Workplace insights that matter.

Login
ZEISS Logo

ZEISS
Bewertungen

921 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,9Weiterempfehlung: 79%
Score-Details

921 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

617 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 165 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von ZEISS über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Sehr professionell.

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Carl Zeiss Group / Carl Zeiss Optronics GmbH in Oberkochen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr sozial


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Wer glaubt wird seelig

2,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Carl Zeiss AG in Oberkochen gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Traurig, dass CZ überirdische Bewertungen von bis zu 5,0 immer noch nötig hat.

Oder ist der Zeitgeist nun auch in Oberkochen angekommen, und die Bewertenden
wissen nicht mehr was sie tun :-(


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Innovation und Speed

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Carl Zeiss SMT GmbH in Oberkochen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Atmosphäre Vorort, Home Office, Arbeiten unter stetigen Druck, man muss liefern, tolle Kollegen, spannende Aufgaben, sehr viele Experten von denen man lernen kann

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Verhalten in Meetings, mangelnde Achtung und das stetige Misstrauen durch das MLevel
Road Map wird nicht in die einzelnen Bereich übersetzt oder abgebildet

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation durch das M Level an neuen Führungsstil anpassen, das wurde verschlafen
M Level muß Entscheidungen abgeben, das lernen und die hoch bezahlten Experten in die Pflicht nehmen - so ist kein one voice möglich und das M Level wird zur Hängematte für alle und die Folge sind sehr zeitaufwendige Entscheidung zb. von Steering zu Steering
M Level muß Micro Management ablegen, das führt zu Bullshit Bingo da Vieles dann sinnlos einfach nur umgesetzt wird und als Befehl verstanden wird, oft scheinbar mit der Hoffnung das es scheitert!!!!!
Überschuhe ersetzen

Arbeitsatmosphäre

Gute Grundstimmung, die Teams sind die Herausforderungen gewohnt und ertragen diese, es wird sich manchmal dazu geäußert und man nimmt es aber so hin

Image

Zeiss !!!!

Work-Life-Balance

Jeder entscheidet selbst wieviel man bereit ist zugeben, sehr viele Kollegen lassen sich treiben und der Erfolg wird durch die Schwimmer oder Ruderer erzeugt, Überstundenkonten sind vorhanden werden zur Altersvorsorge mit verwendet und motivieren das langer sitzen bleiben - sehr gefährlich!
Sehr starker BR welcher dem Business gefährlich werden kann und Konkurrenz fördern kann

Karriere/Weiterbildung

Duale Studenten, Azubis etc. bis zur Promotion mit und bei Zeiss ist alles möglich

Gehalt/Sozialleistungen

Super - man kann wenig arbeiten und viel Geld verdienen,
Die Werker werden doppelt und dreifach entlohnt, 35 Stunden Woche
Altersvorsorge etc. - einfach toll

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man kennt die Schwachstellen und will diese Abstellen, Aktionen sind in den jährlich Firmen Agenden zu finden
Kunststoff Überschuhe müssen abgeschafft werden!!!!

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut, man kennt sich und die Herausforderungen ua. MLevel gut, das führt zum Schulterschluss

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr gut, Treibgut wird akzeptiert

Vorgesetztenverhalten

Ich selbst habe einen tollen Chef, meine Arbeit wird geschätzt und wenn es mal eng für mich wird, dann passt er auf

Weitere Personen vom M Level neigen zu regelmäßigen verbalen Entgleisungen. Man wird in Meetings oder bei Präsentationen mit dem Satz „…. Das ist ja totaler Bullshit …“ unterbrochen. Schwierig ist nur dass diesen Verhalten niemanden verwundert oder kümmert.

Es herrscht aber einem M Level der alte Führungsstil, welche mit deutlichen Ansagen, im Befehlston gegeben werden. Das ist und war wohl schon immer so. Leider ist das unmöglich!!!!

… weinende MA in Meetings… gehts noch?

Es tut mir Leid aber hier kann ich nur einen Stern geben.

Arbeitsbedingungen

Tolle Büros, neue Einrichtung, Fenster im Office, es wird sehr viel gemeckert und das grundlos

Kommunikation

Innerhalb der Teams werden offen die Daten und Informationen geteilt, mauert und will sich in den Spot stellen, klare Strukturen im Bereich Projekt Management, leider sieht sich das M Level nicht in der Pflicht zu kommunizieren, es werden Entscheidungen am Telefon getroffen und die Experten zB. das Engineering einfach übergangen oft noch nicht einmal informiert

Gleichberechtigung

Man hat einen Mix im Engineering und Development, im unteren M Level auch und man ist sich gewusst das man Aufholen muß

Interessante Aufgaben

Super tolle Herausforderungen, leading Edge Technology … was will man mehr

Patentabteilung

3,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Recht / Steuern bei Carl Zeiss AG in Oberkochen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Grundsätzlich sind weitgehend alle Strukturen eines vorbildlichen Arbeitgebers vorhanden

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Quasibeamtentum in den Corporate-Funktionen.

Verbesserungsvorschläge

Kritik der Mitarbeiter ernst nehmen. Defiziten pro-aktiv begegnen, Ungeeignete Vorgesetze austauschen. Filter zum Vorstand entfernen

Karriere/Weiterbildung

Demotivierend. Potential der Mitarbeiter wird nicht ausgeschöpft. Wechsel werden erschwert.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte statt Führungskräfte. Macht von Amts wegen

Kommunikation

Existiert innerhalb der Patentabteilung nicht


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Vielseitig Unternehmen mit tollen Werten

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Carl Zeiss AG in Oberkochen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Vorgesetzte lassen einem Raum zur Entfaltung, loben und geben wo nötig konstruktives Feedback

Image

Tolles Unternehmen

Work-Life-Balance

Seit Corona noch besser, da Arbeiten im Homeoffice leichter gemacht wurde und sich großer Akzeptanz erfreut

Karriere/Weiterbildung

Wen man Interesse daran hat, wird man i.d.R. auch entsprechend gefördert

Gehalt/Sozialleistungen

TOP Bezahlung nach Tarif, gute Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird viel auf Nachhaltigkeit geachtet und dafür getan

Kollegenzusammenhalt

Offene, wertschätzende Zusammenarbeit

Umgang mit älteren Kollegen

Werden genauso wertschätzend behandelt wie junge Kolleg*innen

Vorgesetztenverhalten

Keinerlei Beanstandung

Arbeitsbedingungen

Je nach Standort kann es variieren (nicht immer die neuesten Gebäude), aber Technik (zb IT-Equipment) immer TOP und auf dem neuesten Stand

Kommunikation

Transparente Kommunikation und Umgang mit wirtschaftlichen Zahlen

Gleichberechtigung

Nichts zu beanstanden

Interessante Aufgaben

Sehr vielfältige und interessante Aufgaben

Sehr guter Arbeitgeber - Spannendes Arbeitsumfeld und sehr gute Arbeitsatmosphäre

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Carl Zeiss SMT GmbH in Oberkochen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr gute Arbeitsatmosphäre. Es ist zwar immer stressig aber "reines Karrieredenken" ist eher die Ausnahme. Somit ist die Motivation hoch technische Probleme zu lösen anstatt über den Ellenbogen nach oben zu kommen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt sicherlich noch Optimierungsbedarf an ein paar Ecken aber ich kann nichts "Schlechtes über meinen Arbeitgeber sagen. Ich fühle mich wohl.

Verbesserungsvorschläge

Bessere Unterstützung für HomeOffice (Hardware), Ladestationen für E-Autos

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Leider wird zu wenig im Bereich E-Mobilität getan. Es fehlen Ladesäulen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Gut geführtes Technologieunternehmen.

4,6
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Carl Zeiss Meditec AG in Oberkochen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Moderne und innovative Arbeitsplätze, gute Firmenkultur.

Verbesserungsvorschläge

Besserer Unterstützung bei der Karriereplanung.

Arbeitsatmosphäre

Offene und faire Kultur. Selbständiges Arbeiten wird gefördert. Feedback-Kultur ist noch verbesserungswürdig.

Work-Life-Balance

Möglichkeit der Teilzeitarbeit, Gleitzeit, Vertrauensarbeitszeit.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gute, offene und respektvolle Zusammenarbeit.

Vorgesetztenverhalten

Ziele sind manchmal von Wunschdenken geprägt, statt von Machbarkeit.

Kommunikation

Regelmäßige Info-Veranstaltungen finden statt auf verschiedenen
Ebenen, von Abteilung, Bereich über Standort bis zu direkten Vorstands -Veranstaltungen.

Interessante Aufgaben

Vielseitige, interessante und innovative Projekte.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Guter Arbeitgeber mit schlechten Karrieremöglichkeiten und alter Unternehmenskultur

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Carl Zeiss AG in Oberkochen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Lunchkultur in der sehr guten Kantine; die vielfältigen Arbeitsthemen; internationale Struktur

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gleichberechtigung, (persönliche) Weiterbildung und Konservative Unternehmenskultur; sehr schlechte Parksituation, Unterstützung für den ÖPNV ausbaufähig

Verbesserungsvorschläge

Moderne Denkweise schaffen und Innovationen auch nach innen tragen. Außerdem sollte mehr Interesse an der persönlichen Weiterbildung und Karrierewünsche gezeigt werden. Mitarbeiterevents würden Mitarbeiter auch näher zusammenbringen.

Work-Life-Balance

Es wird mehr von einem erwartet als vereinbart. Auch gibt es so gut wie keine Angebote im Büroalltag einen Ausgleich für sich selbst zu finden.

Karriere/Weiterbildung

Interne Schulungen sind gegeben, aber persönliche Weiterbildung wie ein berufsbegleitendes Studium wird nur im Ausnahmefall unterstützt. Hier sind auch Unterschiede in Bezug auf Gleichberechtigung zu erkennen…

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist fast zu gut…. Erschwert die persönliche Einschätzung für den eigenen Wert :)

Kollegenzusammenhalt

Man versteht sich mit den Kollegen sehr gut und die Teamarbeit ist (zumindest öfter) angenehm. Allerdings trennt man meist privat und geschäftlich sehr strikt.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten waren super, Ich möchte sagen nahezu vorbildlich! Sehr gutes Verhältnis, bringt jedoch nichts, wenn diese nicht helfen können, da diese wiederum Vorgesetzte haben, die Dinge abbremsen…

Arbeitsbedingungen

Strikte Home Office Regelung trotz Corona. Auch das Bürokonzept ist eher konservativ und nicht modern.

Kommunikation

Viele Hierarchien und manch unübersichtliche Strukturen.

Gleichberechtigung

Ich hatte nicht den Eindruck, dass das Unternehmen alle Mitarbeiter gleichwertig behandelt. Außerdem sind die Struktur schon sehr deutlich konservativ. Als Queere Person hatte ich das Gefühl mein echtes Ich verstecken zu müssen, weil man „auch so“ schon den Eindruck hatte, man wird anders wahrgenommen.

Interessante Aufgaben

Vielfältige Unternehmensbereiche mit spannenden und aktuellen Themen


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Man hat mehr erwartet!

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Carl-Zeiss Meditec AG in Jena gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mehr auf die Mitarbeiter zugehen

Arbeitsatmosphäre

Druck steigt enorm

Karriere/Weiterbildung

Auch Quereinsteigern und Arbeitswilligen sollte man eine Chance geben. Zumal immer weniger Menschen bereit sind in Schichten zu arbeiten.

Gehalt/Sozialleistungen

Zeitarbeiter bringen eine hervorragende Leistung, werden aber zu keiner Zeit an Prämien oder Sonderzahlungen beteiligt.

Kollegenzusammenhalt

Zeitarbeiter bilden zu 70 % das Team

Umgang mit älteren Kollegen

Könnte besser und Respektvoller sein

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation einseitig, Es wird nur verlangt aber nicht gegeben.

Arbeitsbedingungen

Ergonomie am Arbeitsplatz sieht etwas anders aus.

Kommunikation

Einseitig

Gleichberechtigung

Man bringt als Zeitarbeiter viel mehr Leistung als manch ein Angestellter.
Und darauf wird sich ausgeruht.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Interessante Aufgaben

Teilen

Super Sozial, toller Arbeitgeber, Gespalten zwischen echter Firma und Institut. Leider viele Schwäche Führungskräfte

4,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Carl Zeiss SMT GmbH in Oberkochen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das soziale Gewissen und das der Faktor Mensch im Vordergrund steht manchmal sogar zuviel

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ungeeignete Führung und zu viele beraterfirmen

Verbesserungsvorschläge

Erste Führungsaufgabe auf Probe, mit der Möglichkeit nach einem Jahr zurück auf seine alte fachliche Aufgabe zu wechseln

Vorgesetztenverhalten

Viele Vorgesetzte waren super fachliche Leute aber ihnen fehlt die Führungskompetenz. Leider ist es in der dirm nicht möglich das zu korrigieren, auch wenn das Fehlverhalten zu ständiger Fluktuation und permanenten Taskforce einsetzen führt ohne die die Lieferungen nicht erfüllt werden können

Interessante Aufgaben

Am Nabel des physikalisch möglichen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN