Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
BWI GmbH Logo

BWI 
GmbH
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,9
kununu Score806 Bewertungen
87%87
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,8Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,6Image
    • 3,6Karriere/Weiterbildung
    • 4,0Arbeitsatmosphäre
    • 3,5Kommunikation
    • 4,2Kollegenzusammenhalt
    • 4,1Work-Life-Balance
    • 3,8Vorgesetztenverhalten
    • 4,0Interessante Aufgaben
    • 3,9Arbeitsbedingungen
    • 3,8Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,2Gleichberechtigung
    • 4,3Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

70%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 599 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Softwarearchitekt:in70 Gehaltsangaben
Ø82.600 €
Systemingenieur:in69 Gehaltsangaben
Ø61.400 €
Projektmanager:in65 Gehaltsangaben
Ø70.100 €
Gehälter für 54 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
BWI
Branchendurchschnitt: IT

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
BWI
Branchendurchschnitt: IT
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Wir gestalten die IT für Deutschland. Dabei ist es uns wichtig, wer du bist, was dich antreibt und was du kannst. Du bist kreativ, hast Lust Neues zu gestalten und liebst IT? Dann sollten wir uns kennen lernen.
Und da das Leben nicht nur aus Arbeit besteht, sondern auch aus privaten Interessen und Leidenschaften – können wir uns motivierte Kolleginnen und Kollegen ohne die richtige Balance zwischen Job und Privatleben kaum vorstellen. Deshalb heißt es bei uns: „Tu was du liebst“ – beruflich und privat. Je nach Job geht es von Teilzeitmodellen über Jobsharing – von Vertrauensarbeitszeit über ortsunabhängiges Arbeiten. Bei uns findest du alles, was moderne Arbeitsbedingungen ausmachen.
Wir wollen Impulse setzen und mit innovativen Lösungen die IT für Deutschland entscheidend voranbringen. Wenn auch du in Zukunft mit anderen IT-Liebhaberinnen und IT-Liebhabern die IT für Deutschland gestalten willst – bist du bei uns goldrichtig.

Produkte, Services, Leistungen

Die BWI zählt mit über 6.500 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von rund 1,3 Mrd. Euro zu den größten IT-Service-Providern in Deutschland. Das Leistungsspektrum umfasst die gesamte Bandbreite der Informationstechnik und Telekommunikation: von der Konzeption über die Realisierung bis hin zum Betrieb. Eigene Rechenzentren, 12.000 km Weitverkehrsnetz, SAP für über 50.000 Nutzer, 180.000 PCs, 345.000 Telefone. Die BWI ist der IT-Dienstleister von Bundeswehr und Bund. Unsere Kolleginnen und Kollegen betreiben und modernisieren eine der größten und komplexesten IT-Infrastrukturen in Deutschland. Umfassender IT-Service aus einer Hand.

Als 100-prozentige Bundesgesellschaft, mit den Freiheiten einer eigenständigen GmbH, treibt die BWI die Digitalisierung von Bundeswehr und Bund aktiv voran. Mit dem Betrieb eines solchen komplexen IT-Systems bietet die BWI ein breites Aufgabenspektrum mit vielfältigen Spezialisierungen.

Kennzahlen

Mitarbeiter6.500
Umsatz1,3 Mrd.

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 617 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    79%79
  • DiensthandyDiensthandy
    78%78
  • HomeofficeHomeoffice
    73%73
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    72%72
  • KantineKantine
    63%63
  • ParkplatzParkplatz
    61%61
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    60%60
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    52%52
  • InternetnutzungInternetnutzung
    50%50
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    44%44
  • CoachingCoaching
    41%41
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    33%33
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    32%32
  • BarrierefreiBarrierefrei
    27%27
  • FirmenwagenFirmenwagen
    27%27
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    21%21
  • EssenszulageEssenszulage
    20%20
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    2%2

Was BWI GmbH über Benefits sagt

Als eigenständige GmbH bieten wir einige Vorteile:

  • Sicherer Arbeitsplatz
  • Vertrauensarbeitszeit
  • Zeitlich flexibles und mobiles Arbeiten möglich
  • Teilzeitmodelle
  • Modernes Arbeitsequipment (Notebook, Smartphone)
  • Work-Life-Balance
  • Umfassende Weiterbildungsoptionen sowie vielfältige Karrieremodelle – Fachlaufbahn und/oder Führungslaufbahn und/oder Projektleiterlaufbahn
  • BWI-Talentmanagement
  • Attraktive Vergütung
  • Variables Leistungsentgelt
  • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
  • Mitarbeitervergünstigungen
  • Kreativräume und Kickerturniere

Wen wir suchen

Gesuchte Qualifikationen

Wir suchen echte IT-Liebhaber*innen, deren Herz für die Digitalisierung schlägt und die die Zukunft gestalten wollen.
Wir suchen berufserfahrene Bewerber und Berufseinsteiger:
Berufserfahrene Bewerber und talentierte Berufseinsteiger, die offen für neue Wege sind, können sich bei uns in einem spannenden Arbeitsumfeld beruflich weiterentwickeln. Wir suchen engagierte Mitarbeiter*innen, die mit ihrer Erfahrung und ihrer Kompetenz den Erfolg unseres Projektes unterstützen und vorantreiben.
Wir suchen Schüler und Studenten:
Neugierige und motivierte Schüler und Studenten können bei uns abwechslungsreiche Praxiserfahrungen in einem spannenden Arbeitsumfeld sammeln. Wir suchen teamfähige und engagierte Schüler und Studenten die Ihre Fähigkeiten und theoretischen Kenntnisse als Bachelor@BWI und Master@BWI praktisch einsetzen oder eine fundierte Ausbildung absolvieren möchten.

Standorte

Standorte Inland

über 40 Standorte deutschlandweit

Hauptsitz:

BWI GmbH

Auf dem Steinbüchel 22

53340 Meckenheim

Awards

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Die Möglichkeiten die einem gegeben werden.
Variaität an Aufgaben.
Als Azubi bekommt man viel zu sehen und darf selber lernen.
Die Ausstattung und der Service sind super.
Ein sehr angenehmes arbeits-Klima.
Bewertung lesen
Sicherer Arbeitsplatz, sehr starker Personalaufwuchs in den vergangenen Jahren.
Ein flexibles Arbeiten auf hohem Niveau, gute FK, mitunter interessante Themen.
Bewertung lesen
Die Initiativen für die Weiterentwicklung der Arbeitsformen ohne Bürozwang
Bewertung lesen
Professionelle Einarbeitung und langsame Heranführung an kommende Aufgaben
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 276 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Es werden viele sinnlose Stellen besetzt, z. B. Marketing, was für die Firma keinen Sinn macht. Und wie man alles schöner und besser machen kann. Das Geld kann man besser verwenden, z. B. für IT Fachkräfte, damit die Qualität wieder etwas steigt.
Manchmal erweckt es den Eindruck, man geht bei der BWI im Tempo des Kunden mit. Außerdem fehlt es auch seitens dem Kunden an Bedeutung und 24/7. Das spiegelt sich dann bei der BWI und den eingesetzten Systemen ...
Bewertung lesen
Homeoffice wird nach Corona zumindest bei uns komplett eingestellt. Eine alternierende Telearbeit sollte sofern möglich doch jedem Mitarbeiter angeboten werden. Das es hier nach Lust und Laune der Teamleitung entschieden wird, ist sehr schade und sorgt für großen Unmut innerhalb der Abteilung.
Bewertung lesen
Abläufe werden an sehr vielen Stellen verhindert und die Kommunikation innerhalb des Unternehmens ist mangelhaft, dies wurde seit Beginn der Pandemie nochmals verstärkt (Keine/späte Antworten, viele unnötige und nicht zielführende Meetings)
Bewertung lesen
ICON (ich kenne keinen der damit glücklich ist), das neue Vergütungsmodell, sehr unterschiedlich Standorte (mit/ohne Kantine,...), kein Jobrad, regelmäßige Restrukturierung die nur halbherzig gemacht werden.
Wer Spass an selbständiger Arbeit und kreativen Lösungen hat, wird von Formalismus und engen Grenzen erstickt. Nur Menschen mit speziellem Mindset können auf Dauer so arbeiten.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 223 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Man sollte einige Projekte besser im Auge behalten und nicht nur die "Neuen" experimentieren lassen. Die "Alten" und die Wissenden aus den Fachabteilungen können sagen was gut für Firma und für die Kunden ist und sollten in Entscheidungsfindungen involviert werden - das betrifft insbesondere die Planungen der Standorte im aktuellen Projekt - hier sollte die Verantwortlichen ausgetauscht werden. Vorleben passiert hier leider nicht denn es bestimmen einige was gemacht wird und ob das zum Wohle der Firma und nicht zuletzt ...
Bewertung lesen
Entscheidungen und Entscheidungsgrundlagen klar kommunizieren; Informationen zeitnah mitteilen; nicht alle Mitarbeiter über einen Kamm scheren; gleichmäßige Auslastung der MA unternehmensweit im Blick haben; fachliche Einarbeitung & Aufgabenmenge individuell festlegen je nach Qualifikation (keine Unterforderung zulassen); Einarbeitungsplan mit SMARTen Zielen und nicht nur als Formalie behandeln; Reisekosten während Homeoffice-Pflicht nicht auf Mitarbeiter umwälzen
Bewertung lesen
Portfolio drastisch verschlanken, ITIL abschaffen, Führungskräfte auf Führungs- und fachliche Qualifikation prüfen und ggf. austauschen, Abteilungen massiv aufstocken, die unter Wasser sind und von denen viele Projekte abhängen. Projektteams direkt mit dem Kunden arbeiten lassen und nicht alles über die wasserfallgeprägte Dinosaurierprojektleitungsabteilungen laufen lassen.
Bewertung lesen
Die BWI muss aus ihremProzeßwirrwar herauskommen.
Erkennt das Potenzial in euren Mitarbeitern und fördert dieses von Beginn an.
Lasst die Mitarbeiter kreativ sein und nicht festgenagelt auf ein winziges Aufgabenfeld.
Lass euch endlich verstaatlichen,statt nur eine 100% Tochter des Bundes zu sein, das wird schon einige gute Änderungen mit sich bringen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 224 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,3

Der am besten bewertete Faktor von BWI ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,3 Punkten (basierend auf 105 Bewertungen).


Viele Ältere haben nicht die Gehälter die ihnen in der Gegenüberstellung mit Jüngeren ohne Erfahrung zustehen, sie verlassen die Firma ohne Nachfolger zu bekommen oder ihre Aufgaben und Erfahrungen übergeben zu können - andere sind finanzielle Hghifligher und verdienen das Gehalt einfach nicht. DAs neue Gehaltsmodell hätte man einfach mal weglassen können den sehr viele verlieren dabei - Verantwortliche stellt sich ein schlechtes Denkmal.
3
Bewertung lesen
Grundsätzlich wird das Wissen und die Verdienste der älteren Kollegen geschätzt. Die fehlende Möglichkeit der Altersteilzeit trifft den ein oder anderen Kollegen aber hart.
4
Bewertung lesen
Ältere Kollegen kennen die Historie und klären die jüngeren gerne darüber auf. Leider werden so viele alte Zöpfe traduiert.
5
Bewertung lesen
Ich bin selbst schon älter, aber ich gehe immer noch auf Lehrgänge und bilde mich weiter. Meine Kollegen sind nett zu mir!
5
Bewertung lesen
hier wird kein Unterschied gemacht - es gibt auch relativ viele sog. "ältere" Kollegen. Guter Mix im Altersschnitt
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 105 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,5

Der am schlechtesten bewertete Faktor von BWI ist Kommunikation mit 3,5 Punkten (basierend auf 154 Bewertungen).


Informationen zum Homeoffice werden sehr kurzfristig übermittelt, auch die Aussagen zum Arbeitsmodell nach der Pandemie sind schwammig und je nach Gesprächspartner unterschiedlich - insgesamt waren häufig Kommunikationsprobleme vorhanden
1
Bewertung lesen
Die Geschäftsführung und vor allem HR kommuniziert Entscheidungen ohne Zusammenhänge. Patriarchat wo man es eigentlich nicht erwartet. Kommunikationskanäle intransparent und zu viele. Keiner weiß, was wo steht.
1
Bewertung lesen
Man versucht sich nach einer offenen und transparenten Unternehmenskommunikation, klappt aber leider nicht immer und die Prozesse dazu dauern zu lang. (Das bringt ab und zu Unsicherheit.)
Meetings...Meetings...Meetings...Es wird partiell viel geredet aber wenig gesagt . Ein Informationsaustausch zwischen den einzelnen Fachteams findet in der Regel nicht statt.
1
Bewertung lesen
Kommt dann,wenn es schon passiert ist. Abteilungen am unteren Ende der Nahrungskette wie z.B. der User Help Desk erfahren selten etwas.
Sehr viel BlaBla ohne etwas dahinter.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 154 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,6

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,6 Punkten bewertet (basierend auf 140 Bewertungen).


Man kann sich intern kreuz und quer bewerben und kommt dann auch voran, interessanten Stellen für IT-affine Menschen gibt es allerdings nicht so super oft. Weiterbildungen kann man relativ frei wahrnehmen, wenn man nach zweitägiger Suche mal selbstständig rausfindet, wie man das abrechnet. Zwei Sterne, weil Ausbildungen über die Academy gehen müssen und die brauchen in der mindestens sechs Monate, um eine Schulung für einen zu buchen. Wenn man mal schnell ein Team für ein Projekt ausbilden muss, dann ist ...
2
Bewertung lesen
Man kann bei BWI tatsächlich werden und sich hinzüchten, zu was auch immer man will. Es werden genügend Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten, man muss nur wollen.
Das einzigartige an der BWI ist, Schulungen und Weiterbildungsmöglichkeiten werden von der BWI getragen und finden innerhalb der Arbeitszeit statt. Es ist gerne gesehen und gewünscht, dass sich die Mitarbeiter weiter bilden und sich so wertvoller für das Unternehmen machen.
5
Bewertung lesen
Wer gut verhandelt, kann in eine gute Stufe eingruppiert werden. Aufstiegsmöglichkeiten sehe ich wenig, haben mich persönlich aber bisher auch nicht interessiert.
2
Bewertung lesen
Sehr umfangreiche Auswahl an diversen Trainings, sowohl fachlich als auch methodisch. Es werden vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten angeboten.
gutes Weiterbildungsangebot
Weiterentwicklung nur durch Stellenwechsel möglich, wodurch viele Stellenwechsel innerhalb der Firma Standard sind.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 140 Bewertungen lesen