Navigation überspringen?
  

Cassini Consulting AGals Arbeitgeber

Deutschland,  6 Standorte Branche Beratung/Consulting
Subnavigation überspringen?

Cassini Consulting AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
3,94
Schnelle Antwort
3,78
Erwartbarkeit des Prozesses
3,64

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
4,06

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
3,82
Vollständigkeit der Infos
3,50
Angenehme Atmosphäre
3,91
Wertschätzende Behandlung
3,79
Zufriedenstellende Antworten
3,88
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 29.Juli 2019 (Geändert am 04.Aug. 2019)
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewerbungsfragen

  • Digitalisierung
  • IT, Innovationsmanagement
  • Anregung: Bezahlung für sich im Vorfeld abwegen, wenn der Bewerber zu teuer ist, sofort kommunizieren, keine falschen Erwartungen wecken... Ansonsten entsteht ein unabgestimmter Eindruck, der leider nicht zu einer Weiterempfehlung führt. Auch Fragen vorher vorbereiten und prüfen, ob die Fragen wegen Banalitäten nicht irritierend wirken...

Kommentar

Leider blieb nach dem Interview ein Eindruck, dass die Interviewer unmotiviert und unvorbereitet waren. Zwar haben sie sich bemüht sehr freundlich und offen zu wirken, allerdings kam das eher etwas over-the-top rüber. Auf mich wirkten die häufigen Witze eher unprofessionell und unglaubwürdig. Die Vorstellungsrunde war sehr lang, die eigene Darstellung teilweise mir irrelevanten Details. Danach blätterte einer der Interviewer intensiv in meinem Lebenslauf, was auf mich einen unvorbereiteten Eindruck machte. Aktuelle Trends in der Digitalisierung und Innovationskraft lagen unter dem Branchendurchschnitt. Die Interviewer schienen die Fragen an mich nicht vorbereitet zu haben, sondern haben sie spontan und unstrukturiert gestellt. Es wurden auch überflüssige Fragen gestellt. Ich wurde sehr direkt gefragt, ob ich Kontakte für Verkauf hätte, welche und wie viele, was sehr irritierend wirkte. Hinzu kamen noch die Fragen vom Interviewer, der meinen Lebenslauf blätterte, was ist Customer Centricity, Data Governance und Data Centricity, was Interviewer scheinbar nicht kannten. Die Ansätze bekanntermaßen gibt es seit über 20 Jahren, siehe dazu online Microsoft, SAP, Google, Amazone im Kontext der Digitalisierung und Innovationsmanagement. Es wurden Persönlichkeitsurteile getätigt: sie wirken nett, gehört nicht in ein Interview. Auch zu viele Gelächter wirkten irritierend. In der Unternehmenspräsentation gab es mindestens 20 Folien mit identischen Inhalten aus der Webseite, die jeder auch so nachlesen kann. Auf das wichtigste, wie konkrete Innovationen und Kundenprojekte, wurde nicht eingegangen. Im Feedback wurde mir eine Margenberechnung zu meinem Gehaltsanspruch vorgelegt (Das Gehalt wurde aber bei mir vor diesem Interview telefonisch abgefragt), was zeigte, dass mein Gehaltswunsch für sie nicht realisierbar ist, weil wohl die meisten Projekte auf 900eur/Tag wären (Faktura wäre aber das wichtigste Kriterium)… Für höhere Tagessätze gäbe nicht genug Projekte. Hier müsste ich im Nachgang feststellen, richtig Rechnen war auch Fehlanzeige (Mittelwert MC Tagessatz *170 Tage ≥ 2,2*Gehalt)... Das hat mich eher sprachlos gemacht, weil das im Vorfeld im telefoninterview bereits geklärt war. Weiteres Feedback war, dass das Unternehmen die Berater bei den Kundenanfragen aus der vordefinierten Schublade ziehen, was bei mir nicht der Fall wäre, weil ich generalistisch aufgestellt bin (das ist auch logisch mit über 10 Jahre Management Erfahrung und breiten Fachkompetenz) - das hat mich noch mehr verwirrt. Was auch unpassend war, dass ich direkt nach einem Gegen-Feedback gefragt wurde. Ich war davor schon sprachlos und das war dann die Krönung des Gesprächs. Feedback m.E. muss reflektiert werden und nicht spontan vergeben werden. Als ich sagte, dass ich deren Margenstruktur nicht bewerten kann (weil ich sie nicht kenne), wurde mir sehr schroff geantwortet "ja, sie können sie nicht bewerten" - Es kam so rüber, dass ein der Interviewer sich angegriffen fühlte, obwohl das einfach nur Fakt-Nennung war. Im nächsten Schritt wurde ich zum Netzwerken im Social Media eingeladen, was nicht auszuschließen wäre, dazu kam bisher nicht.
Auf die Frage zu Strategie der kommenden 5 Jahre, keine Antwort geliefert sondern wieder gelacht, daher sofort sch selbst disqualifiziert, als ohne Perspektiven. Auf die Frage, warum würden Sie Ihr Unternehmen weiterempfehlen, eine der Antworten war "ich bin seit 10 Jahren dabei, das muss wohl reichen..." In meinen Augen in einem Interview ein absolutes NOGO! Die vorgestellte Academy im Vergleich zu anderen Beratungshäusern eher eingeschränkt. Achtung, es wurde gesagt, dass die Projekte selbst akquiriert werden müssen.
Obwohl im Vorfeld eher guter Eindruck war... entstand ein Gesamteindruck eher einer unstrukturierten Beratung (keine Boutique, klein, sicherlich gut für wenig Anspruch und Erfahrung), ohne Strategie und konkreter Vorstellung über Innovationsmanagement. Achtung keine wettbewerbsfähige Gehälter.. Marge auch scheinbar zu niedrig. Bei Innovationen kein Vorreiter, da aktuelle Trends leider nicht bekannt, aber sind sehr bemüht beim Netzwerken - das machen aber alle, also keine Differenzierung zum Wettbewerb.
Liebes Unternehmen - Einstellungsinterview sagen sehr viel über die Unternehmenskultur und Marke aus - Professionalität und zurückhaltende Bodenständigkeit wird anziehender als übertrieben "lustig sein" und sich selbst hoch darstellen. Insbesondere, wenn man aus großen internationalen Häusern kommt, ist man ein hohes Standard gewohnt - daher wirkte das auf mich irritierend.
#Anspruch, #Innovationsspirit

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
Professionalität des Gesprächs
2,00
Vollständigkeit der Infos
1,00
Angenehme Atmosphäre
2,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
Erklärung der weiteren Schritte
1,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    Cassini Consulting GmbH
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Beworben für Position
    Berater
  • Jahr der Bewerbung
    2019
  • Ergebnis
    Absage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Bewerber, zunächst einmal, vielen Dank für Ihre Bewertung. Auch wenn sie nicht positiv ausgefallen ist, freuen wir uns, diese Insights zu erhalten, um in den nächsten Gesprächen einen besseren Eindruck zu hinterlassen. Gerne möchten wir uns zu Ihren Kritikpunkten äußern: Dass unsere Consultant einen unmotivierten und unvorbereiteten Eindruck hinterlassen haben, tut uns leid. So sollte es natürlich nicht sein. Unsere Berater, die Bewerbungsgespräche führen, werden für diese Aufgabe geschult und durchlaufen Trainings, damit der Bewerbungsprozess für beide Seiten aufschlussreich und zielführend abläuft. Wir werden Ihre Kritikpunkte mitnehmen und in unseren weiteren Trainings berücksichtigen. Unsere Unternehmens- bzw. Bewerberpräsentation ist nach einem Baukastensystem aufgebaut, sodass im Gespräch selbst individuell auf den Bewerber zugeschnitten relevante Informationen präsentiert werden können. Insgesamt sind die Rückmeldungen sehr positiv. Schade, dass in Ihrem Gespräch anscheinend der falsche Fokus gelegt wurde. Zu dem Punkt, dass Sie direkt im Anschluss nach Feedback gefragt wurden: Ja, das ist so und das ist auch durchaus sehr gewollt. Wir pflegen eine Feedback-Kultur, weil wir daran glauben, dass es uns besser macht - nicht nur auf einer persönlichen Ebene, sondern auch uns als Unternehmen. Selbstverständlich wird keiner gezwungen, Feedback zu geben. Aber dennoch freuen wir uns immer, eine Rückmeldung zu erhalten - und das schließt auch die unserer potentiellen Mitarbeiter mit ein. Nochmals vielen Dank für Ihre ausführliche Rückmeldung. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg für Ihre Zukunft!

Dein HR-Team

Wie ist die Unternehmenskultur von Cassini Consulting AG? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 07.Juni 2019
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewerbungsfragen

  • Wie man die Firma wahrnimmt. Ansonsten wurden lediglich die Leistungen erklärt, die man in der ausgeschriebenen Stelle erbringen müsste. Rückfragen dazu wurden deutlich als Angriff aufgefasst und daher mit unterschwelliger Feindseligkeit beantwortet.
  • Es gab in 30 Minuten Gespräch nicht eine Frage zu meiner Person, meinen Kompetenzen oder meinem Werdegang.

Kommentar

Ich wurde 4 Tage nach meiner Bewerbung telefonisch anscheinend vom Abteilungsleiter für die Stelle kontaktiert, welcher das Gespräch damit begann, dass er sich ja so "schnell" bei mir gemeldet habe und anscheinend eine Medaille oder eine Urkunde für seine langsame Reaktion erwartete.

Das Gespräch ging von dort an bergab. Fragen wurde ausgewichen, sodass ich konkret mehrfach nachfragen musste. Es entwickelte sich gar ein Streit, da der Herr nach einer dummen Bemerkung von ihm und einer entsprechenden Klarstellung meinerseits meinte, seine irrelevante Meinung anbringen zu müssen, die nichts mit dem Bewerbungsprozess zu tun hatte. Solch ein unprofessionelles Verhaten ist mir noch nicht unter gekommen. Im Endeffekt brach ich deswegen Gespräch ab, da mir die selbstgefällige Eingebildetheit des Herrn so zuwider war, dass ich jegliches Interesse verlor.

Die Stelle ist zudem extrem familienfeindlich (4 Tage Reisen/Woche) und (für juristen) unterdurchschnittlich bezahlt. Offenkundig nur was für Berufseinsteiger ohne Erfahrung und ohne Erwartung. Die Firma scheint sich im letzten Jahr von den Mitarbeiterzahlen her verdoppelt zu haben, aber ohne sich prozessual angepasst zu haben.

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
Professionalität des Gesprächs
1,00
Vollständigkeit der Infos
1,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
Erklärung der weiteren Schritte
1,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    Cassini Consulting
  • Stadt
    Berlin
  • Beworben für Position
    Berater Datenschutz
  • Jahr der Bewerbung
    2019
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für deine offene Bewertung. Unser Anspruch ist es, in einem Telefoninterview vor allem mehr über dich als Bewerber/in zu erfahren – den bisherigen Werdegang, die spezifischen Kompetenzen und das, was dich antreibt. Daher bedauern wir es sehr, dass das Gespräch in dieser Form verlaufen ist und werden zusammen mit den Kollegen daran arbeiten, besser zu werden. Gerne möchten wir aber auch zu den anderen Punkten Stellung nehmen. Der Berateralltag findet in der Regel beim Kunden vor Ort statt. Das erlaubt uns direkte Insights und kurze Abstimmungswege und trägt damit maßgeblich zum Projekterfolg bei. Dennoch bemühen wir uns mit verschiedenen Angeboten wie Elternzeit, flexiblen Arbeitszeiten und Sabbaticals um eine ausgewogene Work-Life-Balance. Cassini bietet eine faire und leistungsgerechte Entlohnung und beteiligt Mitarbeiter am Erfolg unseres Unternehmens. Dein HR-Team

Mitarbeiter von Cassini Consulting

  • 06.Juni 2019
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

Fokussierung und strategische Ausrichtung sollten den beteiligten im Interview bekannt sein.

Zufriedenstellende Reaktion
2,00
Schnelle Antwort
2,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
Professionalität des Gesprächs
1,00
Vollständigkeit der Infos
1,00
Angenehme Atmosphäre
2,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
Erklärung der weiteren Schritte
1,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    Cassini Consulting
  • Stadt
    Stuttgart
  • Beworben für Position
    Senior Consultant
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für deine Bewertung. Wir finden es sehr schade und für uns nicht zufriedenstellend, dass du diesen Eindruck aus deinem Bewerbungsgespräch mitgenommen hast, denn unsere Berater/innen gehen mit dem Anspruch in ein Gespräch, ein positives und realistisches Bild der Cassini Consulting zu transportieren, die zukünftigen Aufgaben verständlich zu skizzieren und entstehende Bewerberfragen umfassend zu beantworten. Das klappt wohl nicht immer. Wir arbeiten dran. Dein HR Team

Mitarbeiter von Cassini Consulting

  • 13.März 2019
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewerbungsfragen

  • Gründe für Wechsel, Stationen im Lebenslauf
  • CV & Werdegang, berufliche Ziele, Stärken und Schwächen

Kommentar

Keine - der Prozess ist dynamisch und zielorientiert gestaltet.

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Cassini Consulting GmbH
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Beworben für Position
    Associate
  • Jahr der Bewerbung
    2019
  • Ergebnis
    Zusage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für diese durchweg positive Bewertung! Wir freuen uns, dass du Teil unseres Teams bist!

Dein HR-Team

  • 03.Sep. 2018
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

Nix

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Cassini Consulting
  • Stadt
    Hamburg
  • Beworben für Position
    Senior Consultant
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Zusage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Danke dir für diese tolle Bewertung. 5 von 5 Sternen - das freut uns sehr! Wir wünschen dir eine erfolgreiche und schöne Zeit bei uns!

Dein HR-Team

  • 19.Aug. 2018
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Vorstellung eines der eigenen Projekte. Somit können die Gesprächspartner mehr über die eigene Arbeit, Vorgehensweisen etc. in Erfahrung bringen.
  • Stark hinterfragt werden die Gründe für einen Wechsel und was man dementsprechend von einem neuen Arbeitgeber und der Cassini erwartet.
  • Keine direkten Fragen zur Person. Dennoch wird über angenehme Gespräche und indirekte Fragen viel über den Bewerber in Erfahrung gebracht.
Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
4,00
Professionalität des Gesprächs
4,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Cassini Consulting GmbH
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Beworben für Position
    Consultant
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Zusage
  • 04.Dez. 2017 (Geändert am 05.Dez. 2017)
  • Bewerber

Kommentar

Ich war sehr erstaunt von dem Vorstellungsgespräch und meinem Gesprächspartner (junger Berater von Cassini). Dieser war doch tatsächlich nicht in der Lage mir zu sagen welche Projekte bei Cassini für mich in Frage kommen würden. Von einem Unternehmen welches proaktiv über Xing auf mich zukommt um mich bei einem Konkurrenzunternehmen abzuwerben erwarte ich klare Ansagen und kein Rumgeeiere. Was können Sie besser als mein jetztiger Arbeitgeber (Fortbildung, Benefits etc.) und welche Projekte kommen für mich in Frage? Stattdessen wurde ich gefragt wo ich mich in den nächsten Jahren sehe, auf welchem Projekt ich derzeit bin und wo ich mich selbst bei Cassini sehe. Als mein Gegenüber merkte, dass ich nur wenig Projektinformationen preisgeben wollte war das Gespräch auch schon fast vorbei.
Wenn ein Unternehmen nicht in der Lage ist mir meine Fragen zu beantworten und stattdessen versucht auszuweichen, dann hat es entweder keine geeigneten Projekte für mich und ich muss (falls ich eingestellt werde) im besten Fall 1-2 Monate sitzen und warten bis ich ein Projekt zugewiesen bekomme (was ich nicht will) oder es will etwas über die aktuelle Projektsituation seiner Konkurrenz in Erfahrung bringen. Sollte letzteres tatsächlich der Fall sein (und so kam es mir vor) dann wird ein Unternehmen mit diesen unseriösen Taktiken nicht lange am Markt bestehen bleiben. Sowas spricht sich rum, liebe Cassini Consulting. Übrigens, bei den durchweg guten Mitarbeiterbewertungen auf diesem Portal würde ich aufhorchen! Hier kann etwas nicht stimmen.

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
Professionalität des Gesprächs
1,00
Vollständigkeit der Infos
1,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
Erklärung der weiteren Schritte
1,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    Cassini Consulting GmbH
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Beworben für Position
    Consultant
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
  • 02.Mai 2017
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Auf mich als Person wurde in der Form eingegangen, als das es in den beiden vor Ort Gesprächen eine direkte Rückmeldung gab, wie ich auf die Gesprächspartner gewirkt habe. Dieses Feedback wurde auch seitens der Teilnehmer von Cassini eingefordert. Oft praktizierter Humbug wie "Was sind Ihre Stärken, was sind Ihre Schwächen?" hat hier nicht stattgefunden.
  • Auf meinen (bewegten) Lebenslauf wurde ausführlich eingegangen und die vorhandenen, negativen Punkte wurde angesprochen. Ich glaube, dass war ein Teil des Interviews, in dem ich bewusst gestresst werden sollte. Dennoch ist man stets fair geblieben.

Kommentar

Ich habe das Bewerbungsprozedere bei Cassini als sehr angenehm empfunden.
Nach dem Erstkontakt in Form eines telefonischen Interviews gab es ein Gespräch in der Hamburger Niederlassung. Dabei wurde für ein Zweitgespräch eine Aufgabe zur Präsentation vereinbart. Ich hatte also die Möglichkeit, unabhängig von irgendwelchen Zeugnissen und Bewertungen ein Arbeitsprobe zu meinen Fähigkeiten zu geben. Ich denke, so merkt man schnell, ob man zueinander passt oder nicht.
Schlussendlich habe mich nach einem Vertragsangebot von Cassini doch gegen eine Zusammenarbeit entschieden. Das lag aber nicht an Cassini, sondern an dem in Aussicht gestellten Umfang der Reisetätigkeit.

Zufriedenstellende Reaktion
4,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
4,00
Professionalität des Gesprächs
4,00
Vollständigkeit der Infos
4,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Cassini Consulting Nord GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Beworben für Position
    IT-Stratege
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
  • 04.März 2017
  • Bewerber

Kommentar

Ich habe mich auf die Stelle beworben und wurde zeitnah angerufen. Das Gespräch war mit einem Teamleiter und wir haben über die Rahmenbedingungen und etwas fachliche Themen gesprochen.

Vielen Dank an der Stelle für das nette Gespräch auf Augenhöhe!

Was ich jedoch sehr eigenartig fand, war das Verständnis von der Position als Berater:

Ich wurde gefragt, wie ich es mir vorstelle, in Düsseldorf zu arbeiten. Wie kommt man da drauf?

Die Stelle wurde für mehrere Standorte ausgeschrieben und an meinem Wohnort ist sogar ein Büro vorhanden.. (Als Berater kenne ich es so, dass man eine Reisebereitschaft mitbringt.)

Ich habe direkt erwähnt, dass ich eine Reisebereitschaft mitbringe, aber ein Umzug für mich nicht in Frage kommt. Mir wurde dann gesagt, dass sich manche Mitarbeiter eine Zweitwohnung nehmen..

Für mich kam das nicht in Frage.. Warum ich soll ich als Mitarbeiter mit so was rummachen?

Vom Consulting kenne ich es so, dass die Unterkunft bei einer Dienstreise die Angelenheit der Firma ist. Das ist nicht das Problem des Mitarbeiters. Ich mach das nicht für mich selber..

Wir haben uns darauf geeinigt, dass sich der Teamleiter diesbezüglich mit der Geschäftsleitung in Verbindung setzt und mir dann eine Rückmeldung gibt. Es wurde auch erwähnt, dass man eventuell nach ein paar Monaten Einarbeitung in einem Projekt am Standort eingesetzt wird. Fande ich an der Stelle gut.

Ich habe daraufhin, wie versprochen, zeitnah einen Anruf erhalten und mir wurde mitgeteilt, dass das so nicht möglich ist. Ok..

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
3,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
  • Firma
    Cassini Consulting GmbH
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Beworben für Position
    Berater Qualitäts- und Testmanagement
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    Absage
  • 02.März 2017
  • Bewerber

Kommentar

Super Prozess.
Kurzes Telefoninterview, danach persönliches Gespräch.
Im Gespräch direktes Feedback über weitere Schritte und Zu- bzw. Absage mit Begründung.
Als Bewerber weiß man sofort woran man ist.

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Cassini Consulting
  • Stadt
    Stuttgart
  • Beworben für Position
    Consultant
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    Absage