Navigation überspringen?
  

Cassini Consultingals Arbeitgeber

Deutschland,  6 Standorte Branche Beratung / Consulting
Subnavigation überspringen?

Cassini Consulting Erfahrungsbericht

  • 02.Mai 2017
  • Bewerber

Herausforderndes aber dennoch faires Bewerbungsprozedere auf Augenhöhe

4,44

Bewerbungsfragen

  • Auf mich als Person wurde in der Form eingegangen, als das es in den beiden vor Ort Gesprächen eine direkte Rückmeldung gab, wie ich auf die Gesprächspartner gewirkt habe. Dieses Feedback wurde auch seitens der Teilnehmer von Cassini eingefordert. Oft praktizierter Humbug wie "Was sind Ihre Stärken, was sind Ihre Schwächen?" hat hier nicht stattgefunden.
  • Auf meinen (bewegten) Lebenslauf wurde ausführlich eingegangen und die vorhandenen, negativen Punkte wurde angesprochen. Ich glaube, dass war ein Teil des Interviews, in dem ich bewusst gestresst werden sollte. Dennoch ist man stets fair geblieben.

Kommentar

Ich habe das Bewerbungsprozedere bei Cassini als sehr angenehm empfunden.
Nach dem Erstkontakt in Form eines telefonischen Interviews gab es ein Gespräch in der Hamburger Niederlassung. Dabei wurde für ein Zweitgespräch eine Aufgabe zur Präsentation vereinbart. Ich hatte also die Möglichkeit, unabhängig von irgendwelchen Zeugnissen und Bewertungen ein Arbeitsprobe zu meinen Fähigkeiten zu geben. Ich denke, so merkt man schnell, ob man zueinander passt oder nicht.
Schlussendlich habe mich nach einem Vertragsangebot von Cassini doch gegen eine Zusammenarbeit entschieden. Das lag aber nicht an Cassini, sondern an dem in Aussicht gestellten Umfang der Reisetätigkeit.

Zufriedenstellende Reaktion
4,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
4,00
Professionalität des Gesprächs
4,00
Vollständigkeit der Infos
4,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Cassini Consulting Nord GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Beworben für Position
    IT-Stratege
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden