CANCOM als Arbeitgeber

  • München, Deutschland
  • BrancheIT
CANCOM

792 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 60%
Score-Details

792 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

346 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 232 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von CANCOM über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

für mich Perfekt mit ein paar Macken

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei CANCOM managed Services Gmbh in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

den Umgang mit dem Menschen und die offenen gespräche

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

eine Lage ist veränderbar eine Bewegung nicht.

Verbesserungsvorschläge

es muss nicht Perfekt sein aber ich komme gern hier her

Arbeitsatmosphäre

tolles Kollegium

Work-Life-Balance

eine Lage ist veränderbar eine Bewegung nicht.

Karriere/Weiterbildung

"Chancen zu sehen und den Mut zu haben Sie Konsequent zu nutzen Unterscheidet den Macher vom Verwalter"

Gehalt/Sozialleistungen

man braucht einen Langen Atem

Umwelt-/Sozialbewusstsein

nur wer das Reden nicht verlernt hat dem kann auch geholfen werden

Umgang mit älteren Kollegen

jeder ist hier gleich

Vorgesetztenverhalten

Nur wer redet den kann geholfen werden.

Kommunikation

verbesserungswürdig aber wer Interesse bekundet der wird auch gefördert

Gleichberechtigung

Interesse zu zeigen ist das eine aber die Leistung auch dementsprechend anzupassen ist nicht jedermanns Sache

Interessante Aufgaben

"Chancen zu sehen und den Mut zu haben Sie Konsequent zu nutzen Unterscheidet den Macher vom Verwalter"


Image

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Leider wird nicht das eingehalten was vereinbart wurde.

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Cancom in München gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Aktuell sehr großer Personalwechsel.
Durch das starke Wachstum in den letzten Jahren wissen nicht mal die eigenen Firmenstandorte was der andere Standort macht.
Firmenwagenregelung 1% rein vom netto, ohne den Bruttoausgleich.

Arbeitsatmosphäre

ehr kühl. Ein wirklicher Wohlfühlfaktor war nicht vorhanden.

Vorgesetztenverhalten

Leider eine meiner schlechtesten Berufserfahrungen. Alles was im Vorfeld besprochen worden ist, war auf einmal vergessen.
Führungsqualitäten überhaupt nicht vorhanden. Unrealistische Vorstellungen in Kombination mit einem zu großen Ego.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Außen Hui innen Pfui

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei CANCOM GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

In meiner Zeit konnte ich keine guten Punkte finden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Eigentlich Alles, ich bin sehr Froh nicht mehr dort zu arbeiten.
Kündigung kam von mir selbst.

Verbesserungsvorschläge

Wechselt die Führungsebene bitte aus, schlechter kann es nicht mehr werden.

Arbeitsatmosphäre

Viele 0815 Projekte, so genannte Kartonschubser Jobs! Sehr Schade!

Image

Außen Hui innen einfach nur Pfui

Work-Life-Balance

Für MA in Projekten gab es keine Große Balance von 8 - 17 Uhr beim Kunden Vorort.

Karriere/Weiterbildung

Gibt es keine, das Schulungszentrum ist nur für Extern!
Ein paar kostenlose Schulungen können aber dennoch gemacht werden (Bsp. HP Repair)

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind mit Vorsicht zu genießen. Viele sind Ok, aber viele liefern dich ans Messer um besser da zu stehen! Sehr sehr schade für solch eine Große Firma!

Vorgesetztenverhalten

Unter aller S*u, Vorgesetzte können nicht mit Mitarbeitern umgehen und geben die Verantwortung an deren Vorgesetzte weiter. So befindet man sich immer in einem Loop, da der eine auf die Antwort des anderen warten muss.
So kam es hin und wieder dazu das eine ganz normale Anfrage mehrere Monate unbeantwortet blieb!

Kommunikation

Man bekam mehr über den Flurfunk mit als von seiner Führungskraft!

Gehalt/Sozialleistungen

Lächerlich für das IT Business! Auch hier gilt Chefs Liebling bekommt mehr Geld wie der Rest!!! Sehr Schade!

Gleichberechtigung

Gibt es nicht! Chefs Liebling bekommt alles. Der Rest wird hingehalten.


Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Licht und viel Schatten

2,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei CANCOM in Frankfurt gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

HomeOffice wird nur teilweise geduldet

Verbesserungsvorschläge

Carpolicy umkrempeln. Urlaubstage...Unternehmensweit vermutlich 25 unterschiedliche Regelungen...

Work-Life-Balance

HomeOffice wird nach Corona auch nur geduldet. Es gibt noch das alte Welt denken. Bei so einem Unternehmen eigentlich katastrophal.

Gehalt/Sozialleistungen

Unter Marktbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Car Policy des Grauens, mit die schlechteste auf dem Markt. 2 Hersteller. Keine Hybrid/E Autos, da dies die Einnahmen reduzieren würde, da dass Netto Modell angewendet wird.

Vorgesetztenverhalten

Teamleiter geben ihr bestes für das Team, nach oben kann kein Druck ausgeführt werden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Deutliches Verbesserungspotential!

3,0
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei CANCOM in Deutschland absolviert.

Verbesserungsvorschläge

- MEHR SOZIALLEISTUNGEN (URLAUBS- UND WEIHNACHTSGELD)
- Mehr Urlaub (mal mindestens 30 Tage statt nur 25)
- Klarere Kommunkation von Oben nach Unten
- Flachere Hierachien
- Zugekaufte Firmen richtig in das Unternehmen integrieren
- BESSERE KARRIERE- UND AUFTSIEGSCHANCEN BIETEN

Arbeitsatmosphäre

Recht entspannt

Karrierechancen

Nicht vorhanden. Wer sich nicht selbst weiterbildet oder die Firma wechselt, wird immer nur klein gehalten

Arbeitszeiten

Von Abteilung zu Abteilung anders, normale Bürozeit in der Regel mit gewisser Toleranz

Ausbildungsvergütung

Zu Beginn der Ausbildung noch unterdurchschnittlich. Mittlerweile im Durchschnitt, aber kein Urlaubs- oder Weihnachtsgeld. Wenigstens die Fahrkarte wird seit letzten Jahr übernommen

Die Ausbilder

Man sollte auch Ausbilder vorort haben und nicht Azubis in irgendwelche Abteilungen stecken und die Mitarbeiter dann mit der Betreuung beauftragen

Spaßfaktor

Recht abwechslungsreich

Aufgaben/Tätigkeiten

Wurde im Laufe der Zeit deutlich besser

Variation

Mittlerweile werden die Azubis durch verschiedene virtuelle Teams rotiert (Ausbilder sind in Köln), entsprechend bekommt man viele Einblicke

Respekt

Guter Umgang mit Kollegen

Senior Consultant

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei CANCOM GmbH in München gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Kann mir jede Schulung reinziehen die ich brauche

Arbeitsbedingungen

Habe immer die neuesten Werkzeuge. Laptop, Handy, Monitore.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Früher war leider einiges besser... aber auch schlechter

3,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei CANCOM managed Services Gmbh in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gleitzeit sowie die Möglichkeit Homeoffice auszuüben.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bezahlung leider zum Teil deutlich unter Marktwert.
Kommunikation und Wertschätzung der Mitarbeiter teilweise deutlich Verbesserungsbedürftig meiner Meinung nach.

Verbesserungsvorschläge

- Marktgerechtere Bezahlung
- Klare Kommunikation von Oben
- mehr Interesse an den eigenen Mitarbeitern zeigen

Arbeitsatmosphäre

Meiner Meinung nach wird die Arbeitsatmosphäre bei jedem Führungskräfte Wechsel immer schlechter. Schade, hierdurch sind schon einige langjährige Mitarbeiter gegangen.

Image

Weder gut noch schlecht. Die MaSE hat ein solides Image.

Work-Life-Balance

Man sollte sich im Klaren sein dass Arbeiten oft nach Kundenwunsch außerhalb der regulären Geschäftszeit erfolgen. Die Rufbereitschaft Regelung ist meiner Meinung nach auch sehr fragwürdig. Positiv ist aber die vorhandene Gleitzeit sowie die Flexibilität bei der Urlaubsplanung.

Karriere/Weiterbildung

Karriere ist möglich. Auch ist ein Wechsel innerhalb der Fachabteilungen möglich.

Gehalt/Sozialleistungen

Leider wird zum Teil deutlich unter Marktwert bezahlt. Gehaltsgespräche verlaufen aus eigener Erfahrung sehr zäh. Alte Kollegen verdienen oft weniger als neue Kollegen mit weniger Erfahrung.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist bis auf wenige Ausnahmen gut bis sehr gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier gibt es meiner Meinung nach nichts zu beanstanden.

Vorgesetztenverhalten

Teamleiter geben sich redlich Mühe, können aber auch nicht zaubern bei dem was zum Teil von "Oben kommt".

Arbeitsbedingungen

Werden leider gefühlt immer schlechter, bedingt durch den Druck von Oben.

Kommunikation

Kommunikation eher schlecht als recht. Die Kommunikation seitens der Geschäftsführer erfolgt eher schleppend / gefühlt widerwillig. Hier gibt es noch gehörigen Verbesserungsbedarf.

Gleichberechtigung

Hier gibt es meiner Meinung nach nichts zu beanstanden.

Interessante Aufgaben

Man ist immer am Zahn der Zeit. Man lernt jeden Tag neue Aufgaben kennen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Tolle Kollegen im direkten Umkreis- keine Unternehmenskultur

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Cancom in Jettingen-Scheppach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Büros

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Oberes Management besteht fast nur aus dem Old Boys Club.

Verbesserungsvorschläge

- Kommunikation
- Mitarbeiterbindung ernst nehmen
- Ausrichtung auf die Zukunft/ auch Manager von außen reinholen

Arbeitsatmosphäre

Nettes Team

Work-Life-Balance

Zu unstrukturiert, dadurch unplanbar.

Karriere/Weiterbildung

Man muss sich selber kümmern

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt und Benefits unter Markt. Marktübliche oder sogar gesetzliche Benefits werden als tolle Cancom Benefits verkauft.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Keine Mülltrennung
Nur Dieselautos
Immer noch Präsenzkultur

Kollegenzusammenhalt

Gut

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt kaum welche

Vorgesetztenverhalten

Keine Beschwerden

Arbeitsbedingungen

Gute Ausstattung

Kommunikation

Nicht existent- geht nur über Flurfunk. Auch der Chef bekommt keine Info.

Gleichberechtigung

Wenig Frauen, oftmals gibt es sogar blöde Sprüche

Interessante Aufgaben

Selten


Image

Der Fisch stinkt immer vom Kopf

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich IT bei CANCOM IT Solutions GmbH in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mittlerweile fällt es mir schwer hierzu einen Punkt zu finden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Deletantische zusammen Führung zugekaufter Untrrnehmensteike. Zu viele Zukäufe in zu kurzer Zeit, anorganscher Wachstum bitte entschleunigen

Verbesserungsvorschläge

Wertschätzung der Mitarbeiter, transparente Gehalts ändern, klare Ziele, besserer und klarere Kommunikation Top down. Ehrlicher Umgang mit den Mitarbeitern. Austausch unfähiger Manager. Bilden einer Unternehmenskuktur und einem Spirit zusammen mit den Mitarbeitern

Arbeitsatmosphäre

Der Arbeitsalltag ist geprägt von Destruktivität. Keine Harmonie oder Kokkegiakit mehr vorhanden. Die Situation hat sich seit der Übernahme durch CANCOM ständig verschlechtert.

Image

Seit der Fusionierung mit Cancom verschlechtert sich dieses ständig. Keine Wertschätzung den Mitarbeitern gegenüber. Kunden spüren den immer schlechter werdenden Service. Statt gegen zu steuern beschäftigt sich das Management lieber mit Stühlerücken und Machtgerangel.

Work-Life-Balance

Es wird nur noch Leistung gefordert, jedoch ohne Besserung personeller Natur in Aussicht zu stellen. Personal wird abgebaut, selbst Externe Kräfte werden trotz genügend Arbeit vor die Tür gesetzt.

Karriere/Weiterbildung

Der Wille ist da, jedoch wird in externe Weiterbildungskurse nur noch bedingt investiert. Intern geht es nicht mehr da viele Wissen Träger schon gegangen sind.

Gehalt/Sozialleistungen

Durchschnittlich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Steht nicht im Fokus des täglichen Handels

Kollegenzusammenhalt

War mal besser. Jeder schaut nur noch auf seinen Tisch und Bereich.

Umgang mit älteren Kollegen

Soweit ganz okay

Vorgesetztenverhalten

Miserabel, keine Unterstützung bei schwierigen Situationen, man wird nur gemaßregelt und mit Vorwürfen konfrontiert. Fehler des Managements werden auf die Teamleiter abgewälzt. Absolute Führungsschwäche.

Arbeitsbedingungen

Ganz gut, besser geht immer, klagen auf hohem Niveau

Kommunikation

Keine klaren Vorgaben seitens des Managements. Zielausrichtung schlecht bis gar nicht kommuniziert.

Gleichberechtigung

Frauen verdienen bei gleicher Tätigkeit immer noch nicht identisch zu den männlichen Kollegen

Interessante Aufgaben

Eher durchschnittlich. Durch die internen Querelen und viel selbst Beschäftigung fehlt die Zeit sich um die wirklich wichtigen Themen zu kümmern oder mal in interessante Aufgaben einzusteigen

Lästereien ohne ende

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Cancom in Jettingen-Scheppach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vertrauen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Kantine

Verbesserungsvorschläge

eine Richtige Kantine mehr gehalt

Arbeitsatmosphäre

Kollegen wo denken sie wären was besseres aber auf gleiche Basis eingestellt sind

Karriere/Weiterbildung

nur mit Vitamine b

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt zu wenig
in vergleich zu anderen firmen
Urlaub zu wenig

Kollegenzusammenhalt

Es geht wenn man sich auf gruppen einlassen kann

Vorgesetztenverhalten

für das was es hier gibt sind die Leute top wo was zu sagen haben und würden wo anders ein einfacheres leben haben

Kommunikation

gibt es kaum


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen