Workplace insights that matter.

Login
clicks digital GmbH Logo

clicks digital 
GmbH
Bewertungen

40 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 74%
Score-Details

40 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

29 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 10 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von clicks digital GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Vielfältige Aufgaben in angenehmer Arbeitsatmosphäre

4,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Aufgaben sind vielfältig und der Arbeitsalltag wird nicht eintönig. Viel persönlicher Gestaltungsspielraum für Lösungen.

Gute Work-Life Balance & flexible Gestaltungsmöglichkeiten für mobiles Arbeiten sind besonders hervorzuheben.

Vorgesetzte und Kollegen bilden eine angenehme Arbeitsatmosphäre, die von Vertrauen und Wertschätzung geprägt ist, ein sehr angenehmes Arbeiten.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Ein tolles Team

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist unter den Kollegen sehr harmonisch und entspannt. Es wird viel gelacht und bisher konnte ich keine großen Spannungen untereinander spüren.

Work-Life-Balance

Das Gleitzeitmodell, viele Urlaubstage, flexibler Stundenaufbau und -abbau und Arbeitsausrüstung füs Home Office sind sehr positiv. Bei privaten Dingen kann auch ohne Probleme kurzfristig reagiert werden.

Kollegenzusammenhalt

Ich fühle mich seit meinem ersten Tag sehr wohl bei clicks. Alle Kollegen sind sehr offen und herzlich, sodass man sich nie ausgegrenzt fühlt, sondern schnell ankommt. In permanenten Home Office Zeiten wird nach Wegen für weiteren Austausch gesucht.

Kommunikation

Probleme in der Kommunikation gibt es, wie wahrscheinlich in jedem Unternehmen. Durch die abteilungsübergreifende Arbeit mit Kunden, fallen schon mal Infos hinten runter. Hier wäre es schön, wenn auch mehr an die je andere Abteilung gedacht wird. Die Kommunikation in der Abteilung ist aber sehr gut.

Interessante Aufgaben

Durch zahlreiche unterschiedliche Kundenprojekte ist Abwechslung Programm.


Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Einfach nur schade drum

3,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Team

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

98% der Führungsriege, das mit der Vorbildfunktion und "der Fisch fängt am Kopf an zu stinken" ist dort größtenteils unbekannt

Verbesserungsvorschläge

Vergütung nach tatsächlicher Leistung und nicht nach Perfektion der Selbstdarstellung, Wertschätzung der Mitarbeiter, offene, proaktive und EHRLICHE Kommunikation mit den Mitarbeitern, Kritik mal überdenken und Fehler eingestehen

Work-Life-Balance

Ich hatte glücklicherweise einen Vorgesetzten mit dem die Abstimmung nie ein Problem war.

Kollegenzusammenhalt

Bestes Team das ich je erleben durfte!

Vorgesetztenverhalten

Auf clicks insgesamt bezogen sehr traurig. Es war schon immer eine Schwachstelle des Unternehmens, allerdings mit dem guten Willen und spürbarer Wertschätzung des Teams.
Mittlerweile ist Wertschätzung ein komplettes Fremdwort und aus der kleinen Schwachstelle ist eine katastrophale Großbaustelle geworden.

Kommunikation

Hier bräuchte man für die Kommunikation zwischen Geschäftsleitung und Mitarbeitern Minussterne. Unehrlich und feige sind nur die Spitze des Eisbergs.
Abteilungsintern und mit den Kollegen untereinander war es das ganze Gegenteil, das klappt bestens. Sonst würde auch nichts mehr laufen.

Interessante Aufgaben

Ich hatte innerhalb meiner Abteilung zum Glück viel Freiheit, andere haben es da weit weniger gut.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Ich fühle mich wohl bei clicks

4,4
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Schnelle Umsetzung von Home-Office für alle MA möglich gemacht

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre fällt mir vorwiegend positiv auf. Auch in stressigen Zeiten helfen sich die Kollegen untereinander, was das Klima entspannter macht.

Work-Life-Balance

In meiner Abteilung funktionieren Absprachen mit der/dem Vorgesetzten ohne Probleme, wenn private Angelegenheiten dazwischen kommen (z.B. bei dringenden Terminen oder Urlaubsplanung).

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen helfen und unterstützen sich untereinander. Bei Problemen oder Fragen findet man immer Unterstützung.

Vorgesetztenverhalten

Bisher nur gute Erfahrungen gemacht, bloss sollten negative Einwände anderer mehr berücksichtigt werden und schnellere Lösungen gefunden werden.

Kommunikation

Die Kommunikation im Unternehmen ist gut, hat aber Potential nach oben. Anliegen, die alle MA betreffen, sollten schneller und offener kommuniziert werden. Für persönliche Anliegen ist im HR-Bereich immer ein Ohr frei, diese werden auch nach Möglichkeit direkt umgesetzt.

Interessante Aufgaben

Mal mehr, mal weniger interessante Aufgaben. Insgesamt aber durch ganz unterschiedliche Kunden nie langweilig


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Herbert BuchhornCEO / Geschäftsführer

Lieber Clickser, vielen Dank für deine tolle Bewertung! Wir freuen uns, dass es dir bei uns so gut gefällt und du uns auch in schwierigen Zeiten wertvolles wie konstruktives Feedback gibst. Besonders wichtig ist es gerade jetzt, dass wir durch Mobile Working und weniger persönlichen Kontakt die Kommunikation via Chats und Videotelefonie aufrechterhalten. Auch unser wöchentlicher Mail-Newsletter mit den wichtigsten Ereignissen soll euch gut mitnehmen und auf dem aktuellen Wissenstand zum Unternehmen und unseren Kunden halten. Dank unserer eigenen Umfrage zur Situation unserer Mitarbeiter wissen wir jetzt ganz genau, wo eure persönlichen und alltäglichen Herausforderungen in der Corona-Zeit liegen. Wir versuchen das natürlich bei unseren Entscheidungen zu berücksichtigen. Diese dauern, wie du schon sagst, etwas länger. Das liegt aber daran, dass wir versuchen dabei alle mitzunehmen und eine wirklich gute Lösung für alle zu finden. Wenn du dazu noch Vorschläge hast, wie wir dies beschleunigen können, komm doch gern direkt zu uns. Dafür haben wir immer ein offenes Ohr!

Kommunikation mangelhaft

3,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Die schnelle Lösung für das Homeoffice.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Die Kommunikation leidet nach wie vor. Überhastete Absprachen, spontane Termine oder Vorbereitungszeit, kaum Rückmeldung auf Mails

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Ich kann den Weg zur Kurzarbeit unternehmerisch nachvollziehen, aber bereits vor der Krise hatten wir einige Abgänge zu verzeichnen.

Arbeitsatmosphäre

Die Stimmung ist sehr gedrückt. Die Kurzarbeit wird individuell pro Mitarbeiter gehandhabt. Das macht einigen große Sorgen und vermittelt auch so ein bisschen eine negative Wertschätzung.

Work-Life-Balance

je nachdem wie man aufgestellt ist. Mit Kindern wird einem bisschen unterstellt, dass man seine Arbeit nicht schafft oder das nicht geregelt bekommt.

Kollegenzusammenhalt

Nach wie vor einzigartig und super: per Slack, per Telefon, per Whatsapp

Vorgesetztenverhalten

Die wöchentliche Mail ist sehr vorbildlich, hat aber viel zu wenig Details zur aktuellen Situation

Kommunikation

E-Mails werden noch seltener beantwortet als zuvor. Man hat das Gefühl, dass man um jede Antwort und jedes Feedback kämpfen muss.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Super angefangen und leider sehr nachgelassen

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Homeoffice war sofort möglich

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Unsicherheiten werden nicht ausreichend ausgeräumt, die Kommunikation hakt, Fragen werden nicht, ausweichend oder nicht ganz wahrheitsgemäß beantwortet, Entscheidungen werden gefühlt überstürzt getroffen... Krisen erfordern schnelle und oft harte Entscheidung aber blinder Aktionismus hilft wahrscheinlich eher nicht.

Arbeitsatmosphäre

Man spürt diese unangenehme, niedergeschlagene Stimmung sogar im Homeoffice. Besonders die gute Stimmung war bei clicks immer ein riesen Bonus.

Kollegenzusammenhalt

Man hofft, dass dieser Punkt hält denn das ist das woraus clicks besteht-das Familiengefühl

Vorgesetztenverhalten

War mal besser und ehrlicher, die Entwicklung bleibt spannend. Hoffen wir mal es wird wieder besser.

Kommunikation

Die Kommunikation von oben wird zunehmend dünn und leider hat auch die Glaubwürdigkeit immer öfter gelitten.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Vorsichtshalber wird's passend gemacht wenn's nicht passt

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

?

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Was macht er gut ist schneller beantwortet: es gibt Homeoffice.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Unterstützung hat Lieferschwierigkeiten

Vorgesetztenverhalten

Man bräuchte Minussterne


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Eine Agentur mit Aufs und Abs - mal sehen, wo die Reise hinführt

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Ich würde Clicks als Arbeitgeber auf jeden Fall weiterempfehlen, allerdings bin ich gespannt, wo die Reise hinführt. Ellbogen und Effizienz oder Spaß und Erfolg...

Arbeitsatmosphäre

Die Stimmt wirkt derzeit kühler als man es aus den Vorjahren kennt. Effizienz schlägt Stimmung - das war nicht immer so.

Work-Life-Balance

Ich habe es bislang nicht mitbekommen, dass ein Urlaubswunsch mal abgelehnt wurde. Durch Home Office (max. 1x pro Woche) ist die Work-Life-Balance etwas flexibler, die Kernarbeitszeit bremst sie hingegen etwas aus.

Kollegenzusammenhalt

Das Team ist für mich als Mitarbeiter die Sache, die Clicks besonders macht. Hier wird einander geholfen und unterstützt, statt die Ellbogen auszupacken. So entstehen Freundschaften, die auch nach Feierabend für schöne Stunden sorgen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Simone Riecke

Danke lieber Clickser für deine transparente Bewertung. Wir hoffen doch, dass wir mit all unseren Maßnahmen, die wir seit Corona in so kurzer Zeit auf die Beine gestellt und umgesetzt haben, wieder auf dem Weg zu Effizienz und Spaß bei der Arbeit sind. Du hast Recht, dass tolle Team ist einer der großen Pluspunkte in unserer Agentur. Deswegen war es auch so herausfordernd für uns im Rahmen von Mobile Working diesen super Zusammenhalt beizubehalten. Das Feedback auf Company Mood zeigt, dass wir das bisher gut gemeinsam meistern. Zur guten Stimmung trug natürlich auch unser Sommerfest, gemeinsame Mittagspausen und jetzt auch unser freitägliches News-Update bei. Falls du noch weitere Verbesserungsvorschläge hast, komm gern bei Juliane im HR-Büro vorbei oder gib und dein anonymes Feedback bei Company Mood.

Guter Arbeitgeber - mit Luft nach oben

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Generelles "Du" zwischen den Mitarbeitern und auch der Geschäftsführung. Insgesamt freundlicher, lockerer Umgang, auch zwischen den Abteilungen.

Image

Tratsch und Lästereien (bis auf eher harmlose Ausnahmen) habe ich bisher noch nicht erlebt.

Work-Life-Balance

Vollzeit sind 40 Stunden die Woche. Kernarbeitszeit ist von 9-15 Uhr. Spontane Arzttermine oder ein krankes Kind, das früher abgeholt werden muss, sind in der Regel kein Problem. Überstunden ansammeln, um dann mal (wesentlich) früher zu gehen oder einen kompletten Tag frei zu haben, ist allerdings nicht gewünscht. Das Thema Homeoffice wird jetzt ganz neu eingeführt. Hier bleibt abzuwarten, wie es sich entwickelt.

Karriere/Weiterbildung

Jedem Mitarbeiter steht ein tägliches Zeitkontingent zur Verfügung, um sich interessante Fachartikel durchzulesen oder um sich auch mal tiefer in eine Thematik reinzufuchsen. Darüberhinaus fährt man regelmäßig zu relevanten Events / Veranstaltungen und auch innerhalb meiner Abteilung gibt es monatliche Schulungen zu aktuellen / wichtigen Themen.
Schritte auf der Karriereleiter sind möglich. Frei werdende (höhere) Positionen werden, wenn möglich, auch durch internes Personal besetzt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehaltsanpassungen finden nach Beenden der Probezeit oder bei Karriereschritten statt.
Man sollte sich aber schon trauen zu verhandeln.
Das Gehalt kommt immer pünktlich.
Neu ist das Thema betriebliche Altersvorsorge, hier bleibt auch die Entwicklung abzuwarten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung wird durchgezogen und es gibt einen Kaffeevollautomaten - also kein Kapselmüll. Ansonsten findet das Thema noch eher wenig Beachtung im Arbeitsalltag.

Kollegenzusammenhalt

In stressigen Phasen oder bei spontan anfallenden Aufgaben, lassen einen die Kollegen in meiner Abteilung nicht allein. Wie der Kollegenzusammenhalt in harten Zeiten auch zwischen den Abteilungen ist, kann ich nicht beurteilen, Bedenken habe ich da allerdings keine.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Alter der Kollegen spielt keine Rolle.

Vorgesetztenverhalten

Fehler werden angesprochen und auch kritisiert, allerdings nicht auf unfaire oder persönliche Weise. Wer ein ehrliches Wort vertragen kann, sollte hier keine Probleme haben.

Arbeitsbedingungen

Zwar ist aktuell nicht jeder PC das neueste Modell, aber wenn man Bedarf anmeldet, war es bisher kein Problem einen neuen Rechner / Bildschirm etc. zu bekommen. Für die heißen Tage sind Klimageräte für jede Abteilung da. Positiv finde ich auch, dass auf Grünpflanzen geachtet wird.
Es gibt mehrere kleine Büros mit 2- 4 Arbeitsplätzen und auch ein Großraumbüro mit ca. 20 Plätzen. Da kann es phasenweise schon mal laut werden.

Kommunikation

Teilweise kommen wichtige Projektinformationen nicht bei allen Projektmitarbeitern / Abteilungen an. Das Problem ist intern allerdings bekannt und es wird dran gearbeitet.

Gleichberechtigung

Absolut vorhanden!

Interessante Aufgaben

Die Aufgabenvielfalt steigt mit der Betriebszugehörigkeit. Routine gehört natürlich auch irgendwann dazu. Hier muss man von sich aus ansprechen, dass man vorankommen möchte und sich neue Aufgabengebiete wünscht. Es wird dann auch versucht, den Wünschen nachzukommen, in einer vollen Arbeitswoche geht das aber auch mal unter.

Arbeitgeber-Kommentar

Herbert BuchhornCEO / Geschäftsführer

4,0 Punkte – das ist eine tolle Bewertung und zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind clicks weiter voranzutreiben und alle auf diesem Weg mitzunehmen! Auf ein bis zwei Punkte möchte ich gern eingehen: Mittlerweile haben wir das Homeoffice seit fast einem Jahr fest bei clicks eingeführt und es hat sich gezeigt, dass einige wenige die Möglichkeit von zu Hause aus zu arbeiten regelmäßig nutzen, andere wiederum nutzen diese Möglichkeit nur, wenn Termine anstehen oder die Handwerker mal eben in der Wohnung arbeiten. Auch bei dem Thema gemeinsame Zusammenarbeit an einem Projekt sind wir auf einem guten Weg. Hier haben wir Confluence als gemeinsame Wissensdatenbank eingeführt, bei dem die Projekte abteilungsübergreifend gepflegt werden und so jeder den aktuellen Stand im Blick hat. Austausch dazu gibt es bei kurzen regelmäßigen Stand-up-Meetings. Hast Du noch weitere Ideen? Dann melde dich gern direkt bei uns oder bei unserer HR-Abteilung.

Seit mehreren Jahren dabei und von Jahr zu Jahr zufriedener

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die ständige Bereitschaft ein offenes Ohr zu haben sowie die Wohlfühlatmosphäre. Endlich Home-Office dann nutzen zu können.

Verbesserungsvorschläge

Noch bessere Abstimmung zwischen den Abteilungen.

Arbeitsatmosphäre

Top, es macht Spaß auf Arbeit zu kommen

Work-Life-Balance

Gut, alle Urlaubswünsche wurden bis jetzt erfüllt. Keine Überstunden ... und jetzt kommt noch Home-Office

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung könnte noch ein Stück besser sein, aber trotzdem Möglichkeiten

Gehalt/Sozialleistungen

seit ca. 1 Jahr auf sehr gutem Niveau

Kollegenzusammenhalt

Eine große Familie

Interessante Aufgaben

Größtenteils können wir unsere Entscheidungen und den Arbeitsalltag selbst bestimmen. Somit viel Selbstverantwortung.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Herbert BuchhornCEO / Geschäftsführer

Wow, vielen Dank für die tolle Bewertung. Sie zeigt uns, dass wir auf einem guten Weg sind. Dank deines ausführlichen Feedbacks wissen wir, welche Stellschrauben du als besonders wichtig und verbesserungswürdig erachtest. Das Thema Home Office werden wir nach Pfingsten direkt umsetzen und was die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit angeht, da arbeiten wir dank unseren OKRs schon an Vorschlägen für reibungslose Abläufe und Abstimmungen zwischen den Abteilungen.

Gern kannst du für zukünftige Themen und Ideen auch kununu engage benutzen.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN