Navigation überspringen?
  

CANCOMals Arbeitgeber

Deutschland,  45 Standorte Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?

CANCOM Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
4,30
Spaßfaktor
4,23
Aufgaben/Tätigkeiten
3,93
Abwechslung
3,86
Respekt
4,33
Karrierechancen
3,93
Betriebsklima
4,53
Ausbildungsvergütung
3,37
Arbeitszeiten
4,00
Azubi Benefits

Folgende Azubi-Benefits werden geboten

Ausbildungsmaterialien bei 21 von 30 Bewertern bezahlte Fahrtkosten bei 2 von 30 Bewertern bezahlte Arbeitskleidung bei 4 von 30 Bewertern flexible Arbeitszeiten bei 7 von 30 Bewertern Essenszulagen bei 6 von 30 Bewertern Kantine bei 17 von 30 Bewertern betr. Altersvorsorge bei 5 von 30 Bewertern gute Anbindung bei 19 von 30 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 10 von 30 Bewertern Mitarbeiterevents bei 24 von 30 Bewertern Internetnutzung bei 14 von 30 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 7 von 30 Bewertern Betriebsarzt bei 6 von 30 Bewertern Barrierefreiheit bei 3 von 30 Bewertern Parkplatz bei 21 von 30 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 2 von 30 Bewertern Hunde geduldet bei 1 von 30 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Die Ausbilder

Die Ausbilder sind in der Regel immer zu erreichen und stets darum bemüht dafür zu sorgen, dass wir in den einzelnen Fachabteilungen unterkommen. Es gibt regelmäßig Termine, um sich über unsere aktuelle Situation in den Fachabteilungen auszutauschen.

Spaßfaktor

Es gibt immer was zu lachen und auch Themen fernab der Ausbildung/Arbeit über die man mit den Kollegen reden kann. Es gibt regelmäßige Get-together und andere Aktivitäten, für ein geselliges Zusammensein.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgaben/Tätigkeiten sind enorm vielfältig, da es sehr viele auch vollkommen unterschiedliche Abteilungen gibt. Es ist kein Problem sich auch die Zeit zum Lernen für die Berufsschule zu nehmen und mit Kollegen für solche Themen um Rat zu fragen. Die Ausstattung des Unternehmens ist ausgezeichnet. Die Büros sind bestens mit moderner Technik ausgestattet.

Abwechslung

Geht mit dem vorherigen Punkt einher. Durch unseren Rotationsplan wird gesorgt, dass wir einen möglichst guten Einblick ins Unternehmen bekommen. Wenn uns eine Abteilung sehr gut gefällt, ist es auch möglich dort ein weiteres mal für einige Wochen zu arbeiten, bzw. seinen Aufenthalt dort zu verlängern.

Respekt

Als Azubi bei der CANCOM hat man nie das Gefühl nur als "billige Arbeitskraft" behandelt zu werden, vielmehr fühlt man sich schon von Anfang an in das Unternehmen integriert und in das normal Tagesgeschäft einbezogen. Allgemein spricht man sich innerhalb des Unternehmens mit "du" an, was direkt eine angenehme Atmosphäre schafft.

Karrierechancen

Die Übernahme Chancen sind sehr gut. Das Unternehmen bildet aus, um zu übernehmen. Schon recht früh in der Ausbildung kann man das Gespräch mit den Ausbildern suchen, um über dieses Thema zu reden. Die Branche ist im ständigen Wachstum und daher sehen die Karriere Chancen auch dementsprechend gut aus.

Betriebsklima

Aktuell sind wir gerade sechs Azubis im ersten Lehrjahr und insgesamt 21 Azubis mit Lehrjahr Zwei und Drei zusammen. Wir unternehmen auch so viel gemeinsam und auch mit den anderen Kollegen gibt es regelmäßige Aktivitäten. Die Kollegen behandeln einen mit Respekt und man hat nie das Gefühl nicht ernst genommen zu werden.

Ausbildungsvergütung

Der einzige "Kritikpunkt" ist die Vergütung, welche schon im Vergleich zu anderen Arbeitgebern etwas geringer ausfällt. Allerdings finde ich es in einer Ausbildung wichtiger ein umfangreiches Wissen und gute Arbeitserfahrung zu sammeln. Daher kann man darüber gut hinweg sehen, zumal alle anderen Aspekte der Ausbildung meiner Meinung nach hervorragend sind.

Arbeitszeiten

Wie in der IT Branche meistens üblich, gibt es auch bei CANCOM Gleitzeit. Je nach Absprache mit dem jeweiligen Teamleads kann man morgens auch mal früher oder später anfangen, wenn man z.B. einen Arzt Termin o.ä. hat. Generell ist man sehr flexibel und es ist auch möglich mal früher oder später Feierabend zu machen. Es wird darauf geachtet, dass man nicht mehr als acht Stunden am Tag arbeitet, sollte es doch mal vorkommen, kann man diese Überstunden problemlos abbauen. Die Wochenenden sind für uns Azubis generell frei und es werden von uns auch keine weiteren Dinge außerhalb der regulären Arbeitszeiten verlangt.

Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
5,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
3,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Essenszulagen wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Anbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Cancom
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    IT
Wie ist die Unternehmenskultur von CANCOM? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 19.Juli 2019
  • Azubi

Die Ausbilder

Alles im allen sehr fähige und freundliche Ausbilder. Natürlich versteht man sich persönlich nicht unbedingt mit jedem, dies spürt man in der Qualität des vermitteltem Fachwissen jedoch nicht. Die Ausbilder versuchen einem in Feedbackgesprächen persönliche Schwächen zu zeigen, damit man an diesen in Zukunft arbeiten kann und nehmen ihrerseits ebenfalls Vorschläge an.

Spaßfaktor

Die Ausbildung hier am Standort macht Spaß, man lernt viele der Bereiche des Betriebes in seiner Laufbahn kennen.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgaben und Tätigkeiten sind individuell und je nach Abteilung unterschiedlich, je nach persönlicher Präferenz gefallen sie einem also in jedem Abschnitt mehr oder weniger.
Man wird nicht als "billige Arbeitskraft" behandelt, die Aufgaben unterstützen das aktive Lernen im Betrieb.

Abwechslung

Durch die Rotation in verschiedene Abteilungen und Bereiche wird es selten langweilig, man lernt immer wieder neues kennen. Je nach Interesse kann man hier auch einen individuellen Weg wählen und die Zeit des jeweiligen Abschnitts verlängern.

Respekt

Man wird als Azubi nicht anders behandelt als z.B. neue Mitarbeiter. Natürlich gibt es eine Art "Welpenschutz", jedoch wird von einem auch Interesse und Lernbereitschaft erwartet. Allgemein wird man respektiert und freundlich aufgenommen.

Karrierechancen

Übernahme ist in den vorherigen Lehrgängen bei guter Leistung die Regel, außer der Azubi wünscht es nicht.

Betriebsklima

Alles in allem ein schöner Standort. Arbeits und Lernathmosphäre sind angenehm und man bekommt im Regelfall auch Zeit sich auf Klausuren vorzubereiten. Die verschiedenen Azubis im Unternehmen, auch anderer Lehrjahre, helfen einander gerne.

Ausbildungsvergütung

Der Lohn ist pünktlich und etwas unter dem Durchschnitt. Bahnticket muss bezahlt werden, ist jedoch zu einem reduziertem Preis erhältlich.

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten sind fair, es gibt in der Regel gleitzeit und ein Arbeitszeitenkonto. Gemachte Überstunden können eingesetzt werden um früher zu gehen, ab 8 auch als "Urlaubstag". Jedoch macht man in der Regel keine Überstunden.

Verbesserungsvorschläge

  • Bahnticket kostenlos ermöglichen (NRW-Azubi-Ticket?)
  • eigene Kantine (wie z.B. in Jettingen)

Pro

- die Ausbildung ist fachlich sehr gut
- die Corporate Identity wird aktiv gestärkt
- Weihnachts- und Sommerfest

Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
3,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten Essenszulagen wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Anbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    CANCOM Pironet AG & Co. KG - (ehemals: PIRONET Datacenter AG & Co. KG)
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    IT

Aufgaben/Tätigkeiten

Eintönig

Die Ausbilder
2,00
Spaßfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
1,00
Respekt
2,00
Karrierechancen
1,00
Betriebsklima
2,00
Ausbildungsvergütung
1,00
Arbeitszeiten
2,00
  • Firma
    Cancom
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 16.Juli 2019 (Geändert am 17.Juli 2019)
  • Azubi

Die Ausbilder

Die erfahrenen Ausbilder stehen jederzeit bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite. Die nötige Autorität lassen sie, wenn notwendig, auch nicht vermissen. Selbstständigkeit wird von allen Ausbildern erwartet, hier braucht man nicht erwarten, dass sie einem alles hinterhertragen. Das ist aber auch gut so!

Spaßfaktor

Der Spaß kommt weder in den Praxis- noch in den Theoriephasen zu kurz.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Abteilungsbetreuer setzen sich mit den Azubis auseinander. Sie versuchen Stärken und Schwächen zu erkennen, übertragen verantwortungsvolle Aufgaben, die einen fordern, aber nicht überfordern. Zu jedem Zeitpunkt hat man mehrere KollegInnen, die man ansprechen kann. Man wird frei gelassen, und ist doch nie allein. Ich hatte immer was zu tun, langweilig wird einem hier ganz bestimmt nicht!

Abwechslung

Die Aufgaben werden dem Wissen entsprechend gewählt, sodass man viele Tätigkeiten mit denen aus den Lehrgängen gelernten Inhalten kombinieren kann.

Respekt

Auszubildene bei der CANCOM werden als voll angestellt anerkannt. Sie bekommen natürlich Unterstützung, aber werden auch an eigenverantwortliche Aufgaben herangelassen. Die Mitarbeiter gehen überwiegend respektvoll miteinander um. Vorallem den Azubis gegenüber sind die Mitarbeiter sehr lieb und äußert freundlich, verständnisvoll als auch respektvoll.

Ausbildungsvergütung

für diesen Ausbildungsberuf angemessen

Pro

p.s. dies ist keine "fake Bewertung", weil viele hier der Meinung wären, dass die guten Bewertungen gefälscht seien. ;)

- schönes Büro
- Obstkorb
- kostenloser und guter Kaffee
- tolle Firmenfeiern

Contra

- Für den 24.12 und 31.12 werden dir jeweils zwei Tage von deinen Urlaubstagen abgezogen. Wenn es schon kein Urlaubsgeld und ähnliches gibt, sollte man wenigstens diese "Regelung" zu Gunsten der Mitarbeiter abschaffen.
- keine Kantine
- keine Bezahlung der Fahrtkosten während der Ausbildung

Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
5,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    CANCOM GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Verbesserungsvorschläge

  • Politik FÜR Arbeitnehmer

Pro

Entspannte Atmosphäre

Contra

Bezahlung, "Goodies"

Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
2,00
Respekt
4,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
3,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Cancom
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 16.Mai 2019
  • Azubi

Die Ausbilder

1 regelmäßiger Ausbildungstag pro Woche für interne Schulungen, Klausur- oder Prüfungsvorbereitungen

Spaßfaktor

Lernen im Team, ohne dass der Spaß am Lernen verloren geht

Aufgaben/Tätigkeiten

Könnte manchmal abwechslungsreicher sein.
Einsatzgebiete im Service und bei Kundenprojekten

Respekt

Als Azubi wird man auf Augenhöhe behandelt.

Karrierechancen

Laut ausgelernten Azubis sind alle Wege offen

Betriebsklima

Hilfsbereite Kollegen in allen Abteilungen

Ausbildungsvergütung

Durchschnittlich gut und wird regelmäßig angepasst

Arbeitszeiten

Außerhalb der Kernarbeitszeit auch Gleitzeit möglich

Verbesserungsvorschläge

  • Alles sollte so bleiben

Pro

Gute Betreuung bis zur Abschlussprüfung und Zertifizierungen während der Ausbildung

Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
3,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten bezahlte Arbeitskleidung wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Anbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    CANCOM GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 14.Mai 2019
  • Azubi

Die Ausbilder

Dadurch, dass es keinen Ausbilder als solchen gibt, läuft das "Lernen beim Machen" (learning by doing) mit und durch die Unterstützung der Kollegen sehr gut und angenehm - auch für Begriffsstutzige

Spaßfaktor

Je nach Feld und Projekt macht es mal mehr und mal weniger Freude.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Technik könnte moderner und zeitgemäßer sein. Andererseits spiegelt es gut die Kundensituation wieder, wenn man z.B. auf Kundenwünsche angemessen reagieren kann, weil man Hard- und Software aus dem Alltag kennt, die anderswo schon längst überholt zu sein scheint.

Abwechslung

Abwechslung, was ist das? Anfangs fühlt es sich so an, weil alles neu ist, leider weicht das schnell einer eher ermüdenden und stark ernüchternden Routine.

Respekt

Respekt, Anerkennung und Humor ist seitens der Kollegen ein Aushängeschild, was zu recht hoch gehalten werden kann.

Karrierechancen

Da in erster Linie für den Eigenbedarf ausgebildet wird, ist man relativ safe, was eine Übernahme betrifft, es sei denn man benimmt sich bewusst daneben. Aufstiegschancen innerhalb des Unternehmens nach Übernahme sind vorhanden, allerdings ist die Messlatte hoch und wie immer schläft die Konkurrenz wenig.

Betriebsklima

Man steigt als Azubi direkt ein und wird nach einer "Warm-werd-Phase" direkt als vollwertiger Kollege und Mitarbeiter anerkannt und nie anders als menschenwürdig behandelt. Das Klima ist freundlich und unterstützend - man hilft sich gegenseitig wo man kann ohne z. B. eine Revanche zu erwarten.

Ausbildungsvergütung

Verdienen und bekommen sind zwei unterschiedliche Dinge. Der Lohn ist stets pünktlich, wenn auch gerade in der Ausbildung, am unteren Ende der Fahnenstange. Andererseits kann man sich freuen, da der Betrieb Weiter- und Fortbildungskosten übernimmt.

Arbeitszeiten

Nicht flexibel.

Verbesserungsvorschläge

  • Zusammenarbeit fördern, Teamevents Campus übergreifend veranstalten

Pro

Die Unterstützung in Form von Finanzierung von Fort- und Weiterbildungen sowie Zertifizierungen.

Contra

Den verhältnismäßig geringen Lohn.

Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
3,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
2,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
2,00
Arbeitszeiten
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Kantine wird geboten
  • Firma
    CANCOM on line GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 14.Mai 2019
  • Azubi

Die Ausbilder

Fachlich kompetent und freundlich.

Spaßfaktor

Hoher Spaßfaktor aufgrund netter Kollegen und wechselnden Problemstellungen.

Aufgaben/Tätigkeiten

Usersupport, Konfiguration und Troubleshooting von Software und Hardwareproblemen.

Abwechslung

Abwechslungsreiche Aufgabenstellungen.

Respekt

Respekt der Kollegen untereinander und gegenüber leitenden Positionen.

Karrierechancen

Bei entsprechendem Engagement sind durchaus Fortbildungschancen möglich. Zum Beispiel die Förderung durch Teilnahme am IHK-Projekt "Digitale Kompetenz" zur Erweiterung der Wissensgrundlagen.

Betriebsklima

Freundliche Kollegen und Spaß an der Arbeit.

Ausbildungsvergütung

Der Leistung entsprechende Vergütung.

Arbeitszeiten

Angemessene Arbeits- und Pausenzeiten.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr weiterbildende Maßnahmen wie das Projekt zur Digitalen Kompetenz. Diese sind durchaus hilfreich.

Pro

Bodenständigkeit der Kollegen trotz der Größe des Unternehmens.

Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten gute Anbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    CANCOM GmbH
  • Stadt
    Jettingen-Scheppach
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 20.Feb. 2019
  • Azubi

Die Ausbilder

In jedem Bereich wurde ich mit offenen Armen Empfangen und mir wurden Dinge auch beim 2. und 3. mal gut erklärt.

Aufgaben/Tätigkeiten

Jede Abteilung hat seine guten und schlechten Aufgaben. Zeigt man viel Interesse und arbeitet gut mit, hat man viele Chancen spannende und neue Aufgaben zu bekommen oder darf in Projekten unterstützen.

Abwechslung

Ist abhängig von den verschiedenen Abteilungen (bei mir waren es 4).

Respekt

Vereinzelt gibt es Kollegen die einem mit einer "du bist nur ein Azubi" Einstellung auf einen zukommen. Im Großen und Ganzen wird man aber sehr schnell ins Team aufgenommen und wird dem entsprechend freundlich und mit Respekt behandelt.

Karrierechancen

Ist in den unterschiedlichen Abteilungen sehr unterschiedlich. Wer aber Eigeninitiative zeigt wird unterstützt und gefördert (auch schon in der Ausbildung).

Betriebsklima

In allen Bereichen super!

Arbeitszeiten

Feste Arbeitszeiten - keine Gleitzeit möglich

Verbesserungsvorschläge

  • Azubi-Teamevents

Pro

Die klasse Unterstützung bei meiner Abschlussprüfung! :)
Moderner Arbeitsplatz und junge Teams.

Contra

Die Parkplatz Situation - nach Erweiterung ist es etwas besser.

Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
5,00
Abwechslung
4,00
Respekt
4,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Anbindung wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    CANCOM GmbH
  • Stadt
    Jettingen-Scheppach
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen
  • 07.Feb. 2019
  • Azubi

Pro

-Schöne Atmosphäre am Arbeitsplatz
-Respekt unter allen Kollegen
-Moderne Arbeitsweise

Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
4,00
Respekt
5,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flexible Arbeitszeiten wird geboten gute Anbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Cancom
  • Stadt
    Jettingen-Scheppach
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft