Let's make work better.

CAC ENGINEERING GMBH Logo

CAC 
ENGINEERING 
GMBH
Bewertungen

32 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 63%
Score-Details

32 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

20 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Ich bin sehr zufrieden

4,5
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung für dieses Unternehmen gearbeitet.

Work-Life-Balance

Wenn man ehrlich Kommuniziert gibt es für alles eine Lösung

Arbeitsbedingungen

Ich habe von immer mehr Renovierungen der Arbeitsplätze mitbekommen.
Die Toiletten der Mittarbeiter sind sauber aber schon in die Jahre gekommen und könnten auf die Kundentoiletten angepasst werden.

Kommunikation

Im Großen und Ganzen ist die Kommunikation in Ordnung, aber gerade wenn man neu ist wird man oft vergessen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Abteilung Personal
Abteilung Personal

Liebe:r Mitarbeiter:in,

vielen Dank, für Ihre positive Bewertung sowie Ihre Anregungen.

Im ersten Step freuen wir uns natürlich sehr, dass Sie bei und mit CAC sehr zufrieden sind. Damit dies so bleibt befinden wir uns in einem kontinuierlichen Weiterentwicklungsprozess in dem unter anderem die interne Kommunikation ein wichtiges Themengebiet darstellt. Auch Modernisierungsmaßnahmen unseres Hauses sind geplant und werden Stück für Stück umgesetzt, dabei ist im kommenden Jahr auch die Modernisierung unserer sanitären Anlagen vorgesehen.

Um noch genauer auf Ihre Wünsche zum Thema "Kommunikation" eingehen zu können (oder natürlich auch wenn Sie andere Dinge auf dem Herzen haben) freuen wir uns wenn Sie im Büro direkt auf uns zukommen. Unsere Türen stehen jederzeit offen!

Wir freuen uns Sie an Board zu haben und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und Freude bei CAC.

Ihre Abteilung Personal

Zusammenfassung nach einigen Jahren bei CAC

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

neue Solaranlage ist toll

Arbeitsbedingungen

Neues Möbel ist erwünscht, man bekommt allmählich die Rückenschmerzen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Abteilung Personal
Abteilung Personal

Liebe:r Kolleg:in,

vielen Dank für Ihre Bewertung.

Es freut uns zu sehen, dass Sie mit mehr als der Hälfte der benannten Kategorien bei CAC (sehr) zufrieden sind. Aktuell werden nach und nach Schreibtische und Bürostühle ausgetauscht, sodass bis Mitte nächsten Jahres alle Kolleg:innen über einen höhenverstellbaren Schreibtisch und einen ergonomisch geeigneten Bürostuhl verfügen. Sollten Sie noch keinen höhenverstellbaren Tisch haben, aber durch gesundheitliche Beeinträchtigungen oder ähnliches vorzeitig Bedarf haben, melden Sie sich bitte proaktiv bei uns. Auch bei darüber hinausgehenden Bedarfen an neuem oder zusätzlichen Büromöbel können Sie sich gern jederzeit an Ihre zuständige Führungskraft oder uns wenden.

Damit wir uns mit Ihnen auch zu den anderen Kategorien bei denen Sie Verbesserungspotenzial sehen weiter austauschen können, freuen wir uns, wenn Sie direkt auf uns zukommen um gemeinsam zu eruieren wie wir Ihre Zufriedenheit mit CAC als Ihrem Arbeitgeber zukünftig noch weiter erhöhen können.

Ihre Abteilung Personal

Traditionell und Innovativ. familiengeführt, fair. Ich arbeite gen hier !

4,7
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

nachhaltige Unternehmensstrategie, hier steht die Zukunft des Unternehmens und der MA im Fokus und nicht die Gewinnmaximierung
starkes soziales Engagement für Stadt und Zivilgesellschaft

Arbeitsatmosphäre

nette Kollegen, sehr gutes Miteinander


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Abteilung Personal
Abteilung Personal

Liebe:r Kolleg:in,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung.

Wir schätzen Ihr positives Feedback über unsere Firmenphilosophie und unser Engagement und freuen uns sehr, dass Sie gern bei CAC arbeiten und sich bei uns wohlfühlen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß und Erfolg bei CAC und stehen Ihnen bei Gesprächsbedarf gern jederzeit zur Verfügung.

Ihre Abteilung Personal

Anlagenbau in Hochform

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung für dieses Unternehmen gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Erhöhung der Transparenz des Gehaltsgefüges und Aufzeigen der entgeltlichen Möglichkeiten im Unternehmen. Jährliche (regelmäßige) Gehaltsrunde, um die Attraktivität ggü. lokalen Unternehmen zu steigern.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

1Hilfreichfindet das hilfreichZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Abteilung Personal
Abteilung Personal

Liebe:r Kolleg:in,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung, darüber freuen wir uns wirklich sehr.

Mit Ihrem benannten Verbesserungsvorschlag sprechen Sie ein auch für uns sehr aktuelles und brisantes Thema an. Wir befassen uns momentan mit verschiedenen Modellen die zukünftig mehr Transparenz in unsere Gehaltsstruktur bringen können. In diesem Zuge sollen selbstverständlich auch die Möglichkeiten von regelmäßigen Gehaltsrunden beleuchtet und beurteilt werden. Wenn Sie hierzu bereits konkrete Ideen und Vorschläge zur Umsetzung haben, können Sie diese gern jederzeit mit uns teilen und auf uns zukommen. Denn auch bei einem solch sensiblen Thema wie diesem gilt, wie immer, unsere Türen stehen jederzeit für Sie offen!

Ihre Abteilung Personal

Patriarchalisch geführtes Unternehmen

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kantine top.

Arbeitsatmosphäre

Im großem und ganzen ok. Die Abteilungen untereinander führen einen Kleinkrieg und schieben dich gegenseitig die Schuld bei Problemen zu.

Image

Aussendarstellung ok.

Work-Life-Balance

Gleitzeit wird angeboten.

Karriere/Weiterbildung

Karriere möglich. Dann ist allerdings Kritik unmöglich.

Kollegenzusammenhalt

Einen Kollegen mit dem ich auch befreundez sein möchte gibts hier nicht.

Umgang mit älteren Kollegen

nichts negatives bekannt. Allerdings werden Kollegen die schon sehr lange im Unternehmen sind und die Leitung noch "von früher" kennen bevorzugt.

Vorgesetztenverhalten

Hängt sicher von der Person ab.

Arbeitsbedingungen

Das Bürohaus braucht eine modernisierung.

Kommunikation

Jeder weiss nur das was er zur Erfüllung der Aufgabe wissen muss. Wie beim Militär.

Gehalt/Sozialleistungen

Im Chemnitzer Raum ok. Deutschlandweit unterstes Level.

Gleichberechtigung

nichts negatives bekannt


Interessante Aufgaben

1Hilfreichfindet das hilfreichZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Susen KörnerLeiterin Personal

Liebe:r Kolleg:in,

vielen Dank für Ihr Feedback und die damit verbundenen offenen Worte.

Ihre Anmerkungen und die damit verbundene Unzufriedenheit bedauern wir sehr und entspricht absolut nicht unseren Ansprüchen.

Gern möchten wir mit Ihnen gemeinsam für die angesprochenen Punkte Lösungen erarbeiten und laden Sie herzlich zu einem persönlichen Gespräch ein.

CAC hat sich in den vergangenen Jahren mit Angeboten für und im Umgang mit ihren Mitarbeiter:innen stetig weiterentwickelt. Auch unsere Führungskräfte werden in individuellen Trainings mit verschiedenen Themenschwerpunkten wie zum Beispiel innerbetriebliche Kommunikation oder Umgang mit Kritik geschult, damit eine vertrauensvolle Zusammenarbeit möglich ist. Auch ist zur Verbesserung der Work-Life-Balance die Möglichkeit zur Remotearbeit eingeführt worden und unser Bürokomplex wird gerade mit einer modernen Solaranlage ausgestattet.

Uns ist natürlich bewusst, dass solche Prozesse nie enden und wir möchten auch zukünftig die Zufriedenheit mit uns als Arbeitgeber hochhalten. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um gemeinsam darüber zu sprechen, was wir in Ihrem Fall konkret tun können. Denn Sie als unser:e Mitarbeiter:in sind unser wertvollstes Gut!

Für anonyme Fragestellungen oder Anregungen nutzen Sie auch gern den roten Briefkasten im Eingangsbereich. Diese werden dann in der bevorstehenden Betriebsversammlung thematisiert.

Ihre Abteilung Personal

Für den Übergang, als Sprungbrett ok!

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Work-Life-Balance

Okey weil flexibel

Kollegenzusammenhalt

Null

Umgang mit älteren Kollegen

Haben Zuviel zu sagen, daher nur 1 Stern

Vorgesetztenverhalten

Kein Durchsetzungsvermögen, Augenmerk auf unwichtige Belange

Kommunikation

Sogut wie gar nicht


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Susen KörnerLeiterin Personal

Liebe:r Kolleg:in,

vielen Dank für Ihr Feedback. Wir bedauern sehr, dass Sie Ihre Arbeitssituation nicht als optimal einschätzen und sind für jegliche Hinweise und konstruktive Kritik dankbar.

Um Ihre Kritikpunkte noch etwas mehr konkretisieren und gemeinsam mit Ihnen dafür Lösungen erarbeiten zu können, laden wir Sie herzlich zu einem persönlichen Gespräch ein. Denn unser Ansinnen ist stets Ihre Zufriedenheit mit uns als Arbeitgeber hochzuhalten und keineswegs nur ein Sprungbrett zu sein. Wir sind sehr daran interessiert, Sie langfristig als Mitarbeiter:in zu halten und benötigen bei dem einen oder anderen Punkt Ihre Anregungen und Unterstützung, um uns als Unternehmen stetig weiterzuentwickeln.

Sie sind uns wichtig, denn Sie sind unser wertvollstes Gut!

Ihre Abteilung Personal

Hier scheint die Zeit stehengeblieben zu sein.

3,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Kantine
- Kollegenzusammenhalt innerhalb der Abteilung
- Interessante Projekte
- Familienfreundlich
- Jobticket, Jobrad

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- altmodische Arbeitskultur
- Bezahlung
- Arbeitsausstattung

Verbesserungsvorschläge

- transparente Vergütungsstruktur mit höheren Gehältern einführen
- offenere und modernere Kultur
- Leistungsträger FAIR entlohnen
- automatische Lohnanpassungen
- allen MA ergonomische Arbeitsplätze zur Verfügung stellen
- mehr Geld in IT-Ausstattung investieren
- unwirtschaftliche Stellen abbauen
- starke Arbeitsteilung zwischen den Gewerken etwas reduzieren

Arbeitsatmosphäre

Gerade im Vergleich mit anderen AG ist die Unternehmenskultur eher altmodisch. Es wird viel von oben herab diktiert, z.B. dürfen Männer auch bei hohen Temperaturen im Sommer keine kurzen Hosen tragen - und das bei teilweise unmenschlichen Temperaturen in Büros, die zum Großteil nicht über Klimaanlagen verfügen. Es wird auch noch viel gesiezt, was meiner Meinung nach einem offenen und lockeren Miteinander im Weg steht.
Zwischen den MA meiner Abteilung stimmte die Chemie - es ist auch mal Zeit für ein zwangloses Gespräch.
Nichtsdestotrotz gibt es einige wenige Leistungsträger, die den Laden am Laufen halten, alles finanzieren und trotzdem wenig verdienen. Leider müssen diese Leistungsträger auch zahlreiche MA mit durchfüttern, deren Existenzberechtigung fragwürdig ist (z.B. Forschungsabteilung, Übersetzung, eine extrem aufgeblasene Personalabteilung).

Image

Das Image nach außen ist sicherlich deutlich besser als nach innen.

Work-Life-Balance

Im Büro super. Es ist kein Problem, Termine in der Arbeitszeit nach vorheriger Anmeldung zu erledigen. Die Baustellenzeiten können allerdings sehr lang sein und enthalten i.d.R. auch Wochenendarbeit. Die Kernarbeitszeit von 9 bis 15 Uhr könnte man meiner Meinung nach zumindest freitags etwas verkürzen. Etwas mehr Urlaub oder eine Verringerung der Wochenarbeitszeit wäre zeitgemäß.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt die Möglichkeit, Schulungsbedarf anzumelden. Auch kann man bei Interesse und Motivation, etwas aufsteigen. Nicht immer wird alles gehört. Es wird auch intern durch eigene Mitarbeiter geschult, was ich positiv finde.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt ein 13. Gehalt und eine gedeckelte Gewinnbeteiligung. Allerdings sind die Grundgehälter so niedrig, dass man auch mit den Sonderzahlungen noch sehr schlecht bezahlt wird. Die Vergütungsstruktur ist völlig intransparent und vielen MA ist klar, dass es sehr ungerecht zugeht. Leute mit gleicher Verantwortung haben oft deutlich unterschiedliche Gehälter. Man scheint sich nicht im Klaren darüber zu sein, dass insbesondere jüngere MA untereinander sehr offen über ihre Gehälter sprechen und sich über diese Ungleichheiten bewusst werden.
WENN ICH HIER IN EINIGEN BEWERTUNGEN LESE, DASS LEISTUNG BELOHNT WIRD, KANN ICH NUR LACHEN. Das sind möglicherweise Fake-Bewertungen. Für die hohe Verantwortung, die einige in meiner Abteilung trugen (und dafür, dass sie bei Problemen immer ihren Kopf hinhalten mussten), waren die Gehälter deutlich zu niedrig.
Fragt man nach einer Gehaltserhöhung, muss immer die Geschäftsführung zustimmen. Direkte Vorgesetzte haben überhaupt keinen eigenen Handlungsspielraum. Ob es dann zu einer Gehaltserhöhung kommt, ist immer fraglich - oftmals dauert es Monate bis überhaupt eine Reaktion erfolgt. Durch die aktuelle Inflation wird man so immer ärmer.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sicherlich i.O. für ein Planungsbüro.

Kollegenzusammenhalt

In der Abteilung war der Zusammenhalt zwischen den MA spitze. Wenn es zu Problemen kommt, schieben sich die Gewerke gern mal den Schwarzen Peter zu, weil niemand einen Fehler eingestehen möchte.

Umgang mit älteren Kollegen

Auf jeden Fall sehr gut.

Vorgesetztenverhalten

Mein Verhältnis zum direkten Vorgesetzten war immer super. Persönlichen Kontakt zur Geschäftsführung hat man in der Regel allerdings nur bei Problemen und Jubiläen. Hier wird mein Meinung nach zu viel von oben herab agiert. Einige strategische Entscheidungen der Geschäftsführung werden von den Mitarbeitern der Arbeitsabteilungen kritisch gesehen (z.B. Forschungsvorhaben), es wird allerdings kein Widerspruch geduldet. Die Konstellation lässt mich an die DDR denken.

Arbeitsbedingungen

Wie bereits erwähnt: Klimaanlagen nur in den Büros der obersten Etagen. Die MA darunter dürfen im Sommer schwitzen. Die Einführung von höhenverstellbaren Schreibtischen erfolgt im Schneckentempo. Das Mobiliar in einigen Büros hat Museumscharakter. Dazu teilweise uralte Teppichbeläge, die kräftig ausdünsten.
Während der Corona-Zeit waren alle Mitarbeiter angehalten, zeitweise von zu Hause aus zu arbeiten. Als neuer MA bekommt man i.d.R. keinen Laptop. Demzufolge mussten einige Mitarbeiter per Remote-Zugang mit ihrem privaten Rechner von zu Hause aus arbeiten! Für mich im Rückblick immer noch ein absolutes Unding. Die IT-Ausstattung ist nicht besonders hochwertig. Fragt man nach einem kabellosen Headset, wird man schief angeschaut. MS Teams ist nicht verfügbar - offenbar zu teuer. Hier wird an der falschen Stelle gespart - nämlich an der Ergonomie und der Gesundheit der Mitarbeiter.
Gut zu bewerten ist sicherlich die günstige Kantine, die qualititativ überzeugt und das kostenlose Angebot von Kaffee, Tee, Wasser und Obst.

Kommunikation

Die AN sind dazu angehalten, ihre Anliegen im persönlichen Gespräch zu klären bevor Telefon und E-Mail zum Einsatz kommen. Durch die starke Aufgabenteilung kommt es allerdings mitunter an den Schnittstellen, also zwischen den Gewerken, zu Kommunikationsschwierigkeiten. Informationen dringen nicht zu allen betroffenen Mitarbeitern durch.
Es fehlt ein einheitliches Informationsmanagement, mit dem die relevanten Informationen zu Projekten allen MA zugänglich gemacht werden.
Die starke Arbeitsteilung zwischen den Gewerken ist an einigen Stellen fragwürdig: Arbeit wird teilweise doppelt erledigt, d.h. von einer Abteilung vorbereitet, dann übergeben und dann durch eine andere Abteilung ausgeführt. Gerade hier kommt es an den Schnittstellen oft zu "Übertragungsfehlern". Es wäre deutlich effizienter, diese Arbeiten direkt am Ursprungsort ausführen zu lassen, zumal die Mitarbeiter dort dann breiter aufgestellt und auskunftsfähiger gegenüber den Kunden wären. Auf diesem Weg könnte man eine Menge unnötiger Zeitverzögerungen umgehen.

