitsmarktlage erschreckend, dass hier nicht gehandelt wird.

Verbesserungsvorschläge

Alles! Mitarbeitern zuhören. die Arbeitsbedingungen sind trotz jungen Unternehmen einfach nicht gut und werden immer schlechter. Ohne zufriedene Mitarbeiter funktioniert eine Firma nicht.

Arbeitsatmosphäre

Belastend.
Die Atmosphäre im Unternehmen ist belastend, geprägt von Spannungen und permanenter Kontrolle. Man kann sich nicht frei äußern oder entspannt arbeiten. Die "open door"- Politik wird missbraucht um zu kontrollieren. Wer für kurze Zeit die Bürotüre schliest, wird sofort gemaßregelt. Arbeitsathmosphäre zwischen Arbeitnehmer und Vorgesetzten: oft herablassend und man wird nicht ernst genommen. Zwischen den Kollegen ist es okay, aber es herrscht eine große Lästerkultur. Nach außen wird die tolle "Businessbike" Familie kommuniziert, aber innerhalb der Firma ist davon nichts zu spüren.

Image

Vereinzelt halten Mitarbeiter an dem alten Image fest, aber schon seit einigen Monaten merkt man eine immer größer werdende Unzufriedenheit. Was auch berechtigt ist, denn die Bedingungen werden immer untragbarer.

Work-Life-Balance

Offiziell wird mit Gleitzeit geworben. In Wirklichkeit kann man diese aber kaum nutzen. Viele sind an feste Telefonzeiten gebunden und früher gehen ist selbst ohne Telefonpflicht ein Kampf, den es sich wegen 30min oft nicht lohnt zu führen. Selbstbestimmung gibt es hier nicht, es ist eher ein betteln um Freizeit. Die Vorgesetzen sind oft überrascht, dass man neben der Arbeit tatsächlich auch ein Privatleben hat und man nicht täglich 12h im Büro verbringen will. "Strukturiere deinen Tag selbst" - steht in unserer Stellenausschreibung, das ist leeres Gerede.

Karriere/Weiterbildung

Karriere kann man hier nicht machen. Es gibt auch keine Aufstiegschancen und kaum Möglichkeiten sich zu entwickeln. Das beworbene "Talent Management" sind einfach vom Unternehmen vorgegebene Ziele, die man sich nicht aussuchen darf und nichts mit einem selbst zu tun haben. Eine persönliche berufliche Entwicklung findet nicht statt, es geht nur darum zu funktionieren.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist okay, aber nicht gut. Bezahlung ist pünktlich, aber das sollte selbstverständlich sein. Ansonsten wird nichts geboten. Keine Sozialleistungen, keine Sonderzahlungen, kein Weihnachts- oder Urlaubsgeld.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Papierlos. Digital. Aktuell keine Parkplätze, so dass Mitarbeiter am besten zu Fuß kommen, das ist zumindest umweltfreundlich. Nicht hilfreich, wenn man weiter weg wohnt, aber umweltfreundlich.

Kollegenzusammenhalt

Unter der Hand kann man einigen vertrauen und die halten auch Zusammen. Ansonsten ist es sehr höflich distanziert. Liegt vermutlich u.a. am vielen Homeoffice.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt nicht wirklich ältere Kollegen. Aber ich finde, dass die Kollegen untereinander höflich miteinander umgehen.

Vorgesetztenverhalten

Unempathisch, teilweise unberechenbar, ungeschult, Manipulativ, desinteressiert.
Es wird gefordert, aber die Mitarbeiter bekommen für ihren Einsatz nichts. Irgendwie ist den Vorgesetzten nicht klar, dass nur glückliche Mitarbeiter gute Arbeit leisten können. Soweit ich das mitbekomme, sind alle Mitarbeiter inzwischen unglaublich erschöpft, aber die Vorgesetzten sind nur am Profit interessiert. Die Mitarbeiter sind für die Vorgesetzten eine Nummer, mehr nicht. Datenschutz wird oft missachtet. Bei persönlichen Gesprächen wird man oft in eine unangenehme Situation gebracht, in der 2 oder mehr Vorgesetzte auf einen einreden, so dass man als Mitarbeiter ziemlich ausgeliefert ist.

Arbeitsbedingungen

Büro ist eine Zumutung. Jedoch steht ein Umzug bevor.

Kommunikation

Unangenehm. Vorgesetzte arbeiten mit Manipulation und Angst. Sie wissen oft selbst nicht was sie da sagen. Wichtig ist ihnen nur, dass sie Recht haben und Kontrolle behalten und was einzelne Angestellte zu sagen haben ist uninteressant. Ein "Danke" fühlt sich unecht an. Wertschätzung erfährt man hier nicht, im Gegenteil, Druck und hitziges Verhalten ist die Norm geworden. Unter den Kollegen ist die Kommunikation angenehm, wird aber möglichst untersagt. So darf man sich zwischen den Abteilungen nicht austauschen, sondern muss für jede Kleinigkeit zum direkten Vorgesetzten, was zur Folge hat, dass man isoliert wird und viele Kollegen nicht mehr kennt, im Gegenzug ist die Vorgesetzte dann maßlos überfordert, weil jede Kleinigkeit an sie herangetragen werden muss. Internes Beschwerdemanagement wird gerne nach außen kommuniziert, existieren tut es nicht. Dass Dinge vertraulich behandelt werden oder überhaupt behandelt werden, ist eine Seltenheit. Kommunikationsstil: möglichst viel heiße Luft und den Rest ignorieren und hoffen, dass es sich von selber löst.

Gleichberechtigung

Naja. Ich denke da kommt es darauf an, welche Maßstäbe man ansetzt. Diversität sieht anders aus, Gleichberechtigung auch. Aber es existiert keine aktive Diskriminierung (zumindest was man so mitbekommt).

Interessante Aufgaben

Typischer 9-5 Job. Immer das gleiche und relativ langweilig.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Empfehlenswerter Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Dynamik. Es wird nicht nur über Veränderungen gesprochen, sondern es wird tatsächlich etwas bewegt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Aktuell passt alles.

Arbeitsatmosphäre

Es ist eine positive Arbeitsatmosphäre. Alle Mitarbeiter gehen respektvoll, freundlich und nachsichtig miteinander um. Aber es gibt auch Raum für eine entspannte und lockere Stimmung. Ein Späßchen hier und da wird auch mal gemacht.

Work-Life-Balance

4 Tage HomeOffice möglich / 1 Tag Büro.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt Möglichkeiten sich weiterzuentwickeln.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Dieses Jahr durften die Mitarbeiter bei unserem Bergwaldprojekt selbst tatkräftig mithelfen und Bäume pflanzen. War eine sehr schöne Aktion.

Kollegenzusammenhalt

Nach meinem empfinden sehr gut. Vor allem innerhalb der Abteilung.

Arbeitsbedingungen

Insgesamt gute Arbeitsbedingungen. Für das HomeOffice bekommt man eine volle Ausstattung zur Verfügung gestellt. Doch leider werden nicht genügend Parkplätze zur Verfügung gestellt.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Top Arbeitgeber

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Super Arbeitgeber mit flachen Hierarchien, man bekommt super viele Benefits wie zB ein Monatliches Guthaben für Geschäfte in der Region, ein Benefit-Bike mit 100% Arbeitgeber Beteiligung, Zuschüsse für die Kantine im neuen Büro, mehrere Team-Events und Feiern im Jahr und die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten

Verbesserungsvorschläge

fällt mir spontan nichts ein

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsatmosphäre ist entspannt und locker solange die Arbeit ordentlich gemacht ist

Image

Leider durch viele Bewertungen hier nicht so toll was ich absolut nicht nachvollziehen kann. Ich arbeite sehr gerne bei BusinessBike

Work-Life-Balance

Man hat zwar Gleitzeit, ist aber trotz allem an Telefonzeiten gebunden. Im Sommer ist es Saisonbedingt eher schwieriger Überstunden abzubauen, allerdings dafür im Winter überhaupt kein Problem und auch kurzfristig immer möglich

Karriere/Weiterbildung

Man bekommt einen Weiterbildungskatalog zur Verfügung und darf selber schauen was für einen interessant wäre und was man gerne machen würde. Zusätzlich gibt es auch Weiterbildungen im Team

Gehalt/Sozialleistungen

Luft nach oben ist natürlich immer, aber Beschweren darf man sich definitiv nicht

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sind hier auf einem super Weg und stetig dabei das weiter auszubauen. Unterstützen Projekte die zB die heimischen Wälder wieder aufforsten, ziehen in ein neues CO² neutrales Büro um und unterstützen noch viele weitere Projekte

Kollegenzusammenhalt

Wir sind ein Team! Jeder hilft und unterstütz jeden

Umgang mit älteren Kollegen

Wüsste nicht und hab auch noch nichts mitbekommen, dass hier irgendwo unterschiede gemacht werden

Vorgesetztenverhalten

Sehr respektvoll trotz freundschaftlichem Umgang miteinander. Egal in welcher Position man hier arbeitet, jeder wird respektiert für das was er macht. Und auch die Vorgesetzten sind sich nicht zu schade mitzuarbeiten und auch mal auszuhelfen und stehen wirklich immer zur Verfügung wenn man Fragen hat

Arbeitsbedingungen

Höhenverstellbare Tische für jeden. Das aktuelle Büro ist zwar in die Jahre gekommen, allerdings ziehen wir bald in ein neues, sehr modernes Büro um welches nur für uns ausgebaut und hergerichtet wird

Kommunikation

Bin jetzt seit fast 3 Jahren da und hier hat sich definitiv was getan. Alle wichtigen Infos werden sofort weiter gegeben

Interessante Aufgaben

Wenn man auf ein spezielles Thema Lust hat dann darf man das gerne ansprechen und es wird geschaut ob und wie man das am besten umsetzen kann. Man darf auch über den Tellerrand hinaus arbeiten und das wird gerne gesehen. Ein entsprechendes Lob bekommt man dann auch dafür und es wird gesehen was man für die Firma macht


Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Marlen Stüvcke, ​Human Resources Coordinator
Marlen Stüvcke​Human Resources Coordinator

Lieber BusinessBiker, liebe BusinessBikerin,
herzlichen Dank für das tolle Feedback. Wir freuen uns, dass Du Dich bei uns so wohl fühlst und auch Verständnis für unsere saisonalen Peaks und die damit verbundene Mehrarbeit hast. Dank unserem Arbeitszeitkonto geht keine Minute verloren. Zusammenhalt im Team und flache Hierarchien sind uns wichtig, es ist schön, dass Du das bestätigen kannst. – we are #teambusinessbike!

Total enttäuscht und genervt!

1,6
Nicht empfohlen

Verbesserungsvorschläge

Mal echt mit uns reden, in die Leute investieren und Anerkennung zeigen.

Arbeitsatmosphäre

Echt mies hier. Ständig Druck und niemand fühlt sich wirklich wohl. Man hat das Gefühl, dass man jederzeit ersetzt werden könnte.

Image

Nach außen tun die alle auf dicke Hose, aber intern? Chaos und Unzufriedenheit.

Work-Life-Balance

Überstunden ohne Ende und keiner sagt Danke. Freizeit? Kannst in den meisten Fällen (speziell Sommer) vergessen! Wird natürlich von einem erwartet, dass man die Extrameilen geht.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt ein paar coole Leute, aber insgesamt ist die Stimmung eher so jeder für sich. Echt schade, weil das Teamgefühl total flöten geht.

Vorgesetztenverhalten

Kein Plan von nix! Die kümmern sich null um uns und hauen Entscheidungen raus, ohne mal nachzufragen oder zu erklären. Fühlt sich an, als wären wir denen egal.

Kommunikation

Was ist das? Hier erfährt man wichtige Sachen immer als Letzter, und meistens nur durch Zufall oder Flurfunk.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt kann man aufgrund von Flurfunk ganz gut einordnen. In meinem Fall eher bescheiden und nicht angemessen.

Interessante Aufgaben

Langweilig, immer das Gleiche. Hatte mir mehr versprochen, aber Kreativität oder eigene Ideen kannste hier vergessen.


Arbeitsbedingungen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Marlen Stüvcke, ​Human Resources Coordinator
Marlen Stüvcke​Human Resources Coordinator

Vielen Dank für Dein Feedback. Offene Kommunikation liegt uns sehr am Herzen und hilft uns, uns weiter zu entwickeln. Daher ermutigen wir Dich, unsere intern angebotenen Feedbackmöglichkeiten aktiv zu nutzen, um uns gemeinsam zu verbessern – we are #teambusinessbike!

Kontrolle und falsche Vorgesetzte

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2023 im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Im Büro ist es teilweise sehr angespannt

Work-Life-Balance

Typischer 8-5 Job

Vorgesetztenverhalten

Schrecklich, Keine Menschenkenntnis, sollte dringend überdacht werden (Nicht in allen Abteilungen)

Kommunikation

Es hieß immer man kann fragen was man will jedoch wenn man dann frägt heißt es patzig "Das musst du wissen, dass wurde dir während der Einarbeitung beigebracht"

Interessante Aufgaben

Kundenservice ist Abwechslungsreich


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Marlen Stüvcke, ​Human Resources Coordinator
Marlen Stüvcke​Human Resources Coordinator

Lieber ehemalige Kollege, liebe ehemalige Kollegin,
es tut uns leid, dass Du mit uns als Arbeitgeber nicht zufrieden warst. Wir danken Dir für Deine Hinweise, denn sie helfen uns, uns weiterhin zu verbessern. Wir wünschen Dir für Deine private und berufliche Zukunft alles Gute!

Kein Team , keinen Bock , keine Perspektive - ich kann mich 2023 an kein einziges Lob des Vorgesetzten erinnern

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mit welcher Beständigkeit nahezu die meisten Dinge ausgesessen und ignoriert werden - da weiß man was man hat und erlebt keine Überraschungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das es nur wenig Bedarf um alle glücklich zu machen - war früher tatsächlich fast alles besser

Verbesserungsvorschläge

Einfach mal raus aus dem eigenen Saft, wir sind immer noch ein Dienstleister - wenn der Tag kommt an dem der Dienst am Kunden wieder in den Vordergrund rutscht wird es schwierig bei der Performance nach außen - runter vom hohen Ross

Image

Einfach mal die gängigen Bewertungsportale checken , Image hat auch was mit Kundenzufriedenheit und einer gewissen Geschwindigkeit im Umgang mit den Kunden zu tun

Work-Life-Balance

Hilfe zur Selbsthilfe

Karriere/Weiterbildung

Leistung sollte belohnt werden

Gehalt/Sozialleistungen

Rad ist ok aber ganz ehrlich , das ist ja wohl das mindeste !!! Wir sind eine Dienstradleasinganbieter ! Auf eine Art Gym-Pass wartet man vergeblich - Auf eine Inflationsausgleichsprämie wird nach wie vor gewartet und von allen Mitarbeitenden gefordert, das Unternehmen macht sich die Taschen voll aber mehr als 500 Euro vor knapp 18 Monaten gab es nicht - ich persönlich hab den Glauben verloren das hier noch einmal das Portemonnaie für die Kollegen*innen geöffnet wird - sehr schade

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nach außen will man sich einreihen in Nachhaltigkeit, Umwelt- und Sozialbewusstsein aber was bringt das, wenn alles nur für die ständig identisch wiederkehrenden LinkedIn-Posts gedacht ist - etwas mehr Esprit und neue Ideen wären angebracht

Kollegenzusammenhalt

Seh da nichts von dem so viel gelobten Wir-sind-ein-Team-Gedanke, Fehler beim Kollegen finden ist besser als sich selbst mal an der Nase anzupacken, diverse Kollegen dürfen unter besonderem Schutz arbeiten

Umgang mit älteren Kollegen

Umgang ist generell unterirdisch, egal ob jung oder alt , hier gehts eher um Betriebszugehörigkeit, wer lange da ist hat recht bzw. macht nen tollen Job

Vorgesetztenverhalten

Siehe oben , sobald es in Richtung „ich Cheffe Du nix“ geht bringen sinnvolle Ideen , Argumente und Vorschläge nichts mehr - alles wird erst einmal mitgenommen und irgendwo vergraben ! Gibt ständig Vorwände und Ausreden weshalb wieder etwas nicht klappt , aus den Augen aus dem Sinn - bloß nicht dran erinnern was aus der Sache vor nem halben Jahr geworden ist … ganz schlechtes Thema , wie bei der Bundeswehr , am besten tarnen und täuschen bzw Klappe halten

Arbeitsbedingungen

Büro ist zum Abriss bereit , 2024 soll es Dank einem Umzug besser werden , auf die 55 Parkplätze bin ich gespannt , von neuen Anfahrtsweg ganz abgesehen

Kommunikation

Ganz heikles Thema, den Telefonhörer zu bedienen ist gar nicht gewünscht - besser 1000 Emails an diverse Kollegen senden und schauen wie man bloß nichts selbst machen muss! Ausgeprägte Petzkultur , es wird sich über Kollegen beim Vorgesetzten beschwert, offene Kommunikation wird nicht gefördert , Kollegen sind nicht erreichbar

Gleichberechtigung

aufgrund der unterschiedlichen Bezahlung eher nein , Leistung wird hier nicht belohnt - man darf nur funktionieren


Arbeitsatmosphäre

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Marlen Stüvcke, ​Human Resources Coordinator
Marlen Stüvcke​Human Resources Coordinator

Vielen Dank für Dein Feedback. Offene Kommunikation liegt uns sehr am Herzen und hilft uns, uns weiter zu entwickeln. Wir freuen uns über Verbesserungsvorschläge und ermutigen Dich, unsere intern angebotenen Feedbackmöglichkeiten aktiv zu nutzen, um uns gemeinsam zu verbessern – we are #teambusinessbike!

Katastrophale Zustände! Von wegen guter Arbeitgeber… viel Potenzial… SCHWACHSINN! Schön selbst ausgedacht.

1,4
Nicht empfohlen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Wahl von Führungspersonen, die zuletzt verkündeten Entscheidungen

Arbeitsatmosphäre

Du musst funktionieren. Wenn du es nicht tust, darf man sich sofort rechtfertigen. Es hat mal Spaß gemacht, aber diese Zeiten sind vorbei.

Kollegenzusammenhalt

Mit manchen Kollegen versteht man sich super, mit anderen weniger. Ist ganz normal. Allerdings sorgt eine ungleiche Bezahlung nicht gerade für super Stimmung!

Vorgesetztenverhalten

Setzen, 6! Gerade Leute, die frisch ankommen und meinen alles umkrempeln zu müssen. Unfassbar! Da zählt der Mensch nicht mehr.

Kommunikation

Hat anscheinend niemand mal gelernt, bis auf wenige Ausnahmen. Alles wird zu spät, falsch oder überhaupt nicht kommuniziert. Traurig!


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Marlen Stüvcke, ​Human Resources Coordinator
Marlen Stüvcke​Human Resources Coordinator

Wir danken Dir für Dein Feedback und nehmen Deine Hinweise selbstverständlich sehr ernst.
Offene Kommunikation liegt uns sehr am Herzen. Daher ermutigen wir Dich, unsere internen Feedbackmöglichkeiten aktiv zu nutzen, um deine Erfahrungen zu schildern und gemeinsam an Verbesserungsmöglichkeiten zu arbeiten. - we are #teambusinessbike!

Es wird gar nicht mehr nach Lösungen gesucht

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die ist gerade auf ihrem Tiefpunkt.

Work-Life-Balance

Im Sommer Überstunden, Überstunden, Überstunden. Die kann man dann aber wieder abfeiern. Nur leider bleibt die Arbeit dann trotzdem liegen. Ein Teufelskreis

Kollegenzusammenhalt

Der wird immer besser, weil sich viele gegen bestimmte Sachen stellen

Vorgesetztenverhalten

Unter aller Kanone. Die Mitarbeiter sind völlig egal. Alle Entscheidungen werden weitergeschoben.

Kommunikation

Gibst du zur Kenntnis, dass man für ein bestimmtes Problem eine Lösung braucht erhält man als Antwort, dass man doch gehen könnte wenn eine Entscheidung nicht passt. Hier wird wirklich gut auf seine Mitarbeiter eingegangen.

Gehalt/Sozialleistungen

Unfaire Verteilung

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind abwechslungsreich und machen auch Spaß.


Image

Karriere/Weiterbildung

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Marlen Stüvcke, ​Human Resources Coordinator
Marlen Stüvcke​Human Resources Coordinator

Lieber BusinessBiker, liebe BusinessBikerin,
es tut uns leid, dass Du aktuell mit uns als Arbeitgeber nicht zufrieden bist. Offene Kommunikation liegt uns sehr am Herzen. Die Türen des gesamten Management-Teams stehen für einen persönlichen Austausch jederzeit offen. Nutze diese Möglichkeit gerne, um Deine Kritikpunkte zu besprechen. Nur zusammen können wir uns weiterentwickeln und verbessern. - we are #teambusinessbike!

Guter Arbeitgeber, mit viel Potenzial und Weiterentwicklungsmöglichkeiten

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Angenehme Arbeitsatmosphäre, junges Team, sehr digital und man hat "kurze Wege" in jedes Büro egal ob GS, Abteilungsleiter oder Fachabteilungen.

Verbesserungsvorschläge

Die Parkplatzsituation könnte besser sein oder Wertmarken für das Parkhaus nebenan verteilen.

Arbeitsatmosphäre

Wurde sehr herzlich in meinem Team aufgenommen und man hat mir den Einstieg bei BusinessBike extrem einfach und angenehm gemacht.

Work-Life-Balance

Das Home-Office ermöglicht mir privates und berufliches sehr gut unter einen Hut zu bekommen. Urlaub kann jederzeit genommen werden und Überstunden werden Minutengenau erfasst und können sowohl stundenweise als auch tageweise abgebaut werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Machen regelmäßig bei Aktionen wie "Stadtradeln" mit und sind nahezu ein fast papierloses Büro.

Karriere/Weiterbildung

Man bekommt regelmäßig das Angebot verschiedene Kurse wie z.B. für Excel oder Englisch zu belegen. Man kann auch eigene Vorschläge einbringen.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut. BusinessBike feiert gerne und organisiert Events für die Mitarbeiter. So lernt man sich auch außerhalb der Arbeit kennen. Ist eine schöne Gemeinschaft.

Vorgesetztenverhalten

Es werden realistische Jahresziele gemeinsam mit dem Vorgesetzen gesetzt und nach einem halben Jahr wird auch noch einmal geschaut, wo man steht und was man noch benötigt, um seine Ziele zu erreichen. Klare und transparente Kommunikation.

Arbeitsbedingungen

Laptop und IT-Equipment wird sowohl fürs Home-Office als auch für den Büroarbeitsplatz gestellt. Höhenverstellbare Tische an jedem Platz. Büroräume wirken noch wie bei einem Startup-Unternehmen.

Kommunikation

In meinem Team sehr gut. Unternehmensübergreifend kann besser kommuniziert werden, aber das ist meckern auf hohem Niveau. Es finden alle 3 Monate Meetings mit der GS statt, wo man über die aktuellen Themen informiert wird.

Gehalt/Sozialleistungen

Nach oben ist immer Luft ;-). Es ist Verhandlungssache, aber wenn du deine Arbeit gut machst, wird das auch honoriert. Es gibt monatlich 50 € Sachzuwendungen, welche auf eine Karte geladen werden und bei verschiedenen Shops eingelöst werden können. Nach der Probezeit darfst du dir ein BusinessBike deiner Wahl raussuchen, welches als Gehaltsplus abgerechnet wird - sprich die Firma übernimmt alle Kosten.

Interessante Aufgaben

Beim Bike-Leasing gibt es natürlich einen Haupt- und eine Nebensaison. In der Hauptsaison ist immer mehr zu tun, aber die Arbeit wird gerecht im Team verteilt und es wird sich gegenseitig unterstützt.


Image

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Marlen Stüvcke, ​Human Resources Coordinator
Marlen Stüvcke​Human Resources Coordinator

Lieber BusinessBiker, liebe BusinessBikerin,
was für ein tolles Feedback! Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, Deine Eindrücke mit uns zu teilen. Wir freuen uns, dass Du so gut im #teambusinessbike angekommen bist und gemeinsam mit uns noch mehr Menschen für das Radfahren begeisterst.

Super zukunftsorientiertes Unternehmen mit einer guten Geschäftsidee und tollen Kollegen und Vorgesetzten.

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht ein offener Umgang untereinander, selbständiges Arbeiten ohne fortwährende Kontrolle ist gegeben. So macht das arbeiten Spaß und man fühlt sich gut aufgehoben.

Image

Ich finde man soll sich nicht beeinflussen lassen sondern selber ein Bild machen und die eigene Meinung bilden. Es wird sehr gut jedoch ab und an auch weniger gut über das Unternehmen gesprochen, was ich nicht verstehen kann.

Work-Life-Balance

Durch die gegebene Gleitzeit und die Kernarbeitszeit besteht die Möglichkeit Termine wahrnehmen zu können ohne immer Urlaub nehmen zu müssen. Die Wochen mit Spätschichten bis 17 Uhr überschaubar, je nach Teamgröße.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt die Möglichkeit z.B. Englisch Kurse, Excel Kurse usw. zu belegen.

Gehalt/Sozialleistungen

Durchschnittliches Gehalt, 50,-€ pro Monat steuerfrei, kostenloses BusinessBike und die Möglichkeit ein weiteres Rad z.B. für den Partner zu leasen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Durch das Produkt Bikeleasing trägt das Unternehmen sehr zur globalen Klimastruktur bei. Es gibt auch im Unternehmen Projekte im Bezug auf Umweltschutz und Klimaschutz.

Kollegenzusammenhalt

Im Team selbst ist jeder für jeden da. Bei Fragen wird direkt geholfen und die Fragen ausführlich erklärt. An Bürotagen verbringen wir die Pausen mit Kollegen aus anderen Teams zusammen.

Umgang mit älteren Kollegen

Es ist ein sehr junges Unternehmen mit vielen jungen Mitarbeitern. Es wird aber kein Unterschied gemacht ob man z.B. 25 oder 50 ist. Jeder ist Willkommen und wird von allen Seiten gut und herzlich aufgenommen.

Vorgesetztenverhalten

Auf Vorgesetzte ob im eigenen Team oder Teamübergreifend kann jederzeit zugegangen werden. Von der Geschäftsführung gibt es regelmäßige Quartalmeetings um einen Überblick über die vergangenen Monate und eine Vorausschau über die folgenden Monate im Geschäftsprozess zu bekommen.

Kommunikation

Trotz überwiegender Arbeit im Homeoffice ist die Kommunikation untereinander (Team, sowie Teamübergreifend) sehr gut. Es finden tägliche Meetings statt um sich untereinander auszutauschen.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung wird groß geschrieben

Interessante Aufgaben

Wer Spaß am Kundenservice hat, ist hier genau richtig. Es besteht die Möglichkeit in Teams zu arbeiten, die die Kommunikation am Telefon übernehmen. Jedoch gibt es viele Bereiche die sich um die schriftlichen Kundenanfragen und damit zu erledigende Aufgaben kümmern. Durch die verschiedensten Kundenanfragen entsteht keine Langeweile und jeder Tag ist anders.


Arbeitsbedingungen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Marlen Stüvcke, ​Human Resources Coordinator
Marlen Stüvcke​Human Resources Coordinator

Lieber BusinessBiker, liebe BusinessBikerin,
herzlichen Dank für Deine tolle Bewertung und Deine Empfehlung. Wir leben eine diverse und integrative Unternehmenskultur und schreiben Nachhaltigkeit, Flexibilität, Zusammenhalt im Team und offene Kommunikation groß. Schön, dass Du das bestätigen kannst.

Solltest Du Verbesserungsvorschläge haben, nutze gerne unsere interne Kommunikationsmöglichkeit, um diese an das Management-Team heranzutragen. – we are #teambusinessbike!

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 59 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird BusinessBike durchschnittlich mit 3,2 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt unter dem Durchschnitt der Branche Sonstige Branchen (3,5 Punkte). 47% der Bewertenden würden BusinessBike als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 59 Bewertungen gefallen die Faktoren Umgang mit älteren Kollegen, Umwelt-/Sozialbewusstsein und Kollegenzusammenhalt den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 59 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich BusinessBike als Arbeitgeber vor allem im Bereich Karriere/Weiterbildung noch verbessern kann.
Anmelden