Workplace insights that matter.

Login
BWI GmbH Logo

BWI 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,7Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,5Image
    • 3,5Karriere/Weiterbildung
    • 3,9Arbeitsatmosphäre
    • 3,4Kommunikation
    • 4,1Kollegenzusammenhalt
    • 4,0Work-Life-Balance
    • 3,7Vorgesetztenverhalten
    • 4,0Interessante Aufgaben
    • 3,7Arbeitsbedingungen
    • 3,6Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,1Gleichberechtigung
    • 4,2Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2008 haben 641 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten bewertet. Dieser Wert ist niedriger als der Durchschnitt der Branche IT (3,9 Punkte).

Alle 641 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Wir gestalten die IT für Deutschland. Dabei ist es uns wichtig, wer du bist, was dich antreibt und was du kannst. Du bist kreativ, hast Lust Neues zu gestalten und liebst IT? Dann sollten wir uns kennen lernen.
Und da das Leben nicht nur aus Arbeit besteht, sondern auch aus privaten Interessen und Leidenschaften – können wir uns motivierte Kolleginnen und Kollegen ohne die richtige Balance zwischen Job und Privatleben kaum vorstellen. Deshalb heißt es bei uns: „Tu was du liebst“ – beruflich und privat. Je nach Job geht es von Teilzeitmodellen über Jobsharing – von Vertrauensarbeitszeit über ortsunabhängiges Arbeiten. Bei uns findest du alles, was moderne Arbeitsbedingungen ausmachen.
Wir wollen Impulse setzen und mit innovativen Lösungen die IT für Deutschland entscheidend voranbringen. Wenn auch du in Zukunft mit anderen IT-Liebhaberinnen und IT-Liebhabern die IT für Deutschland gestalten willst – bist du bei uns goldrichtig.

Produkte, Services, Leistungen

Die BWI zählt mit über 5.000 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von rund 1 Mrd. Euro zu den 10 größten IT-Service-Providern in Deutschland. Das Leistungsspektrum umfasst die gesamte Bandbreite der Informationstechnik und Telekommunikation: von der Konzeption über die Realisierung bis hin zum Betrieb. Eigene Rechenzentren, 12.000 km Weitverkehrsnetz, SAP für über 50.000 Nutzer, 180.000 PCs, 345.000 Telefone. Die BWI ist der IT-Dienstleister von Bundeswehr und Bund. Unsere Kolleginnen und Kollegen betreiben und modernisieren eine der größten und komplexesten IT-Infrastrukturen in Deutschland. Umfassender IT-Service aus einer Hand.

Als 100-prozentige Bundesgesellschaft, mit den Freiheiten einer eigenständigen GmbH, treibt die BWI die Digitalisierung von Bundeswehr und Bund aktiv voran. Mit dem Betrieb eines solchen komplexen IT-Systems bietet die BWI ein breites Aufgabenspektrum mit vielfältigen Spezialisierungen.

Kennzahlen

Mitarbeiter5.000
Umsatz1 Mrd.

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 491 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    79%79
  • DiensthandyDiensthandy
    78%78
  • HomeofficeHomeoffice
    70%70
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    70%70
  • KantineKantine
    65%65
  • ParkplatzParkplatz
    64%64
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    63%63
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    55%55
  • InternetnutzungInternetnutzung
    54%54
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    47%47
  • CoachingCoaching
    39%39
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    35%35
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    33%33
  • FirmenwagenFirmenwagen
    27%27
  • BarrierefreiBarrierefrei
    27%27
  • EssenszulageEssenszulage
    23%23
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    22%22
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    3%3

Was BWI GmbH über Benefits sagt

Als eigenständige GmbH bieten wir einige Vorteile:

  • Sicherer Arbeitsplatz
  • Vertrauensarbeitszeit
  • Zeitlich flexibles und mobiles Arbeiten möglich
  • Teilzeitmodelle
  • Modernes Arbeitsequipment (Notebook, Smartphone)
  • Work-Life-Balance
  • Umfassende Weiterbildungsoptionen sowie vielfältige Karrieremodelle – Fachlaufbahn und/oder Führungslaufbahn und/oder Projektleiterlaufbahn
  • BWI-Talentmanagement
  • Attraktive Vergütung
  • Variables Leistungsentgelt
  • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
  • Mitarbeitervergünstigungen
  • Sportangebote: Mitgliedschaft bei Interfit
  • Kreativräume und Kickerturniere

Wen wir suchen

Gesuchte Qualifikationen

Wir suchen echte IT-Liebhaber*innen, deren Herz für die Digitalisierung schlägt und die die Zukunft gestalten wollen.
Wir suchen berufserfahrene Bewerber und Berufseinsteiger:
Berufserfahrene Bewerber und talentierte Berufseinsteiger, die offen für neue Wege sind, können sich bei uns in einem spannenden Arbeitsumfeld beruflich weiterentwickeln. Wir suchen engagierte Mitarbeiter*innen, die mit ihrer Erfahrung und ihrer Kompetenz den Erfolg unseres Projektes unterstützen und vorantreiben.
Wir suchen Schüler und Studenten:
Neugierige und motivierte Schüler und Studenten können bei uns abwechslungsreiche Praxiserfahrungen in einem spannenden Arbeitsumfeld sammeln. Wir suchen teamfähige und engagierte Schüler und Studenten die Ihre Fähigkeiten und theoretischen Kenntnisse als Bachelor@BWI und Master@BWI praktisch einsetzen oder eine fundierte Ausbildung absolvieren möchten.

Standorte

Standorte Inland

über 40 Standorte deutschlandweit

Hauptsitz:

BWI GmbH

Auf dem Steinbüchel 22

53340 Meckenheim

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Ich hatte die Situation, dass durch einen Unfall es zu einer Überschneidung von meiner Elternzeit und meiner Krankschreibung kam. Hier agierte die Firma kulant und verschob meine Elternzeit, sodass ich diese später genießen konnte. Dafür ein herzliches Danke.
Bewertung lesen
Mitarbeiter werden regelmäßig von der Geschäftsführung informiert. Es gibt viele etablierte Prozesse die einem die Integration erleichtern und als Leitplanken für sein Tätigkeitsfeld bieten. Zusammenhalt und Teamarbeit wird gefördert und gelebt.
Das Onboarding war gut strukturiert, IT-Ausstattung stand nach 5 Tagen zur Verfügung, Vorträge aus den einzelnen Bereichen haben das Verständnis über das Unternehmen verstärkt. Leider nur online Vorstellung auf Grund von Corona möglich.
Wenn man so am Anfang steht wie ich: ich freue mich, über das Onboarding und die vielen Informationen, die ich heute schon von HR und von meinen Vorgesetzten bekommen habe. Ich fühle mich nach drei Wochen ziemlich "angekommen".
Anspruchsvolle Aufgaben, die einen wachsen lassen. Wenn es der Job zulässt kann man von zu Hause aus arbeite. Zudem ist der Job krisensicher, was mit voranschreitendem alter immer wichtiger wird.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 243 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Klüngel unter den einzelnen Führungskräften. A spricht nicht mit B da Nase nicht gefällt. Dadurch Projekt Gefährdungen. Dennoch kein Interesse daran abzustellen. Verfälschung von Arbeitsergebnissen durch politische Themen. Menschen auf Themen hinweisen wird nicht gerne gesehen.
Ich weiß, dass HR einen entsprechenden Text verfassen wird. Man sollte hier mal eine anonyme Umfrage realisieren. Das Ergebnis entspricht zu 80% meiner Aussagen.
Bewertung lesen
Interne Karrieremöglichkeiten
Kein Urlaub- oder Weinachtsgeld
Um einen "Bonus" zu erhalten, muss man, z.B. 2020, auf einen Teil seines Monats-Gehalts verzichten. Wenn der Faktor (bestehend aus Unternehmen-, Gruppen- und persönliche Ziele) , für das Jahr 2020 über 1,0 liegt, bekommt man sozusagen einen "Bonus" im Jahr 2021 ca. April.
Wenn man nicht auf einen Teil seines Monatsgehalt verzichtet, erhält man auch keinen "Bonus"
Bewertung lesen
Zu viele Bosse, teilweise für nur 4-10 Mitarbeiter, fast immer von 8 und mehr und zwar keine Teamleader sondern Führungskräfte. Kein echtes Vertrauen zu den Mitarbeitern sondern Kontrolle z.B. durch Zeitbuchung, getarnt als Projektauswertung.
Fehlende perspektivische Fortentwicklung und Förderung.
Es wird immer wieder der Fehler gemacht, dass man die Einheiten, die beteiligt sein müssten um eine realistische Planung aufzusetzen, erst im Nachgang einbezieht. Fachliche Expertise steht da sehr oft hinten an. Klassisches Vertriebsproblem.
Keine Firmenwagen, nur Vielfahrer-Regelung. Aber aus Steuergründen nicht in Verbindung mit Heimarbeit und private km sind zu bezahlen (Obergrenze pro Monat) - wie machen das bloss die 100.000 anderen Firmen in Deutschland?
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 201 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Die Corona-Krise hat in meinem Bereich (bin immer beim Kunde Bundeswehr) gezeigt, dass man durchaus das meiste auch von Zuhause aus machen kann. Dies sollte die BWI weiterverfolgen. In meinem Bereich haben die Kolleginnen und Kollegen in der Corona-Frühzeit (März - Juni 2020) den Laden wirklich am Laufen gehalten - und das von zu Hause aus. Hier sollte die BWI sich bemühen, dem Kunden Bundeswehr Telearbeit noch viel schmackhafter zu machen.
Bewertung lesen
Die Vorgesetzten in allen Bereichen könnten ihren Angestellten mehr Freiheiten geben und Zeit einräumen, das Unternehmen weiterzuentwickeln und sich innerhalb des Unternehmens zu engagieren.
Führungskräfte, die veraltete Methoden nicht loslassen wollen bzw. sich als Fürsten in ihrem Silo aufspielen, auswechseln. Hierarchien abbauen. Bürokratie abbauen.
Wie in vielen anderen Unternehmen auch sind Umorganisationen nicht wirklich der Zusammenarbeit förderlich, aber zumeist auch notwendig
Bewertung lesen
Sich stärker weg von Beamtenmentalität hin zu einem modernen Unternehmen entwickeln. Es zu behaupten reicht nicht.
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 202 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,2

Der am besten bewertete Faktor von BWI ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,2 Punkten (basierend auf 80 Bewertungen).


Ältere Kollegen sind genauso wichtig wie jüngere. Die Erfahrung der älteren Kollegen ist bemerkenswert. Manche beklagen eine fehlende Altersteilzeitregelung. Die ist aber aus geschäftspolitischen Gründen nicht gewollt, da ein erfahrener Kollege kaum durch jüngere zu ersetzen ist. Altersteilzeitregelungen nutzen meist nur angeschlagene Unternehmen die Mitarbeiter loswerden möchten. Manche Kollegen arbeiten sogar gerne über ihren Renteneintritt bei der BWI hinaus.
5
Bewertung lesen
Bedingt durch die Geschichte der BWI gibt es viele ältere Kolleginnen und Kollegen. Ich habe nie erlebt, das es ein Problem gab, weil eine Kollegin oder ein Kollege "älter" war. Im Gegenteil, jetzt wo viele jüngere Menschen kommen, wird der Mix immer besser.
5
Bewertung lesen
Erfahrung zählt hier was. Wer sich nicht in seinem Alter bequem einrichtet, kann hier jeden Tag positive Erlebnisse haben.
5
Bewertung lesen
Viele ältere Kollegen die viel Erfahrung mitbringen. Werden nicht besser oder schlechter behandelt als andere Kollegen auch.
5
Bewertung lesen
Der Altersdurchschnitt ist in der BWI relativ hoch. Demzufolge ist der Umgang natürlich vorbildlich
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 80 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,4

Der am schlechtesten bewertete Faktor von BWI ist Kommunikation mit 3,4 Punkten (basierend auf 117 Bewertungen).


Hier wirken sich die persönlichen Führungsschwächen besonders aus, da die Kommunikation nach unten sehr "steif" ist.
Kommunikation findet in der Regel in der gleichen Hierarchie statt.
2
Bewertung lesen
Zu viele abgeschirmte Silos, erstreckt sich daher meist auf den eigenen Bereich, zu schnelles Größenwachstum ist in letzter Zeit zum Anonymisierungsfaktor geworden.
2
Bewertung lesen
Starke Hierarchien, die aus der Nähe zur Bundeswehr und der Historie Siemens entstammen. Vorgaben werden nicht eingehalten, sondern es gilt Flurfunk.
3
Bewertung lesen
Viele Themen werden hinter den Rücken der Verantwortlichen besprochen. Aufgrund von Machtgefügen und künstlicher Komplikation sehr schwierig.
2
Bewertung lesen
Informationen/Meetings werden gezielt vor bestimmten Kollegen verheimlicht, oft erfuhr man Infos nur durch Zufall.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 117 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,5

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,5 Punkten bewertet (basierend auf 111 Bewertungen).


In meinem Tätigkeitsbereich kann man nicht viel (wenn überhaupt) Karriere machen. Das war mir aber schon vor Antritt bekannt. Es kann aber kein Unternehmen geben, die nur aus Führungskräften besteht, wenn man den Aufstieg zur FK als Karriere definieren würde.
Die Weiterbildungen sind für das, was ich mache wichtig und es wurden alle externen Seminarangebote ohne Diskussion genehmigt.
5
Bewertung lesen
Prinzipiell ist es möglich Karriere zu machen, meistens aber nur mit einer internen Bewerbung auf eine höhere freie Stelle. Automatisch oder mit guten Leistungen passiert im Normalfall nichts. Das Weiterbildungsangebot ist sehr weitreichend und wird auch durch Arbeitgeber gefördert.
4
Bewertung lesen
Viele Weiterbildungsmöglichkeiten, jedoch Nutzung auch hier stark abhängig von der Führungskraft. Karriere momentan nur über Vitamin B möglich, leistungsgerechte Beförderungen ausgeschlossen. Man arbeitet wohl daran...
3
Bewertung lesen
Man kann sich im ganzen Unternehmen bewegen. Es werden keine Steine in den Weg geworfen, wenn man sich im Unternehmen anders orientieren möchte und bekommt dazu auch Weiterbildungen bezahlt.
5
Bewertung lesen
Aufstiegsmöglichkeiten sind grundsätzlich vorhanden. Wer sich weiterbilden möchte wird bestens unterstützt. Über eine eigene Akademie oder auch bei externen Bildungsträgern.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 111 Bewertungen lesen

Gehälter

67%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 478 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Softwarearchitekt43 Gehaltsangaben
Ø82.000 €
Systemingenieur37 Gehaltsangaben
Ø61.300 €
Projektmanager33 Gehaltsangaben
Ø68.200 €
Gehälter für 32 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
BWI
Branchendurchschnitt: IT

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Bürokratisch auf Regeln achten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
BWI
Branchendurchschnitt: IT
Unternehmenskultur entdecken

Awards