Gleichberechtigung

Grundsätzlich gut.
Männer dürfen im Sommer allerdings keine kurzen Hosen tragen. Und das bei teilweise unmenschlichen Temperaturen in Büros, die zum Großteil nicht klimatisiert sind. So viel Eigenverantwortung sollte man seinen MA doch in der heutigen Zeit einräumen!!!


Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Susen KörnerLeiterin Personal

Liebe:r Kolleg:in,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Eindrücke ausführlich zu schildern.

Wir freuen uns über die positiv bewerteten Kriterien, verstehen jedoch auch Ihre Kritik in den anderen Kategorien. Um mit Ihnen gemeinsam Lösungen und konkrete Verbesserungsvorschläge zu den von Ihnen angesprochenen Punkten erarbeiten zu können, laden wir Sie herzlich zu einem persönlichen Gespräch ein.

CAC hat sich in den vergangenen Jahren mit Angeboten für und im Umgang mit ihren Mitarbeiter:innen stetig weiterentwickelt. Viele der von Ihnen angesprochenen Themen sind auch bereits in Arbeit, nicht zuletzt bestärkt und angeregt durch Ihre Arbeitgeberbewertung.

Uns ist natürlich bewusst, dass solche Prozesse nie enden und wir möchten auch zukünftig die Zufriedenheit mit uns als Arbeitgeber hochhalten. Denn Sie als unser:e Mitarbeiter:in sind unser wertvollstes Gut! Also scheuen Sie sich bitte nicht und sprechen Sie uns an.

Ihre Abteilung Personal

Familienfreundlich, sozial

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr familiär eingestelltes Unternehmen.
Es wird Rücksicht auf private Belange genommen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Etwas schlecht zu reden wäre jammern auf hohen Niveau.

Verbesserungsvorschläge

Eventuell einen HTV ermöglichen um das Gehaltsgefüge zu ordnen.

Arbeitsatmosphäre

Sehr gutes Klima untereinander

Image

Weltweit anerkanntes Unternehmen mit namhaften Kunden

Kollegenzusammenhalt

Ich habe persönlich mit Keinem ein Problem

Umgang mit älteren Kollegen

Sie sind oft die wahren Kenner .
Aber eine Verjüngung findet meines Erachtens statt .

Vorgesetztenverhalten

Sehr entspanntes , freundschaftliches Miteinander

Arbeitsbedingungen

Büros werden nach und nach modernisiert.
Es gibt wahrscheinlich schlechtere Bedingungen.
IT Technik wird auch ständig angepasst

Kommunikation

Teilweise lange Entscheidungswege

Gehalt/Sozialleistungen

Beim Gehalt muss man schon selbst die Initiative ergreifen.
Leistung und Loyalität werden aber honoriert

Interessante Aufgaben

Ständig neue Herausforderungen werden geboten.


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Susen KörnerLeiterin Personal

Liebe:r Kolleg:in,

vielen Dank für Ihr positives Feedback. Es macht uns immer wieder stolz, solch positive Rückmeldungen zu lesen.

Sollten Sie doch mal etwas auf dem Herzen haben, stehen Ihnen unsere Türen jederzeit offen.

Ihre Abteilung Personal

Familienunternehmen, stellt sich gut dar! Verkörpert von Außen Spitzenklasse, im Inneren leider etwas ungerecht!

3,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Familienunternehmen, viele Freiheiten der Mitarbeiter

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

siehe oben....

Verbesserungsvorschläge

Gerechte Löhne für jeden, jährliche Zahlung von 2% Inflationsausgleich

Arbeitsatmosphäre

Atmosphäre unter den Kollegen ist gut. Es wird aber sehr gern die Führungsebenen übersprungen, was sehr viel Unmut bei Führungskräfte hinterlässt, was zu Konflikten führt, die völlig unnötig sind. Dem wird nicht Einhalt geboten.

Work-Life-Balance

Es gibt eine Kernarbeitszeit aber im Grunde ist viel möglich. Auch Mobiles Arbeiten wird immer mehr Umgesetzt. Auf Wünsche oder Vorhaben werden eingegangen.

Gehalt/Sozialleistungen

Der Verdienst ist sehr verschieden. Als Sekretärin kann man nicht mal mit der Kassiererin an der Supermarktkasse mithalten! So wird es auch mit vielen auch nicht projektbezogenen Abteilungen gehandhabt! Es gibt keinen Haustarifvertrag oder ähnliches... Jeder muss selbst verhandeln und betteln. So kann es auch vorkommen, dass neue Mitarbeiter schon mit wesentlich mehr Gehalt einsteigen als ein Mitarbeiter, der vielleicht schon 10 Jahre da ist!
Am schlimmsten ist, dass nicht mal ein Jahres Inflationsausgleich gezahlt wird. Momentan wurde dies schon 2,5 Jahre nicht gezahlt und auch keine Erhöhung! bei der Inflation verdient man einfach mal 15% weniger nach der Zeit. Und eine Lohnerhöhung von 100€ gleicht dies nicht mal aus!

Natürlich spielt CORONA eine Rolle und man freut sich, dass wenigstens einmal 500€ in der Zeit CORONA-Bonus gezahlt wurde. Aber schlimm ist die Firmenpolitik zu CORONA! Jede Firma sollte die Mitarbeiter dazu inspirieren oder zu unterstützen sich zwecks Corona zu Impfen und zu testen!
Leider gibt es Kollegen, die sich nicht Impfen lassen wollen, dies ist auch jeden seine Entscheidung! ABER diese Kollegen:innen dann zu Hause zu lassen! Ist ein nachteil für geimpft!

Kollegenzusammenhalt

Einmal im Jahr findet einen große Firmenfeier statt mit immer neuen Ideen. Essen und Getränke inkl.
Auch die Kinderweihnachtsfeier für Kinder der Mitarbeiter war/ist immer Wunderschön und mit viel Liebe Umgesetzt.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt einige Mitarbeiter, die nach der Rente ebenfalls noch tätig sind!

Vorgesetztenverhalten

Es gibt immer offene Türen und kann Probleme Ansprechen. Auch können diese per Mail einreichen... Aber man bekommt nicht immer eine Antwort/Unterstützung. Es kommt auch vor, dass Probleme ignoriert werden oder darüber geschwiegen wird und man wartet vergebens auf eine Stellungnahme

Arbeitsbedingungen

Es wird daran gearbeitet, neue Schreibtische, PC usw. aber es dauert...

Kommunikation

Es finden regelmäßige Besprechungen und Mitarbeiter umfragen statt aber es erfolgen kaum Resultate oder Verbesserungen daraus. Somit erscheint dies für viele Mitarbeiter Sinnlos und entsprechen brechen Beteiligungen an solche ein.
Mit anderen Worten, Problem erkannt und wir machen nichts.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern ist TOP. Da lässt sich nichts sagen. Gleichstellungsbeautragter:inn, alles da

Interessante Aufgaben

Der Druck wird immer mehr. Bestimmte bereiche werden immer mehr personell Aufgestockt, andere, die nicht projektbezogen sind ignoriert und trotz mehr Aufwand nicht aufgestockt. ( z.B. Sekretariate)


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber mit gutem Betriebsklima und Potentialen

4,5
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung für dieses Unternehmen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Der Umgang zwischen den Personen ist i. d. R. sehr kollegial.
Bürogrößen selten über 5 Personen, mit ausreichend Platz.

Image

Das Unternehmen hat ein Leitbild und handelt auch danach. Es strebt ein positives Lebensumfeld in Chemnitz an und sucht dafür auch die Unterstützung der lokalen Politik.

Förderung von Vereinen und die Beschäftigung von sehr vielen Nationen und Kulturen unterstreichend das Engagement in der Vielfalt.

Die Darstellung als familienfreundliches Unternehmen entspricht der Realität.

Work-Life-Balance

Hier gibt es viele Gestaltungsmöglichkeiten.
Es wird darauf geachtet, dass Urlaub vollständig genommen wird und er ist auch überwiegend frei wählbar (Betriebsschließung nur über Weihnachten/Neujahr).
Es gibt Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten, Teilzeit-Regelungen sind möglich.
Bei unerwarteten privaten Situationen kann das Gespräch mit Führngskraft und Personal i. d. R. zu einer guten Lösung für alle führen.

Karriere/Weiterbildung

Karriere und Weiterbildung sind grundsätzlich möglich, aber sehr vom persönlichem Engagement abhängig.
Über Studienförderprogramme wird gezielt nach Nachwuchs gesucht und dieser dann auch gefördert.

Es gibt Verbesserungsbedarf bei der systematischen Förderung von fachlichen und administrativem Führungspersonal.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist sicherlich nicht im oberen Bereich des Branchenschnitts. Aber es ist auskömmlich, wenn man in der Region leben möchte.

Diverse Sozialleistungen bessern das Gehalt auf (KiTa-/Hortzuschuss, Gewinnbeteiligung, 13. Gehalt).

Gehaltsanpassungen erfolgen nicht "mit der Gießkanne". Es wird gezielt angepasst und auf Ausgewogenheit geachtet. Aktive individuelle Verhandlungen sind möglich (keine Tarifbindung oder Ähnliches).

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmen sponsort verschiedenste Sportvereine oder Einzelpersonen. Auch Vereine und KiTas der Beschäftigten werden auf Nachfrage i.d.R. unterstützt.
Es gibt viele soziale Unterstützungsangebote (siehe weitere Bewertungen).

Das Unternehmen versucht mit einer Technologie zur Erzeugung synthetischer Kraftstoffe einen Teil zur Energiewende beizutragen.
Arbeitsmittel und Technik werden laufend modernisiert (z. B. LED Beleuchtung).

Kollegenzusammenhalt

Insgesamt ist die Atmosphäre gut und alle ziehen an einem Strang. Selbstverständlich gibt es auch mal stressigere Projektphasen und dann ist der bereichsübergreifende Zusammenhalt etwas angespannter. Das ist aber nicht der Normalzustand.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Beschäftigte werden als wertvoll und tragende Säule des Unternehmens gesehen. Die jüngeren Beschäftigten schätzen deren Erfahrung und Expertise. Der Austausch untereinander wird aktiv gefordert.
Für ehemalige Beschäftigte gibt es eine eigene Weihnachtsfeier.

Vorgesetztenverhalten

Die Führungskräfte sind üblicherweise nah am Team und verhalten sich fair. Hier und da ist etwas Luft nach oben, wenn es um den Umgang mit Verbesserungsvorschlägen geht. Da tut sich aber in den letzten Jahren viel (z. B. Neubesetzungen mit jüngeren Führungskräften).

Arbeitsbedingungen

Insgeamt sehr gut, individuell sicherlich immer optimierbar.
Die Arbeitsplätze sind ausreichend groß, nach und nach werden diese auch modernisiert (2 Bildschirme, höhenverstellbare Tische).

Es gibt sehr viele soziale Angebote (Parkplatz, Jobfahrrad, Zuschüsse zu besonderen Ereignissen, Kantine, kostenfrei Wasser/Kaffee/Tee & Obst, ...).

Die Lage des Unternehmens im Stadtzentrum ermöglicht Kurz-Einkäufe in der Mittagspause oder eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Pausenversorgung. Ein Park in direkter Nachbarschaft ermöglicht Spaziergänge in der Pause.

Kommunikation

Insgesamt gut und auch über die Hierarchieebenen hinaus offen. Im Detail aber auch von der Führungskraft abhängig.
Regelmäßige Besprechungen im Projektteam und bereichsübergreifend durch Intranet/ Rundmail.
Kommunikation in der Organisationseinheit (Bereichs-/Abteilungsbesprechung) häufig zu selten. Informationsaustausch eher auf kurzem Weg/ durch persönliches Gespräch.

Gleichberechtigung

Es gibt 2 Gleichstellungsbeauftragte, einen Betriebsrat und zukünftig eine Schwerbehindertenvertretung.
Der Wert Gleichberechtigung bzw. Vielfalt wird auf allen Ebenen gelebt.

Interessante Aufgaben

Projektgeschäft ist üblicherweise abwechslungsreich und nicht monoton. Wie interessant und abwechslungsreich die Aufgaben jeder einzelnen Person sind, hängt aber auch vom Arbeitsbereich und dem eigenen Engagement ab.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 35 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird CAC ENGINEERING durchschnittlich mit 3,7 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche Industrie (3,3 Punkte). 64% der Bewertenden würden CAC ENGINEERING als Arbeitgeber weiterempfehlen.
Anmelden