Welches Unternehmen suchst du?
CANCOM Logo

CANCOM
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,4
kununu Score1.171 Bewertungen
54%54
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 2,9Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,4Image
    • 3,0Karriere/Weiterbildung
    • 3,5Arbeitsatmosphäre
    • 2,9Kommunikation
    • 3,9Kollegenzusammenhalt
    • 3,3Work-Life-Balance
    • 3,3Vorgesetztenverhalten
    • 3,6Interessante Aufgaben
    • 3,5Arbeitsbedingungen
    • 3,2Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,7Gleichberechtigung
    • 3,9Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

41%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 989 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
IT-Supporter87 Gehaltsangaben
Ø32.700 €
Systemingenieur:in48 Gehaltsangaben
Ø51.000 €
Vertriebsmitarbeiter:in41 Gehaltsangaben
Ø49.700 €
Gehälter für 71 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
CANCOM
Branchendurchschnitt: IT

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
CANCOM
Branchendurchschnitt: IT
Unternehmenskultur entdecken

#WeAreCANCOM

Wer wir sind

Es freut uns, dass du unsere Arbeitgeberseite besuchst. In Bezug auf den Bereich „Bewertungen“ gehen wir auf kununu folgendermaßen vor:

  • Wir nehmen jede einzelne Bewertung zur Kenntnis
  • Wir beantworten jede Bewertung zeitnah
  • Feedback und Verbesserungsvorschläge werden von uns nicht ignoriert, sondern intern weitergegeben und besprochen. Zusätzlich erstellen wir jedes Quartal ein Reporting, welches die aktuellen Verbesserungsvorschläge zusammenfasst

Anschließend ein paar Worte zu CANCOM:

Wir sehen uns als Leading Digital Transformation Partner für Unternehmen und Organisationen. Die Anforderungen der Digitalisierung an die IT sind komplex. Und genau da setzen wir mit unseren ganzheitlichen Lösungen an – angefangen bei Beratung & Planung, über die Umsetzung, bis hin zu Services sowie den Betrieb von IT-Systemen. Wir sind dabei nicht nur IT-Dienstleister, der erfolgreich Projekte umsetzt, sondern auch ein verlässlicher Partner, der seine Kunden in die digitale Zukunft begleitet. Damit tragen wir maßgeblich zum Geschäftserfolg vieler Unternehmen bei. Ein Beispiel? Wir versorgen Krankenhäuser mit Apps, die Personal und Patienten den Alltag erleichtern. Um den IT-Bedarf von Unternehmen, Organisationen und dem öffentlichen Sektor ganzheitlich abzubilden, bietet CANCOM passgenaue IT von A bis Z aus einer Hand.

Zahlen, Daten, Fakten:

Die Zahlen, Daten und Fakten sprechen für sich: Bei CANCOM sind mehr als 4.000 Mitarbeiter:innen an verschiedenen Standorten beschäftigt. Über 20.000 Kunden und Partner aus der DACH-Region und darüber hinaus vertrauen auf unsere Expertise, unter anderem wenn es um IT- und Digitalisierungsprojekte geht. Die Konzern-Muttergesellschaft CANCOM SE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im TecDAX und SDAX notiert und wird von Rüdiger Rath (CEO) und Thomas Stark (CFO) geführt.

Produkte, Services, Leistungen

Als führender Hybrid IT Service Provider bieten wir alle digitalen Bausteine und Lösungen, um Unternehmen, Organisationen und den öffentlichen Sektor zu digitalisieren.

IT-SOLUTIONS

BUSINESS SOLUTIONS

ARCHITEKTUREN

Wir unterstützen mit einem kompletten Beratungsportfolio bei der Transformation, bieten kompetente Leistungen zur Beschaffung & Bereitstellung neuer IT-Komponenten sowie beim IT-Support und kümmern uns mit CANCOM Managed Services um den sicheren und zuverlässigen Betrieb von IT-Umgebungen.

SUPPLY SERVICES

PROFESSIONAL SERVICES

SUPPORT SERVICES

MANAGED SERVICES

Weitere Informationen zu unseren Rundum-sorglos-Paketen in Form von hochstandardisierten XaaS-Produkten oder Cloud Managed-Services Lösungen findest du unter www.cancom.de.

Perspektiven für die Zukunft

Mit uns führst du Unternehmen in die digitale Zukunft: Mit neuen Arbeitsformen wie Mobile Work, virtueller Zusammenarbeit, flexiblen Arbeitszeiten oder digitalisierter Kommunikation bieten New Work-Konzepte hier eine Vielzahl an Möglichkeiten. Wir unterstützen dabei, die effektivste New Work-Strategie zu entwickeln und umzusetzen.

Mach was mit Sinn: Seit vielen Jahren ist CANCOM einer der führenden Digitalisierungspartner im Bildungsbereich. Wir denken Schule einen Schritt weiter und unterstützen Initiativen und Verbände, um die digitale Bildung in Bildungseinrichtungen nachhaltig voranzutreiben.

Nachhaltigkeit ist für uns eine Herzensangelegenheit: Nachhaltigkeit hat einen hohen Stellenwert als Teil unserer Unternehmenskultur. Wir denken und handeln daher umweltbewusst und stehen für ein verantwortungsvolles Wirtschaften und Miteinander.

Du bist unsere Zukunft: Uns ist es besonders wichtig dich zu fordern und zu fördern. Lernen ist für uns ein elementarer Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Wir sind überzeugt, dass wir mit lernbegierigen und begeisterungsfähigen Köpfen die digitale Zukunft unserer Kunden gestalten können! Dafür haben wir unser Entwicklungskonzept „GROW“ ins Leben gerufen, das dich bei deiner persönlichen Entwicklung unterstützt.

Kennzahlen

Mitarbeiterweltweit über 4.000 Mitarbeiter:innen
Umsatzrund 1,3 Milliarden Euro (Konzernumsatz 2021)

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 1.053 Mitarbeitern bestätigt.

  • DiensthandyDiensthandy
    60%60
  • ParkplatzParkplatz
    55%55
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    53%53
  • InternetnutzungInternetnutzung
    52%52
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    50%50
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    48%48
  • FirmenwagenFirmenwagen
    48%48
  • HomeofficeHomeoffice
    45%45
  • RabatteRabatte
    33%33
  • KantineKantine
    28%28
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    25%25
  • BarrierefreiBarrierefrei
    21%21
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    20%20
  • CoachingCoaching
    18%18
  • EssenszulageEssenszulage
    18%18
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    15%15
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    7%7
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    4%4
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    2%2

Was CANCOM über Benefits sagt

Seit über 30 Jahren ist die CANCOM Gruppe erfolgreich. Das haben wir vor allem unseren Mitarbeiter:innen zu verdanken, die jeden Tag vollen Einsatz zeigen. Ihre Zufriedenheit liegt uns besonders am Herzen, weshalb wir ihnen eine Vielzahl an Benefits anbieten, die fortlaufend ergänzt und weiterentwickelt werden. Neben kostenfreien Getränken, Obst und 30 Urlaubstagen, die für uns mittlerweile zum Standard gehören, bieten wir zusätzlich Folgendes an:

  • Flexible Arbeitszeiten und Mobile Office (CANCOM Digital Workspace auf Cloud-Basis: Egal von wo aus und auf welchem Endgerät)
  • Partys und Events (Weihnachtsfeier, Firmenjubiläum, Ski-Tag und sonstige Sportevents, Sommerfest, Rooftop-Party u.v.m.)
  • Welcome Package und Onboarding Programm (CANCOM Welcome Days)
  • Fitness-Kooperationen (Gymondo und McFit) und Gesundheitscheck durch einen Betriebsarzt
  • Betriebliche Altersvorsorge und Berufsunfähigkeitsversicherung
  • „Corporate Benefits“ Rabattprogramm
  • Bike-Leasing (Rundum-Sorglos-Paket für Fahrräder, E-Bikes/Pedelecs, MTBs, Rennräder, Trekkingräder, Lastenräder, Zubehör u.v.m.)
  • Finanzieller Zuschuss zu besonderen Anlässen (Firmenjubiläum, Hochzeit, runder Geburtstag und Geburt)
  • Firmenwagen und Poolcars, die auch privat genutzt werden können (je nach Abteilung und Funktion
  • Auswahl verschiedener Workplace Produkte und Privatnutzung des Firmenhandys (je nach Abteilung und Funktion)
  • „Mitarbeiter werben Mitarbeiter“ Programm (Vermittlungsprämie beträgt 3.000 Euro und bei Auszubildenden oder Dual Studierenden 500 Euro)
  • Weiterbildungsplattform „CANCOM Akademie“
  • Security Benefit Programm (kostenlose Firewalls, VPN u.v.m. für private Endgeräte)
  • Standortspezifische Benefits (Kantine an mehreren Standorten, Kinderbetreuung & Fitnessstudio in Frankfurt am Main, Dachterrasse in München, Tischtennisplatte & Kicker in Hamburg oder Playstation & Billard in Köln)

Für unsere Auszubildende und dual Studierende gibt es ebenfalls nennenswerte Benefits, wie z.B.:

  • Attraktive und leistungsgerechte Vergütung
  • Hohe Übernahmechancen
  • Prämie für besonders gute Jahresleistungen in der Berufsschule
  • Fahrtkostenzuschuss für öffentliche Verkehrsmittel
  • Finanzieller Zuschuss sowie zusätzliche Urlaubstage für Auslandsaufenthalte (z.B. über das Erasmus-Programm)
  • Übernahme der Kosten für Bücher und Lernmaterialien und zusätzliches internes Angebot an digitalen Lerninhalten (je nach Ausbildungsbereich auch Zertifizierungen)
  • Vorbereitungsworkshops für die Ausbildungsabschlussprüfungen
  • Übernahme der Studiengebühren, Verwaltungskosten- und Semesterbeiträge für unsere dual Studierende

Du findest unsere Benefits auch auf unserer Karriereseite unter https://karriere.cancom.de/du-bei-cancom/benefits/.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Bei uns bekommst du den CANCOM Spirit zu spüren: Unsere Mitarbeiter:innen schätzen das kollegiale Miteinander und die hilfsbereite Atmosphäre, worauf wir viel Wert legen. Unsere Zusammenarbeit ist durch flache Hierarchien, Du-Kultur und eine familiäre Teamatmosphäre geprägt. Initiative und Einsatzbereitschaft werden bei uns mit Eigenverantwortung und Freiraum belohnt. Nur ein Höchstmaß an Flexibilität ermöglicht uns die Lösung komplexer Kundenprojekte und lässt gleichzeitig den nötigen Freiraum für die Entfaltung unseres Know-hows und unserer individuellen Stärken. Dies gilt gleichermaßen für Berufserfahrene und Berufseinsteiger:innen – denn wir sind für jede Bewerbung offen.

Zusätzlich setzt sich CANCOM als Mitglied der Charta der Vielfalt für Diversität, Vielfalt und Gleichberechtigung ein. Wir wollen die Chancengleichheit fördern und uns entschieden gegen Diskriminierung stellen. Dafür halten wir alle Vorschriften und nötige Maßnahmen schriftlich in unserem jährlichen Gleichstellungsplan fest – mit dem Ziel, die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Berufstätigkeit für Frauen und Männer zu verbessern. Das Thema soziales Engagement sowie Nachhaltigkeit gehen wir bei CANCOM verstärkt an. Neben Geld- und diversen Sachspenden unterstützen wir u.a. bei Aufforstungsprojekten, fördern soziale Projekte und verbessern täglich das Zusammenleben mit innovativen, sicheren und nachhaltigen digitalen Lösungen. CANCOM bedient Kunden aus über acht Branchen mit über 16 verschiedenen Services - vernetze, bilde dich und entwickle dich wohin du willst. Für unsere Auszubildenden bieten wir als einer von Deutschlands besten Ausbildungsbetrieben ein nachhaltiges Ausbildungsprogramm, das neben Training-on-the-Job auch aus internen Workshops besteht.

Wir wollen der führende Hybrid IT Service Provider in der DACH-Region werden und unsere Kunden als verlässlicher Partner in die digitale Zukunft begleiten. Dabei vereint uns eine gemeinsame Mission: Wir wollen den Arbeitsalltag und den Alltag der Menschen in unserer Gesellschaft mit nachhaltigen digitalen Lösungen verbessern. Und noch etwas verbindet uns und bildet unser Fundament: unsere Werte. Wir stehen für Innovation, Agilität und Nachhaltigkeit. Überzeuge dich selbst von CANCOM und beginne deine Reise an einem unserer vielseitigen Standorte mit modernen Büros, großzügigen Benefits und guten Verkehrsanbindungen.

Wir gestalten gemeinsam die digitale Zukunft von morgen. Bald auch mit dir. #WeAreCANCOM

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Bei CANCOM gibt es viele verschiedene Aufgabengebiete: Sei es im Bereich Application Development, Managed Services, Sales oder System Engineering bis hin zu Personal, Marketing und noch viele mehr. Je nachdem welcher Bereich dich anspricht, freuen wir uns über deine Bewerbung.

Informiere dich gerne zu unseren aktuellen Ausschreibungen unter https://karriere.cancom.de/jobs/

Gesuchte Qualifikationen

Wir sind Teil einer sehr dynamischen Branche in der ein temporeicher Markt den Takt vorgibt. Unser Anspruch ist es, der Digitalisierung immer einen Schritt voraus zu sein, daher zeichnen wir uns durch unsere Flexibilität sowie unserem Engagement aus. Du hast Lust ein Teil davon zu sein und den nächsten Karriereschritt zu gehen? Dann werde Teil unserer Digital Journey. Wir freuen uns auf Menschen aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen, die aufgeschlossen für Neues sind, innovative Ideen haben oder über Kreativität verfügen und im Team gemeinsam Ziele voranbringen wollen.

Gesuchte Studiengänge

  • Informatik
  • Cyber-Security
  • IT-Sicherheit
  • Wirtschaftsinformatik
  • Technische Betriebswirtschaft
  • Sonstige IT-bezogene Studiengänge
  • Betriebswirtschaftslehre

Mit einer Berufsausbildung oder als Quereinsteiger:in bist du bei uns ebenso willkommen!

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei CANCOM.

  • Wenn du dich für einen Praktikums-, Ausbildungs- oder dualen Studienplatz interessierst, kannst du dich bei Fragen gerne unter der Hotline +49 89 540 54-5757 bei uns melden.

    Rückfragen zu einer Bewerbung für (Young) Professionals beantwortet dir unser Recruiting-Team über die Hotline +49 89 540 54-5454.

    Alternativ kannst du uns gerne eine E-Mail an karriere@cancom.de senden.

  • Wir wollen dich und was dich ausmacht näher kennenlernen. Sei also einfach du selbst! Neben Authentizität, Motivation und Leidenschaft für IT überzeugst du uns mit deinem Engagement und Wissen über CANCOM. Informationen findest du auf unserer Website und unseren Social Media Kanälen. Wir für unseren Teil stellen dir das Unternehmen und die Abteilung vor – und geben dir Auskunft zu deinen Fragen zu Weiterbildung, Benefits und allem, was dir auf dem Herzen liegt.

    Unter https://karriere.cancom.de/bewerbungstipps/ findest du wertvolle Tipps und Tricks, wie du deine Bewerbung wirkungsvoll aufbereiten und uns mit deinen Stärken überzeugen kannst. Wir freuen uns auf dich!

  • Damit der Bewerbungsprozess ins Rollen kommt, bitten wir dich, deine vollständigen Bewerbungsunterlagen online in unserem Jobbortal hochzuladen. Ist eine für dich passende Stelle bei uns gerade nicht ausgeschrieben? Es kann gut sein, dass wir trotzdem zusammenkommen. Denn kreative Köpfe werden bei CANCOM immer gebraucht. Schicke uns doch einfach eine Initiativbewerbung unter karriere.cancom.de/initiativbewerbung/ – wir kommen auf jeden Fall auf dich zu.

    Deine Unterlagen sollen uns die Möglichkeit geben, schon mal ein Bild von dir, deinem Werdegang und deinen Fähigkeiten zu bekommen. Bitte lade dafür eine aussagekräftige Bewerbung in unserem Bewerbungsportal hoch. Deine Bewerbermappe sollte idealerweise aus folgenden Dokumenten bestehen: Anschreiben, Lebenslauf, (Arbeits–)Zeugnisse und sonstige Nachweise sowie Zertifikate, die du für relevant hältst.

  • Nach der Einreichung deiner vollständigen Bewerbungsunterlagen sind unsere Recruiter:innen an der Reihe - die Bewerbung wird anhand von verschiedenen Anforderungen und Kriterien geprüft. Es folgt ein Telefoninterview oder Einzelinterview.

    Je nach Einstiegslevel gibt es ein weiteres Gespräch, in dem wir nochmals stärker auf deine Persönlichkeit und dein Know-how eingehen. Am Ende des Interviews sprechen wir individuell mit dir über das weitere Vorgehen deines Bewerbungsprozesses.

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Ich habe meine Bewertung für mich jetzt einmal Revue passieren lassen und versucht mit einem Blick zurück zu vergleichen...
Vor 5 Jahren hätte ich wohl ein äußerst positives Feedback hinterlassen.
Mittlerweile muss ich überlegen, was ich Positives hinterlassen könnte und mir fällt wirklich Nichts ein, was ich wiederum nach 12 Jahren schade finde und mich doch etwas ratlos zurücklässt.
Bewertung lesen
Bietet alles was ein modernes Unternehmen benötigt.
Man erkennt den Handlungsbedarf und arbeitet strukturiert daran
Trotz der Größe flache Hierarchien. Kommunikation mit dem höchsten Führungsebenen problemlos möglich.
Bewertung lesen
Ich habe immer Unterstützung vom Kunden bekommen und hatte keine Probleme da ich zu wichtig war.
Alles andere war unwichtig.
Da werden vom Kunden geforderte Mitarbeiter eingesetzt nur um den Auftrag zu haben
Bewertung lesen
- die Bereitschaft sich zu modernisieren und den Sprung vom mittelständigen Unternehmen zu einem Konzern zu schaffen
- die Möglichkeiten auch in anderen Bereiche/Tätigkeiten zu wechseln
Bewertung lesen
- Gute Verkehrsanbindung
- IT Branche hat Zukunft
- flexible Arbeitszeiten
- Home-Office
- gutes Image nach außen
- gratis Getränke und Obstkorb
- Dachterrasse mit toller Aussicht
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 535 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Wer eine Firma sucht, in der die eigene Leistung wertgeschätzt wird der muss sich woanders umsehen. Die primäre Bewertung der Mitarbeiter passiert auf einer sehr emotionalen und persönlichen Ebene.
Mein Manager war wirklich der wohl unstrukturierteste und uneinsichtige Vorgesetzte, den ich jemals in meiner Laufbahn hatte. Er hat die Arbeit nicht wertgeschätzt, hat zu jeder konstruktiven Kritik und Verbesserungsvorschlägen in seiner desolaten Kommunikationspolitik entweder mit Indifferenz oder sogar mit persönlicher Entrüstung reagiert. Ein Gespräch auf fachlicher Basis, was mehrmals auch ...
Bewertung lesen
Ich kündigte und nutzte die Gelegenheit auch Kritik auszusprechen. Da man keine Kritik bei Cancom verträgt, hat man es mir beim Zeugnis reingedrückt. Man hat es zum einen bewusst zurückgehalten, um mich zappeln zu lassen. Das Zeugnis wurde mir zur aller letzten Deadline zugeschickt, wobei ich mehrmals darum bat, das Zeugnis früher auszuhändigen, um evtl. Unstimmigkeiten leichter zu klären. Wurde natürlich nicht gemacht. Wozu auch? Man hat gekündigt, ist uninteressant und auch lästig. Die Personalabteilung reagierte zum Schluss nicht mehr ...
Bewertung lesen
Zu wenig Personal für zuviele Aufgaben.
Zu viele Überstunden (an Kunden berechnet).
Verschleppung der Abrechnung für geleistete udn gegenüber dem Kunden abgerechnete Überstunden (Bezahlung oder Freizeit).
150% Zielerreichung und es wird trotz Überstunden immer und jeden Monat aufs Neue versucht die Abrechnung in Frage zu stellen oder zu verschleppen.
Auto 5 Jahre zu fahren.
Fahrzeugregelung 1% netto Abzug vom Gehalt (keine Bruttoverrechnung!).
Fort- und Weiterbildung soll man im HDCA Bereich seit Neustem noch tlw. selbst bezahlen und Urlaubstage beisteuern?
zu ...
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 425 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

- Reduktion der Prozessketten und diverse gleichartigen Tools
- Prozesse nicht als Selbstzweck und etablierte Hürde, um nicht miteinander reden zu müssen.
- noch mehr in höherwertigen Dienst- und Serviceleistungen und Lösungen investieren.
- Work- und Lifebalance nicht nur predigen, sondern konkret umsetzten und fair gestalten.
- qualifizierte und erfahrene Mitarbeiter einstellen, damit Überstunden und Überbelastungen im Sinne eines Worklife Balance auch möglich wird.
- wenn unerfahrene wie auch unausgebildete Kollegen neu eingestellt, dann sollte eine klare Einarbeitungsstruktur vorhandne sein ...
Bewertung lesen
Ich fasse das ganze mal in Stichpunkten zusammen was sich meinem Empfinden nach viele wünschen die mit der frisch gelöschten Bewertung viele Übereinstimmungen geäußert haben:
- klare Kommunikation wie es der BU geht.
- Einführung eines klaren Vertriebsprozesses
- Rücknahme der Home Office / Office Regelung
- Schaffen einer Lokalen IT an einem Standort oder Standortübergreifend
- Schaffen eines vernünftigen Genehmigungs Prozesses für Neuanschaffungen. Es kann nicht Sinnig sein, dass ganz oben über 18 neue Headsets entscheidet und diese unbegründet ...
- Kommunikation dringend transperenter verfassen. Videobotschaften und E-Mails reichen da nicht aus. Das ist nicht stichhaltig genug und führt zu mehr Missverständnissen als Klärung.
- Mitarbeiter schätzen lernen. Vor allem diejenigen, welche bereit sind auch mit jemanden zu sprechen.
- Eine einheitliche Gehaltstruktur. Es darf nicht passieren das Mitarbeiter mit den gleichen Titel, Berufserfahrungen und Qualifikationen einen Gehaltsunterschied von teilweise 10.000 € haben.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 431 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

3,9

Der am besten bewertete Faktor von CANCOM ist Kollegenzusammenhalt mit 3,9 Punkten (basierend auf 313 Bewertungen).


Dieser ist in den Teams tatsächlich meistens sehr gut. Man hilft sich untereinander und ist füreinander da. Das aber leider nur innerhalb eines Teams. Sobald man hier auf eine andere Abteilung angewiesen ist, blockieren oft die Prozesse die gute Zusammenarbeit. Als Integrator und Systemhaus war & ist meine Erwatungshaltung, dass man wie bei Kunden zu aller erst einen Lösungsansatz sucht.
4
Bewertung lesen
Nach einigen Monaten ist man einer der Erfahrenen im und muss die neuen Anweisen. Wer schlau ist fragt gleich nach den Konditionen nach der Übernahme und der Anzahl an zu erledigen Aufgaben. Dann wird einem schnell klar, dass es der KIK der IT ist. Die Stimmung ist teils angespannt wegen dem Stress, teils gut weil alle im gleichen Boot sitzen.
3
Bewertung lesen
Der Kollegenzusammenhalt in unserem Team ist der stärkste, den ich bisher erfahren habe. Es herrscht keine Ellenbogenmentalität, wir unterstützen uns und unternehmen gerne etwas zusammen.
5
Bewertung lesen
Zusammenhalt war sehr gut, Hilfestellung durch Kollegen wurde jederzeit gewährt. Der Umgang miteinander war bis auf einige Ausnahmen sehr gut.
4
Bewertung lesen
Teams ändern sich heute schneller als uns das manchmal lieb ist. Am Standort passt es gut, standortübergreifend spielt sich das auch ein.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 313 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

2,9

Der am schlechtesten bewertete Faktor von CANCOM ist Kommunikation mit 2,9 Punkten (basierend auf 312 Bewertungen).


Die Kommunikation der Führungsebene war nicht nur ungenügend. Man musste sich auch immer unterschwellige Kritik gefallen lassen wenn man ein bis zweimal nach mehr Details gefragt hat. Sozusagen, "was hat dich das zu interessieren?". Das betraf hauptsächlich den direkten Vorgesetzten.
Generell sagt jeder der Führungsebene, meine Türen stehen immer offen. Das kann schon sein, aber was nützt mir eine offene Tür, wenn sich dahinter eine Wand befindet? Verbesserungsvorschläge wurden meistens sehr persönlich genommen oder einfach ignoriert. Teilweise habe ich mehrere ...
1
Bewertung lesen
Ohne Worte. In den 1,5 Jahren bei Cancom wurde ich ab dem 1. Arbeitstag mit Tatsachen konfrontiert. Erst am 1. Arbeitstag erfuhr ich mein eigentlichen Aufgabenschwerpunkt. Zuvor hat man 3,4 mal telefoniert, aber man hat mich nicht vorher informiert, was mein tatsächlicher Aufgabenschwerpunkt ist. Mitarbeitermeetings gab es kaum. Es wird überhaupt kein Wert auf Transparenz im Team gelegt. Das Alphamännchen tüftelt was aus und schmeißt dann die Info/ Aufgabe den Projektmitgliedern hin - nach dem Motto: Klappe halten, machen, hinnehmen. ...
1
Bewertung lesen
Wie steht die Unit ?
Wieso werden einfachste Arbeitsmaterialien nicht bewilligt ?
Welche Probleme hat die Unit aktuell ?
Keiner weiß es. Kaum offene Kommunikation obwohl zu Beginn der Zusammenlegung so vieles gut bzw mit Potenzial anlief. Auch finde ich es schwierig, dass in letzter Zeit viele Dinge die Zentral kommuniziert worden sind entweder garnicht oder nur sehr verspätet bzw. unzureichend auf die BU projeziert bzw. entsprechend durch höhere Personen (es ist schon traurig wie stark Zensur hier schadet) angesprochen wird.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 312 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,0

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,0 Punkten bewertet (basierend auf 304 Bewertungen).


Hier ist wesentlich mehr möglich für CANCOM, den Kundne und auch den Mitarbeitern.
Veranstaltungen zu Leistungen und Portfolio gut und schön, aber persönliche Weiterbildung mit Zertifikaten wird seitens CANCOM nur mit viel Diskussion bezahlt und dann nur mit Regelungen zu Kosten und Zeitausfall die der Mitarbeiter mittragen mus (u.a. Kostenbeteiligung und auch auch Urlaubstage). Außer es wird für einen Partnerstatus benötigt, dann wird man genötigt und dann noch unter Kostenbeteiligung des Mitarbeiters.
2
Bewertung lesen
Ist hier so gut wie nicht möglich.
Unbedingt von Anfang an das Gehalt aushandeln. Im Anschluss sind Gehaltserhöhungen nämlich fast ausgeschlossen.
Wenn man als Zeitarbeiter intern übernommen wird, ist die Anstellung auf 1 Jahr befristet (inkl. weiteren 6 Monaten Probezeit).
Kürzlich haben auffällig viele Mitarbeiter die Firma verlassen. Das Gehalt spielt hier sicherlich eine große Rolle.
Urlaubsgeld/Weihnachtsgeld/etc. sind leider nicht vorhanden.
Man darf froh sein, dass man 30 Tage Urlaub bekommt.
- Aufstiegschancen nur über Sympathie (keine transparenten Kriterien)
- Immer mehr fachfremde und unerfahrene Kollegen/innen ("Quereinsteiger" genannt)
- Erfahrung und akademischer Hintergrund irrelevant
- Weiterbildung ist Eigenverantwortung
- interne Akademie, über die Kurse/Schulungen gebucht werden können
- Titelstruktur und Karrierelaufbahn sind undurchsichtig und willkürlich
1
Bewertung lesen
Weiterbildungsangebote sind vorhanden, allerdings sind nur wenige davon verpflichtend und das Individuum muss sich stets selbst kümmern. Luft nach oben und Entwicklungspotenzial ist in jedem Fall gegeben.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 304 Bewertungen lesen