Navigation überspringen?
  

Cassini Consultingals Arbeitgeber

Deutschland,  6 Standorte Branche Beratung / Consulting
Subnavigation überspringen?

Cassini Consulting Erfahrungsbericht

  • 25.Apr. 2016
  • Bewerber

Sehr langwieriger Bewerbungsprozess

1,50

Bewerbungsfragen

  • Im Telefoninterview wurden die allgemeinen Bewerbungsfragen zu Zielen und Lebenslauf gestellt. Im persönlichen Gespräch einige (wenige) fachliche Fragen.

Kommentar

Nach meiner Bewerbung hat es ca. einen Monat gedauert bis eine Einladung zum Telefoninterview erfolgte. Danach wurde versprochen, dass man sich in der nächsten Woche mit einer Absage bzw. bzgl. einer Terminvereinbarung für ein persönliches Gespräch melden werde. Aus dieser Woche wurde dann über ein Monat. Trotzdem bin ich zu dem Gespräch in einen Business Center gegangen, wo abgesehen von dem Gesprächspartner (den ich schon vom Telefoninterview kannte) kein andere/r Cassini-Mitarbeiter/in, geschweige denn ein/e HR Verantwortliche/r anwesend war. Der Gesprächspartner konzentrierte sich in Folge vor allem auf die Außendarstellung von Cassini ("auf Augenhöhe mit KcKinsey", "namhafte Kunden", "exponentielles Wachstum", etc.) während auf den/die Bewerber*in bis auf einige fachlichen Fragen kaum eingegangen wurde (ca. 2/3 Cassini & 1/3 Bewerber). Wieder wurde ein Feedback "im Laufe der nächsten Woche" versprochen, auf das ich auch einen Monat später noch warte. Alles in allem ein m.M.n. sehr spezieller und nicht wirklich wertschätzender Bewerbungsprozess.

Zufriedenstellende Reaktion
2,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
2,00
Professionalität des Gesprächs
2,00
Vollständigkeit der Infos
1,00
Angenehme Atmosphäre
2,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
Erklärung der weiteren Schritte
2,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    Cassini Consulting GmbH
  • Stadt
    München
  • Beworben für Position
    Management Consultant
  • Jahr der Bewerbung
    2016
  • Ergebnis
    k.A.